Münzen und Medaillen-Auktion A4070

Für Ihre Suche wurde kein Ergebnis gefunden.
Weitere bilder
00001

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1434),
o.J., ca. 3,4 g

Zuschlag erfolgt
Ausruf € 400,–
Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1434),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1437),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1437),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1437),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1437),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1437),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1437),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1437),
o.J., ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1437),
o.J., ca. 3,5 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1437),
o.J., ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1437),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1437),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1434),
o.J., ca. 3,5 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Sigismund von Luxemburg (1410-1434),
o.J., ca. 3,5 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Albrecht II. von Habsburg (1438-1439),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Albrecht II. von Habsburg (1438-1439),
o.J., ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,5 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg, 1492,
ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg, 1493,
ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg, 1493,
ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,5 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,1 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg (1440-1493),
o.J., ca. 3,5 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg
(1440-1493), o.J., ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Friedrich III. von Habsburg, 1492,
ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1500, ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1501, ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1503, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1504, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1505, ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1508, ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1508, ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508)
1495, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508)
1495, ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1496, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1499, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508)
1498, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508)
1497, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1498, ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1501, ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1509, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1507, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Maximilian I. von Habsburg
(1490-1519, Kaiser ab 1508),
1511, ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Vs: St. Johannes der Täufer,
Schein um den Kopf, die Rechte erhoben,
mit der Linken Kreuzstab schulternd,
trägt einen langhaarigen, zottigen Mantel,
Rs: im Feld ein ungekrönter, einköpfiger
Adler mit rechts gewandtem Kopf,
darunter der bayrische Weckenschild,
Umschriften je in gotischer Schrift,
o.J., ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

St. Johannes mit dem auf einem
Buch liegenden Lamm,
Weinsberger Wappenschild,
1494, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main, o.J.

ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main, o.J.

ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main, o.J.

ca. 3,4 g

Goldgulden, Frankfurt am Main, o.J.

ca. 3,3 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Ferdinand II., 1619, ca. 3,0 g

Doppeldukat, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Matthias II., Kaiser des
Heiligen Römischen Reiches, 1612, ca. 6,9 g

Doppeldukat, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Matthias II., Kaiser des
Heiligen Römischen Reiches,
1612, ca. 6,9 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Matthias I., 1617, ca. 3,0 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Matthias, 1619, ca. 3,2 g

Golddukat-Kometenklippe

Frankfurt am Main, 1618, ca. 3,8 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Matthias II., 1618, Caspar Eyrer,
ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Ferdinand II., 1620, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Ferdinand II., 1621, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Ferdinand II., 1621, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Ferdinand II., 1621, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Ferdinand II., 1621, ca. 3,1 g, beschädigt

Goldgulden, Frankfurt am Main

Ferdinand II., 1622, ca. 3,2 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Ferdinand II., 1624, ca. 3,2 g

1 Denar, Frankfurt am Main, Friedrich II.

Kaiser des römisch-deutschen Reiches
(1220-1250), o.J.

1 Denar, Frankfurt, Rudolf von Habsburg

(1273-1291), o.J.

Brakteat, Frankfurt am Main

Kaiser Friedrich I. (Barbarossa)
(1152-1190), o.J., ca. 0,9 g

Brakteat, Frankfurt am Main, o.J.

ca. 0,3 g

Brakteat, Frankfurt am Main

Kaiser Heinrich VI. (1190-1197),
o.J., ca. 0,7 g

Brakteat, Frankfurt am Main, o.J.

ca. 0,6 g, Randausbruch

Brakteat, Wetterau, Frankfurt am Main

Heinrich VI. (1190-1197), ca. 0,9 g

Brakteat, Frankfurt am Main, Kaiser Heinrich VI.

(1190-1197), Randausbruch, montiert

Brakteat, Wetterau, Frankfurt am Main

Heinrich VI. (1190-1197), ca. 0,8 g

Brakteat, Frankfurt am Main, o.J.

ca. 0,8 g

1 Heller, Frankfurt am Main, Karl IV.

von Luxemburg (1347-1378), o.J.

Brakteat, Wetterau, Frankfurt am Main

Heinrich VI. (1190-1197), ca. 0,5 g,
Randausbruch

Brakteat, Wetterau, Frankfurt am Main

o.J., ca. 0,6 g

Brakteat, Frankfurt am Main, o.J.

ca. 0,6 g

Brakteat, Frankfurt am Main, o.J.

ca. 0,6 g, Randausbruch

Doppel-Golddukat, Frankfurt am Main

1633, ca. 6,9 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1633, ca. 3,4 g

Doppel-Golddukat, Frankfurt am Main

1634, ca. 6,8 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1634, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1634, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1634, ca. 3,4 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Ansicht der befestigten Stadt Frankfurt
von Süden, fliegender Engel
‚Es ist genug‘, 1635, ca. 6,6 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1635, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1636, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1637, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1637, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1638, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1638, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1639, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1639, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1640, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1640, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1641, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1642, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1642, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1643, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1643, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1644, ca. 3,5 g

Goldmünze, Frankfurt am Main

5 Dukaten, auf das Ende des 30-jährigen Krieges,
1648, ca. 17,03 g

Goldmünze, Frankfurt am Main

3 Dukaten, Leopold I. (1657-1705),
Kaiser des Heiligen Römischen Reiches,
o.J.(1658), ca. 10,3 g

Goldmünze, Frankfurt am Main

4 Dukaten, Leopold I. (1657-1705),
Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
o.J., (1658), ca. 13,8 g

Goldgulden, Frankfurt am Main

Vs: Karl der Große mit Krone in engem
Gewand, in der Rechten ein Schwert,
auf dem linken Arm Kirche mit hohem Turm,
Rs: Große Krone im Feld mit drei Blumen
und drei verzierten Bügeln, das Kreuz
auf der Krone steht vor der Umschrift,
o.J., ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1645, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1646, ca. 3,2 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1648, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1649, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1649, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1649, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1650, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1651, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1652, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1654, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1655, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1656h, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1657h, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Leopold I. (1657-1705),
1658h, ca. 3,4 g, gelocht

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Leopold I. (1657-1705), o.J., ca. 48,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1658h, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1660h, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1660h, ca. 3,5 g

Krönungs-Gedenkmedaille

Maximilian II. von Habsburg,
zur Krönung zum
römisch-deutschen König (1562), o.J.

Silberabschlag eines Doppeldukat

Frankfurt am Main,
Maximilian II. von Augsburg, 1562, ca. 3,3 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Reichstaler, 1567, ca. 28,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Schießtaler, 1582, ca. 24,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main, 1 Taler

zu Ehren des Stadtschultheissen
und der 14 Schöfen, 1599, ca. 23,1 g

Turnosenklippe, Frankfurt am Main

1600, Silber, ca. 21,8 g

Turnosenklippe, Frankfurt am Main, 1601

Silber, ca. 6,1 g

Turnose, Frankfurt am Main, o.J.

Silber, ca. 2,5 g

Turnose, Frankfurt am Main, 1606

Silber, ca. 2,7 g

Englisch-Klippe, Frankfurt am Main, 1601

Silber, ca. 3,7 g

10 x 1 Turnos, Frankfurt am Main, je o.J.

1 Prager/Böhmischer Groschen,
Frankfurt am Main,
Wenzel II. (1278-1305), o.J.
/1041,1042,1043,1044,1045,1046,
1047,1291,1292,1293,5777 (11)

Frankfurt am Main:

1 Heller, Dickabschlag, o.J.;
1 Heller, Klippe, Blei, o.J.;
2 x 1 Turnos, je 1572;
1 Heller, Klippe, mit Öse, o.J.;
4 x 1 Heller, je o.J.;
1 Bolette, 1601
/320,1071,1072,1073,1074a,1074b,
1075,1077,1078,2976

10 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Turnosgroschen, 2 x 1600, 8 x 1606
/1083,1084,1086-1092,1303

8 x 1 Turnos, Frankfurt am Main, je o.J.

/1048,1049,1050,1051,1294,
4081,5121,5763

Drei Silbermünzen, 2 Kreuzer/Halbbatzen

Frankfurt am Main, Maximilian II.
(1564-1576), je o.J.
/1079,1080,1081

1 Englisch, Frankfurt am Main, o.J.

3 x 1 Hälbling, Frankfurt am Main, o.J.;
6 x 1 Heller, Frankfurt am Main, je o.J.
/1052,1064,1068,1069,1070,
1301,4282,4283,4558,4559

10 x 1 Heller, Frankfurt am Main, je o.J.

/1053-1062

10 x 1 Heller, Frankfurt am Main, je o.J.

/1063,1065-1067,1295-1300

7 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Schlüsselpfennig, 1609(4) bzw.
o.J.(3)
/1304-1309,2977

8 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Albus/8 Heller, 1610 (6), 1611 und 1612,
Silbermünze, Frankfurt am Main,
1 Schlüsselpfennig, 1610
/1095-1101,1310,1311

2 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 12 Kreuzer, Rudolf II. von Habsburg, 1610;
1 Silbermünze, Frankfurt am Main,
12 Kreuzer, Ferdinand II. (1619-1637), o.J.
/319,1093,1094

Silber-Krönungsmedaille, Frankfurt am Main

Matthias II. (1612-1618), 1612, ca. 9,1 g

Silber-Wahlmünze, Frankfurt am Main

Matthias II., vergoldet, mit großer Öse,
1612, Christian Maler, Nürnberg, ca. 22,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main, 12 Kreuzer

Matthias I., 1612, ca. 5,0 g;
zwei Silbermedaillen, Frankfurt am Main,
zur Krönung von Matthias II. (1612-1618), 1612
/1104,1105,6327

Goldgulden, Frankfurt am Main

Matthias II., 1612, ca. 3,2 g

Silberabschlag, Frankfurt am Main

1 Gulden, 1617, ca. 2,2 g

Silber-Krönungsmedaille, vergoldet

Frankfurt am Main, auf die Krönung
des Habsburgers Matthias zum
römischen Kaiser mit Anna von
Österreich-Tirol, 1612, ca. 23,6 g

Silberabschlag eines Goldgulden

Frankfurt am Main, 1617, ca. 2,8 g

Bronze-Krönungsklippe, Frankfurt am Main

Ferdinand II. (1619-1637), o.J.

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die bevorstehende Wahl Ferdinand II.
zum römischen Kaiser, o.J. (1619),
ca. 24,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze zur Erinnerung an die Wahl
Kaiser Ferdinand II., o.J. (nach 1619),
ca. 14,7 g

Silbermünze, Frankfurt am Main, 1 Taler

Ferdinand II. (1619-1637), o.J., ca. 28,9 g

Silber-Krönungsmedaille, Frankfurt am Main

Ferdinand II., 1619, ca. 4,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Wahl Ferdinand II. zum römischen Kaiser,
1619, ca. 21,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/4 Taler, Ferdinand II., 1619, ca. 7,3 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1620, ca. 28,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1620, ca. 28,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main, 1 Taler

Ferdinand II. (1619-1637), 1620, ca. 27,9 g

Frankfurt am Main, Ferdinand II. (1619-1637):

Krönungsmünze, 1619;
2 x Krönungsklippe, o.J.;
Krönungsklippe, 1619;
Krönungsjeton 1619
/1112,1113,1115,1116,1314

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Vs: Reichsadler mit Krone und Reichsapfel
umgeben von Lorbeerkranz und 18
Namensinitialien mit Wappenschild der
Stadtschöffen,
Rs: Ansicht von Frankfurt mit Sachsenhausen
aus der Vogelperspektive, 1611, ca. 75,8 g,
MM: Lorenz Schilling
– aus der Sammlung Finger-Rumpf,
Nr. 1390 der Auktion Hess, Frankfurt 18.02.1918 –

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Matthias II. (1612-1619), o.J., ca. 2,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Matthias von Habsburg, römischer
Kaiser, und Anna von Österreich-Tirol,
o.J., ca. 16,3 g

Silberabschlag, Frankfurt am Main

des Krönungsdukaten Ferdinand II.,
1619, ca. 3,4 g

Silber-Gedenkmünze, Frankfurt am Main

1/2 Schautaler, auf Christi Geburt,
o.J., ca. 15,1 g

Silberklippe, Frankfurt am Main

1 1/4 Talerklippe, o.J., ca. 35,1 g

Silbergedenkmünze, Frankfurt am Main

erste Säcularfeier der Reformation, 1617,
ca. 7,4 g

Silber-Kometenklippe, Frankfurt am Main

1618, ca. 2,7 g

Silber-Kometenklippe, Frankfurt am Main

1618, ca. 2,6 g

Silber-Kometenklippe, Frankfurt am Main

1618/19, ca. 7,6 g

Silberklippe, Frankfurt am Main

Ferdinand II., 1619, ca. 1,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/4 Taler, 1621, ca. 6,7 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1621, ca. 27,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1621, ca. 28,7 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1622, ca. 28,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1622, ca. 28,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1623, ca. 28,7 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1623, ca. 28,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1623, ca. 28,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1623, ca. 28,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1623, ca. 28,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1623, ca. 27,7 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1623, ca. 29,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1623, ca. 29,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1623, ca. 28,4 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1623, ca. 28,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1624, ca. 29,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1624, ca. 29,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1625, ca. 28,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1625, ca. 28,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1626, ca. 28,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II., 1627, ca. 28,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Schaumünze/-taler, Ferdinand II.,
1626, Schilling, ca. 28,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler,
Vs: gekrönter Frankfurter Adler nach links
mit Jahreszahl,
Rs: Frankfurter Stadtansicht von Süden,
1625, ca. 28,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Vs: Stadtansicht von Frankfurt,
Rs: Henne mit Küken in Landschaft
mit Fluss, 1627, ca. 6,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Schautaler, Pieta und Justizia, o.J.,
ca. 14,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Schautaler, Pieta und Justizia, o.J.,
ca. 29,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main, vergoldet

auf die bevorstehende Kaiserwahl
von Ferdinand II. (1619-1937),
o.J., ca. 20,5 g

17 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Gemeinschftlicher 1/2 Batzer (2 Kreuzer),
1624 (3), 1625, 1626, 1627 (3), 1628 (5), 1629 (4),
/1144-1146,1149, 1151,1154-1160,
1180-1182,1318,1319

Silbermünzen, Frankfurt am Main:

6 Kreuzer, 1620;
2 Kreuzer, 1620;
4 x 1 Kreuzer, 1622 (2) und 1623 (2),
1 Gemeinschaftlicher Schlüsselpfennig, o.J.
/1121,1122,1131,1132,1141,1316,1317

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II. (1619-1637),
1632, ca. 28,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II. (1619-1637),
1634, ca. 28,4 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II. (1619-1637),
1635, ca. 27,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II. (1619-1637),
1636, ca. 26,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II. (1619-1637),
1637, ca. 28,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand II. (1619-1637),
1637, ca. 28,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1638, ca. 28,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1639, ca. 28,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1639, ca. 26,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1641, ca. 28,3 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1642, ca. 28,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1643, ca. 27,7 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1644, ca. 29,0 g

Silber-Gedenkmedaille, Frankfurt am Main

‚Kriegsleiden‘, römischer Krieger und
weibliche Figur mit Palmzweig, 1637, ca. 6,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das Ende der Pest, 1635, ca. 5,0 g

Silber-Gedenkmedaille, Frankfurt am Main

‚Kriegsleiden‘, Ansicht der brennenden Stadt,
1636, ca. 6,4 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1645, Georg Nürnberger, ca. 28,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1646, ca. 28,7 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1647h, ca. 28,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1647h, ca. 28,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1647h, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Taler, 1648, ca. 13,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Ferdinand III. (1637-1657),
1650h, ca. 28,5 g

Silber-Gedenkmedaille, Frankfurt am Main

auf den Frieden des 30-jährigen Krieges,
1650, ca. 11,2 g

Silber-Gedenkmedaille, Frankfurt am Main

auf den Frieden des 30-jährigen Krieges,
1650, ca. 6,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

(Schulprämie), knieender Knabe biegt Stamm
eines Lorbeerbäumchens, darüber
gekrönter Frankfurter Adler, 1652, ca. 27,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Schautaler, Krönungsmünze, Leopold I.
(1657-1705), 1658, ca. 21,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Schautaler, Krönungsmünze, Leopold I.
(1657-1705), 1658, ca. 22,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille, Leopold I. (1657-1705),
1658, ca. 18,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

knieender Fürst hält Kissen mit
Kaiserkrone, gekreuztem Schwert
und Zepter, 1658, ca. 20,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Leopold I. (1657-1705),
1658, ca. 15,1 g, Henkelspur

Silbermünze, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Leopold I. (1657-1705),
1658, ca. 9,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille, Leopold I. (1657-1705),
1658, ca. 4,7 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Leopold I. (1657-1705),
1658, ca. 4,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille, Leopold I.
(1657-1705), 1658, ca. 7,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Leopold I. (1657-1705),
1658, ca. 7,7 g

Silberabschlag des Golddukaten

Frankfurt am Main, Krönungsmünze,
Leopold I. (1657-1705), 1658, ca. 2,7 g

Silberabschlag eines Dukaten

Frankfurt am Main,
Leopold I. (1657-1705), 1658, ca. 3,1 g

Silberabschlag einer 5 Dukatenmünze

Frankfurt am Main, Leopold I. (1657-1705),
1658, ca. 11,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Krönung Leopold I. (1657-1705),
o.J., ca. 2,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Leopold I. (1657-1705), o.J. (1699),
ca. 3,0 g

Medaille, Frankfurt am Main

Vs: vier weibliche Figuren mit Allegorien,
Rs: Ansicht der Stadt von Süden her,
vergoldet, o.J., ca. 16,1 g

Zwei Silbermünzen, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Leopold I. (1657-1705),
1658, ca. 1,3 g bzw. ca. 1,9 g
/1267,1268

Drei Silberabschläge von 1/2 Dukaten

Frankfurt am Main, Leopold I. (1657-1705),
1658, ca. 1,2 g, ca. 1,3 g, und ca. 2,4 g
/5107,5411,5413

16 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Albus/8 Heller, 1656(9) und 1957(7)
/1245-1260

12 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Jeton:
Leopold I. (1657-1705), o.J. (2);
Krönungsmedaille, Mainz-Ingelheim, o.J.;
Kurfürstentum Mainz, o.J.;
Kurfürstentum Pfalz, o.J.;
Kurfürstentum Trier, o.J.;
Kurfürstentum Bayern, o.J.;
Kurfürstentum Sachsen, o.J.;
Kurfürstentum Sachsen, o.J.;
Kurfürstentum Brandenburg, o.J.
/1270-1278 und 4690

38 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Albus/8 Heller,
1647(2), 1648(2), 1649(2), 1650(2), 1651(4),
1652(3), 1653(6), 1654(8), 1655(8), 16??(1)
/1207,1208-1211,1214,1215,1217,1218,
1221,1222,1224,1225-1228-1234-1243,
1330-1332-1334,1718,2978

Silbermünzen, Frankfurt am Main:

7 x 1/2 gemeinschaftlicher 1/2 Batzen,
1630 (6) und 1635;
17 x 1 Albus, 1637 (4), 1638 (2), 1639 (2),
1640 (9);
1 Kupfermünze, Frankfurt am Main,
1 Heller, 1814
/1161-1164,1178,1183,1186-1189,1320,1322,
1324,1325,1328,1385,1386,1776,5177

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Leopold I. (1657-1705),
1667, ca. 29,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Leopold I. (1657-1705),
1671, ca. 29,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden/60 Kreuzer, 1672, ca. 19,4 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden/60 Kreuzer, 1673, ca. 19,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden/60 Kreuzer, 1674, ca. 19,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Leopold I. (1657-1705),
1674, ca. 29,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden/60 Kreuzer, 1675, ca. 17,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden/60 Kreuzer, 1690, ca. 16,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden/60 Kreuzer, 1691, ca. 17,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden/60 Kreuzer, 1693, ca. 16,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden/60 Kreuzer, 1693, ca. 17,3 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Leopold I. (1657-1705),
1694, ca. 28,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/4 Taler, Leopold I. (1657-1705),
1694, ca. 7,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden/60 Kreuzer, 1694, ca. 16,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Taler, Leopold I. (1657-1705),
1694, ca. 14,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden/60 Kreuzer, 1695, ca. 16,4 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/4 Taler, 1695, Leopold I. (1657-1705),
1695 J.J.Freytag, ca. 7,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

gewidmet für die Pfleger im Waisenhaus,
MM: Christian Wermuth, 1700, ca. 14,6 g

Drei einseitige Silberplättchen

Frankfurt am Main, 1664
/311,312,313

5 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Kreuzer, 1668, 1669(2), 1676, 1693
/1286-1288,1346,1369

Vier Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 6 Albus, je 1693
/1352,1359,4168,4169

3 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Turnosgroschen, 1666, 1680, 1689
/1280,1337,1347

19 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Albus/8 Heller:
1666 (3), 1667(2), 1668(3), 1669,
1670, 1671, 1680(2), 1681(4), 1693, 1695
/227,1281-1285,1338-1342,
1348-1351,1353,1354,1368,1373

6 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 2 Albus, je 1693
/1360-1367

Doppeldukat, Frankfurt am Main

‚Doppel.Sturmdukat‘, 1705, ca. 6,8 g

Doppeldukat, Frankfurt am Main

‚Doppel.Sturmdukat‘, 1710, ca. 7,0 g

Doppeldukat, Frankfurt am Main

‚Doppel.Sturmdukat‘, 1710, ca. 6,9 g

Golddukat, Frankfurt am Main

‚Sturmdukat‘, 1710, ca. 3,5 g

Goldmünze, Frankfurt am Main

1/4 Dukat, Karl VI. (1711-1740),
o.J. (1711), ca. 0,8 g

Goldmünze, Frankfurt am Main.

‚Krönungskreuzer von Schwäbisch Hall‘
(1/2 Dukat), Karl VI. (1711-1740),
1711/1712, ca. 1,8 g

Goldmünze, Frankfurt am Main

2/3-Dukat, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 2,3 g

Doppeldukat, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 6,9 g

Doppel-Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740), 1711, ca. 7,0 g

Doppel-Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740), ca. 7,0 g

Doppel-Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740), 1711, ca. 6,9 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze Karl VI. (1711-1740), 1711,
ca. 6,9 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740), (6 Dukaten),
Rs: Kaiserin Elisabeth Christine von
Braunschweig-Wolfenbüttel,
1716, ca. 20,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 42,4 g

Bleimedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 31,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 27,9 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Gedenkmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 5,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Krönungstaler, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 29,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 42,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Karl VI. (1711-1740),
Karl der Große als Heiliger und Karl VI.,
1711, ca. 29,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 42,4 g

Medaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 42,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 20,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 14,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 5,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 4,3 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 3,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze der Stadt Nürnberg,
Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 2,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 5,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 7,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 5,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/4 Taler, Wahlmünze, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 7,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Leopold I. (1657-1705),
1696, J.J. Freytag; ca. 28,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Schaumünze, Leopold I. (1657-1705),
1696, Johannes Link, ca. 41,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740), auf die Krönung
seiner Gemahlin Elisabeth Christine von
Braunschweig-Wolfenbüttel zur
Krönung zur Königin von Spanien 1708,
und auf die Krönung zur Kaiserin
des römisch-deutschen Reiches, 1711,
ca. 43,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, 1710, J.J. Freytag, ca. 29,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
Der Kaiser kniet vor einem Altar,
im Hintergrund fünf Kurfürsten,
1711, ca. 45,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 29,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsgedenkmedaille, Karl VI.
(1711-1740), 1711, ca. 29,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 43,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönundgsmedaille, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 59,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
rauchender Altar mit Hamburger
Stadtwappen, 1711, ca. 43,7 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Memoriam Secundi Jubilaei
Evangelici anno Seculari, 31 Oct. 1717,
ca. 29,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
22. Dec. 1711, ca. 30,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 29,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
symbolische Darstellung mit Kaiserkrone,
Steinbock, Füllhorn und Erdkugel,
1711, ca. 43,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Medaille, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 37,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
einköpfiger Adler auf Erdkugel,
1711, ca. 36,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 14,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Karl VI.
(1711-1740), 1711, ca. 44,0 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
von Wolken umgebene Erdkugel,
oval, 1711, ca. 58,6 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740), 1711, ca. 87,5 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmeadille, Karl VI. (1711-1740),
o.J. (1711), ca. 29,3 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
1711, Christian Wermuth, ca. 57,1 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Medaille, oval, Karl VI. (1711-1740),
o.J., ca. 32,7 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille, Karl VI. (1711-1740),
1711, ca. 19,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1647, ca. 3,5 g

Silbermünzen/-medaillen, Frankfurt am Main:

1 Turnosgroschen, 1710;
zwei Krönungsmünzen, Karl VI. (1711-1740),
1711 und o.J.
/1387,1408,1720

Zwei Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Kreuzer, je 1695
/1374,1375

Golddukat, Frankfurt am Main

‚Sturmdukat‘, 1711, J.J. Freytag, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
200 Jahre Reformation,
MM J.J.Freytag, 1717, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
200 Jahre Reformation,
1717, J.J.Freytag, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1725, ca. 3,5 g

Doppel-Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VII. (1742-1745),
auf die Wahl 1742, ca. 6,9 g

Doppel-Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VII. (1742-1745),
Krönungsmünze, 1742, ca. 6,9 g

Doppel-Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VII. (1742-1745),
Wahl-Doppeldukat, 1742, ca. 6,9 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VII., 1742-1745,
Wahlmünze, 1742, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VII. (1742-1745),
Krönungsdukat, 1742, ca. 3,3 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VII. (1742-1745),
Wahldukat, 1742, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VII. (1742-1745), 1742, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1742, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Karl VII. (1742-1745),
Krönungsdukat, 1742,
Engelhard Krell, ca. 3,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille, Karl VI.
(1711-1740), 1711, ca. 43,6 g

Silber-Schießklippe, Frankfurt am Main

‚Durch Glück und Hoffen wirds
Ziel getroffen‘, 1715, ca. 12,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Schießtaler, 1716, ca. 29,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, 1716, ca. 28,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
200 Jahre Reformation,
1717, J.J.Freytag, ca. 3,4 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Taler, Memoriam Secundi Jubilaei
Evangelici anno Seculari 31 Oct. 1717,
ca. 14,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Taler, Memoriam Secundi Jubilaei
Evangelici anno Seculari 31 Oct. 1717,
ca. 14,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Taler, Memoriam Secundi Jubilaei
Evangelici anno Seculari 31 Oct. 1717,
ca. 14,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Memoriam Secundi Jubilaei
Evangelici anno Seculari 31 Oct. 1717,
ca. 29,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Memoriam Secundi Jubilaei
Evangelici anno Seculari 31 Oct. 1717,
ca. 29,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
200 Jahre Reformation,
1717, J.J.Freytag, ca. 3,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiserwahl, 1741, ca. 11,7 g

Silbermedaille, Hanau

auf die erhoffte Wahl Karl VII. zum Kaiser,
1741, ca. 12,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Krönung von Karl VII. (1742-1745),
Vs: Brustbild von Karl VII.,
Rs: Maria Amalia von Österreich,
1742, ca. 232,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 36,4 g

Silberabschlag eines Doppeldukaten

Frankfurt am Main, Karl VII. (1742-1745),
1742, ca. 4,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 14,3 g

Silberabschlag eines Dukaten

Frankfurt am Main, Karl VII. (1742-1745),
1742, ca. 2,5 g

Silberabschlag eines Dukaten

Frankfurt am Main, Wahlmünze,
Karl VII. (1742-1745), 24. Jan. 1742,
ca. 3,0 g

Silberabschlag eines Doppeldukaten

Frankfurt am Main, Wahlmünze,
Karl VII. (1742-1745), 1742, ca. 6,0 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

auf die Krönung von Karl VII. (1742-1745),
Brustbilder von Karl VII. und
Maria Amalia von Österreich,
Vs: MM Werner, Nürnberg,
Rs: MM Oexlein, Nürnberg,
1742, ca. 34,7 g
– vgl. Historisches Museum Frankfurt –

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Kaiserwahl Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 33,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Krönung von Karl VII. (1742-1745),
Brustbilder von Karl VII. und
Maria Amalia von Österreich,
1742, ca. 20,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 29,2 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Krönunsmedaille, Karl VII. (1742-1745),
12. Feb. 1742, ca. 30,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 28,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 2,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Krönung von Karl VII. (1742-1745),
1742, ca. 28,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Krönung von Karl VII. (1742-1745),
Brustbilder von Karl VII. und
Maria Amalia von Österreich,
1742, ca. 28,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 7,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca 28,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 29,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 4,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 4,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 7,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 6,7 g

Kupfer-/Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 34,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Karl VII. (1742-1745),
Krönungsmedaille, 12. Feb. 1742,
ca. 21,6 g

Zwei Silbermedaillen, Frankfurt am Main

Karl VII. (1742-1745),
Krönungsmünzen, 1742,
MM: Engelhard Krell, ca. 2,7 g bzw. 2,6 g
/1437,1438

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VII. (1742-1745),
24. Jan. 1742, ca. 44,6 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Karl VI. (1711-1740),
von Wolken umgebene Erdkugel,
oval, o.J., ca. 16,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Karl VI. (1711-1740),
Lübecker Taler, 1712, ca. 29,4 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Goldjeton (Dukat) auf die Krönung
von Karl VII. (1742-1745),
Vs: Brustbild von Karl VII.,
Rs: Maria Amalia von Österreich,
1742, ca. 3,5 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Karl VII. (1742-1745),
1742, ca. 6,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Brustbilder von Karl VII. (1742-1745), und
Maria Amalia von Österreich,
Religionsdisput, 1743, ca. 20,3 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 34,9 g

Goldmünze, 3/4 Dukat, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Franz I.
(1745-1765), 1745, ca. 2,6 g

Goldmünze, 3/4 Dukat, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
4. Okt. 1745, ca. 2,6 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Wahldukat Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 3,4 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Wahldukat Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Wahldukat Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Wahldukat Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 3,5 g

Goldmünze, 1 1/4 Dukat, Frankfurt am Main

zur Krönung von Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 4,3 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 35,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 35,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Franz I. (1745-1765),
Einzug des Kaisers in Frankfurt,
1745, ca. 29,2 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
o.J. (1745), ca. 35,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 42,3 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, M. Holtzhey, ca. 42,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 29,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 29,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 29,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 29,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
Nürnberg, 1745, A.R. Werner, ca. 29,3 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 29,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 28,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 14,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 14,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 7,4 g

Silberabschlag eines Dukaten, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Karl VII. (1742-1745),
o.J. (1742), ca. 2,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille Kaiser Franz I.
(1745-1765), 1745, ca. 7,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Franz I. (1745-1765),
Kaiserkrone von Strahlen umgeben,
1745, ca. 8,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Kaiser Franz I. (1745-1765),
1745, ca. 7,3 g

4 Silbermünzen, Frankfurt am Main

zur Krönung von Kaiser Franz I. (1745-1765),
4. Okt. 1745, ca. 2,0, g, ca. 1,8 g,
ca. 1,9 g, bzw. ca. 3,9 g
/1461-1463,1721

Golddukat, Frankfurt am Main

1749, ca. 3,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die 200-Jahrfeier des Religionsfriedens,
1755, ca. 28,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die 200-Jahrfeier des Religionsfriedens,
1755, ca. 7,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die 200-Jahrfeier des Religionsfriedens,
1755, ca. 14,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Tod des Fürsten Heinrich zu
Schwarzburg-Sonderhausen-Hohnstein,
1758, ca. 37,4 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

6 Albus, 1758,
Georg Conrad Fehr, Darmstadt, ca. 4,9 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1762, ca. 3,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Conventionstaler, 1762, J.O. Trümmer,
ca. 14,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Conventionstaler, 1762, J.O. Trümmer,
ca. 27,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Conventionstaler, 1762, J.O. Trümmer,
ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Conventionstaler, 1762, J.O. Trümmer,
ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Conventionstaler, 1762, J.O. Trümmer,
ca. 13,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Conventionstaler, 1762, J.O. Trümmer,
ca. 14,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/4 Conventionstaler, 1762, J.O. Trümmer,
ca. 9,7 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/4 Conventionstaler, 1762, J.O. Trümmer,
ca. 9,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Conventionstaler, 1763, J.O. Trümmer,
ca. 27,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Conventionstaler, 1763, J.O. Trümmer,
ca. 27,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Conventionstaler, 1763, J.O. Trümmer,
ca. 27,9 g

Silbermünzen, Frankfurt:

5 Kreuzer, 1762 (2);
10 Kreuzer, 1762 (2);
20 Kreuzer, 1762
/11,1483-1486

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf den Frieden von Hubertusburg,
1763, Oexlein, ca. 12,7 g

Silbermedaille und Bleimedaille

Frankfurt am Main,
auf den Frieden von Hubertusburg,
1763, Oexlein, ca. 28,8 g bzw. 9,2 g
/1494, 1496

16 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 20 Kreuzer,
1763(4),1764(8),1765(4)
/1490-1493,1506-1512,1532-1535

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Joseph II. (1765-1790),
Goldabschlag zu 3/4 Dukat, 1764, ca. 2,6 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze Kaiser Joseph II. (1765-1790),
Goldabschlag zu 1 Dukat,
1764, ca. 3,5 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

Gedenkmünze auf die Kaiserkrönungen
von Karl V., Karl VI., und Josef II.,
am selben Kalendertag, 1764, J. Roettiers

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille, Joseph II. (1765-1790),
3. April 1764, ca. 29,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Joseph II. (1765-1790),
1764, M. Krafft, ca. 87,3 g

Bleigussmedaille, Frankfurt am Main

auf das Treffen mit Kaiser Franz I.
und seinem Sohn Joseph II. bei Heusenstamm,
1764, Anton Schäfer, ca. 222,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille Kaiser Joseph II. (1765-1790),
o.J.(1764), ca. 43,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Joseph II. (1765-1790),
1764, ca. 29,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Joseph II. (1765-1790),
o.J., ca. 34,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze Kaiser Joseph II. (1765-1790),
gewidmet von der Stadt Nürnberg,
1764, Oexlein, ca. 28,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Wahlmünze Kaiser Joseph II. (1765-1790),
gewidmet von der Stadt Nürnberg,
1764, Oexlein, ca. 28,8 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Joseph II. (1765-1790),
Wahlmünze, 1764, ca. 12,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze Joseph II. (1765-1790),
der Stadt Nürnberg, 1764, ca. 29,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Joseph II. (1765-1790),
3. April 1764, ca. 28,4 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Joseph II. (1765-1790),
zu 14 Dukaten, das strahlende Auge
Gottes über Erdkugel auf Wolken,
auf welcher Schwert und Steuerruder
umkränzt liegen,
o.J. (1765), A. Widemann, ca. 49,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Joseph II. (1765-1790),
1764, ca. 28,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmedaille Kaiser Joseph II. (1765-1790),
o.J., ca. 17,1 g, mit Originalhenkel

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Joseph II. (1765-1790),
3. April 1764, ca. 34,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Joseph II. (1765-1790),
o.J. (1764), ca. 43,6 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Joseph II. (1765-1790),
1764, ca. 73,7 g
/1522

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler, 1765, ca. 14,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler, 1765, ca. 14,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler, 1764, ca. 14,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler, 1764, ca. 13,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1765, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1765, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1765, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1764, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1764, ca. 28,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1764, ca. 27,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1764, ca. 27,8 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1764, ca. 27,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1764, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1764, ca. 27,9 g

7 Silbermedaillen und ein Silberabschlag

Frankfurt am Main, Joseph II. (1765-1790),
3 Wahlmünzen, 3 Krönungsmünzen
und eine Krönungsmedaille, je 1764,
dazu eine Silbermünze, Frankfurt,
1 Kreuzer, 1764
/1513,1514,1516,1517,1526-1528,
4099,4502

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler, 1766, ca. 14,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1767, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1766, ca. 27,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1767, ca. 27,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Contributionstaler, 1772, ca. 28,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1772, ca. 27,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1772, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1772, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, Brückenbau bei Hausen,
1776, ca. 28,1 g

Vier Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 5 Kreuzer, je 1765
/13,1538-1540

11 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Kreuzer, 1765(4), 1773(6), 1776;
zwei Silbermünzen, Frankfurt,
à 1/4 Kreuzer, 1765(2)
/14-16,1541-1545,1569-1572,4742

3 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 10 Kreuzer, je 1765
/8,1536,1537

4 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 20 Kreuzer, 1766(2), 1776(2)
/1548,1549,1579,1580

Sieben Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 20 Kreuzer, 1767(4), 1770(2), 1771
/1551-1554,1557-1559

Zwei Silbermünzen und 6 Kupfermünzen

Frankfurt am Main, à 1 Heller,
1773(6), 1774(2)
/1563-1568, 1574,1575

Goldabschlag zu 1/4 Dukat

Frankfurt am Main,
1 Kreuzer, 1774, ca. 1,1 g

Vier Spielmarken, Frankfurt am Main

Die alte Gesellschaft 1706,
Silber (1) und Kupfer (3), je 1777
/1582-1585

Frankfurt am Main:

zwei Kupfermünzen, à 1 Heller, je 1767;
Silbermünze, 10 Kreuzer, 1776;
zwei Messing-Frohnzeichen, 1777
/25,1555-1586,1587,1581

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Joseph II. (1765-1790),
o.J., ca. 43,3 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Joseph II. (1765-1790),
o.J., ca. 26,1 g

5 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 5 Kreuzer, 1778(3), 1785(2)
/12,1591,1592,1612,1613

7 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 10 Kreuzer,
1778(3),1779,1788(3)
/9,10,1588-1590,1625,1626

3 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 20 Kreuzer, 1784(2), 1790;
5 Kupfermünzen, Frankfurt am Main,
à 1 Heller, 1781, 1782(4)
/26,1603-1605,1607,1608,1640

Silbergussmedaille, Frankfurt am Main

Ballonaufstieg von Blanchard in Frankfurt,
1785, ca. 34,9 g

30 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Kreuzer, 1778(4), 1780(2), 1781, 1782(4),
1783, 1784(4), 1786(2), 1787, 1788(8), 1789(3)
/17-19,1593-1602-1606,1609-1611,
1615,1616,1624,1627-1632,
1637,1638,1724,1725

14 Kupfermünzen, Frankfurt

à 1 Pfennig, 1786(7), 1787, 1788 (5), 1789
/23,1617-1623,1633-1636,1639,1723

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler, 1791, ca. 14,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler, 1791, ca. 14,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler, 1791, ca. 13,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler, 1791, ca. 14,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1793, ca. 28,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1793, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, 1793, ca. 28,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

1792 (geprägt 1793; Stempel von Daniel
und Friedrich Loos) auf die Rückeroberung
der von den Franzosen besetzten Stadt
durch die aus der Champagne zurückkehrenden
Truppen von Preußen und Hessen,
Belagerungsszene am Friedberger Tor,
Rs: Das Hessendenkmal am Friedberger Tor,
ca. 13,6 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

auf die Rückeroberung Frankfurts
von den Franzosen durch Wilhelm IX. von Hessen,
1792, von Reich, ca. 30,8 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Rückeroberung Frankfurts
von den Franzosen durch Wilhelm IX. von Hessen,
1792, von Reich, ca. 30,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

1792 (geprägt 1793; Stempel von Daniel und
Friedrich Loos) auf die Rückeroberung der von
den Franzosen besetzten Stadt durch die
aus der Champagne zurückkehrenden
Truppen von Preußen und Hessen,
Belagerungsszene am Friedberger Tor,
Rs: Das Hessendenkmal am Friedberger Tor,
ca. 17,8 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

1792 (geprägt 1793; Stempel von Daniel und
Friedrich Loos) auf die Rückeroberung der von
den Franzosen besetzten Stadt durch die aus
der Champagne zurückkehrenden
Truppen von Preußen und Hessen,
Belagerungsszene am Friedberger Tor,
Rs: Das Hessendenkmal am Friedberger Tor,
ca. 20,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

1792 (geprägt 1793; Daniel und Friedrich
Loos), auf die Rückeroberung der von den
Franzosen besetzten Stadt durch die aus
der Champagne zurückkehrenden
Truppen von Preußen und Hessen,
Belagerungsszene am Friedberger Tor,
Rs: Das Hessendenkmal am Friedberger Tor,
ca. 4,7 g, gleiche Ausführung in Tombak (2)
/1678,1679

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Leopold II. (1790-1792),
zu 20 Dukaten, o.J. (1790), ca. 69,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Krönung von Leopold II. (1790-1792),
Vs: Der Kaiser zu Pferd nähert sich einem
römischen Krieger,
Rs: Krönungsszene, 1790, ca. 174,4 g

Gold-Doppeldukat, Frankfurt am Main

Wahlmünze Leopold II. (1790-1792),
1790, ca. 7,0 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Wahlmünze Leopold II. (1790-1792),
1790, ca. 3,5 g

Golddukat, Frankfurt am Main

Leopold II. (1790-1792),
Wahlmünze, 1790, ca. 3,5 g

Goldmünze, 1 1/4 Dukat, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Leopold II. (1790-1792),
1790, ca. 4,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Leopold II. (1790-1792),
auf seinen Tod, 1792, ca. 26,1 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Leopold II. (1790-1792),
1790, ca. 36,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Leopold II. (1790-1792),
Krönungsmünze der Stadt Nürnberg,
1790, ca. 29,2 g

2 Silbermedaillen, Frankfurt am Main

auf die Krönung von Leopold II. (1790-1792),
1790, ca. 8,0 g und ca. 7,3 g
/1653,1654

2 Silbermedaillen, Frankfurt am Main

auf die Krönung von Leopold II. (1790-1792),
1790, ca. 4,4 g und ca. 2,2 g
/1656,1657

1 Silbermünze, Frankfurt am Main

20 Kreuzer, 1790;
11 Kupfermünzen, Frankfurt am Main,
à 1 Pfennig, 1790(4), 1792, 1793(6)
/1641-1645,1661,1682-1687

Golddukat, Frankfurt am Main

Wahlmünze, Kaiser Franz II. (1792-1806),
1792, ca. 3,5 g

Goldmünze, Frankfurt am Main

1 Dukat, auf die Krönung von
Kaiser Franz II. (1792-1806),
o.J. (1792), ca. 3,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Franz II. (1792-1835),
1792, ca. 35,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Franz II. (1792-1835),
1792, ca. 31,8 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

auf die Krönung von Kaiser Franz II.
(1792-1835), 1792, ca. 29,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Franz II. (1792-1806),
auf die Huldigung von Namur, 1792, ca. 12,3 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Krönung von Kaiser Franz II.
(1792-1835), 1792, ca. 4,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Wahl von Kaiser Franz II.
(1792-1835), 1792, ca. 4,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Krönung von Kaiser Franz II.
(1792-1835), 1792, ca. 2,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Wahl von Kaiser Franz II.
(1792-1835), 1792, ca. 4,2 g

Silberabschlag eines Wahl-Golddukaten

Frankfurt am Main, Kaiser Franz II.
(1792-1835), 1792, ca. 2,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Wahl von Kaiser Franz II.
(1792-1835), 1792, ca. 2,0 g

Goldmünze, Frankfurt am Main

Contributionsdukat, 1796, ca. 3,5 g

Goldmünze, Frankfurt am Main

Contributionsdukat, 1796, ca. 3,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, 1796, ca. 27,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Contributionstaler, ‚Aus den Gefaesen
der Kirchen und Burger‘, 1796, ca. 27,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Contributionstaler, ‚Aus den Gefaesen
der Kirchen und Burger‘, 1796, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Contributionstaler, ‚Aus den Gefaesen
der Kirchen und Burger‘, 1796, ca. 28,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Rückeroberung Frankfurts
von den Franzosen durch Wilhelm IX.
Landgraf von Hessen,
1803, ca. 78,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Contributionstaler, ‚Aus den Gefaesen
der Kirchen und Burger‘, 1796, ca. 28,0 g

12 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Kreuzer, 1803(6), 1804(2), 1805(4)
/20,1733-1737,1742,1743,1746-1748,2979

Kupfermünzen, Frankfurt am Main:

4 x à 2 Pfennig, je 1795;
30 x 1 Pfennig, 1794(5), 1795(3), 1796(2),
1797(3), 1798(2), 1799, 1800(2), 1801, 1802,
1803(4), 1804(2), 1805(4)
/22,24,1691-1697,1699,1700,1707-1714,
1727-1729,1738-1741,1744,1745,
1749-1752,5762

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Karl von Dalberg, Kurfürst von
Aschaffenburg und Regensburg sowie
der Grafschaft Wetzlar, 1805, Bückle,
ca. 36,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Napoleon, Rheinbund, 1806, ca. 37,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Napoleon, Rheinbund, 1806, ca. 37,7 g

Bronzemedaille, Frankfurt

Napoleon – Confederation du Rhin,
1806, ca. 39,2 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Karl Theodor von Dalberg, Fürstprimas
des Rheinbundes 1806-1813,
auf die Huldigung in Frankfurt
den 2. Jan. 1807, ca. 36,3 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Karl Theodor von Dalberg, Fürstprimas
des Rheinbundes 1806-1813,
auf die Huldigung in Frankfurt
den 2. Jan. 1807, ca. 26,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Fürstprimas Carl Theodor
von Dalberg (1806-1810), 1808, ca. 28,0 g

Goldmünze, Frankfurt am Main

1 Dukat, Carl Theodor von Dalberg,
Fürstprimas des Rheinbundes (1806-1815),
1809, ca. 3,4 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, Fürstprimas Carl Theodor
von Dalberg (1806-1810), Exklave
Regensburg, 1809, C. Busch, ca. 28,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler, Fürstprimas
Carl Theodor von Dalberg (1806-1810),
Exklave Regensburg, 1809, ca. 27,9 g

Sillbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler,
Fürstprimas Carl Theodor
von Dalberg (1806-1810),
Exklave Regensburg, 1809,
C. Busch, ca. 13,9 g

Sillbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler,
Fürstprimas Carl Theodor
von Dalberg (1806-1810),
Exklave Regensburg, 1809,
C. Busch, ca. 13,9 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

Karl Theodor von Dalberg,
anlässlich seiner Ernennung zum
‚Großherzog von Frankfurt‘,
1810, ca. 9,8 g

Grenzzeichen, Frankfurt am Main

Großherzogtum Frankfurt, 1813,
einseitig geprägt

Golddukat, Frankfurt am Main

300 Jahre Reformation, 1817, gelocht
mit Öse, ca. 3,6 g

Golddukat, Frankfurt am Main

300 Jahre Reformation, 1817, ca. 3,5 g

Drei Silbermedaillen, Frankfurt am Main

300 Jahre Reformation, 1817, ca. 21,8 g,
4,8 g und 4,7 g
/1786,1787,1788

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

300 Jahre Gymnasium, 1829, Zollmann

33 Kupfermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Heller, 1814(4), 1815, 1816(2), 1817(2),
1814, 1818, 1819(3), 1820(5), 1821(7), 1822(2),
1824(3), 1825(2)
/1776-1785,1791-1795,1797-1812,1814,1815

Münzen, Frankfurt am Main:

3 x 1 Heller, 1808(2),1810;
2 x 1 Pfennig, 1806(2);
3 x 1 Kreuzer, 1808(3)
/21,27,1754,1755,1759,1760,1761,1772

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/3 1/2 Gulden,
Eröffnung der neuen Münze,
1840, ca. 36,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/3 1/2 Gulden,
Stadtansicht, 1840, ca. 37,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/3 1/2 Gulden,
gekrönter Adler, 1841, ca. 37,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/3 1/2 Gulden,
Stadtansicht, 1841, ca. 37,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/3 1/2 Gulden,
Stadtansicht, 1841, ca. 37,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/3 1/2 Gulden,
gekrönter Adler, 1842, ca. 37,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/3 1/2 Gulden,
gekrönter Adler, 1842, ca. 36,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/3 1/2 Gulden,
gekrönter Adler, 1843, ca. 37,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/3 1/2 Gulden,
Stadtansicht, 1843, ca. 37,1 g

9 Kupfermünzen und 1 Silberschlag (1838)

Frankfurt am Main, à 1 Heller,
1836(2), 1837(3), 1838(2), 1841(2)
/28,1838-1841,1849,1850,1866,1867,1851

6 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1/2 Gulden, 1838(2), 1841, 1842(2), 1843
/46,47,1844,1863,1870,1877

8 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Gulden, 1838(3), 1840, 1841, 1842, 1843(2)
/42,43,1842,1843,1854,1862,1869,1876

Silbermünzen, Frankfurt am Main:

11 x 1 Kreuzer, o.J .(4, davon eine vergoldet),
1838(2), 1841, 1842;
3 x 3 Kreuzer, 1838, 1842, 1843;
4 x 6 Kreuzer, 1838, 1841, 1842, 1843;
1 Droschkenmarke (12 Kreuzer), 1840, gelocht
/53,1845-1847,1848,1855-1857,1859,1864,
1865,1871-1873,1878,1879

3 Silbermedaillen, Frankfurt am Main

auf die Wahl von Leopold II. (1790-1792),
1790, J.G. Bunsen, ca. 4,1 g, ca. 2,0 g
und 1,9 g
/1647,1649,1726

Silber-Gedenkmedaille, Frankfurt am Main

Johannes Fichard und Elisabeth Fichardin,
1547?, ca. 43,4 g

Medaille, Frankfurt am Main, (Tobiaspfennig)

1547 (Kupfer)

Silber-Gedenkmedaille, Frankfurt am Main

Johannes Fichard und Elisabeth Fichardin,
1547?, ca. 46,4 g

Galvano, Frankfurt am Main

Sigismund Feyerabendt
(Heidelberg 1528 – 1590 Frankfurt/M.),
1571, einseitiger Bleiguß

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Georg Weyss von Lympurg, 1579, ca. 12,6 g

Medaille, Frankfurt am Main

Sigismund Feierabend (1528-1590),
1585, einseitig hergestellter Abschlag

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Simon Naub und Maria Naubin, 1587

Silbergedenkmünze, Frankfurt am Main

erste Säcularfeier der Reformation, 1617,
ca. 7,5 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Philipp Jakob Spener (1635-1705),
o.J., ca. 10,4 g

Medaille, Frankfurt am Main

Joachim von Sandrart
(Frankfurt/M. 1606 – 1688 Nürnberg),
einseitiger Bronzeguss, o.J. (1640),
ca. 107,9 g

Gedenkmedaille, Frankfurt am Main

Joachim von Sandrart,
einseitiger Bleiabschlag, 1640

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Joachim von Sandrart, 1656, ca. 20,7 g

Medaille, Frankfurt am Main

Brustbild Joachim von Sandrart,
Bleiguss, 1656

Medaille, Frankfurt am Main

Brustbild Joachim von Sandrart,
Bleiguss, 1656

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Joachim von Sandrart, 1682, ca. 43,5 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Joachim von Sandrart, 1682

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Gedenkmünze, 1696, ca. 29,1 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

gewidmet für die Pfleger im Waisenhaus,
1698, Christian Wermuth, ca. 21,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Philipp Jakob Spener (1635-1705),
1698, Christian Wermuth, ca. 28,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Philipp Jakob Spener (1635-1705)
(Sterbemedaille), 1705, ca. 29,6 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Philipp Jakob Spener (1635-1705)
(Sterbemedaille), 1705, ca. 29,6 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Goldene Hochzeit von Seger von Ucheln
und Margarethe, geb. Bartels,
1718, C. Wermuth, ca. 30,0 g

Silber-Gedenkmedaille, Frankfurt am Main

Silberhochzeit von Fracoise Lagisse
und Elisabeth Dentand,
Frankfurt, 2. Aug. 1738, ca. 28,9 g
/Nr. 314

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Silberhochzeit von Johann Georg Leerse
und Elisabeth DŽOrville,
Frankfurt, 15. Jan. 1740, ca. 18,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Silberhochzeit von Johann Georg Leerse
und Elisabeth DŽOrville,
Frankfurt, 15. Jan. 1740, ca. 29,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Goldene Hochzeit von Rudolf Passavant
mit Walberta Leblon, 1747, ca. 39,0 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Goldene Hochzeit von Rudolf Passavant
mit Walberta Leblon, 1747, ca. 34,7 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Goldene Hochzeit von Rudolf
Passavant mit Walberta Leblon,
1747, ca. 58,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

zum 30-jährigen Ehejubiläum von
Johann Heinrich Frohn, Kaufmann,
1754, ca. 29,3 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

auf die Goldene Hochzeit von Jacob
Passavant mit Margaretha Ziegler,
1758, ca. 27,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Goldene Hochzeit von Jacob Passavant
mit Margaretha Ziegler, 1758, ca. 29,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

50-jähriges Dienstjubiläum des
Pfarrers Anton Mathieu, 1765, ca. 18,3 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Goldene Hochzeit von
Johann Maria Allesina und seiner
Frau Francisca Clara, 1774, ca. 36,0 g

Zwei Medaillen, Frankfurt am Main

50-jähriges Dienstjubiläum des
Pfarrers Georg Schmidt, 1775,
Silber, ca. 30,0 g, bzw. Zinn, ca. 22,3 g
/1577,1578

Silbermedaille, Frankfurt am Main

50-jähriges Dienstjubiläum, Matthieu,
Barth und Schmidt, 1775, ca. 44,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Leopold II. (1790-1792),
auf den Tod Joseph II.,
1790, J.G. Holtzhey, ca. 26,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Goldene Hochzeit von Johann Simon
(28. Oktober 1715 – 31. Dezember 1796) und
Maria Rosina Abendantz (gest. 22. April 1793),
Weingutsbesitzer in Distelhausen und Weinhändler
in Frankfurt am Main, 1791, Reich, ca. 21,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Goldene Hochzeit von Johann Simon
(28. Oktober 1715 – 31. Dezember 1796)
und Maria Rosina Abendantz (gest. 22. April 1793),
Weingutsbesitzer in Distelhausen und Weinhändler
in Frankfurt am Main, 1791, Reich, ca. 21,8 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Franz II. (1792-1806),
1792, ca. 31,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Rückeroberung Frankfurts
von den Franzosen durch Wilhelm IX. von Hessen,
1792, von Reich, ca. 29,0 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Franz II. (1792-1806),
1792, Chr. Reich, ca. 30,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Krönungsmünze, Kaiser Franz II. (1792-1806),
1792, mit Öse, ca. 22,3 g

Bleimedaille, Frankfurt am Main

Gedenken an Johann Philipp Bethmann
(geb. 30.11.1715), gewidmet von der alten
Gesellschaft, Frankfurt am Main,
1793, Boltschauser

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Gedenken an Johann Philipp Bethmann
(geb. 30.11.1715), gewidmet von der alten
Gesellschaft, Frankfurt am Main,
1793, MM Boltschauser, ca. 28,9 g

Silbermedaille und Zinnmedaille

Frankfurt am Main, zum 50-jährigen
Dienstjubiläum von Pfarrer Johann Peter
Reimherr, 1793, ca. 28,9 g bzw. ca. 21,4 g
/1688 und 1689

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Ludwig Boerne (eigentlich Löb Baruch,
1786-1837), französische Gedächtnismedaille,
deutscher Schriftsteller, o.J., ca. 25,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Hochzeit von Constantin Fellner,
Bankier und Logenmeister der Loge
‚Gerechte und Vollkommene Loge zur Einigkeit‘,
mit Dorothea Zickwolff, geb. Andreae,
Widmung der Logenbrüder, 1802, D.F. Loos,
ca. 51,3 g

Kupfer-/Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Constantin Fellner,
Bankier und Logenmeister der Loge
‚Gerechte und Vollkommene Loge zur Einigkeit‘,
Prämie für Erziehungsplan, 1802, D.F. Loos,
ca. 42,7 g, Nachprägung

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Hochzeit von Constantin Fellner,
Bankier und Logenmeister der Loge
‚Gerechte und Vollkommene Loge zur Einigkeit‘,
mit Dorothea Zickwolff, geb. Andreae,
Widmung der Logenbrüder, 1802, D.F. Loos,
ca. 41,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Gedenken an das 50-jährige Dienst-Jubiläum
von Johann Georg Purmann (1733-1813),
Direktor des Städtischen Gymnasiums Frankfurt,
1807, ca. 20,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das 50-jährige Dienstjubiläum
von Pfarrer Deeken (geb. 1735),
1807, ca. 29,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

auf die Goldene Hochzeit von Alexander Gontard
(gest. 25. April 1819) und Maria Cäcilia,
geborene Dubosc, 1809, ca. 28,7 g

Silbermedaille, Frankfurt

Karl Theodor von Dalberg, Fürstprimas
des Rheinbundes (1806-1813),
auf das 50-jährige Dienstjubiläum des
Pfarrers Johann Carl Zeitmann in Oberrad,
1809, Johann Lindenschmidt, ca. 27,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das 50-jährige Jubiläum von
Johann Carl Brönner, gewidmet
von der Loge ‚Zur Einigkeit‘, 1809,
Conrad Christian L’Allemand, ca. 29,2 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

auf das 50-jährige Jubiläum von
Johann Carl Brönner, gewidmet
von der Loge ‚Zur Einigkeit‘, 1809,
Conrad Christian L’Allemand, ca. 29,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

auf die Goldene Hochzeit von Alexander Gontard
(gest. 25. April 1819) und Maria Cäcilia,
geborene Dubosc, 1809, ca. 28,1 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Karl Theodor von Dalberg, anlässlich
seiner Ernennung zum ‚Großherzog
von Frankfurt‘, 1810, ca. 36,8 g,
Bearbeitungsstelle am Rand

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Silberhochzeit Johann Friedrich Metzler
(1780-1864) und Johanna Frieda Metzler
geb. Heyder, 1828, ca. 19,7 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

anlässlich der Rückkehr von Ägypten
des Mediziners Dr. Eduard Rüppel,
1828, Pfeuffer und Loos

Silbermedaille, Frankfurt am Main

50-jähriges Doktorjubiläum von Mediziner
Samuel Thomas von Sömmering (1755-1830),
1828, ca. 56,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

anlässlich der Rückkehr von Ägypten
des Mediziners Dr. Eduard Rüppel,
1828, Pfeuffer und Loos, ca. 57,7 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

Amts-Jubiläumsfeier von
Johann Albert Eytelwein (1764-1848),
Baumeister des preussischen Staats,
1829, Brandt

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Amts-Jubiläumsfeier von
Johann Albert Eytelwein (1764-1848),
Baumeister des preussischen Staats,
1829, Brandt, ca. 35,4 g

Kupfermedaille, bronziert, Frankfurt am Main

50-jähriges Jubiläum von
Alexander Freiherr von Vrints-Berberich,
Fürstlicher Thurn & TaxisŽscher
Generalpostmeister, 1835

Kupfermedaille, bronziert, Frankfurt am Main

50-jähriges Jubiläum von
Alexander Freiherr von Vrints-Berberich,
Fürstlicher Thurn & TaxisŽscher
Generalpostmeister, 1835

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

Karl Ferdinand Friedrich von Nagler (1770-1846),
preußischer Geheimer Finanzrat, seit 1821
preußischer Generalpostmeister, 1823 geadelt,
1824-1835 preußischer Gesandter (Partikularist)
im Frankfurter Bundesrat; seit 1836 preußischer
Staatsminister, erzkonservativer Berater von
König Friedrich Wilhelm III., 1835 Brandt

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

50-jähriges Jubiläum von
Alexander Freiherr von Vrints-Berberich,
Fürstlicher Thurn & TaxisŽscher
Generalpostmeister, 1835

Silbermedaille, Frankfurt am Main

50-jähriges Jubiläum von
Alexander Freiherr von Vrints-Berberich,
Fürstlicher Thurn & TaxisŽscher
Generalpostmeister, 1835 Voigt, ca. 36,5 g

Kupfermedaille, bronziert, Frankfurt am Main

50-jähriges Jubiläum von
Alexander Freiherr von Vrints-Berberich,
Fürstlicher Thurn & TaxisŽscher
Generalpostmeister, 1835

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Goldene Hochzeit von Jakob Philipp Leerse,
geb. Sarasin, und Gattin, geb. Bernus,
1838, Loos und Gube, ca. 28,9 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Gutenbergdenkmal auf dem Roßmarkt,
zu Ehren der Erfindung des
Buchdruckerkunst, 1840

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

zum Andenken der 400. Jahrfeier
der Erfindung der Buchdruckerkunst,
Johann Gänsfleisch, gen. zu Gutenberg,
1840, Augsburg-Frankfurt-Nürnberg

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

auf das 50-jährige Dienstjubiläum des
Konsistorialrats und Pfarrers
Johann Philipp Benkard, 1843

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das 50-jährige Dienstjubiläum des
Konsistorialrats und Pfarrers
Johann Philipp Benkard,
1843, Zollmann, ca. 28,7 g

Medaille, Frankfurt am Main

auf den 70. Geburtstag des Bankiers
Salomon Mayer Rothschild
(Frankfurt/M. 9.9.1774 – Paris 27.7.1855),
1844, K. Lange. ca. 63,1 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Johannes Ronge, Es werde Licht es
werde Recht, 1844

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Nationalversammlung, 1848,
Vs: Wappenschilde von Österreich und Preussen
sowie der übrigen deutschen Bundesstaaten,
Rs: Armin der Cherusker steht auf Fels mit
Trophäen, die Rechte zum Schwur erhoben,
1848, ca. 31,5 g

Medaille, Frankfurt am Main

auf Heinrich Mylius und seine Gemahlin
Friderica Schnauss, Rs: Sitzende Barmherzigkeit
reicht Bedürftigem Geldbörse, einseitiger
Abschlag, 1845, Luigi Cossa, Mailand,
ca. 84,3 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf Heinrich Mylius und seine Gemahlin
Friderica Schnauss, Vs: Büsten des
Ehepaares, Rs: Sitzende Barmherzigkeit
reicht Bedürftigem Geldbörse, 1845,
Luigi Cossa, Mailand, ca. 69,9 g

Medaille, Frankfurt am Main

auf Heinrich Mylius und seine Gemahlin
Friderica Schnauss, Vs: Büsten des Ehepaares,
einseitiger Abschlag, ca. 50,8 g

Medaille, vergoldet, Frankfurt am Main

Johannes Ronge, Turm zu Babel, 1845

Silbermedaille, Frankfurt am Main

achteckige Medaille anläßlich der Gründung
der Versicherungsgesellschaft ‚Deutscher Phönix‘,
1845, ca. 18,0 g;
Kupfermedaille, Frankfurt am Main,
achteckige Medaille anläßlich der Gründung
der Versicherungsgesellschaft ‚Deutscher Phönix‘,
1845, ca. 17,7 g
/189,1900

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Vs: Einigkeit, Ordnung, Freiheit – Eichbaum
mit Wappenschild, doppelköpfiger Reichsadler,
Rs: erste deutsche Nationalversammlung,
18. Mai 1848

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Frankfurter Nationalversammlung,
zwei Eichbäume durch ein
Spruchband verbunden, 1848

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Nationalversammlung, Sitzende Germania
umgeben von drei Soldaten, ca. 29,5 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

Vs: Einigkeit, Ordnung, Freiheit – Eichbaum
mit Wappenschild, doppelköpfiger Reichsadler,
Rs: erste deutsche Nationalversammlung,
18. Mai 1848

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Nationalversammlung, 1848,
Vs: stehende Germania mit Schwert und
Baumstumpf vor Frankfurt,
Rs: österreichischer Doppeladler,
1848, ca. 30,6 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Vs: Einigkeit, Ordnung, Freiheit – Eichbaum
mit Wappenschild, doppelköpfiger Reichsadler,
Rs: erste deutsche Nationalversammlung,
18. Mai 1848

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Vs: Erinnerung an die erste deutsche
Nationalversammlung, 18. Mai 1848,
Rs: Armin in Kriegsrüstung, 1848

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Auf die Nationalversammlung, 1848,
Vs: doppelköpfiger Adler,
Rs: Armin der Cherusker steht auf Fels mit
Trophäen, die Rechte zum Schwur erhoben,
1848, ca. 31,5 g

Messingmedaille, versilbert, Frankfurt am Main

Hunger-/Teuerungsmedaille, mit angelöteter Öse,
o.J. (1816/1817), Lauer, Nürnberg

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/ 3 1/2 Gulden,
gekrönter Adler, 1844, ca. 36,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/ 3 1/2 Gulden,
Stadtansicht, 1844, ca. 37,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1845, ca. 21,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/ 3 1/2 Gulden,
gekrönter Adler, 1845, ca. 37,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/ 3 1/2 Gulden,
gekrönter Adler, 1846, ca. 37,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Constituirende Versammlung
Stadt Frankfurt, 1846, ca. 21,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1846, ca. 21,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1847, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/ 3 1/2 Gulden,
gekrönter Adler, 1847, ca. 37,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

Doppeltaler/ 3 1/2 Gulden,
gekrönter Adler, 1847, ca. 37,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1848, ca. 21,3 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Constituirende Versammlung
Stadt Frankfurt, 1848, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Constituirende Versammlung
Stadt Frankfurt, 1848, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Constituirende Versammlung
Stadt Frankfurt, 1848, ca. 21,2 g

6 Kupfermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Heller, 1844, 1845(2), 1846(2), 1847;
Silbermünzen, Frankfurt am Main:
5 x 1 Kreuzer, 1844, 1845, 1846, 1847, 1848;
2 x 3 Kreuzer, 1846(2);
8 x 6 Kreuzer, 1844(2), 1845, 1846(3), 1848(2)
/48,49,1887-1889,1895,1896-1898,
1908-1915,1920,1921,1924,1925

10 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1/2 Gulden, 1844(3), 1845(2),
1846(2), 1847(2), 1848
/1884-1886,1893,1894,1906,
1907,1918,1919,1923

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Friedrich Wilhelm IV.
König von Preussen, 1849, ca. 21,2 g,
ohne Randschrift

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Friedrich Wilhelm IV.
König von Preussen, 28. März 1849,
ca. 22,3 g, ohne Randschrift
– Nachprägung –

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Erzherzog Johann von Österreich,
1848, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Erzherzog Johann von Österreich,
1848, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Erzherzog Johann von Österreich,
1848, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Erzherzog Johann von Österreich,
1848, ca. 21,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Erzherzog Johann von Österreich,
1848, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Erzherzog Johann von Österreich,
1848, ca. 21,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1849, ca. 21,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Erzherzog Johann von Österreich,
1848, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, Erzherzog Johann von Österreich,
1848, ca. 21,2 g

Vier Münzen, Frankfurt am Main:

1 Gulden, 1849;
1/2 Gulden, 1849;
6 Kreuzer, 1849;
3 Kreuzer, 1849;
2 x 1 Kreuzer, 1849(2);
1 Heller, 1849;
/1973,1974,1975,1976,1977,1978,1979

Golddukat, Frankfurt am Main

1853, ca. 3,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1850, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1850, ca. 21,2 g

Silbermünzen, Frankfurt am Main:

9 x 6 Kreuzer, 1850, 1851, 1852(4), 1854(2), 1855;
6 x 3 Kreuzer, 1850, 1851, 1852(2), 1853, 1854;
6 x 1 Kreuzer, 1850(2), 1851, 1852, 1853(2);
7 Kupfermünzen, Frankfurt am Main,
à 1 Heller, 1850,1851,1852(3),1853,1854
/50,54,342,1988-1991,1996-1998,2002-2007,
2012-2016,2021-2023,2037,2252,3029,3031

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1851, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Taler, 1851, ca. 36,9 g

6 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Gulden, 1851(2), 1852, 1853, 1854,1855
je ca. 10,6 g
/1994,1995,2001,2011,2020,2036

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1852, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1853, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1854, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Taler, 1854, ca. 36,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 300 Jahre Religionsfrieden, 1855,
ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 300 Jahre Religionsfrieden, 1855,
ca. 21,1 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 300 Jahre Religionsfrieden, 1855,
ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Taler, gekrönter Adler, 1855, ca. 37,0 g

Golddukat, Frankfurt am Main

1856, ca. 3,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, 1856, ca. 21,2 g

Silbermünzen, Frankfurt am Main:

2 x 6 Kreuzer, 1856(2);
3 x 3 Kreuzer, 1855, 1856(2);
14 x 1 Kreuzer, 1855(2), 1856(2), 1857(2),
1859(2), 1860(2), 1861(2), 1862(2);
14 Kupfermünzen, Frankfurt am Main,
à 1 Heller, 1855, 1856(2), 1857, 1858(2),
1859(2), 1860(2), 1861(2), 1862(2)
/2038-2041,2044-2047-2050,2053-2055,2057,2058,
2062-2065,2072-2075,2080-2083,2091-2094,3030

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, 1857, Nordheim, ca. 18,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, 1857, Nordheim, ca. 18,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, 1858, Nordheim, ca. 18,5 g

Bleimater, Frankfurt am Main

Schillerfeier, 10. November 1859

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, 1859, Nordheim, ca. 18,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Taler, 1859, 100. Geburtstag von Schiller,
10. Nov. 1859, ca. 18,5 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden, 1859, ca. 10,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Taler, 1860, Nordheim, ca. 37,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Taler, 1860, ca. 37,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden, 1861, 10,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden, 1861, ca. 10,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Taler, 1861, ca. 37,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Taler, 1861, ca. 37,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden, 1862, ca. 10,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Taler, 1862, ca. 36,9 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Gulden, 1862, ca. 5,3 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Gulden, 1862, ca. 5,3 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Frankfurter Bank, 11. April 1854, ca. 5,3 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Frankfurter Bank, 11. April 1854, ca. 5,2 g

Kupfer-Medaillenklippe, Frankfurt am Main

auf die Gründung der Frankfurter Bank,
Präsenzzeichen der Revisoren,
sitzende Stadtgöttin an Mauerbrüstung
gelehnt zwischen weiblicher Figur mit Buch
und einem den Handel darstellenden Genius,
11. April 1854, C. Zollmann, ca. 18,7 g

Silber-Medaillenklippe, Frankfurt am Main

auf die Gründung der Frankfurter Bank,
Präsenzzeichen der Revisoren,
sitzende Stadtgöttin an Mauerbrüstung
gelehnt zwischen weiblicher Figur mit Buch
und einem den Handel darstellenden Genius,
11. April 1854, C. Zollmann, ca. 17,3 g

2 Medaillen, Silber bzw. Kupfer

Frankfurt am Main, auf die Gründung
der Frankfurter Bank,
11. April 1854, ca. 4,4 g bzw. ca. 4,0 g
/2027,2028

Drei Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Taler, zum deutschen Schützenfeste
Juli 1862, je ca. 18,5 g
/35,2097,2098

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden, 1863, ca. 10,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Gulden, 1863, ca. 10,6 g

Drei Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Taler, Fürstentag zu Frankfurt am Main,
im August 1863, je ca. 18,5 g
/36,2120,2121

Fünf Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Taler, 1859, 1859 Schiller, 1860,
1861, 1862, je ca. 18,5 g
/2060,2066,2071,2078,2086

Drei Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Taler, 1863, 1864, 1865, je ca. 18,5 g
/2114,2125,2131

7 Kupfermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Heller, 1863,(2),1864(2)1865(3);
7 Silbermünzen, Frankfurt am Main,
à 1 Kreuzer, 1863(3), 1864(2),1865(2)
/29,55,2116-2119,2126-2128,2129,2132-2134,2135

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Taler, 1866, ca. 37,0 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Taler, 1866, ca. 37,0 g

8 Silbermünzen, Frankfurt am Main

à 6 Kreuzer, 1866
/51,52,2138,2139,2140-2143

Zinnmedaille, bronziert, Frankfurt am Main

Scherzmedaille, Carl Jügel, o.J.,
Parot, ca. 221,0 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf Carl Ritter, Geograph,
o.J., Aberli, ca. 38,3 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Adam von Itzstein (1775-1855),
Vertreter der Volksrechte, 1842,
ca. 70,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Johann Erzherzog von Österreich,
Zum Reichverweser Erwählt
zu Frankfurt am 29. Juni 1848,
K. Lange, ca. 43,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Erzherzog Johann von Österreich,
Paulskirche zu Frankfurt,
1848, Neuss & Seebald, ca. 31,9 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Johann Erzherzog von Österreich,
Zum Reichverweser erwählt
zu Frankfurt am 29. Juni 1848,
K. Lange, ca. 63,3 g

Zwei Medaillen, Frankfurt am Main

Johann Erzherzog von Österreich,
Reichverweser von Deutschland,
den 6. August 1848, mit Öse;
Johann Erzherzog von Österreich,
doppelköpfiger Reichsadler, 1848
/1952,1957

Vier verschiedene Zinnmedaillen, Frankfurt am Main

Nationalversammlung, 1848:
Germania, zur Erinnerung an das erste
deutsche Parlament;
Erzherzog Johann von Österreich,
Paulskirche zu Frankfurt;
Erzherzog Johann von Österreich (2)
/1936,1951,1953,1955

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Erzherzog Johann von Österreich
zu seiner Wahl zum Reichsverweser
durch das Frankfurter Parlament,
1848, Radnitzky, ca. 41,9 g;
Zinnmedaille, Frankfurt am Main,
Erzherzog Johann von Österreich
zum Reichsverweser erwählt,
dem Verdienste geweiht, 1848
/4712,5436

Drei verschiedene Messingmedaillen

Frankfurt am Main, Nationalversammlung,
Erzherzog Johann von Österreich, 1848:
und Deutschlands Hoffnung und Stolz, o.J.
/1954,1956,4211

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Nationalversammlung, Armin der
Cherusker steht auf Fels mit Trophäen,
Österreichischer Doppeladler mit
Bindenschild, 1848, Neuss, ca. 30,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main:

Deutsche Revolution,
14 strahlende Sterne, 1848/1849,
Drentwett, ca. 22,8 g

Zwei Medaillen, Frankfurt am Main:

Deutsche Revolution, Das Volk hat massacriert,
der Adel hat sich versteckt,
die Fürsten haben bewilligt, 1848;
Deutschlands gloreiche Revolution,
Frechheit, Gleichgültigkeit, Einfälltigkeit,
1848/1849
/1969,1970

Bronzemedaille, vergoldet, Frankfurt am Main

Zur Erinnerung an das erste deutsche Parlament,
18. Mai 1848, ca. 14,0 g

Bronzemedaille, vergoldet, Frankfurt am Main

Zur Erinnerung an das erste deutsche Parlament,
18. Mai 1848, ca. 14,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Zur Erinnerung an das erste deutsche Parlament,
18. Mai 1848, ca. 14,0 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Denkmal auf die deutsche Flotte,
14. Juni 1848, K. Lange

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

auf das deutsche Parlament,
Heinrich von Gagern,
zwei Eichbäume mit Spruchband:
SEID EINIG, 1848, Drentwett

Drei Medaillen, Silber, Kupfer und Zinn

Frankfurt am Main,
auf das deutsche Parlament,
Heinrich von Gagern, 1848
/1949,1962,4044

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

auf die Ermordung des Fürsten
Felix von Lichnowsky (Schloss Grätz
bei Troppau 1814 – 1848 Frankfurt/M.),
unter Trauerweide sitzt trauernder Engel,
1848, Drentwett, ca. 25,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Ermordung des Fürsten
Felix von Lichnowsky (Schloss Grätz
bei Troppau 1814 – 1848 Frankfurt/M.),
zwei Eichenbäume,
1848, Drentwett, ca. 24,7 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

auf die Ermordung des Fürsten
Felix von Lichnowsky, Schloss Grätz
bei Troppau 1814 – 1848 Frankfurt/M.,
zwei Eichenbäume,
1848, Drentwett, ca. 26,0 g
/1966

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Dr. Georg Friedrich Grotefend,
Direktor des Lyceums zu Hannover,
zur 50-jährigen Dienstjubelfeier, 1848

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Adam von Itzstein (1775-1855),
Vertreter der Volksrechte,
1842, ca. 75,2 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Frankfurter Parlament,
Friedrich Hecker, o.J.

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod des in Köln geb.
Politikers Robert Blum,
1848, Drentwett, ca. 18,1 g

Messingmedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod des in Köln geb.
Politikers Robert Blum,
starb für Deutschlands Freiheit, 1848

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod des in Köln geb.
Politikers Robert Blum,
1848, Drentwett, ca. 20,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Ernst Moritz Arndt, Deutsches Parlament,
zwei Eichbäume mit Spruchband: SEID EINIG,
1848, ca. 23,7 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

Ernst Moritz Arndt, Mitglied des deutschen
Parlaments, Freiheitsdichter, 1848/1860

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod von General Hans von Auerswald,
Trauerweide mit Engel, 1848, ca. 24,2 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod von General Hans von Auerswald,
zwei Eichbäume, 1848

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod von General Hans von Auerswald,
Trauerweide mit Engel, 1848

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod von General Hans von Auerswald,
Trauerweide mit Engel, 1848

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

auf Erzherzog Johann von Österreich,
1849, ca. 30,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf Erzherzog Johann von Österreich,
1849, ca. 29,7 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

auf das Ausscheiden von
Friedrich Alexander Bernus (1778-1867)
aus dem Verwaltungsrat der
Taunus-Eisenbahngesellschaft,
1851, C. Zollmann, ca. 36,8 g

Silbermedaille Frankfurt am Main

auf die Erbauung (in der Schützenstraße) der
Synagoge der orthodoxen israelitischen
Religionsgemeinschaft, hebräische Inschrift,
1852, ca. 26,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die 100-Jahrfeier der Oberländischen
Gemeinde, Genius vor Altar mit Buch,
1853, ca. 10,2 g

Bronzemedaille, versilbert, Frankfurt am Main

Jakob Fuchs, 1854, C. Schnitzspahn,
ca. 202,8 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

auf das 50-jährige Doktorjubiläum
von Friedrich Tiedemann in Frankfurt,
1854, C. Voigt, ca. 39,1 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das 50-jährige Doktorjubiläum
von Friedrich Tiedemann in Frankfurt,
1854, C. Voigt, ca. 42,9 g

Zwei Medaillen, Frankfurt am Main

Adam von Itzstein (1775-1855),
Vertreter der Volksrechte, o.J.
/2603,4691

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf sein 50-jähriges Amtsjubiläum,
Pfarrer Friedrich, 1858, Zollmann, ca. 30,4 g

Drei Medaillen, Bronze bzw. Zinn (2)

Frankfurt am Main,
je 100. Geburtstag von Friedrich
von Schiller, 1859
/298,2067,2068

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die 25-jährige Wirksamkeit
der Zollverwaltung, Doppeltalergröße,
1861, ca. 36,8 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf den Historiker und Lehrer
Friedrich Christoph Schlosser,
1861, Schnitzspahn, ca. 88,7 g

7 Messing-Jetons, Frankfurt am Main

Schützenfest, o.J.(5) bzw. 1862(2);
2 Kupfer-Schussmarken, Frankfurt,
1862, 1863
/2106-2113,2797

Bleimarke, Frankfurt am Main

Sanitätsamt der freien Stadt Frankfurt,
einseitiger ovaler Abschlag, o.J.

3 verschiedene Zinnmedaillen, Frankfurt am Main

auf das Schützenfest in Frankfurt, 1862
/2099,2100,2105

3 verschiedene Zinnmedaillen

und eine Silbermedaille, Frankfurt am Main,
auf das Schützenfest in Frankfurt, 1862
/2101-2104

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Franz Joseph I.,
zur Rückkehr aus
Frankfurt am Main, 4. Sept. 1863

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

zur Erinnerung an die 1813er Freiwilligen,
Soldat in Uniform aus der Zeit der
Befreiungskriege mit Fahne, stützt
sich auf Felsen, 1813-1815,
1863, Schnitzspahn, ca. 15,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

zur Erinnerung an die 1813er Freiwilligen,
Soldat in Uniform aus der Zeit der
Befreiungskriege mit Fahne, stützt
sich auf Felsen, 1813-1815,
1863, Schnitzspahn, ca. 18,0 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Kunst- und Industrieausstellung,
thronende Stadtgöttin, 1864, Nordheim,
ca. 91,0 g

4 verschiedene Bronzeguss-Medaillen

Frankfurt am Main,
Dombrand, 15. August 1867
/2144-2146,5443

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

H. Goldschmidt, 1869, Dubois, ca. 152,6 g

8 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

auf das 400-jährige Jubiläum der
Frankfurter Schützengesellschaft, 1869;
auf den 3. deutschen Brauertag, 1876;
auf den Besuch des Kaiser Wilhelm I., 1877,
Lochbohrung;
auf das allgemeine deutsche Turnfest,
Friedrich Ludwig Jahn, 1880, mit Öse;
auf das allgemeine deutsche Turnfest,
Friedrich Ludwig Jahn, 1880;
auf die Schlacht bei Sedan, 1870;
auf die Ausstellung von Jagdhunden
aller Länder, 1878, Silber, ca. 53,1 g;
auf den Frieden zu Frankfurt, 1871
/2148,2155,2156,5088,5089,5653,5654,5691

4 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

auf das 50-jährige Dienstjubiläum von
Dr. Gustav Adolph Spiess (geb. 1802),
Arzt und Forscher, 02. Sept. 1873, Silber, ca. 53,6 g;
dito in Bronze, ca. 57,6 g, je Schnitzspahn;
auf das 50-jährige Amtsjubiläum
von Michael von Lukacsich (geb. 8. März 1785),
15. Juli 1874, Schnitzspahn, Silber, ca. 56,7 g;
auf den 100-jährigen Geburtstag
von Friedrich Ludwig Spahn, 1878, Zinn, ca. 40,8 g
/2149,2150,2153,2799

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Geburt von Sophie Louise Karoline
Irma Freiin von Hauch auf und zu Haunsheim,
1873, ca. 57,8 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Geburt von Frida Karoline Wilma
Gabriele Bettina Freiin von Hauch
auf und zu Haunsheim, 1874, Börsch, ca. 56,1 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das 200-jährige Bestehen des
Bankhauses Metzler und auf seinen
Begründer Benjamin Metzler
(Cranzahl 1650 – 1686 Frankfurt/M.),
Familienwappen, umher fünf beflügelte
Caduceen sowie fünf Ansichten der
verschiedenen Wohnhäuser der Familie,
1874, C. Schnitzspahn, ca. 82,9 g

10 verschiedene Zinn- und eine Bleimedaille

je auf das 5. deutsche Turnfest, 1880,
teils gelocht bzw. mit angelöteter Öse
/2157-2162,5086,5087,5090,5091,5695

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Wahl zum Bischof von Karl Klein
(1886-1898) von Limburg, Brustbild nach links,
Ansicht des Frankfurter Doms,
darüber bischöflicher Wappenschild,
1886, Scharff, ca. 34,7 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Friedrich Wöhler
(Frankfurt/M. 1800 – 1882 Göttingen)
Professor für Medizin, Chemie und
Pharmazie, 1880, ca. 334 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die 300-Jahrfeier der Aufnahme der
Familie Neufville in den Bürgerverband,
1880, A. Borrel, ca. 62,6 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

auf die Hochzeit von Abraham
und Sara Federmann, 1881,
mit Öse

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Wilhelm I. Deutscher Kaiser,
zur Erinnerung an die zehnjährige
Gedenkfeier des Frankfurter Friedens, 1881

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

auf die Einweihung der Neuen Synagoge
am Börneplatz, Ansicht der Neuen Synagoge,
hebräische Inschrift, 1882, Dietrich, ca. 23,7 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Doppelportrait von den
Reichsfreiherrn Dr. Hermann und Dr. Julius
zu Rotenhan, geb. 1800 bzw. 1805,
o.J., ca. 68,1 g

9 verschiedene Zinnmedaillen, Frankfurt am Main

je auf die allgemeine deutsche
Patent- und Musterschutz-Ausstellung, 1881
/2165-2169,3135,5215,5445,5655

6 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

Maschinenguss der Schriftgiesserei Flinsch,
Ausstellung in Frankfurt, 1881, Zinn;
zur 25-jährigen Jubiläumsfeier der Frankfurter
Künstlergesellschaft, 1882, Bronze;
Einweihung des Gesellschafthauses
der Frankfurter Rudergesellschaft Germania, 1886;
zur Erinnerung an die Regatta
des Binger Rudervereins, 1886, Silber;
zur Erinnerung an die gleichzeitig
allgemenen Industrie- und
Fachausstellungen im Jahre 1881,
Tombak, mit Öse;
auf die 100-jährige Geburtstagsfeier
von Friedrich Fröbel, 1882, Zinn
/2170,2175,2178,2186,3136,4162

2 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main

Prämie für ersten Bienenzuchtverein,
Allgemeine deutsche Patent- und
Musterschutz-Austellung
in Frankfurt am Main, 1881, Bronze, ca. 99,9 g;
Internationale Lederausstellung, 1881,
Bronze, versilbert, ca. 52,6 g
/5444,5446

3 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main

auf das 20-jährige Jubiläum der Erwerbung
des Rittergutes Haunsheim durch die
Freiherrliche Familie von Hauch, Brustbild
von Franz Karl Freiherr von Hauch auf
und zu Haunsheim, 1884, Bronze, ca. 57,7 g;
Karl Theodor Kurt Freiherr von Hauch,
ich traf mein Stern in der Mitte, 1880,
Bronze, ca. 57,5 g;
auf den 10. Hochzeitstag, Karl Freiherr
von Hauch auf und zu Haunsheim und
Anna Freifrau von Hauch, geb. Freiin von
Gemmingen, 1882, Silber, ca. 48,3 g
/2604,5694,5697

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

zur Feier der Goldenen Hochzeit von
Herrn Senator Friedrich Jacob Kessler
und Frau Helene Kessler, geb. Gontrad,
11. Juni 1883, Loos und Schultz

Silbermedaille, Frankfurt am Main

zur Feier der Goldenen Hochzeit von
Herrn Senator Friedrich Jacob Kessler
und Frau Helene Kessler, geb. Gontrad,
11. Juni 1883, ca. 28,0 g
/6542

Silberklippe, Frankfurt am Main

auf das 25jährige Jubiläum des
Frankfurter Schützenvereins 1887,
mit Tragöse, ca. 6,7 g

Zwei Bronzemedaillen, Frankfurt am Main

auf die 300-jährige Stiftungsfeier der
niederländischen Gemeinde,
Augsburger Konfession zu Frankfurt,
31. Mai 1885
/2176,5943

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Wahl zum Bischof von Karl Klein
(1886-1898), von Limburg, Brustbild nach links,
Ansicht des Frankfurter Doms,
darüber bischöflicher Wappenschild,
1886, Scharff, ca. 29,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Goldene Hochzeit von
Herrn Nicolas Manskopf, Kaufmann,
und Frau Amalie, 1886, ca. 28,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Wahl von Karl Klein zum Bischof
(1886-1898), Ansicht des Frankfurter Doms,
darüber bischöflicher Wappenschild,
1886, Scharff, ca. 34,7 g

Klippenförmige Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die erste deutsche Weinausstellung
in Frankfurt, 1886, ca. 16,0 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die erste deutsche Weinausstellung
in Frankfurt, Stadtgöttin sitzt zwischen
Reben und Fässern, Medaille umgeben
von Trauben und Blättern, 1886, ca. 35,0 g

4 Medaillen, Frankfurt am Main

auf die erste deutsche Weinausstellung
in Frankfurt, 1886,
in Silber, Bronze, Nickel und versilbert
/2182-2185

2 klippenförmige Medaillen, Frankfurt am Main

auf die erste deutsche Weinausstellung
in Frankfurt, 1886, Bronze, ca. 18,4 g,
bzw. Nickel, ca. 17,0 g
/2180,2181

2 klippenförmige Silbermedaillen

Frankfurt am Main, zur Erinnerung an das
50-jährige Jubiläum der Gründung des
Gesangvereins Arion, Frankfurt, den 5. März 1887,
zus. ca. 21,6 g, je mit Öse

4 Medaillen, Frankfurt am Main

auf die deutsche landwirtschaftliche
Ausstellung Frankfurt, 1887,
– soll das Werk den Meister loben –
– doch der Segen kommt von oben -,
(1 x Silber und 3 x Blei), meist gelocht
/164,2199-2201

2 Silbermedaillen, Frankfurt am Main:

auf die Fahnenweihe der Bäckerinnung,
1887, ca. 16,0 g;
auf den 3. Delegiertentag der Brauer
am 3. Juli 1887, ca. 10,7 g
/2192,2202

6 Medaillen, Frankfurt am Main

deutsche Landwirtschaftsgesellschaft,
erste Wanderausstellung Frankfurt,
9. – 13. Juni 1887 (2 x Silber, 2 x Nickel
und 2 x vergoldet)
/2193-2198

3 Medaillen, Frankfurt am Main:

zur Erinnerung an ihren Hochzeitstag von
Johanna Rump und Victor Mössinger,
14. April 1884, Tombak;
zur Erinnerung an ihren Hochzeitstag
von Marie Schmidt und Anton Steinbach,
5. April 1886, Messing, versilbert;
zur Erinnerung an die 10-jährige Gedenkfeier
des Frankfurter Friedens, 1881, Bronze
/6165,6166,6176

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887,
ca. 25,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Reichsadler zwischen acht Leerschilden,
Eschenheimer Turm, 1887, ca. 27,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887,
ca. 24,8 g

Medaille, versilbert, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887

Nickelmedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887,
mit Öse

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887,
ca. 12,3 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887

Nickelmedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887,
mit Öse

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze vor Eschenheimer Turm, 1887

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Schütze in antiker Tracht,
1887, ca. 26,2 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Frauenkopf, Den Jubiläumsschützen von 1862,
gestiftet von der Feststadt,
Juli 1887, ca. 27,5 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Auf einen guten Schuß folgt Ehre und Genuss,
1887, ca. 26,8 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Francofurtia mit Mauerkrone,
Auf einen guten Schuß folgt Ehre und Genuss,
1887, ca. 27,6 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

9. Deutsches Bundesschießen zu Frankfurt/M.,
gekrönter Reichsadler, Schütze in alter Tracht
mit geschulterter Muskete hinter
Reichs- und Stadtschild, 1887,
Lauer, ca. 16,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Stadtansicht, darüber Girlande,
Reichsadler mit Schild, darüber gekrönter Kopf,
1887, W. Mayer, ca. 19,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Frauenkopf, Schütze vor Eschenheimer Turm,
1887, ca. 25,9 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Frauenkopf, Den Jubiläumsschützen von 1862,
gestiftet von der Feststadt,
Juli 1887, ca. 25,4 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Stadtansicht, darüber Girlande,
Reichsadler mit Schild, darüber gekrönter Kopf,
1887, W. Meyer, ca. 19,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Frauenkopf, Den Jubiläumsschützen von 1862,
gestiftet von der Feststadt,
Juli 1887, ca. 25,9 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Francofurtia mit Mauerkrone,
Auf einen guten Schuß folgt Ehre und Genuss,
1887, ca. 26,8 g

4 klippenförmige Medaillen, Frankfurt am Main

je auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Juli 1887, je gelocht,
in Zinn, Messing, Kupfer und Nickel
/2235-2238

9 Bronzemedaillen, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Juli 1887
/2208,2213,2216,2228,2231,2240,2243,2250,5450

10 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main

je auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Juli 1887, je mit Öse, in Silber (3),
Zinn (4), vergoldet (3)
/296,2204,2207,2241,2246,2247,
2249,2251,2253,4202

5 Silbermedaillen, Frankfurt am Main

je auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Juli 1887, dazu eine Medaille, vergoldet
/2205,2206,2212,2239,2245,2248

Bronzegußmedaille, Frankfurt am Main

Herrmann Mumm von Schwarzenstein
(1816-1887), Stadtansicht mit Eichbaum,
1887, ca. 106,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die dreifache Goldene Hochzeit
von August, Johann und Robert Andreae,
Familienwappen mit Andreaskreuz, 1888,
ca. 50,9 g

Schützenabzeichen, Frankfurt am Main

IX. Deutsches Bundesschießen 1887,
versilbertes Abzeichen, offizielles Abzeichen
für Comitemitglieder, 1887

Schützenabzeichen, Frankfurt am Main

IX. Deutsches Bundesschießen 1887,
versilbertes Abzeichen, offizielles Abzeichen
für Comitemitglieder, 1887,
mit Plakette für die Urschützen,
gewidmet von der Feststadt

6 klippenförmige Medaillen, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Juli 1887, je mit Öse, in Silber(3),
Tombak, Zinn und Nickel
/2281-2284,4203,4204

4 Medaillen, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Juli 1887, Silber- und Bronzeklippe,
sowie Silber- und Bronzemedaille
/2262,2263,2268,2278

6 klippenförmige Medaillen, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Juli 1887, je mit Lochbohrung,
in Silber(1), Bronze(1), Kupfer, versilbert(2),
Nickel und vergoldet, dazu Bleimedaille,
mit Lochbohrung
/2256-2261,2264

7 klippenförmige Medaillen, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Juli 1887, je mit Lochbohrung,
in Tombak(3) und Nickel(4)
/2270-2276

2 Medaillen, Frankfurt am Main

auf die 100-jährige Gedenkfeier
der deutsch-französischen Gemeinde,
1887, Lauer, Silber, ca. 31,7 g
bzw. Bronze, ca. 31,4 g
/2288,2291

5 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

Silberklippe, Radfahrerbund, 1887, ca. 8,8 g, gelocht;
25 Jahre HerzogŽsches Whistkränzchen, 1887;
Philipp Krell, einseitiger Silber- bzw.
Messingabschlag, 1888;
Eröffnung des Zentralbahnhofs in Frankfurt,
18. Augsut 1888, Silber, ca. 8,0 g
/2290,2296,2298,2299,5451

Zwei Silbermedaillen, Frankfurt am Main

Siegmund Strauss, zur Feier seiner 50-jährigen
geschäftlichen Tätigkeit,
1887, Lauer, ca. 51,9 g bzw. ca. 10,0 g,
dazu gleiche Medaille in Tombak
/2292,2294,2295

7 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main

auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Juli 1887, je mit Öse, in Silber(3), Tombak(3)
und Nickel(1)
/2265-2267,2269,2277,2279,2280

2 Erinnerungskreuze, 2 Abzeichen

und eine broschierte Plakette,
Frankfurt am Main,
auf das IX. Deutsche Bundesschießen,
Juli 1887
/2254,2255,2287,2289,2732

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf den Besuch von Umberto König von Italien
in Frankfurt und Besichtigung des
1. hessischen Husarenregiments No. 13,
1889, ca. 59,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf den Besuch von Umberto König von Italien
in Frankfurt und Besichtigung des
1. hessischen Husarenregiments No. 13,
1889, ca. 59,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod des Frankfurter Heimat- und
Mundartdichters Friedrich Stoltze
(geb. 1816 in Frankfurt/M.), Brustbild des
Dichters, Ansicht von Frankfurt mit Spruchband:
Es will merr net in mein kopp enei –
wie kann nor e Mensch net von Frankort sei –
1891, Kowarzik und Rettenmaier, ca. 49,2 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod des Frankfurter Heimat- und
Mundartdichters Friedrich Stoltze
(geb. 1816 in Frankfurt/M.), Brustbild des
Dichters, Ansicht von Frankfurt mit Spruchband:
Es will merr net in mein kopp enei –
wie kann nor e Mensch net von Frankort sei –
1891, Kowarzik und Rettenmaier, ca. 48,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Hochzeit von Paul Joseph
und Magdalena Wehsarg,
Numismatiker und gemeinsam mit
Eduard Fellner der Verfasser des Standardwerkes
‚Die Münzen von Frankfurt am Main‘,
1889, Georg Wilhelm Schwind, ca. 18,5 g

3 Medaillen, Frankfurt am Main

auf die 100-jährige Gedenkfeier an die
hier gefallenen Hessen,
Frankfurt, Hessendenkmal, 1892, Bergmann,
in Silber, Bronze und Zinn

Neun verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main

auf die elektrotechnische Ausstellung,
Frankfurt 1891, Bronze bzw. vergoldet (5),
Aluminium (2), Blei(2), teils mit Lochbohrung,
teils mit Öse
/2319-2322,2325,2326,2329-2331

8 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main

auf den Besuch des Kaisers Wilhelm II.
im Jahre 1889, in Silber(3), Bronze(1) und Zinn(4),
davon vier mit Öse
/2302-2309

8 Medaillen, Frankfurt am Main:

2 x 25 Jahre SchulerŽscher Männerchor,
1889, Silber, ca. 24,7 g bzw. Bronze, ca. 36,0 g;
2 x zum Gedenken an den Bazar für Idstein, 1890,
je Zinn, davon 1 x mit Öse und Ring;
2 x 450 Jahre Buchdruckerkunst, 1890, Blei,
je mit Öse;
Silberklippe, 25. Hochzeitstag von Adolf Kettmann
aus Elberfeld, 1890, ca. 8,9 g;
Bronzeklippe, 50 Jahre
Bornheimer Musikverein, 1890
/2310-2317

Vier Aluminium-Medaillen, Frankfurt am Main

auf die elektrotechnische Ausstellung,
Frankfurt, 1891
/299,4046,4205,5939

6 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

Zinnklippe und Nickelklippe,
Frankfurter Schützenverein, 1890, je gelocht;
vier Medaillen, 1. Frankfurter Schwimmclub,
nationales Wettschwimmen, 1892,
in Silber, Zinn, Bronze und Bronze, vergoldet
/2318,2332,2338-2341

10 Medaillen, Frankfurt am Main:

Kupferklippe, Frankfurter Schützenverein, 1893,
gelocht mit Öse;
2 x Silber-Prämie, Regattaverein, 1893, Lauer,
zus. ca. 77,5 g;
zur Erinnerung an das 10-jährige Stiftungsfest
des Frankfurter Stemm- & Fechtclubs Germania,
1893, Silber, ca. 20,6 g;
zum Gedächtnis an die erweiterte Brunnenfahrt,
Binding Brauerei, 1894, Bronze;
2 Silberprämien, Regattaverein, 1894,
zus. ca. 76,4 g;
2 x 25 Jahre Frankfurter Rudergesellschaft
Germania, 1894, Bronze und Messing mit Öse;
25 Jahre Männergesangverein Bornheim, 1894
/2607,2345-2353

7 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

auf die Hochzeit von Adele Jordan
und Wilhelm Meister, 1892, Bronze;
50 Jahre Hermannsverein, Sachsenhausen, o.J.,
Silber, ca. 10,6 g;
Dr. Heinrich Hoffmann, Chefarzt der
Irrenanstalt, Frankfurt, Helfer der Kranken,
Vater der Armen, Freund der Jugend,
Verfasser des Struwwelpeters,
1894, Silber, ca. 27,0 g;
100-jährige Gedenkfeier der Gefallenen in
Hessen, 1792, Hessendenkmal, 1892, Tombak;
2 x Otto Fürst von Bismarck,
auf die Huldigungsfahrt nach Kissingen, 1893,
Silber, ca. 14,8 g bzw. Bronze, ca. 17,8 g;
klippenförmige Silbermedaille,
zur Erinnerung an den am 10. Mai 1871
in Frankfurt abgeschlossenen Frieden,
1891, ca. 25,7 g
/2334,2335,2608,4206,5186,5188,5331

Vier Silbermedaillen, Frankfurt am Main

auf die elektrotechnische Ausstellung,
Frankfurt, 1891
/2323,2324,2327,2328

12 verschiedene Silber-Gymnasialprämien

davon eine als Klippe, Frankfurt am Main, o.J.
/2386,4057,4280,5214,5354,5421,
5422,5708,6064,6257,6312,6572

Fünf verschiedene Medaillen

auf den Postneubau, 1895,
Silber(2), ca. 51,6 g bzw. ca. 25,0 g;
Bronze(2) und Zinn
/2366-2370

5 Medaillen, Frankfurt am Main:

50 Jahre deutscher Phönix, 1895, Bronze;
25 Jahre Frankfurter Frieden, 1895, Silber, ca. 18,1 g;
25-Jahrfeier des Sedantages,
Portraits der drei Kaiser, 1895, Silber, ca. 16,1 g;
2 x Peterskirche zu Frankfurt, 1895,
Silber, ca. 24,9 g bzw. Zinn
/2359,2360,2365,2609,2610

3 Medaillen, Frankfurt am Main

zum Gedächtnis an Friedrich Stoltze (1816-1891),
Enthüllung des Denkmals, 1895, Bergmann,
Silber, ca. 25,0 g, Bronze bzw. Zinn
/2373-2375

Fünf Silberprämien, Zeichenakademie

Frankfurt, o.J.,
zus. ca. 37,1 g
/2389-2392,4058

7 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

2 x für hervorragende Dienste, Eduard Rüppeli,
Verein für Geographie und Statistik,
Frankfurt am Main, 1896, Silber,
ca. 71,5 g bzw. 68,5 g;
2 x Versammlung des deutsches
Photographenvereins, 1894, Bronze und Zinn;
deutscher Bienenzuchtclub, 1893, Bronze;
50 Jahre Frankfurter Liederzweig,1894, Bronze;
Frankfurter Stemm- und Fechtclub
Germania, 1894
/288,2354,2355,2357,2453,5454,5912

10 verschiedene Silber-Gymnasialprämien

Frankfurt am Main, o.J.
/2376-2385

Sieben verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

Kochkunstsausstellung, Ernährung
und Armeeverpflegung, 1894, Bronze, vergoldet;
2 x 25-jähriges Jubiläum, katholischer Männerverein,
Frankfurt, 1895, Silber bzw. Bronze;
2 x 25-jähriges Jubiläum, katholischer Männerverein,
Bornheim, 1895, Silber bzw. Bronze;
2 x für Gründer des katholischen Männervereins, 1895,
Silber bzw. Bronze
/2358,2361-2364,2371,2372

Silbermedaille, Frankfurt-Höchst

den Teilnehmern des Krieges,
Wilhelm I., Friedrich III., Wilhelm II.,
1895, ca. 14,2 g, mit Öse

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

zur Einweihung des Schützenbrunnens, 1894

5 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

auf das IX. deutsche Bundesschiessen,
Nickelkreuz, mit Öse;
Else von Guaita, 1895, Bronze;
Erinnerung an die Denkmaleinweihung,
Kaiser Wilhelm I., und 25-jährige Wiederkehr
des Friedensschlusses, Frankfurt, 1896;
Bronze, vergoldet;
Wilhelm II., Deutscher Kaiser,
20-jähriges Friedensjubläum, 1890,
versilbert;
Otto Fürst von Bismarck, zum Andenken
an den Commers im Saalbau zu Frankfurt, 1895,
Silber, ca. 26,5 g
/5696,6144,6235,6573

6 verschiedene Silberprämien, Frankfurt am Main

Polytechnische Gesellschaft, o.J.,
(eine vergoldet, im Etui), zus. ca. 123,9 g,
dazu Gussmodell, einseitig mit
überstehendem Rand
/5933,6119,6490,6051,6253,
6293,6315

9 verschiedene Bronzeprämien

Frankfurt am Main,
Polytechnische Gesellschaft, o.J.
/146,147,152,153,161,162,2339,2395,2397

8 verschiedene Silberprämien, Frankfurt am Main

Polytechnische Gesellschaft, zus. ca. 116,8 g,
teils mit Öse
/130,139,140-145

10 verschiedene Silberprämien

Frankfurt am Main, Polytechnische
Gesellschaft, o.J., ca. 372 g,
eine mit Öse und Ring
/148-151,154-159

6 verschiedene Silberprämien

Frankfurt am Main,
Polytechnische Gesellschaft, o.J.,
ca. 194,4 g
/160,2393,2394,2396,2398,5408

1 Silberprämie und eine Bronzeprämie

Frankfurt am Main,
Gartenbaugesellschaft, o.J.
/2387,2400

1 Silberprämie und eine Bronzeprämie

Frankfurt am Main,
Gartenbaugesellschaft, o.J.
/2388,2401

5 verschiedene Prämien, Frankfurt am Main, je o.J.:

Tierschutzverein, Silber, Maillard, ca. 76,0 g;
Tierschutzverein, Bronze, Silber, Maillard, ca. 68,7 g;
Fussballclub Arminia, Silber, Dietrich, ca. 23,4 g;
Fussballclub Arminia, Bronze, Dietrich, ca. 22,3 g;
Radfahrverein, Germania, versilbert
/2402,2403,2405,2406,2407

7 Medaillen, Frankfurt am Main

zur Goethes 100-jähriger Geburtstagsfeier,
28. Augsut 1849, Silber, ca. 21,2 g;
2 x Johann Wolfgang von Goethe, 1831,
Bovy, 1 x Silber, ca. 39,2 g, 1 x Bronze;
zum Gedenken an den Tod von
Johann Wolfgang von Goethe, 1832,
König und Loos, Silber, ca. 28,4 g;
Goethes 100-jähriger Geburtstag,
28. Aug. 1749, 1849, Kullrich, Bronze;
Jeton, Numismatischer Abend im
Goethe-Garten, 1881, Kupfer;
Goehte, 1825, Facius, Kupfer, bronziert
/40,1819,1830-1832,1986,2171

6 Medaillen, Frankfurt am Main:

Karl August Großherzog von
Sachsen-Weimar-Eisenach,
50 Jahre Goethe in Weimar, 1825, Brandt,
Kupfer bronziert;
2 x Karl August und Luise, Großherzog von
Sachsen-Weimar-Eisenach,
50 Jahre Goethe in Weimar, 1825, Brandt;
Kupfer, bronziert;
3 x Johann Wolfgang von Goethe,
1826, Loos und König, 2 x Silber,
ca. 28,0 g, ca. 27,8 g und 1 x Kupfer, bronziert
/1816-1818,1820-1822

10 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

Goethe, 1824, Bovy, Kupfer, bronziert;
Goethe und Schiller in Weimar, o.J.,
Sebald & Drentwett, Bronze;
Johann Wolfgang von Goethe, o.J.,
Boltschaus, Zinn;
Jeton, Goethe, o.J.;
Goethe-Schiller-Archiv, eingeweiht am
28. Juni 1896, Loos, Silber, ca. 27,9 g;
Goethe, o.J., Brandt, Bronze;
Spielpfennig, Johann Wolfgang von Goethe,
o.J., Messing;
den deutschen Dichterherren
Schiller und Goethe, 1860, Bronze, mit Öse;
150-jähriger Geburtstag von
Johann Wolfgang von Goethe, 1899,
Aluminium, mit Öse;
Goethehaus in Frankfurt, 150-jähriger Geburtstag
von Johann Wolfgang von Goethe, 1899, Bronze
/1813,2408-2410,2629,4074,4077,4078,4609,4215

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

zum 150. Geburtstag von
Johann Wolfgang von Goethe,
Goethe in jungen Jahren, auf einem Stein sitzend,
neben ihm vier Frauengestalten, hinter ihm zwei
trauernde Frauen, Ich habe nur begehrt und
nur Vollbracht und abermals gewünscht und
so mit Macht mein Leben durchgestürmt,
Johann Kowarzik, Paris, 10 x 15 cm

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

zum 150. Geburtstag von
Johann Wolfgang von Goethe,
jugendliches Brustbild,
nach dem Modell von Hugo Kaufmann,
einseitiger Bronzeguß, D = 15,8 cm

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

zum 150. Geburtstag von
Johann Wolfgang von Goethe,
Brustbild Goethes in reifem Alter,
J. Rhein nach Stieler, 1899, einseitiger Bronzeguß

Bronzeprämie, Frankfurt am Main

Die Peter Wilhem Müller-Stiftung,
Peter Wilhelm Müller (1788-1881),
o.J., D = 9,5 cm

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

zum 150. Geburtstag von
Johann Wolfgang von Goethe,
Goethe in jungen Jahren, umgeben von sieben
weiblichen Figuren, (1899)
Johann Kowarzik, 4 x 6 cm

Silberplakette, Frankfurt am Main

Brustbild von Johann Wolfgang von Goethe
(1749-1832), o.J., Lauer, ca. 32,1 g,
dazu Messingrelief, Brustbild von Goethe
/2712,2713

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Brustbild von Goethe,
Ringsum ist alles vom Feuer umronnen,
so herrsche denn Eros der alles begonnen,
o.J., Varnesi, D = 10 cm

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

Catharina Elisabeth Goethe,
gebürtige Textor, Mutter von Goethe
(Frankfurt/M. 19.02.1731 – 13.09.1808 daselbst),
o.J., Cosselt, 6 x 4,5 cm

Bronzeplakette

Goethedenkmal und weiblicher Akt,
-Ihm zum Ruhme, sich zur Freude,
der Zeit zur Mahnung-
Wiener Goethe-Verein, Dezember 1900,
R. Marschall, ca. 7,5 x 5 cm
/4076

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Brustbild von Goethe – Faust beschwört
Mephisto, o.J., R. Mayer, D = 6 cm

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

XI. Deutsches Sängerbundfest im
Goethejahr, 1932, Kraumann,
oval, ca. 9,7 x 6,4 cm, ca. 135 g

5 Medaillen, Frankfurt am Main

auf den 150. Geburtstag von
Johann Wolfgang von Goethe, 1899,
Scharff bzw. Kaufmann,
2 x Silber, ca. 252 g, 3 x Bronze, ca. 360 g
/2663-2667

3 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main

2 x zur Erinnerung an Goethes Aufenthalt
in Pößneck, 100-Jahrfeier, 1923, je Bronze;
auf den 150. Geburtstag von
Johann Wolfgang von Goethe, 1899, Aluminium
/3134,3183,5689

10 Medaillen, Frankfurt am Main

auf den 150. Geburtstag von
Johann Wolfgang von Goethe, 1899,
Beyenbach, Jörgum & Trefz,
von Langda bzw. Oppenheim
4 x Silber, ca. 85 g, 1 x Bronze, ca. 14 g,
4 x Aluminium und 1 x Tombak
/2673-2680,3133,4075

2 Silber- und eine Zinnmedaille

Johann Wolfgang von Goethe, je o.J.,
Lauer bzw. Held, Silber, ca. 48 g
/2714-2716

5 Medaillen, Frankfurt am Main

auf den 150. Geburtstag von
Johann Wolfgang von Goethe, 1899,
Lauer, Bergmann bzw. Oppenheim,
2 x Silber, ca. 76 g, 3 x Bronze, ca. 100 g
/2668-2672

Ehrenmedaille, Frankfurt am Main

Carl Theodor von Dalberg, Fürstprimas,
für die in Spanien kämpfenden Truppen,
Brustbild nach rechts mit umgelegtem
Hermelin und Kreuz,
Das Vaterland seinem Tapfern Vertheidiger,
darunter Fahnen, Trommel, Kanonenrohr
mit Kanonenkugeln und Lorbeerzweig,
umher Lorbeer- und Eichenkranz,
Goldmedaille, o.J. (1809), LŽAllemant, ca. 18,6 g,
Bügel auf genieteter Extraunterlage,
mit rotem Band

Ehrenmedaille, Frankfurt am Main

Carl Theodor von Dalberg, Fürstprimas
für die in Spanien kämpfenden Truppen,
Brustbild nach rechts mit umgelegtem
Hermelin und Kreuz,
Das Vaterland seinem Tapfern Vertheidiger,
darunter Fahnen, Trommel, Kanonenrohr
mit Kanonenkugeln und Lorbeerzweig,
umher Lorbeer- und Eichenkranz,
Silbermedaille, o.J. (1809), LŽAllemant, ca. 19,5 g,
Bügel, mit rotem Band

Ehrenmedaille, Frankfurt am Main

Carl Theodor von Dalberg, Fürstprimas,
für die in Spanien kämpfenden Truppen,
Brustbild nach rechts mit umgelegtem
Hermelin und Kreuz,
Das Vaterland seinem Tapfern Vertheidiger,
darunter Fahnen, Trommel, Kanonenrohr
mit Kanonenkugeln und Lorbeerzweig,
umher Lorbeer- und Eichenkranz,
Silbermedaille, o.J., LŽAllemant, ca. 20,1 g,
Bügel, mit rotem Band

Ehrenmedaille, Frankfurt am Main

Carl Theodor von Dalberg, Fürstprimas,
des Rheinbundes, 1806-1815,
für die in Spanien kämpfenden Truppen,
Brustbild nach rechts mit umgelegtem
Hermelin und Kreuz,
Das Vaterland seinem Tapfern Vertheidiger,
darunter Fahnen, Trommel, Kanonenrohr
mit Kanonenkugeln und Lorbeerzweig,
umher Lorbeer- und Eichenkranz,
Silbermedaille, o.J., LŽAllemant, ca. 18,7 g,
mit Öse, am Band

Ehrenkreuz für Offiziere des

2. Landwehrbataillons (Fulda) für 1814,
General Gouvernement Frankfurt,
Silber, vergoldet, mit Öse am Band, ca. 7,1 g

Ehrenkreuz für die treugebliebenen

Freiwilligen des 2. Landwehrbataillons (Fulda)
für 1814, General Gouvernement Frankfurt,
Kupfer, vergoldet, mit Öse am Band, ca. 7,1 g,
Nachprägung

Kriegsgedenkmünze, Freie Stadt Frankfurt

für Offiziere und Mannschaften der Linie und
Landwehr aus dem Gebiet der Stadt
Frankfurt, 1814, 1846, Silber,
angeprägte Bügelöse,
mit weiß/rotem Band, ca. 12,1 g
– 84 Verleihungen –

Ehrenkreuz für die Offiziere der Linie

1814-1815, Großherzogtum Frankfurt,
im querovalen Medaillon Inschrift:
Deutschland, auf den drei oberen
Kreuzarmen die Monogramme AI, FI und FW
für die verbündeten Herrscher:
Alexander I. von Rußland,
Franz I. von Österreich und Friedrich Wilhelm III.
von Preußen, die Jahres­zahl 1814
kursiv bei der 1. Form, Bronze, hell mit
dunkel lackiertem Grund, gestiftet von
Fürst Heinrich XIII., Reuß-Greiz (ältere Linie)

Ehrenmedaille, Frankfurt am Main

Carl Grossherzog zu Frankfurt,
für die in Spanien kämpfenden Truppen,
Bronze-Nachschlag, ca. 20,9 g

Galvanoplastische Nachbildung eines

Concordienordens für Ritter, o.J.,
mit Band, ca. 9,9 g

Galvanoplastische Nachbildung eines

Concordienordens für Kommandeure, o.J.,
mit Band, ca. 47,3 g

Bruststern zum Concordien-Orden, Frankfurt

Silber, gestickt, Medaillon matt vergoldet,
Rückseite mit Karton verstärkt, montiert,
ca. 31,8 g

Kriegsgedenkmünze

für die Frankfurter Freiwilligen von 1813/1814,
Vs: Gott sprach es werde Licht und es ward Licht,
Rs: Schaar der Freiwilligen von Frankfurt
am Main für Deutschlands Befreiung 1813/1814,
Silber, mit Bügel, am Band, ca. 15,2 g

Kriegsgedenkmünze

für die Frankfurter Freiwilligen von 1813/1814,
Vs: Gott sprach es werde Licht und es ward Licht,
Rs: Schaar der Freiwilligen von Frankfurt
am Main für Deutschlands Befreiung 1813/1814,
Silber, mit angelöteter Öse, ca. 13,8 g

Kriegsgedenkmünze

für die Frankfurter Freiwilligen von 1813/1814,
Vs: Gott sprach es werde Licht und es ward Licht,
Rs: Schaar der Freiwilligen von Frankfurt
am Main für Deutschlands Befreiung 1813/1814,
Silber, ca. 13,8 g

Militärisches Ehrenzeichen, Isenburg-Birstein

Kriegsgedenkmünze, 1814-1815, Galvano,
Silber, mit Bügel und Band, ca. 10,1 g

Kriegsgedenkmünze, Freie Stadt Frankfurt

für Offiziere und Mannschaften der Linie und
Landwehr aus dem Gebiet der Stadt
Frankfurt, 1814, 1846, Silberguss,
angeprägte Bügelöse,
mit weiß/rotem Band, ca. 10,8 g

Kriegsgedenkmünze, Freie Stadt Frankfurt

für Offiziere und Mannschaften der Linie und
Landwehr aus dem Gebiet der Stadt
Frankfurt, 1814, 1846, Silber, angeprägte Bügelöse,
ohne Band, ca. 11,5 g

Freie Stadt Frankfurt, Kriegsgedenkmünze

für Offiziere und Soldaten aus dem Gebiet
der Stadt für 1815, Silber, mit Öse und Band,
ca. 15,8 g

Freie Stadt Frankfurt, Kriegsgedenkmünze

für Offiziere und Soldaten aus dem Gebiet
der Stadt für 1815, Silber, mit Öse, ohne Band,
ca. 14,1 g

Freie Stadt Frankfurt, Kriegsgedenkmünze

für Offiziere und Soldaten aus dem Gebiet
der Stadt für 1815, Silber, mit angelöteter Öse,
ohne Band, ca. 13,4 g

Freie Stadt Frankfurt

Dienstalterzeichen der Unteroffiziere,
für 25 Jahre treuen Dienst,
Silber, mit Öse, Ring und Band, ca. 11,8 g

Freie Stadt Frankfurt

Dienstalterzeichen der Unteroffiziere,
für 50 Jahre treuer Dienst,
Silber, mit Öse, Krone, diese mit Ring und Band,
ca. 11,7 g, Nachprägung

Freie Stadt Frankfurt

Dienstalterzeichen der Unteroffiziere,
für 10 Jahre treuer Dienst,
Bronze, mit Öse, Ring und Band, ca. 13,9 g

Freie Stadt Frankfurt

Dienstalterzeichen der Unteroffiziere,
für 10 Jahre treuen Dienst,
Bronze, mit Öse, Ring und Band, ca. 11,5 g

Freie Stadt Frankfurt

Dienstalterzeichen der Unteroffiziere,
für 25 Jahre treuer Dienst,
Silber, mit Öse, Ring und Band, ca. 15,4 g

Freie Stadt Frankfurt

Dienstalterzeichen der Offiziere,
für 25 Jahre treuer Dienst,
Silber, vergoldet,
mit Öse, Ring und Band, ca. 13,1 g

Freie Stadt Frankfurt

Dienstalterzeichen der Offiziere,
für 25 Jahre treuer Dienst,
Silber, mit Restvergoldung,
mit Öse, Ring und Band, ca. 12,3 g

Ordensstern, Johannisloge

Carl zum Lindenberg, Frankfurt,
gegründet 1850, o.J.,
Messing, vergoldet, mit Ring, ca. 21,5 g

Kleinod des Felddienstzeichen für 1848/49

(1854), für treuen Dienst im Kriege,
Bronze, mit Öse und Ring, ca. 3,3 g

Freie Stadt Frankfurt

Dienstalterzeichen der Offiziere,
für 25 Jahre treuen Dienst,
Silber, mit Restvergoldung,
mit Öse, Ring und Band, ca. 12,3 g

Großherzogtum Baden

Leopold Großherzog von Baden –
dem tapferen Befreiungsheer, 1849,
Bronze, mit Bügel und Band,
Gedächtnismedaille für 1849, ca. 20,7 g

Felddienstabzeichen für das Linien-Bataillon

1848-1849, Für treuen Dienst im Krieg,
Streiter des Frankfurter Linienbataillons
für die Teilnahme an den Feldzügen
in Schleswig-Holstein und Baden,
Bronze, Johann P. Henrich, Frankfurt,
geöstes Kreuz mit Ring und Band, ca. 17,7 g

Französische Legionen, Erinnerungsmedaille

St. Helena-Medaile, 1821 (1857),
Napoleon I. (1769-1821), für Militärangehörige,
welche in den Jahren 1792-1815 unter
französischer Flagge gekämpft haben,
o.J., Bronze, mit Ring und Band, ca. 31,1 g

Großherzogtum Baden

Leopold Großherzog von Baden –
dem tapferen Befreiungsheer, 1849,
Bronze, mit Bügel, Gedächtnismedaille
für 1849, ca. 20,0 g

Felddienstabzeichen für das Linien-Bataillon

1848-1849, Für treuen Dienst im Krieg,
Streiter des Frankfurter Linienbataillons
für die Teilnahme an den Feldzügen
in Schleswig-Holstein und Baden,
Bronze, Johann P. Henrich, Frankfurt,
geöstes Kreuz mit ergänztem Ring ohne Band,
ca. 16,8 g

Verschiedene Marken, Frankfurt am Main, o.J.:

3 x Torsperrzeichen;
freier Einlaß Post, Frankfurt;
12 Kreuzer, Bauamtsfuhrmarke,
für einspännige Fuhren bei Chauseearbeiten;
Arnsburger Schule;
3 Kreuzer, Schriftgießerei von
Benjamin Krebs, Frankfurt;
2 x 24 Kreuzer, für zweispännige Fuhren
bei Chauseebauten, Weißblech- bzw.
Gelbblechmarke;
DC, 1735;
Auslaßmarke – freier Auslaß;
teils einseitig
/2430,2431,2432,2433,4218,4235,
4236,5423,5440,5441,5442

Sieben Silbermedaillen

zum Gedenken an Frankfurt,
Römerberg, Römer, Ansichten der Stadt,
Eiserner Steg, zus. ca. 33,6 g
/2411-2417

Verschiedene Marken, je Frankfurt am Main, meist o.J.:

Adler mit Perlkranz;
Eduard Fay, Gastwirt zur Harmonie, Frankfurt;
Friedrich Böhler, Frankfurt;
Bleistück, F.S.F;
Club in Frankfurt, 1860;
Plombe für Geldsäcke, Frankfurter Bank;
Abzeichen, Evangelischer Arbeiterverein, Frankfurt,
mit Anstecknadel;
Eduard Fay, Eintrittsmarke, 18 Kreuzer,
wovon 12 Kreuzer Anzahlung angenommen werden
/2421,2466,2476,2475,2477,2726,2798,4158

Verschiedene Münzen, Frankfurt am Main, je o.J.:

2 x 10 Pfennig, Vereinigte Detaillisten Bockenheim;
100 Pfennig, Familien-Vereinigung, Bornheim;
10 und 20 Pfennig, Familien-Verein, Ostend;
12 Pfennig, Frankfurter Hof;
50 Pfennig, Markthalle Frankfurt
/4237-4243

11 Einlassmarken bzw. Klippen

Frankfurt am Main, je o.J.,
Stadttormarken: Eschenheimer Tor,
Friedberger Tor, Allerheiligen Tor,
je einseitig, Kupfer bzw. Messing
/2418,2419,2420,2422-2429

5 verschiedene Freimaurer-Abzeichen

Frankfurt am Main, darunter:
2 x Stern der Loge zur Einigkeit;
Stern der Loge zur aufgehenden Sonne;
Loge der Frankfurter Adler;
brennendes silbernes Licht,
welches einen goldenen Strahlenkranz auswirft
/5085,5426,5428,5431,6314

6 verschiedene Schlachthausmarken

Frankfurt am Main, o.J., Kupfer
(Schlachtgebühr)

8 Omnibusmarken, Frankfurt am Main

o.J., Kupfer bzw. Tombak
2467-2474

Verschiedene Marken, Frankfurt am Main, je o.J.:

Sperrmarke, 4 Batzen, Sperre für zwei Pferde;
Klippe, 4 Batzen, Sperre für zwei Pferde;
Wassertorsperremarke als Passierschein
für Bedienstete der am Mainufer liegenden Schiffe;
Gelbe Blechmarke, 30 Kreuzer und
Weiße Blechmarke, 20 Kreuzer, je für
Wasserfuhren zum Begießen der Straßen;
Fuhrmarke, Tiefbauamt, Frankfurt,
für Zweispänner
/2434-2439

Silbermünze, Frankfurt am Main

1 Konventionstaler,
Carl Ludwig Fürst zu Anhalt-Schaumburg,
Gott segne ferner das Holzappeler Bergwerk,
1774, ca. 23,3 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

1/2 Konventionstaler,
Carl Ludwig Fürst zu Anhalt-Schaumburg,
Gott segne ferner das Holzappeler Bergwerk,
1774, ca. 11,6 g

Silbermünze, Baden

1 Zooverein-Kronentaler,
Großherzog Leopold, 1836, ca. 29,5 g

Silbermünze, Bayern

Doppeltaler, zur Münzvereinigung
süddeutscher Staaten,
König Ludwig I., 1837, ca. 37,0 g

Silbermünze, Bayern

Doppeltaler, zur Münzvereinigung
süddeutscher Staaten,
König Ludwig I., 1837, ca. 37,0 g

Silbermünze, Hessen

1 Gulden, für Pressefreiheit, Volksbewaffnung,
Schwurgericht, Deutsches Parlament,
Ludwig Erbgroßherzog und Mitregent von Hessen,
1848, ca. 10,6 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, zu Goethes 100-jährigem
Geburtstag, 1849, ca. 21,2 g

Silbermünze, Frankfurt am Main

2 Gulden, zu Goethes 100-jährigem
Geburtstag, 1849, ca. 21,2 g

Silbermünze, Bayern

1 Vereinstaler, zum Friedenschluß
zu Frankfurt am Main am 10. Mai 1871,
König Ludwig II., ca. 18,5 g

Silbermünze, Bayern

1 Vereinstaler, zum Friedenschluß
zu Frankfurt am Main am 10. Mai 1871,
König Ludwig II., ca. 18,5 g

Silbermünze, Sachsen

1 Taler, auf den Sieg von 1871,
Johann König von Sachsen, ca. 18,6 g

Silbermünze, Bremen

1 Taler, auf den Frieden vom 10. Mai 1871,
ca. 17,6 g

Silbermünzen, Frankfurt

Wilhelm König von Preussen,
2 x 1 Doppeltaler, 1866, 1867,
1 x 1 Taler, 1870

Fünf Kupfermünzen, Baden

á 1 Kreuzer – Friedenskreuzer, 1871,
davon einer vergoldet, mit Öse und Ring
/2498-2502

Münzen, Deutsches Reich, je Münzstätte Frankfurt

Kupfer: 12 x 1 Pfennig, 4 x 5 Pfennig,
7 x 10 Pfennig;
Silber: 3 x 20 Pfennig, 7 x 50 Pfennig
/253-256,2550-2578

Kupfermünzen, Preussen, je Münzstätte Frankfurt

6 x 1 Pfennig, 1867, 1868(2), 1871, 1872, 1873;
4 x 2 Pfennig, 1867, 1868(2), 1871;
7 x 3 Pfennig, 1867, 1868, 1869, 1870,
1871, 1872, 1873;
3 x 4 Pfennig, 1867, 1868, 1871
/2526-2542,4244,4245,5216

Silbermünzen, je Münzstätte Frankfurt, wie

Preussen:
2 x 1/2 Silbergroschen, 1668, 1872;
6 x 1 Silbergroschen, 1867, 1869, 1870, 1871,
1872, 1873;
2 x 2 1/2 Silbergroschen, 1867, 1873;
und Deutsches Reich:
5 x 1 Mark, 1876, 1873, 1874, 1875, 1876
/257,2516-2525,2546-2549

34 Kupfermünzen, Frankfurt am Main

à 1 Judenpfennig, 1703, 1807(3), 1809, 1818,
1819(18), 1820(3), 1821(4), 1822(3)
/346,347,2579-2601,5310-5318

Goldmünze, Deutsches Reich

10 Mark, Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1872C, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich

20 Mark, Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1872C, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich

10 Mark, Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1873C, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich

20 Mark, Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1873C, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich

10 Mark, Wilhelm I. Deutscher Kaiser,
König von Preussen, 1874C, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich

20 Mark, Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1874C, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich

10 Mark, Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1875C, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich

5 Mark, Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1877C, ca. 2,0 g

Silbermünzen, Deutsches Reich

Wilhelm I., Deutscher Kaiser
König von Preussen: 5 Mark, 1876C;
2 Mark, 1876C; 2 Mark, 1877C
/2543-2545

Silbermedaille, Frankfurt am Main

mit Gewicht eines Doppeltalers,
auf Napoleon III. Kaiser der Franzosen,
Gott schütze Kaiser und Reich, o.J.,
F. Korn/Mainz, ca. 37,1 g
***Der in Mainz lebende Medailleur
Ferdinand Korn beauftragte Anfang
der 1860er Jahre die Frankfurter Münze
mit der Prägung dieses ‚Doppeltalers‘,
um sich dem Kaiser zu empfehlen.
Der Senat der Stadt untersagte umgehend
dieses Unterfangen, sodaß nur wenige
Exemplare tatsächlich ausgeprägt wurden***

Silbermedaille, Frankfurt am Main

zur Erinnerung an die allgemeine
Ausstellung deutscher Industrie- und
Gewerbeerzeugnisse zu München,
1854, ca. 35,9 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf Karl Ferdinand Friedrich Nagler
(1770-1846), preußischer General-Postmeister,
anlässlich der Beendigung seines Amtes als
Bundestagsgesandter, o.J. (1835),
Brandt, ca. 42,3 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Kaiser Matthias II. (1612-1619),
firmatum coelitus omen, o.J., ca. 16,9 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod von Ernst Moritz Arndt
(1769-1860), deutscher Schriftsteller
und Historiker, o.J.

Gedenkmedaille, Frankfurt am Main

Franz I. (1745-1765), mit ungarischem Kostüm,
Maria Theresia mit Erzherzog Joseph, o.J.,
Messing, bronziert, ca. 18,6 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

Deutscher Bund Schleswig Holstein,
Reaktion auf den Brief des
Königs Christian VIII. von Dänemark,
1846, ca. 23,6 g

Medaille, Frankfurt am Main

Franz I. (1745-1765), in ungarischer Tracht,
Kaiserin Maria Theresia mit Erzherzog Joseph,
o.J., Messing, versilbert, ca. 13,1 g

Silber-Gedenkmedaille, Frankfurt am Main

Joseph II. (1765-1790), Virtute Exemplo, ca. 48,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

30 Jahre jüdische Armenhilfe, 1886, Oppenheim,
ca. 49,7 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Johann Friedrich Karl von Ostein (1743-1763),
1756 Bischof von Worms, auf sein Jubiläum
als Dompropst von Frankfurt/M., 1740,
J.L. Oexlein, ca. 19,9 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf Kaiser Ferdinand II. (1619-1637),
o.J., ca. 40,9 g, dazu zwei Jetons,
Silber, ca. 2,0 g bzw. ca. 2,1 g
/2507-2059

3 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

auf die Geburt von Georg Friedrich zu
Solms-Braunfels (1890-1970), 1890, Silber,
vergoldet, mit Öse, ca. 1,7 g;
auf die erfolgreichen Forscher und Pfandfinder,
Nordenskjöld, o.J., Bronze, ca. 170,2 g;
auf die Silberne Hochzeit von
Dr. August Thorbecke und Bertha,
geb. Moldenhauer, 1895, Silber, ca. 14,9 g
/2503-2505

Sieben verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

2 x auf Carl F. Friedrich von Nagler,
Postmeister, 1835, Bronze, je ca. 42,0 g;
2 x der Deutsche Bund, 1840, Silber,
ca. 22,8 g bzw. Bronze, ca. 25,8 g;
Ludwig von Schwanthaler, 1850, Birnböck,
Zinn, ca. 31,1 g;
Siegfried Ochs, Philharmonischer Chor,
Berlin 5. XII. 1882, Philipp, Bronze, ca. 56,1 g;
Wilhelm I., Deutscher Kaiser,
10 Jahre Friedensfeier, 1881, Bergmann,
Silber, ca. 9,8 g
/2486,2490,2491,2493,2724,5430,5092

Bronzemedaille, vergoldet, Frankfurt am Main

zur Erinnerung an die Einweihung des
Kaiser Wilhelm Denkmals, Wilhelm I. (1861-1888)
von Preussen und 25-jährige Wiederkehr
des Friedensschlusses zu Frankfurt
10. Mai 1871-1896, 1896,
Buscher, Mayer und Wilhelm, ca. 50,8 g

Bronzemedaille, vergoldet, Frankfurt am Main

zur Erinnerung an die Einweihung des
Kaiser Wilhelm Denkmals, Wilhelm I. (1861-1888)
von Preussen und 25-jährige Wiederkehr
des Friedensschlusses zu Frankfurt
10. Mai 1871-1896, 1896,
Buscher, Mayer und Wilhelm, ca. 58,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf den 25-jährigen Frankfurter Frieden,
1896, ca. 14,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

zur Erinnerung an die Einweihung des
Kaiser Wilhelm Denkmals, Wilhelm I. (1861-1888)
von Preussen und 25-jährige Wiederkehr
des Friedensschlusses zu Frankfurt
10. Mai 1871-1896, 1896,
Buscher, Mayer und Wilhelm, ca. 42,6 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

zur Erinnerung an die Einweihung des
Kaiser Wilhelm Denkmals, Wilhelm I. (1861-1888)
von Preussen und 25-jährige Wiederkehr
des Friedensschlusses zu Frankfurt
10. Mai 1871-1896, 1896,
Buscher, Mayer und Wilhelm, ca. 50,8 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

zur Geburtstagsfeier von Max Heidegger,
Brustbild, 1896, Lauer, ca. 49,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod des Bischofs Karl Klein von Limburg,
Büste im Ornat, 1898, Anton Scharff, ca. 54,4 g

Silberklippe, Frankfurt am Main

zur Geburtstagsfeier von Max Heidegger,
Brustbild, 1896, Lauer, ca. 60,9 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

zur Geburtstagsfeier von Max Heidegger,
Brustbild, 1896, Lauer, ca. 52,6 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Vermählung von Clara Weiskopf und
Moses Schnerb am 19. August 1896,
Gebäude mit Spitzdach und hebräischer
Inschrift auf der Fassade, ca. 13,6 g

7 verschiedene Medaillen und Prämien

Frankfurt am Main:
Konditoreiausstellung, 1896, vergoldet;
4 x Rosenausstellung, 1897, 2 x Silber,
ca. 36,9 g und ca. 13,4 g, 1 x Bronze und 1 x Aluminium;
2 x Fahrplanprämie, Kronberger Eisenbahn, 1898,
Silber, ca. 12,3 g und Bronze
/2633,2644-2648,4045

11 verschiedene Medaillen und Prämien

Frankfurt am Main:
IV. deutsche Geflügelausstellung,
1897, Bronze;
6 x Hundeausstellung, 1897, 1 x Silber,
ca. 31,1 g, 2 x Bronze, 2 x Bronze, versilbert
und 1 x Bronze, vergoldet;
Ausstellung von Dachshunden, 1898,
Silber, ca. 26,2 g;
1. Blumenkorso der Frankfurter Radfahrer,
1897, Bronze;
2 x Frankfurter Regattaverein, 1896 und
1897, je Silber, ca. 25,5 g und ca. 25,7 g
/2634-2637,2643,2650,4207,4287,
4291,5456,5698

8 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

Fahnenweihe des bayrischen Clubs, 1897, Zinn, mit Öse;
2 Prämien, 60-jährige Feier des Gesangvereins
Liederkranz in Bockenheim, 1897, Silber, ca. 24,1 g
und Bronze, mit Öse, ca. 22,8 g;
2 x 25 Jahre Kriegerverein Bornheim,
1897, Jörgum & Trefz, je Bronze;
3 x 50 Jahrfeier Gesangverein Concordia, 1896,
Jörgum & Trefz, 2 x in Silber, ca. 14,2 g
und ca. 33,9 g
und Bronze, 33,2 g
/2630-2632,2638-2642

11 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main

zur Erinnerung an die Einweihung bzw. Enthüllung des
Kaiser Wilhelm Denkmals, Wilhelm I. (1861-1888)
von Preussen, teils 25-jährige Wiederkehr
des Friedensschlusses zu Frankfurt 10. Mai 1896,
in Silber(4), Bronze(5), Aluminium(2), teils mit Ösen
/2618-2628

7 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

zur Vermählung von Gisela Reinemann
und Paul Bauer, 1898, Silber, ca. 11,7 g;
50 Jahre Deutsche Verfassung, 1898,
Kupfer, versilbert;
zur Erinnerung an die Vermählung von
Eugenie von Mumm und Joseph von Radowitz,
1896, Kupfer, viereckig;
Klippe, Einweihung der Turnhalle des Turnvereins
in Sachsenhausen, 1896, Silber, ca. 9,5 g;
Jean Baptist Müller-Herfurth, zur Erinnerung
an den Karneval, 1897, Silber, ca. 25,4 g;
Wilhelm II., Deutscher Kaiser, König von Preussen,
zur Erinnerung an den Besuch in Frankfurt,
1896, Bronze;
25 Jahre Kaffeekränze, Flora Koch, o.J.,
Silber, mit Öse und Ring, ca. 14,2 g
/5457,5458,5764,5847,5848,5937,6177

13 verschiedene Medaillen, Frankfurt am Main:

Hundeausstellung, 1898, Bronze;
2 x Gardeverein, 1898, Silber,
ca. 25,7 g und Bronze;
Realschule israelische Religionsgesellschaft
Frankfurt, 1899, Jörgum & Trefz, Silber, ca. 22,3 g;
Sachsenhäuser Rudergesellschaft,
1899, Jörgum & Trefz, Silber, ca. 12,1 g;
2 x 25 Jahre Stiftungsfeier der freiwilligen Feuerwehr,
1899, Kowarzik, Silber, ca. 49,9 g und Bronze;
3 x Ausstellung für Krankenpflege, 1900,
Silber, ca. 48,7 g, Bronze, versilbert und Bronze;
zu Ehren der Anwesenheit von
Wilhelm II., Deutscher Kaiser
König von Preussen bei der
Ruderregatta auf dem Rhein bei Biebrich
des Frankfurter Regattavereins,
1900, Lauer, Silber, ca. 42,3 g;
Verein zur Pflege der Photographie
und verwandter Künste, 1900, Kupfer;
Frankfurter Regattaverein, 25.-26. Juni 1899,
Silber, ca. 25,4 g
/2651-2653,2658,2659,2685-2688,
5459,5656,5850,5938

5 Medaillen, Frankfurt am Main

auf die internationale Kochkunst-Ausstellung,
unter dem Protektorate der königlichen Hoheit
der Prinzessin Friedrich Carl von Hessen,
1900, Schwind, 2 x Silber, ca. 57,8 g und ca. 28,3 g,
1 x Silber, vergoldet, ca. 28,2 g,
Bronze, versilbert und Kupfer, bronziert,
dazu drei Ansteckplaketten,
broschiert, eine mit Band
/2693-2700

13 verschiedene Medaillen und Prämien

Frankfurt am Main:
4 x Verein der Hundefreunde, 1899, Wiedmann
und 1900, 3 x Silber, ca. 33,1 g, ca. 26,3 g und
ca. 27,2 g und 1 x Bronze;
3 x Automobilausstellung, 1900,
Silber, ca. 29,3 g,
Silber, vergoldet, ca. 29,8 g und Bronze;
2 x Frankfurter Bicycleclub, o.J., Bronze;
Frankfurter Velocipedclub, o.J., Bronze;
2 x Frankfurter Gastwirtverein, Silber, mit Öse,
ca. 14,9 g und ca. 7,3 g;
Frankfurter Regattaverein, 1900,
Silber, ca. 26,4 g
/2681,2989-2692,2701-2705,4292,
5461,5462

3 Prämien, Frankfurt am Main

Große Rosenausstellung, Frankfurt am Main, 1898,
2 x Silber, ca. 25,0 g und ca. 24,9 g, 1 x Bronze;
dazu Bronzemedaille, Frankfurt am Main,
Ausstellung allgemeine deutsche Bindekunst,
1900, Varnesi, D = 7,3 cm, ca. 139,8 g
/2655-2657,6174

2 Medaillen, Frankfurt am Main

auf den 60. Geburtstag von Hans Thoma
(Bernau 1839 – 1924 Karlsruhe),
Widmung der Frankfurter Künstlergesellschaft,
1899, Kowarzik, Silber, ca. 25,1 g
und Bronze, ca. 23,9 g
/2682,2683

Medaille, Frankfurt am Main

Peter Wilhelm-Müller-Stiftung, Brustbild
des Stifters, allegorische Auszeichnungsszene,
1894, Mayer, Karlsruhe, Bronze,
D = ca. 10 cm, ca. 269,8 g

2 Silbermedaillen, Frankfurt am Main

zum 50-jährigen Gedenktag der
Parlamentseröffnung zu Frankfurt,
am 18. Mai 1898, Drentwett,
ca. 25,2 g und ca. 24,6 g
/4928,5849

Goldmedaille, Frankfurt am Main

Große Rosenausstellung, 1898, ca. 43,5 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf den Frankfurter Münzensammler
Hermann Rothhan und seine Frau Jeanette,
Die Brustbilder des Paares,
1898, Kowarzik, ca. 51,2 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf das 50-jährige Dienstjubiläum von
Carl Conrad (1826-1906), königlich preußischer
Münzmeister, Münzdirektor in Berlin,
1899, Weigand und Schultz, ca. 99,6 g

Medaille, Frankfurt am Main

auf den 50. Hochzeitstag von
Dr. Ernst Passavant und Frau Louise,
1900, Kowarzik, Bronze, vergoldet, ca. 24,4 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf den 50. Geburtstag des Edelsteinhändlers
Moritz Nathan Oppenheim
(Frankfurt/M. 15.9.1848 – 9.6.1933 daselbst),
Ehefrau und Sohn (Paul Oppenheim, 1885-1977,
Chemiker und Philosoph) gratulieren dem im
Arbeitszimmer sitzenden Oppenheim,
Büste seines Vaters Nathan Markus Oppenheim
(1810-1891) vor Stadtansicht,
1898, Kowarzik, ca. 87,1 g

Medaille, Frankfurt am Main

auf den 50. Hochzeitstag von
Dr. Ernst Passavant und Frau Louise,
1900, Kowarzik, Silber, vergoldet, ca. 51,9 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Vermählung von Siegmund Rosenbaum
(Grebenstein 21.12.1860 – 11.10.1942 Ramat Gan),
Direktor der Pfälzischen Bank und Vorsteher
der jüdischen Gemeinde in Mannheim, und
Dora Hamburger (Frankfurt/M. 1876 – 1939 Ramat Gan),
Tochter des Münzhändlers Leo Hamburger,
deutsche und hebräische Schrift, 1898,
Bronze, ca. 21,8 g

Zinnmedaille, Frankfurt am Main

auf den Tod von Otto Fürst von Bismarck,
mit den Brustbildern der drei deutschen
Kaiser, 1898, Griminger, D = 10,0 cm,
versilbert, ca. 255,0 g

Bronzemedaillon, Frankfurt am Main

auf den Tod von Fürst von Bismarck,
Brustbild in Bürgertracht, gekrönte Germania
steht mit Schwert und Schild, mit der Rechten
legt sie einen Palmzweig auf den vor ihr
aufgebahrten Sarg, im Vordergrund Blumen
und Kranz, im Hintergrund drei große
brennende Kerzen, oben gekröntes
Familienwappen auf zwei Lorbeerzweigen,
1898, Werkstatt Lauer, Nürnberg, ca. 203,0 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Otto Fürst von Bismarck, Kanzler des
deutschen Reiches, 1890, Mayer,
ca. 43,0 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Chor-Preis der jüdischen Israelitischen
Religionsgesellschaft (Yeshurun),
Synagoge von Frankfurt,
Leier über Horn und Musik-Ikonografie,
Beschriftung in hebräisch:
‚Zum Dirigent der Harmonien‘ und
‚Der beste Chor der Schüler‘,
Namen der vier berühmten Kantoren:
Japhet, Naumbourg, Lewandowski und
Sultzer, ‚Yeshurun Gottesdiensthaus‘,
o.J., ca. 31,0 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

50 Jahre Frankfurter Frieden,
Porträts von Bismarck und Moltke,
1911, Goetz

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Eugène Napoleon de Beauharnais,
Prince Francais, Stiefsohn von Napoleon I.,
1810 Großherzog von Frankfurt, 1824,
Gayrard, D = 5 cm, ca. 63,0 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Leopold Sonnemann, o.J., D = 5 cm,
ca. 44,2 g

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

auf den Chemiker Carl Graebe
(1841 – 1927 Frankfurt/M.) und die Tagung
der Naturforscher und Ärzte in Kassel,
1903, Frei, ca. 7 x 5,2 cm, ca. 98,1 g

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

auf den Bau des neuen Rathauses in
Frankfurt, Dr. Adolf Varrentrapp und
Dr. Franz Adickes, 1903, Kowarzik,
ca. 5,7 x 8 cm, ca. 127,9 g

Silberplakette, Frankfurt am Main

25 Jahre mitteldeutscher Kunstgewerbeverein
(1877-1902), dem hochverdienten Mitglied
Herrn Dr. Carl Diehl, Präsident der
polytechnischen Gesellschaft, zum 25. Märtz 1902,
Staniek, Bronze, 5 x 7 cm, ca. 89,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf den 75. Geburtstag von Julius Stockhausen
(Paris 1826 – 1906 Frankfurt/M.), Sänger und
Dirigent, 1901, Kowarzik, D = 7 cm, ca. 115,8 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Geweihausstellung des
Vereins hirschgerechter Taunusjäger, 1902,
D = 6,5 cm, ca. 112,4 g

Silberprämie, Frankfurt am Main

auf die Ausstellung für Unfall-Schutz
u. Verhütung, Sanitäts- u. Rettungswesen,
o.J., Kowarzik, D = 6 cm, ca. 84,2 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf die Ausstellung für Unfall-Schutz
u. Verhütung, Sanitäts- u. Rettungswesen,
Protektorin Prinzessin Friedrich Karl v. Hessen,
1901, D = 6 cm, ca. 66,8 g

Bronzemedaille, vergoldet, Frankfurt am Main

auf die Geweihausstellung des
Vereins hirschgerechter Taunusjäger, 1902,
D = 6,5 cm, ca. 116,4 g

Bronzemedaille, versilbert, Frankfurt am Main

auf die Geweihausstellung des
Vereins hirschgerechter Taunusjäger, 1902,
D = 6,5 cm, ca. 113,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Ausstellung für Unfall-Schutz
u. Verhütung, Sanitäts- u. Rettungswesen,
Protektorin Prinzessin Friedrich Karl v. Hessen,
1901, D = 6 cm, ca. 64,8 g

Bronzeprämie, Frankfurt am Main

auf die Ausstellung für Unfall-Schutz
u. Verhütung, Sanitäts- u. Rettungswesen,
o.J., Kowarzik, D = 6 cm, ca. 82,3 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

auf die Erweiterung der Synagoge
am Börneplatz, Ansicht der alten und der
neuen Synagoge, hebräische Inschrift,
1901, ca. 20,8 g

Kupfermedaille, Frankfurt am Main

auf die Erweiterung der Synagoge
am Börneplatz, Ansicht der alten und der
neuen Synagoge, hebräische Inschrift,
1901, ca. 25,9 g

4 Medaillen, Frankfurt am Main

zur Eröffnung des Schauspielhauses
in Frankfurt, Köpfe von Goethe und Schiller,
1902, Oppenheim, 2 x Silber, ca. 26,6 g
und ca. 26,0 g und 2 x Bronze,
dazu Plakette, 20 Jahre Schauspielhaus,
D = 8,9 cm, mit Samtrand
/2749-2753

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Verdienstmedaille der Stadt Frankfurt
für Kriegsfürsorge in den Jahren
1914-1917, 1917, Rother, ca. 35,5 g

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

auf den Bau des neuen Rathauses in Frankfurt,
Dr. Adolf Varrentrapp und Dr. Franz Adickes,
1903, Kowarzik, ca. 5,7 x 8 cm, ca. 143,0 g

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

zum 25-jährigen Jubiläum von
Dr. HochŽs Conservatorium, 1878-1903,
ca. 6,7 x 5 cm, ca. 70,4 g

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

50 Jahre Künstlergesellschaft, 1907,
ca. 5,2 x 7,3 cm, ca. 129,1 g

Silberplakette, Frankfurt am Main

Paul Ehrlich, 1904,
einseitig, ca. 8,1 x 5,7 cm, ca. 169,4 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf den 75. Geburtstag von Julius Stockhausen
(Paris 1826 – 1906 Frankfurt/M.), Sänger und
Dirigent, 1901, Kowarzik,
D = ca. 7 cm, ca. 126,4 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Adolf Menzel, o.J. Kowarzik,
D = 6 cm, ca. 80,6 g

Silberklippe, Frankfurt am Main

auf das Altstädtische Fest, 1905, ca. 48,5 g

Bronzeklippe, Frankfurt am Main

auf das Altstädtische Fest, 1905, ca. 48,5 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Prinzregent Luitpold von Bayern, 1886-1913,
auf sein 25-jähriges Regierungsjubiläum,
seinen 90. Geburtstag und das
Jubiläumsschießen des oberbayerischen
Zimmerschützenverbandes in München,
ca. 25,9 g

Medaille, Frankfurt am Main

Hilfe für deutsche Kriegsgefangene,
1915, oval, mit Öse und Ring

Goldmedaille, Frankfurt am Main

XVII. Deutsches Bundes- und Goldenes
Jubiläumsschiessen, 14.- 21. Juli 1912,
Heinrich Prinz von Preussen, Protektor,
1912, Korsmann, ca. 3,9 g

Silber-Medaillenklippe, Frankfurt am Main

vierter Gesangwettstreit um den Ehrenpreis
seiner Majestät des Kaisers, 1913, ca. 38,8 g

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

Wilhelm Kessler (geb. 1819), einseitig,
ca. 7,8 x 5,6 cm

Goldmedaille (585), Frankfurt am Main

Frau Rath Goethe, geborene Textor
(1731-1808), o.J., ca. 13,6 g

Goldmedaille, Frankfurt am Main

für die Geburtsstätte von
Johann Wolfgang von Goethe,
1932, ca. 5,9 g

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

auf den 150. Geburtstag von
Johann Wolfgang von Goethe, 1899,
A. Scharff, einseitig, 17,4 x 17 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

100. Todestag von
Johann Wolfgang von Goethe,
des echten Mannes wahre
Feier ist die Tat, 1832-1932,
D = ca. 9 cm, im Etui

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832),
sitzender Goethe nach J.H. Tischbein,
Helena mit Schleier und Ölzweig,
D = ca. 8,0 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832),
einseitiges Relief, D = ca. 10,6 cm

Bronzemedaille, Deutsches Reich

Johann Wolfgang von Goethe,
Verfassungstag, Goethe-Gedenkjahr,
Ehrenpreis des Reichspräsidenten,
1932, Bosselt, D = 7,37 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

200. Geburtstag von
Johann Wolfgang von Goethe, 1949,
Arnold Hartig, einseitig, D = ca. 7 cm

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe,
o.J., Hofner, ca. 5,8 x 5,5 cm

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

100. Todestag von
Johann Wolfgang von Goethe,
1832-1932, 1932 Telcs, ca. 5,7 x 5 cm

Eisengußplakette, Frankfurt am Main

100. Todestag von
Johann Wolfgang von Goethe, 1832-1932,
Wir bekennen uns zu dem Geschlecht
das aus dem dunklen ins helle strebt,
14 x 9 cm, einseitig mit Aufhängung

Bronzeplakette

Portraitrelief von
Johann Wolfgang von Goethe,
Gießerei Ilsenburg (Harz), D = 13,5 cm,
einseitig, mit Aufhängung

Bronzemedaille, versilbert, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832),
1932, Lissy Eckart, Brustbild mit Hut nach
dem Gemälde von J.H. Tischbein,
D = ca. 8,8 cm

Silbermedaille, Frankfurt am Main

zur Erinnerung an Weimars klassische Zeit,
Johann Wolfgang von Goethe, o.J.(1904),
ca. 48,8 g

Silbermedaille, Deutsches Reich

auf den 100. Todestag von Friedrich von
Schiller – Taufe der Glocke Concordia,
o.J.(1905), ca. 80,7 g

Bronzemedaille, versilbert, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832),
o.J., Lissy Eckart, Brustbild mit Hut nach
dem Gemälde von J.H. Tischbein,
D = ca. 4,0 cm

Silbermedaille, klippenförmig

Frankfurt am Main, auf den 150. Geburtstag
von Johann Wolfgang von Goethe,
1899, ca. 46,4 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe,
Frau dem Meer entsteigend und Samen
ausstreuend, o.J., Poellath, D = ca. 6 cm

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe,
o.J., Hofner, einseitig, ca. 6 x 5,5 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe,
o.J., Hartig, einseitig, D = ca. 7,5 cm

6 Silbermedaillen, Frankfurt am Main

Goethe, auf die Einweihung des
Allianz-Sportplatzes in Frankfurt-Niederrad,
1932, Wiedmann, ca. 91,6 g;
auf Goethes 75. Geburtstag, 1826, ca. 28,4 g;
Johann Wolfgang von Goethe, o.J., ca. 18,8 g;
zum 100. Todestag von Goethe, 1932, Kullrich,
ca. 29,4 g;
zum 100. Todestag von Goethe,
Genius mit Fackel und Lorbeerkranz,
1932, Hörnlein, ca. 49,4 g;
zum 100. Todestag von Goethe,
Jüngling mit Schleier kniet auf einem Globus,
1932, Hörnlein, ca. 48,8 g
/6201,6283,6288,6289,6488,6511

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe,
o.J., Lewy, einseitig, 7,3 x 9 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe,
zur 100. Wiederkehr Goethes Kuraufenthalt
in Karlsbad,
1932, D = ca. 8 cm, ca. 182,0 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe,
Dank der Stadt Frankfurt am Main
für kulturelle Verdienste, o.J.,
D = ca. 8,5 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf den alliierten Luftangriff auf
Goethe’s Geburtshaus –
St. Bartholomeus Kaiserdom, 1943,
D = ca. 10,4 cm, ca. 304,4 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe,
Goethehaus, o.J., Jäger,
D = ca. 8 cm

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe,
o.J. Stiasny, einseitig, ca. 9,8 x 10 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Johann Wolfgang von Goethe,
für Verdienste auf kulturellem Gebiet
der Stadt Frankfurt verliehen an
Dr. Ernst Levi, 1932, ca. 7,8 x 7,8 cm,
ca. 252,2 g

Porzellanmedaille, Metzler & Ortloff

Relief Johann Wolfgang von Goethe,
auf blauem Fond, mit weißem Perlrand,
herausgegeben vom Goethe-Nationalmuseum,
Weimar, zum 200. Geburtstag, 1949,
D = 9,6 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

10 Jahre Madrigal-Vereinigung
des hessischen Rundfunks, D = 12 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Adolf Kertess (1857-1935), Chemiker,
1927, Stock, D = ca. 8,7 cm, ca. 213 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

Stadtbild mit Römer, Gerechtigkeitsbrunnen
und Menschenmenge,
Tag der nationalen Arbeit, 1. Mai 1933,
E. Huber, ca. 251,4 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

auf Rudolf Krammig,
Restaurator/Steinheim am Main,
Das Edle und Schöne zu erhalten,
1977, D = ca. 8 cm, ca. 198,6 g

Silbermedaille, Frankfurt am Main

zur Erinnerung an das letzte Abschiessen
in der alten Schiesshalle des
Schützenvereins Frankfurt am Main-
Bockenheim, 1925, ca. 28,1 g

Eisenmedaille, Drittes Reich

Frankfurt am Main, gewidmet vom
Frankfurter Volksblatt,
o.J.(1935/37), D = 9 cm

Bronzeplakette, Hof- und Garten, Frankfurt

1919, einseitig, 7 x 8 cm

Medaille, Frankfurt am Main

auf den 80. Geburtstag von Friedrich Wöhler
(Frankfurt-Eschersheim 1800 – 1882 Göttingen),
deutscher Chemiker, Professor Uni Göttingen,
Begründer der modernen organischen Chemie,
Erfinder von Oxalsäure- u. Harnstoffsynthese,
Aluminium etc., verso Widmung im Kranz,
Bronze, vergoldet, D = ca. 10 cm

Silbermedaille, Im Kampfe vereint

Franz Joseph I., Wilhelm II.,
Mohamed V. und Ferdinand I.,
Kriegserklärungen im Völkerringen,
1916, Lauer, ca. 16,4 g

Medaille, auf den Wiener Kongress

14 Köpfe kreisförmig um Siegesgöttin
formiert, in sechs Umschriftskreisen die Namen
und Daten von Kriegsereignissen um
Ehrenpforte gruppiert, 1814, D = ca. 7,6 cm

Bronzeplakette, Deutschland

Einen Frieden des Rechts – keinen der Gewalt,
1919, K. Götz, D = 9,1 cm

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

auf den 80. Geburtstag von Leo Gans,
Brustbilder von Leo Gans zwischen seinen
Neffen Carl und Arthur Weinberger,
der Industrielle und Ehrenbürger (1843-1935)
war Mitbegründer der Casella Farbwerke Mainkur,
die er zusammen mit seinen Neffen leitete,
23,5 x 17 cm, 1923, Wirsing, einseitig

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Max Beckmann, Quappi mit Papagei,
o.J., D = ca. 8,7 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

50-jähriges Bestehen des Kaufmännischen Vereins,
Frankfurt, Heinrich Ehlers gewidmet, 1914,
Korschmann, D = 11,2 cm, ca. 490 g

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

deutsche Hochschulmeisterschaften,
Frankfurt, 1934, D = 8,1 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Max Beckmann, Quappi mit Papagei,
o.J., D = 8,6 cm

Bronzeplakette, Frankfurt am Main

Walter Kolb, Ehrengabe des deutschen
Turnerbundes, 1956, Hoffstätter, Bonn,
ca. 11,6 x 10,6 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Bund tätiger Altstadtfreunde, Fried Lübbecke,
1959, Carl Wagner, D = ca. 10,8 cm

Bronzemedaille, Frankfurt am Main

Dank der Stadt Frankfurt,
Benno Elkan, D = ca. 12,1 cm

Goldmünze, Belgien, 20 Francs

König Leopold II., 1874, ca. 6,4 g

Goldmünze, Belgien, 20 Francs

König Leopold II., 1878, ca. 6,4 g

Goldmünze, Dänemark, 20 Kroner

König Christian IX., 1890, ca. 8,9 g

Goldmünze, Dänemark, 20 Kroner

König Christian X., 1914, ca. 8,9 g

Goldmünze, Frankreich, 20 Francs

Napoleon I., An 13 (1804/05),
13. Jahr der Revolution, ca. 6,4 g

Goldmünze, Frankreich, 20 Francs

König Louis Philippe I., 1837, ca. 6,4 g

Goldmünze, Frankreich, 20 Francs

König Louis Philippe I., 1848, ca. 6,4 g

Goldmünze, Frankreich, 10 Francs

Kaiser Napoleon III., 1858, ca. 3,2 g

Goldmünze, Frankreich, 20 Francs

Kaiser Napoleon III., 1859, ca. 6,4 g

Goldmünze, Frankreich, 20 Francs

Kaiser Napoleon III., 1859, ca. 6,4 g

Goldmünze, Frankreich, 5 Francs

Kaiser Napoleon III., 1860, ca. 1,6 g

Goldmünze, Frankreich, 20 Francs

1879, ca. 6,4 g

Goldmünze, Frankreich, 100 Francs

1899, ca. 32,2 g

Goldmünze, Frankreich, 20 Francs

1905, ca. 6,4 g

Goldmünze, Frankreich, 100 Francs

1911, ca. 32,2 g

Goldmedaille, Italien, Venedig

Alvise III. Mocenigo 1722 – 1732, (112. Doge),
Osella, 1727, ca. 14,0 g, Nachprägung

Goldmünze, Italien - Königreich Sardinien

Karl Albert, 1835, ca. 32,2 g

Goldmünze, Italien, 5 Lire

König Viktor Emanuel II., 1865, ca. 1,6 g

Goldmünze, Italien, 20 Lire

König Viktor Emanuel II., 1867, ca. 6,4 g

Goldmünze, Italien, 20 Lire

König Umberto I., 1882, ca. 6,4 g

Goldmünze, Monaco, 100 Francs

Fürst Charles III., 1886, ca. 32,2 g

Goldmünze, Niederlande, 10 Gulden

König Wilhelm III., 1876, ca. 6,7 g

Goldmünze, Niederlande, 10 Gulden

Königin Wilhelmina, 1912, ca. 6,8 g

Goldmünze, Niederlande, 10 Gulden

Königin Wilhelmina, 1933, ca. 6,7 g

Goldmünze, Großbritannien, 1 Guinea

König Georg III., 1793, ca. 8,3 g

Goldmünze, Großbritannien, 1 Sovereign

Königin Viktoria, 1846, ca. 7,9 g

Goldmünze, Großbritannien, 1 Sovereign

Königin Viktoria, 1871, ca. 7,9 g

Goldmünze, Großbritannien, 1 Sovereign

Königin Viktoria, 1880, ca. 7,9 g

Goldmünze, Großbritannien, 1 Sovereign

Königin Viktoria, 1891, ca. 7,9 g

Goldmünze, Großbritannien, 1/2 Sovereign

Königin Viktoria, 1898, ca. 4,0 g

Goldmünze, Großbritannien, 1/2 Sovereign

Königin Viktoria, 1898, ca. 3,9 g
(5166)

Goldmünze, Großbritannien, 1 Sovereign

Königin Viktoria, 1899, ca. 7,9 g

Goldmünze, Großbritannien, 1/2 Sovereign

König Edward VII., 1902, ca. 4,0 g

Goldmünze, Großbritannien, 1 Sovereign

König Edward VII., 1910, ca. 7,9 g

Goldmünze, Großbritannien, 1 Sovereign

König Georg V., 1928, ca. 8,0 g

Goldmünze, Großbritannien, 1 Sovereign

Königin Elisabeth II., 1958, ca. 8,0 g

Goldmünze, Großbritannien, 1 Sovereign

Königin Elisabeth II., 1966, ca. 8,0 g

Goldmünze, Großbritannien, 1 Sovereign

Königin Elisabeth, II., 1966, ca. 8,0 g

Goldmünze, Großbritannien, 1 Sovereign

Königin Elisabeth II., 1966, ca. 8,0 g

Golddukat, Österreich-Erblande

Kaiser Ferdinand I., 1847B (Kremnitz), ca. 3,4 g

Goldmünze, Russland, 5 Rubel

Alexander III., 1894, ca. 6,5 g

Goldmünze, Russland, 15 Rubel

Zar Nikolaus II., 1897, ca. 12,9 g

Goldmünze, Russland, 10 Rubel

Zar Nikolaus II., 1899, ca. 8,6 g

Goldmünze, Russland, 5 Rubel

Zar Nikolaus II., 1898, ca. 4,2 g

Goldmünze, Schweiz, 10 Franken

1925B, ca. 3,2 g

Goldmünze, Schweiz, 10 Franken

1922B, ca. 3,2 g

Goldmünze, Schweiz, 20 Franken

1935B, ca. 6,4 g

Goldmünze, Schweiz, 20 Franken

1935, ca. 6,4 g

Goldmünze, Türkei, 100 Piaster

Sultan Abdul Meschid 1839-1861,
1277 (1860), ca. 7,2 g

Goldmünze, Türkei, 100 Piaster

Sultan Abdul Medschid, 1277 (1860),
ca. 7,2 g

Goldmedaille (917), Türkei, 250 Piaster

Mustafa Kemal Atatürk, 1923/39,
1962, ca. 18,1 g

Goldmedaille (917), Türkei, 500 Piaster

Mustafa Kemal Atatürk, 1923/40,
1963, ca. 36,0 g

Goldmünze, Ungarn

10 Kronen, Kaiser Franz Joseph I.
von Österreich und König von Ungarn,
1893, ca. 3,4 g

Goldmünze, Ungarn

20 Kronen, Kaiser Franz Joseph I. von Österreich
und König von Ungarn, 1894, ca. 6,8 g

Goldmünze, Ungarn, 20 Korona

Kaiser Franz Joseph I. von Österreich,
König von Ungarn, 1896, ca. 6,8 g

Goldmünze, Ungarn, 10 Korona

Kaiser Franz Joseph I. von Österreich
König von Ungarn, 1912, ca. 3,4 g

Goldmünze, Ungarn, 10 Korona

Kaiser Franz Joseph I. von Österreich
König von Ungarn, 1912, ca. 3,2 g

Goldmünze, USA, 1 Dollars, 1853, ca. 1,7 g

Goldmünze, USA, 5 Dollars

1880, Philadelphia, ca. 8,1 g

Goldmünze, USA, 5 Dollars

1897, Philadelphia, ca. 8,4 g

Goldmünze, USA, 10 Dollars

1899, Philadelphia, ca. 16,7 g

Goldmünze, USA, 10 Dollars

1899, Philadelphia, ca. 16,7 g

Goldmünze, USA, 5 Dollars

1909, Philadelphia, ca. 8,3 g

Goldmünze, USA, 20 Dollars

1904, Philadelphia, ca. 33,4 g

Goldmünze, USA, 20 Dollars

1908, Philadelphia, ca. 33,4 g

Goldmünze, USA, 20 Dollars

1925, Philadelphia, ca. 33,4 g

Goldmünze, USA, 10 Dollars

1926, Philadelphia, ca. 16,7 g

Goldmünze, USA, 2 1/2 Dollars

1928, Philadelphia, ca. 4,2 g

Silbermünze, Italien, Römische Republik, 1 Denar

Lucius Calpurnius Piso Frugi (90-89 v. Chr.),
o.J., ca. 4,0 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Ponteus Capito III. (85-83 v. Chr.),
o.J., ca. 4,1 g

Silbermünze, Italien, Römische Republik, 1 Denar

Venuskopf, geprägt 78-77 v. Chr.,
Victoria in Triga, CXXXIII, C. NAE RAS, o.J., ca. 3,8 g

Silbermünze, Italien, Römische Republik

1 Denar, Procilius (78-77 v. Chr.),
o.J., ca. 3,1 g

Silbermünze, Italien, Römische Republik, 1 Denar

Cornelius Lentulus (76-74 v. Chr.), o.J., ca. 4,0 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Augustus (27 v.Chr. – 14 n.Chr.),
o.J., ca. 3,8 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1 Doppelsesterz

Kaiser Augustus (27 v. Chr. – 14 n. Chr.),
o.J., ca. 24,3 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Domitian (81-96),
o.J., ca. 3,2 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Trajan (98-117),
o.J., ca. 3,4 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Hadrian (117-138),
o.J., ca. 3,6 g

Silbermünze, Italien, Römische Republik

1 Denar, T. Quinctius Flamminus
(119-110 v. Chr.), o.J., ca. 3,9 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Septimius Severus (193-211),
o.J., ca. 3,2 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Septimius Severus (193-211),
o.J., ca. 3,2 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Septimius Severus (193-211),
o.J., ca. 2,8 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1 Sesterz

Kaiser Antoninus Pius (138-161),
o.J., ca. 25,9 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1 Sesterz

Faustina I., Gemahlin von Kaiser
Antoninus Pius (138-161), o.J., ca. 24,2 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1 Sesterz

Kaiser Marc Aurel (161-180), o.J., ca. 25,0 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Marc Aurel (161-180),
o.J., ca. 3,7 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Marc Aurel (161-180),
o.J., ca. 3,4 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Marc Aurel (161-180),
o.J., ca. 3,2 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1 Sesterz

Kaiser Commodus (177-192), o.J., ca. 19,7 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Mitregent Geta (Bruder von Kaiser
Caracalla 211-212), o.J., ca. 3,3 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Caracalla (211-217),
o.J., ca. 3,3 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiserin Julia Domna, Gemahlin des
Kaisers Septimius Severus, o.J., ca. 3,5 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Carcalla (211-217),
o.J., ca. 3,5 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Caracalla (211-217),
o.J., ca. 2,8 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1 Dupondius

Severus Alexander (222-235), o.J., ca. 10,3 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiser Elagabal (218-222),
o.J., ca. 3,3 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1 Sesterz

Kaiser Gordian III. (238-244),
o.J., ca. 15,9 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1/2 As

Kaiser Claudius II. (268-270), o.J., ca. 3,2 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1/2 As

Kaiser Claudius II. (268-270), o.J., ca. 2,7 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1/2 As

Kaiser Gallienus (253-268), o.J., ca. 2,7 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1/4 As?

Kaiser Gallienus (253-268), o.J., ca. 2,6 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1 As

o.J., ca. 12,9 g

Silbermünze, Italien, Römisches Kaiserreich

1 Denar, Kaiserin Julia Domna, Gemahlin
des Kaisers Septimius Severus, o.J., ca. 3,1 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 2 As?

o.J., ca. 13,3 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 1/2 As

o.J., ca. 2,4 g

Bronzemünze, Römisches Reich, 2 As

o.J., ca. 25,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich I. Herzog von Anhalt, 1896, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich II. Herzog von Anhalt,
25. Hochzeitstag Marie von Baden,
1914, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Friedrich II. Herzog von Anhalt, 1911, ca. 16,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Friedrich II. Herzog von Anhalt,
25. Hochzeitstag Marie von Baden,
1914, ca. 16,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich I. Herzog von Anhalt, 1876, ca. 11,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich I. Herzog von Anhalt, 1896, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich II. Herzog von Anhalt, 1904, ca. 11,1 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Friedrich I. Herzog von Anhalt,
1875A, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Friedrich I. Herzog von Anhalt,
zum 25-Jährigen Regierungsjubiläum,
1896A, ca. 8,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Friedrich I. Herzog von Anhalt,
zum 70. Geburtstag, 1901A, ca. 8,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Friedrich II. Herzog von Anhalt,
1904A, ca. 8,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich I. Herzog von Anhalt,
zum 25-jährigen Regierungsjubiläum,
1896A, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich I. Herzog von Anhalt,
zum 70. Geburtstag, 1901,A, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich Großherzog von Baden,
1872G, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Friedrich Großherzog von Baden, 1872G, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich Großherzog von Baden, 1873G, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich Großherzog von Baden,
1881G, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Friedrich Großherzog von Baden,
1894G, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich Großherzog von Baden,
1901G, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich Großherzog von Baden,
1903G, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich Großherzog von Baden, 1904G, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich II. Großherzog von Baden,
1909G, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Friedrich II. Großherzog von Baden,
1911G, ca. 8,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
1875, ca. 27,4 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
1876, ca. 27,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
1880, ca. 10,9 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
1891, ca. 27,6 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
1898, ca. 11,2 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
1900, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
50. Regierungsjubiläum, 1902, ca. 11,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
50. Regierungsjubiläum, 1902, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
1905, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
1906, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
1906, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

50. Hochzeitstag von Großherzog Friedrich I.
von Baden und Luise von Preussen,
1906, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
zum Tode des Großherzogs, 1907, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
1907, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich I. Großherzog von Baden,
zum Tode des Großherzogs, 1907, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich II. Großherzog von Baden,
1911, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Friedrich II. Großherzog von Baden,
1912, ca. 16,6 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich II. Großherzog von Baden,
1913, ca. 27,6 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Ludwig II. König von Bayern, 1873D, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Ludwig II., König von Bayern, 1874D, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Ludwig II. König von Bayern,
1875D, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Ludwig II. König von Bayern, 1877D,
ca. 2,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Otto König von Bayern, 1888D, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Otto König von Bayern, 1898D, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Otto König von Bayern, 1898D, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Otto König von Bayern, 1903D, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Otto König von Bayern, 1905D, ca. 7,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Maximilian I. Joseph König von Bayern,
gekrönte Löwen als Schildhalter,
1806, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Maximilian I. Joseph. König von Bayern,
1808, ca. 27,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Kronentaler

Maximilian I. Joseph. König von Bayern,
1809, ca. 29,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Maximilian I. Joseph., König von Bayern,
auf die bayrische Verfassung am 26. Mai 1818,
ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
zum Regierungsantritt am
13. Oktober 1825, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
zum Tod Reichenbachs und Fraunhofers,
1826, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern, zur Verlegung
der Ludwig-Maximilian-Hochschule
von Landshut nach München, 1826, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Kronentaler

Ludwig I. König von Bayern, 1826, ca. 29,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
Stiftung des Ludwigs Ordens, 1827, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern, zur Stiftung des
Theresien-Ordens durch die Königin,
1827, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
zum Abschluß des Bayrisch-Württembergischen
Zollvereins, 1827, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern, zur Errichtung
der Verfassungssäule, 1828, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
für die königliche Familie, 1828, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
zum Abschluß des Bayrisch-Württembergischen
Zollvereins, 1827, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Ludwig I. König von Bayern,
Bayerns Treue, 1830, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
Gerecht und Beharrlich, 1831, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Annahme der griechischen Königskrone
durch Otto Prinz von Bayern,
1832, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
zum Gedenken an die 30.000 Bayern,
die in Russland 1812 den Tod fanden,
1833, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
zum Abschluß des Zollvereins mit Preussen,
Sachsen, Hessen und Thüringen,
1833, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
für die Anhänglichkeit Bayerns an
seinen Herrscherstamm, 1834, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Kronentaler

Ludwig I. König von Bayern, 1834,
ca. 29,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
für den Landtag, 1834, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
für die Anhänglichkeit Bayerns an
seinen Herrscherstamm, 1834, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
für die Anhänglichkeit Bayerns an
seinen Herrscherstamm, 1834, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
zum Bau der ersten Eisenbahnlinie
von Nürnberg nach Fürth, 1835, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
anlässlich der Trennung der Königin Therese
von ihrem Sohn, König Otto von Griechenland,
1835, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern, zur
Errichtung des Denkmals für König
Maximilian I. Joseph, 1835, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Übergabe einer Lehranstalt
an die Benediktiner, 1835, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Errichtung der Bayrischen Hypotheken-Bank,
1835, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
zum Beitritt von Baden zum deutschen
Zollverein, 1835, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I., König von Bayern,
zur Errichtung der Ottokapelle zu Kiefersfelden,
1836, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, Doppeltaler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Münzvereinigung süddeutscher Staaten,
1837, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Umgestaltung des Sankt-Michaels-Ordens
in einen Verdienstorden, 1837 ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Doppeltaler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Einteilung des Königreichs Bayern
auf geschichtlicher Grundlage,
1838, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Errichtung der Reitersäule des
Kurfürsten Maximilian I. von Bayern,
1839, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Errichtung der Reitersäule des
Kurfürsten Maximilian I. von Bayern,
1839, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland

2 Taler/ 3 1/2 Gulden,
Ludwig I. König von Bayern,
1839, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Errichtung der Dürer-Standbilds
in Nürnberg, 1840, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Errichtung des Standbilds für Jean Paul
in Bayreuth, 1841, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Einweihung der Walhalla,
1842, ca. 27,1 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Vermählung von Kronprinz Maximilian
von Bayern mit Marie Prinzessin von Preussen,
12. Oktober 1842, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
zum 100-jährigen Jahrestag der Gründung
der Hochschule zu Erlangen,
1843, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Fertigstellung der Feldherrnhalle
1844, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
für Ludwig Erbprinz von Bayern und
Ludwig Königlicher Prinz von Bayern,
1845, ca. 36,9 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Gulden

Ludwig I. König von Bayern,
1845, ca. 21,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Fertigstellung des Ludwigskanals,
1846, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig I. König von Bayern,
zur Errichtung des Standbilds für Fürstbischof
Julius Echter von Mespelbrunn, 1847, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Gulden

Maximilian II. König von Bayern,
1848, ca. 21,2 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Maximilian II. König von Bayern,
Verfassung von 1948, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Doppeltaler

Ludwig I. König von Bayern,
1848, ca. 36,9 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Maximilian II. König von Bayern,
1851, ca. 36,9 g

2 Silbermünzen, Deutschland, à 2 Gulden

Maximilian II. König von Bayern,
1852, 1855, je ca. 21,2 g
/4339,4602

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Maximilian II. König von Bayern,
zur allgemeinen Ausstellung deutscher
Industrie- und Gewerbeerzeugnisse,
1854, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Gulden

(Mariengulden), Maximilian II.
König von Bayern, Wiederherstellung der
Mariensäule im Jahr 1855, ca. 21,1 g

2 Silbermünzen, Deutschland, à 1 Gulden

Maximilian II. König von Bayern,
1855 und 1862, je ca. 10,5 g
/4693,4751

Silbermünze, Deutschland, 2 Vereinstaler

Maximilian II. König von Bayern,
1861, ca. 36,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Ludwig II. König von Bayern,
1865, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Ludwig II. König von Bayern,
1876, ca. 10,9 g
*D = 28 mm*

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Ludwig II. König von Bayern,
1876, ca. 27,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Otto König von Bayern, unter
Vormundschaft von
Prinzregent Luitpold, 1888, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Otto König von Bayern, unter Vormundschaft von
Prinzregent Luitpold, 1888, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Schulpreistaler

Maximilian I. Joseph. König von Bayern,
Lohn des Fleißes, o.J., ca. 12,6 g

Münzen, Deutschland, Königreich Bayern:

2 x 1 Pfennig, 1858, 1871;
2 x 2 Pfennig, 1860, 1870;
3 x 1 Kreuzer, 1862, 1863, 1871;
1/2 Kreuzer, 1852;
3 Kreuzer, 1865;
6 Kreuzer, 1866;
1/2 Gulden, 1855
/3013,3014,3015,3016,3017,
3018,4332,4333,5749,6073,4649

3 Silbermünzen, Deutsches Reich

Otto König von Bayern, unter Vormundschaft von
Prinzregent Luitpold:
2 Mark, 1899, ca. 11,1 g;
3 Mark, 1912, ca. 16,7 g;
5 Mark, 1913, ca. 27,8 g
/498,499,500

3 Silbermünzen, Deutschland, à 1 Marientaler

Ludwig II. König von Bayern,
1870, 1871 und o.J. (1865), je ca. 18,5 g
/4514,4338,4548

4 Silbermünzen, Deutschland

Ludwig II. König von Bayern:
2 x 1 Gulden, 1864, 1869;
2 x 1/2 Gulden, 1865, 1870
/5320,5471,5614,5774

3 Silbermünzen, Deutsches Reich, 2, 3 und 5 Mark

90. Geburtstag von Prinzregent Luitpold, 1911,
ca. 11,1 g, ca. 16,7 g und ca. 27,7 g
/501,502,503

3 Silbermünzen, Deutsches Reich, 2, 3 und 5 Mark

Ludwig III. König von Bayern, 1914,
ca. 11,1 g, ca. 16,7 g und ca. 27,7 g
/504,505,506

2 Silbermünzen, Deutschland, à 1 Taler

Ludwig II. König von Bayern,
1871 und Siegestaler, 1871, je 18,5 g
/2905,3003

6 Silbermünzen, Deutschland, à 1 Vereinstaler

Maximilian II. bzw. Ludwig II. Könige von Bayern,
1857, 1862, 1863, 1868, 1871 und Siegestaler 1871,
je ca. 18,4 g
/4337,4520,4521,5373,5500,5501

3 Silbermünzen, Deutschland, 1 Gulden, 1838

und 2 x 1/2 Gulden, 1838 und 1844,
je Ludwig I. König von Bayern,
ca. 10,5 g und 2 x ca. 5,3 g
/4335,4336,4547

27 Kleinmünzen, Deutschland, Königreich Bayern

3 x 1 Pfennig, 1819, 1845, 1851;
3 x 2 Pfennig, 1825, 1831, 1850;
3 x 1 Heller, 1817, 1839, 1856;
6 x 1 Kreuzer, 1806, 1811, 1827, 1835,
1847, 1851;
5 x 3 Kreuzer, 1807, 1828, 1832,
1847, 1851;
6 x 6 Kreuzer, 1804, 1807, 1811, 1828,
1835, 1849;
1 x 20 Kreuzer, 1813;
/2903,2904,3004,3005,3006,3007,
3008,3009,3010,3011,3012,4326,
4327,4328,4329,4330,4331,4823,
5328,5387,5577,5613,5772,5773,
5820,5821,6071

2 Münzen, Deutschland: 1 x 1/2 Stüber

Maximilian IV. Joseph Herzog von Berg, 1802;
3 Stüber, Joachim Murat, Großherzog von Berg, 1806
/4912,5792

Silbermünzen, Deutschland, 2 Groschen/ 1/12 Taler

Friedrich Wilhelm Kurfürst von Brandenburg,
1653, ca. 2,7 g;
Silbermünze, Deutschland, 1/48 Taler,
Friedrich II. Kurfürst von Brandenburg,
1750, ca. 0,7 g
/2899,3132

Silbermünze, Deutschland, 24 Mariengroschen

Friedrich Wilhelm Herzog zu Braunschweig,
1814, ca. 13,0 g

3 Silbermünzen, Deutschland

á 24 Mariengroschen, Carl Herzog von
Braunschweig, unter Vormundschaft zu
Georg, Fürst von Wales, als Prinzregent
bzw. als König von Großbritannien,
1817, 1826, 1824, je ca. 13,1 g
/5552,5553,5565

Silbermünze, Deutschland, 24 Mariengroschen

Wilhelm Herzog zu Braunschweig,
1833, ca. 13,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm Herzog zu Braunschweig,
1838, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm Herzog zu Braunschweig,
1839, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Wilhelm Herzog zu Braunschweig,
1843, ca. 36,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm Herzog zu Braunschweig,
1851, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Wilhelm Herzog zu Braunschweig,
1855, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Wilhelm Herzog zu Braunschweig,
1855, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Wilhelm Herzog von Braunschweig,
zum 25. Regierungsjubiläum, 1856, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Ernst August III. und Viktoria Luise von
Preussen, Herzog und Herzogin zu Braunschweig,
2. Jahrestag des Regierungsantritts, 1915,
(2. Modell), ca. 16,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Ernst August III. und Viktoria Luise von
Preussen, Herzog und Herzogin zu Braunschweig,
2. Jahrestag des Regierungsantritts, 1915,
(2. Modell), ca. 27,7 g

12 Kleinmünzen, Deutsches Reich:

Herzogtum Braunschweig, 1920, 1921;
2 x 50 Pfennig,
Herzogzum Braunschweig, 1918, 1920;
2 x 25 Pfennig, Herzogtum Anhalt, o.J.;
2 x 10 Pfennig,
Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen, o.J.;
2 x 20 Pfennig,
Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen, o.J.;
2 x 5 Pfennig,
Herzogtum Braunschweig, 1918 (2);
2 x 10 Pfennig,
/624,625,626,627,628,629,630,631,
632,4108,4128,4268

21 Münzen, Deutschland, Herzogtum Braunschweig:

6 x 1 Pfennig, 1815, 1819(2), 1855, 1856, 1860;
2 x 2 Pfennige, 1852, 1859;
1 x 4 Pfennige, 1823;
6 x 1/12 Taler, 1790, 1816, 1820, 1821,
1825, 1826;
2 x 1/24 Taler, 1815, 1823;
2 x 1/2 Groschen, 1858, 1860;
1 x 1 Groschen, 1857;
1 x 4 Gute Groschen, 1840
/3034,4340,4341,4743,4752,
4964,4976,4980,4983,4984,
4985,5119,5262,5321,5388,
5615,5760,5783,5822,5954,6005

4 Silbermünzen, Deutschland, à 1 Vereinstaler

Wilhelm Herzog von Braunschweig,
1841, 1853, 1859, 1871, je ca. 21,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Ernst August III. und Viktoria Luise von Preussen,
Herzog und Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg,
2. Jahrestag des Regierungsantritts, 1915, ca. 16,6 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Ernst August III. und Viktoria Luise von
Preussen, Herzog und Herzogin zu
Braunschweig und Lüneburg, 2. Jahrestag
des Regierungsantritts, 1915, ca. 16,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Ernst August III. und Viktoria Luise von
Preussen, Herzog und Herzogin zu
Braunschweig und Lüneburg, 2. Jahrestag
des Regierungsantritts, 1915, ca. 27,7 g

Münzen, Deutschland, Reichsstadt Bremen

ab 1815 Freie Hansestadt:
1 Groten, 1752, 1840, 1750;
6 Grote, 1840, 1857;
12 Grote, 1840, 1860;
1 Schwaren, 1859;
2 1/2 Schwaren, 1853
/2906,3020,3021,4716,4342,
4343,4344,4800,5472

2 Silbermünzen, Deutschland, à 36 Grote

Freie Hansestadt Bremen,
1840 und 1864, je ca. 8,6 g
/4694,4717

Silber-Gedenkmünze, Deutschland, 1 Taler Gold

Freie Hansestadt Bremen,
50. Jahrestag der Befreiung Deutschlands,
1863, ca. 17,5 g

Silber-Gedenkmünze, Deutschland, 1 Taler Gold

Freie Hansestadt Bremen,
50. Jahrestag der Befreiung Deutschlands,
1863, ca. 17,5 g

Silbergedenkmünze, Deutschland, 1 Taler Gold

Freie Hansestadt Bremen,
zur Eröffnungsfeier der neuen Börse
am 05. November 1864, ca. 17,5 g

Silber-Gedenkmünze, Deutschland

1 Taler Gold, Freie Hansestadt Bremen,
zweites Deutsches Bundesschießen
in Bremen, 1865, ca. 17,5 g

Silber-Gedenkmünze, Deutschland

1 Taler Gold, Freie Hansestadt Bremen,
auf den Frieden vom 10. Mai 1871,
ca. 17,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Freie Hansestadt Bremen, 1904, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Freie Hansestadt Bremen, 1906, ca. 27,6 g

Münze, Deutschland, 6 Pfennige

Reichsstadt Dortmund, o.J.

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Freie und Hansestadt Hamburg,
1874B, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Freie und Hansestadt Hamburg,
1875J, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Freie und Hansestadt Hamburg,
1877J, ca. 2,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Freie und Hansestadt Hamburg,
1877J, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Freie- und Hansestadt Hamburg, 1895J, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Freie und Hansestadt Hamburg, 1907J, ca. 3,9 g

6 Silbermünzen, Deutschland

Reichsstadt Hamburg bzw.
Freie Hansestadt Hamburg:
1 x 8 Schillinge, 1728;
5 x 32 Schillinge, 1795, 1796,
1808, 1809(2)
/3024,4655,4888,4923,4975,5204

Silbermedaille, Deutschland

Freie und Hansestadt Hamburg,
auf das 50-jährige Bestehen der Hamburger
Credit-Casse, 1832, Alsing, ca. 21,6 g

26 Münzen, Deutschland

Freie Hansestadt Hamburg:
1 Sechsling, 1839, 1846, 1851, 1855(3);
1 Schilling, 1750, 1828, 1832(2), 1840, 1841,
1846, 1851, 1855(3);
4 Schillinge, 1727, 1738;
1 Dreiling, 1841, 1846(2), 1851, 1855(3)
/3025,3026,3027,4346,4347,4657,4658,4659,
4660,4661,4662,4663,4664,4667,4668,4669,
4670,4710,4744,4801,4802,4803,4960,4961,
4962,4963

2 Silbermünzen, Deutsches Reich, 2 und 5 Mark

Freie und Hansestadt Hamburg, 1876,
ca. 11,1 g und ca. 27,3 g
/510,511

3 Silbermünzen, Deutsches Reich

Freie und Hansestadt Hamburg:
2 Mark, 1904, ca. 11,1 g;
3 Mark, 1913, ca. 16,7 g;
5 Mark, 1913, ca. 27,7 g
/512,513,514

Goldmünze, Deutschland, 10 Taler

Wilhelm IV., König von Hannover,
1836B, ca. 13,2 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Georg III. Kurfürst von Hannover,
1807, ca. 13,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Georg III., König von Hannover,
1814, ca. 12,9 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Georg III. König von Hannover,
1814, ca. 13,2 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Georg III. König von Hannover,
1814, ca. 13,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Wilhelm IV. König von Hannover,
1833, ca. 13,1 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Ausbeutetaler

Wilhelm IV. König von Hannover,
Grube Bergwerks-Wohlfahrt bei Clausthal,
1833, ca. 13,1 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Wilhelm IV. König von Hannover,
1833, ca. 13,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm IV. König von Hannover,
1834, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm IV. König von Hannover,
1835, ca. 16,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm IV. König von Hannover,
1835, ca. 16,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm IV. König von Hannover
(großes Kopfbild), 1836, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Ernst August König von Hannover,
1838, ca. 16,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Ernst August König von Hannover,
1840, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Ernst August König von Hannover,
1838, ca. 16,8 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Ernst August König von Hannover,
1839, ca. 13,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Ernst August König von Hannover,
1840S, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Ernst August König von Hannover,
1840A, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Ernst August König von Hannover,
1848, B, ca. 21,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Ernst August König von Hannover,
1848, A, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Ernst August König von Hannover,
Harz-Segen, 1849, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Ernst August König von Hannover,
Bergsegen des Harzes, 1850, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Georg V. König von Hannover,
1854, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Georg V. König von Hannover,
1855, ca. 36,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Georg V. König von Hannover,
1855, ca. 22,1 g

2 Silbermünzen, Deutschland, à 1 Taler

Georg V. König von Hannover,
1862, 1864, ca. 18,3 g
/4348,4550

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Georg V. König von Hannover,
zur Vereinigung Ostfrieslands mit dem
Königreich Hannover, 1815,
1865, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Georg V. König von Hannover,
50 Jahre Sieg bei Waterloo 1815,
1865, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Georg V. König von Hannover,
zur Vereinigung Ostfrieslands mit dem
Königreich Hannover, 1815, Upstalboom,
1865, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Georg V. König von Hannover,
1866, ca. 36,9 g

Silbermedaille, Deutschland, Schützentaler

Residenzstadt Hannover,
4. Deutsches Bundesschießen, 1872, ca. 16,8 g

Silbermedaille, Deutschland, Schützentaler

Residenzstadt Hannover,
4. Deutsches Bundesschießen, 1872, ca. 16,8 g

11 Münzen, Deutschland

Königreich Hannover:
1 x 1 Pfennig, 1851;
1 x 2 Pfennige, 1826;
4 x 4 Pfennige, 1817, 1826, 1835, 1842;
1 x 1 Mariengroschen, 1817;
1 x 3 Mariengroschen, 1819;
3 x 1/24 Taler, 1817, 1827, 1837
/3035,3036,4631,4745,5323,5337,
5473,5474,5510,5617,5618

8 Silbermünzen, Deutschland

Königreich Hannover:
2 x 1/12 Taler, 1835, 1844;
6 x 1/6 Taler, 1821, 1834(2), 1840,
1859, 1862
/5144,5278,5279,5322,5376,5503,
5714,5788

9 Münzen, Deutschland

Königreich Hannover:
4 x 1 Pfennig, 1830, 1835, 1840, 1841;
1 x 2 Pfennige, 1836;
2 x 1/12 Taler, 1840, 1842;
2 x 1/6 Taler, 1844, 1845
/4349,5619,5824,5825,5798,
5907,5955,5956,5993

14 Münzen, Deutschland

Königreich Hannover:
2 x 1 Pfennig, 1852, 1853;
2 x 2 Pfennige, 1851, 1853;
1 x 6 Pfennige, 1855;
1 x 2 Groschen, 1865;
2 x 1 Groschen, 1859, 1866;
1 x 1/24 Taler, 1856;
2 x 1/12 Taler, 1850, 1860
/3037,3038,3039,3040,3041,3042,3043,
4350,4351,4352,4741,4791,5034,5958

5 Silbermünzen, Deutschland, à 16 Gute Groschen

Wilhelm IV. König von Hannover,
1831(2), 1833(2), 1834, je ca. 11,7 g
/4798,5035,5036,5335,5336

3 Silbermünzen, Deutschland, 1 Taler

Ernst August König von Hannover,
1842, 1843, 1847, je ca. 22,0 g
/4524,4525,5957

3 Silbermünzen, Deutschland, à 2/3 Taler

Georg IV. König von Hannover,
1824, 1828, 1829, je ca. 17,3 g
/4883,5037,5333

4 Silbermünzen, Deutschland, à 16 Gute Groschen

Georg IV., König von Hannover,
1820, 1821, 1826, 1829, je ca. 11,8 g
/4702,5334,5384,5557

3 Silbermünzen, Deutschland

à 16 Gute Groschen,
Georg IV. König von Hannover,
1820(2), 1821, je ca. 11,7 g
/4702,5334,5384,5557

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm IV., König von Hannover,
1836, ca. 16,8 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Ludwig III. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1873H, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Ludwig III. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1876C, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Ludwig III. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1877H, ca. 2,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Ludwig IV. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1878H, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Ludwig IV. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1879H, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Ernst Ludwig Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1896A, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Ernst Ludwig Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1896A, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Ernst Ludwig Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1898A, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Ernst Ludwig Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1898A, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Ernst Ludwig Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1906A, ca. 7,9 g

Silbermünze, Deutschland, 10 Kreuzer

Ludwig I. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1808, ca. 3,8 g

Silbermünze, Deutschland, 20 Kreuzer

Ludwig I. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1809, ca. 6,7 g

7 Silbermünzen, Deutschland, à 1 Kreuzer

Großherzogtum Hessen-Darmstadt,
1810, 1839, 1845, 1863(2), 1865(2)
/2908,2909,2910,3049,4891,
5338,5979

Silbermünze, Deutschland, 1 Kronentaler

Ludwig I. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1819, ca. 29,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Kronentaler

Ludwig I. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1825, ca. 29,4 g

6 Silbermünzen, Deutschland, à 6 Kreuzer

Großherzogtum Hessen-Darmstadt,
1828, 1836, 1838, 1842, 1846, 1866,
je 2,5 g
/3216,4753,4893,4894,5309,5511

Silbermünze, Deutschland, 1 Kronentaler

Ludwig II. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1833, ca. 29,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Ludwig II. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1837, ca. 10,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Ludwig II. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1838, ca. 10,6 g

2 Silbermünzen, Deutschland, à 1/2 Gulden

Ludwig II. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1839, 1841, je ca. 5,3 g
/4528,4665

Silbermünze, Deutschland, 2 Vereinstaler

Ludwig II. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1840, ca. 36,8 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig II. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1841, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Ludwig II. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1842, ca. 10,6 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Ludwig II. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1844, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Gulden

Ludwig II. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1846, ca. 21,1 g

Silbermünze, Deutschland

1 Pressefreiheits-Gulden,
Ludwig II. Großherzog von Hessen,
1848, ca. 10,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Ludwig III. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1848, ca. 10,6 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Gulden

Ludwig III. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1855, ca. 21,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Ludwig III. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1861, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Ludwig III. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1856, ca. 10,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Ludwig III. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1859, ca. 18,3 g

6 Münzen, Deutschland

Großherzogtum Hessen-Darmstadt,
2 x 1 Pfennig, 1811, 1872;
1 x 1 Heller, 1855;
3 x 3 Kreuzer, 1835, 1843, 1866
/3050,4358,4359,4705,4892,5906

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Ludwig III. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1876H, ca. 27,4 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Ludwig III. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1877H, ca. 10,9 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Ludwig IV. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1888, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Ludwig IV. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1891, ca. 11,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Ludwig IV. Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1891, ca. 27,6 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Ernst Ludwig Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1895, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Ernst Ludwig Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1895, ca. 11,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

400. Geburtstag von Landgraf Philipp I. von Hessen,
der Großmütige, und Ernst Ludwig Großherzog
von Hessen-Darmstadt, 1904, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

400. Geburtstag von Landgraf Philipp I. von Hessen,
der Großmütige, und Ernst Ludwig Großherzog
von Hessen-Darmstadt, 1904, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

400. Geburtstag von Landgraf Philipp I. von Hessen
der Großmütige, und Ernst Ludwig Großherzog
von Hessen-Darmstadt, 1904, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

400. Geburtstag von Landgraf Philipp I. von Hessen
der Großmütige, und Ernst Ludwig Großherzog
von Hessen-Darmstadt, 1904, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

400. Geburtstag von Landgraf Philipp I. von Hessen,
der Großmütige, und Ernst Ludwig Großherzog
von Hessen-Darmstadt, 1904, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Ernst Ludwig Großherzog von Hessen-Darmstadt,
1910, ca. 16,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Ernst Ludwig Großherzog von Hessen-Darmstadt,
25. Jahrestag des Regierungsantritts,
1917, ca. 16,7 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Gulden

Ludwig Landgraf zu Hessen-Homburg,
1838, ca. 5,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Ludwig Landgraf zu Hessen-Homburg,
1838, ca. 10,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Philipp Landgraf zu Hessen-Homburg,
1841, ca. 10,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Gulden

Philipp Landgraf zu Hessen-Homburg,
1838, ca. 5,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Ferdinand Landgraf zu Hessen-Homburg,
1862, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm II. Kurfürst von Hessen-Kassel
1819, ca. 21,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm II. Kurfürst von Hessen-Kassel,
1822, ca. 21,6 g

Münzen, Deutschland

Kurfürstentum Hessen-Kassel:
1 Heller, 1822, 1825, 1831, 1849;
2 Heller, 1843;
3 Heller, 1846, 1850, 1852;
4 Heller, 1815, 1827
/3046,3047,4355,4356,4357,
4825,5276,5620,5622,5827

6 Münzen, Deutschland

Kurfürstentum Hessen-Kassel:
1/24 Taler, 1807;
1/6 Taler, 1803, 1821, 1823;
1/3 Taler, 1828;
1/2 Taler
/3220,4354,4703,5512,5715,6023

5 Münzen, Deutschland

Kurfürstentum Hessen-Kassel:
1/4 Kreuzer, 1827;
1/2 Kreuzer, 1827;
1 Kreuzer, 1825;
6 Kreuzer, 1827, 1835
/3221,3222,4704,5621,5271

3 Münzen, Deutschland, à 1 Guter Pfennig

Wilhelm I. Kurfürst von Hessen-Kassel,
1806, 1815, 1828
/4746,4807,4808

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm II. Kurfürst von Hessen-Kassel
und Friedrich Wilhelm, Kurprinz und Mitregent,
1832, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm II. Kurfürst von Hessen-Kassel
und Friedrich Wilhelm, Kurprinz und Mitregent,
1831, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Wilhelm II. Kurfürst von Hessen-Kassel
und Friedrich Wilhelm, Kurprinz und Mitregent,
1841, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Wilhelm II. Kurfürst von Hessen-Kassel
und Friedrich Wilhelm Kurprinz und Mitregent,
1842, ca. 22,1 g

6 Silbermünzen, Deutschland

Kurfürstentum Hessen-Kassel:
1/24 Taler, 1820;
1/6 Taler, 1831, 1842, 1847, 1851, 1854
/3045,5142,5143,5735,5994,6024

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Wilhelm II. Kurfürst von Hessen-Kassel
und Friedrich Wilhelm, Kurprinz und Mitregent,
1842, ca. 36,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm I. Kurfürst von Hessen-Kassel,
1855, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Friedrich Wilhelm I. Kurfürst von Hessen-Kassel,
1855, ca. 37,0 g

4 Silbermünzen, Deutschland

Kurfürstum Hessen-Kassel:
1/2 Silbergroschen, 1842;
1 Silbergroschen, 1859;
2 Silbergroschen, 1842;
2 1/2 Silbergroschen, 1859
/3048,5513,5339,5340

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm I. Kurfürst von
Hessen-Kassel, 1860, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Friedrich Wilhelm I., Kurfürst von
Hessen-Kassel, 1855, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Friedrich Wilhelm I. Kurfürst von Hessen-Kassel,
1864, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Gulden

Carl Fürst zu Hohenzollern-Sigmaringen,
1839, ca. 5,2 g

4 Münzen, Deutschland

Carl Fürst zu Hohenzollern-Sigmaringen:
2 x 1 Kreuzer, 1842(2);
3 Kreuzer, 1841;
6 Kreuzer, 1844
/4360,5649,5767,5995

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Carl Fürst zu Hohenzollern-Sigmaringen,
1843, ca. 10,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Gulden

Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen,
Friedrich Wilhelm IV. von Preussen,
1852, ca. 5,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen,
Friedrich Wilhelm IV. von Preussen,
1852, ca. 10,6 g

2 Münzen, Deutschland

Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen,
Friedrich Wilhelm IV. von Preussen:
1 Kreuzer, 1852;
3 Kreuzer, 1852
/4361,5308

6 Münzen, Deutschland, Fürstentum Lippe:

1 Pfennig, 1847, 1851;
3 Pfennige, 1847;
1 Silbergroschen, 1847, 1860;
2 1/2 Silbergroschen, 1860
/4362,4363,4364,4365,5980,6007

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Paul Friedrich Emil Leopold Fürst zu Lippe,
1860, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Leopold IV. Fürst zur Lippe, 1906, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Leopold IV. Fürst zur Lippe, 1913, ca. 16,6 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Freie und Hansestadt Lübeck, 1901, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Freie und Hansestadt Lübeck, 1904, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Freie und Hansestadt Lübeck, 1907, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Freie und Hansestadt Lübeck, 1908, ca. 16,7 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Friedrich Franz I. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin, 1808, ca. 17,3 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Friedrich Franz I. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin, 1808, ca. 17,4 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Friedrich Franz I. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin, 1813, ca. 17,1 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Paul Friedrich Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin, 1840, ca. 13,1 g,
beschädigt

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Franz II. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin, 1848, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Friedrich Franz II. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin, 1864, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Franz II. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin,
25. Regierungsjubiläum, 1867, ca. 18,5 g

24 Münzen, Deutschland

Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin:
2 x 1 Pfennig, 1831, 1872;
2 x 2 Pfennige, 1831, 1872;
6 x 3 Pfennige, 1805, 1838, 1842, 1846, 1863(2);
2 x 5 Pfennige, 1872(2);
2 x 6 Pfennige, 1817, 1831;
3 x 1 Schilling, 1806, 1834, 1861;
4 x 4 Schillinge, 1826, 1829, 1830, 1838;
1 x 8 Schillinge, 1842;
2 x 1/48 Taler, 1860, 1861
/4370,4371,4372,4373,4793,4904,4905,
4906,5181,5182,5183,5184,5185,5289,
5290,5291,5292,5293,5294,5295,5298,
5389,5525,6008

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich Franz II. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin, 1876, ca. 10,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1/6 Taler

Friedrich Franz II. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin, 1848, ca. 5,3 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich Franz IV. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin, 1901, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Hochzeit von Friedrich Franz IV. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin und Alexandra
von Braunschweig-Lüneburg,
1904, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Hochzeit von Friedrich Franz IV. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin und Alexandra
von Braunschweig-Lüneburg,
1904, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Friedrich Franz IV. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin,
100 Jahre Mecklenburg-Schwerin,
1915, ca. 16,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich Franz IV. Großherzog von
Mecklenburg-Schwerin,
100 Jahre Mecklenburg-Schwerin,
1915, ca. 27,7 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich Wilhelm Großherzog von
Mecklenburg-Strelitz, 1874, ca. 4,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm Großherzog von
Mecklenburg-Strelitz, 1870, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm Großherzog von
Mecklenburg-Strelitz, 1870, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich Wilhelm Großherzog von
Mecklenburg-Strelitz,
1877, ca. 11,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Adolf Friedrich V. Großherzog von
Mecklenburg-Strelitz,
1905, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Adolf Friedrich V. Großherzog von
Mecklenburg-Strelitz,
1913, ca. 16,6 g

13 Münzen, Deutschland, Großherzogtum

Mecklenburg-Strelitz:
1 x 1 Pfennig, 1872;
1 x 1 1/2 Pfennig, 1838;
7 x 3 Pfennige, 1832, 1847(3), 1859(2), 1862;
1 x 5 Pfennige, 1872;
1 x 4 Schillinge, 1846;
2 x 1/48 Taler, 1855, 1864
/3055,4374,4375,4828,4907,4908,
5077,5078,5079,5081,5082,5307,5746

4 Münzen, Deutschland, Wismar

4 x 3 Pfennige, 1840, 1845, 1854(2)
/4827,5011,5012,5013

Silbermünze, Deutschland, 20 Kreuzer

Friedrich August Herzog zu Nassau,
1809, ca. 6,5 g

Silbermünze, Deutschland, 20 Kreuzer

Friedrich August und Friedrich Wilhelm,
Nassauische Conventionsmünze, 1809,
1838, ca. 6,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Friedrich August Herzog zu Nassau,
1815, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Kronentaler

Wilhelm Herzog zu Nassau,
1833, ca. 29,5 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Adolph Herzog zu Nassau,
1840, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Gulden

Adolph Herzog zu Nassau,
1846, ca. 21,2 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Adolph Herzog zu Nassau,
1854, ca. 37,1 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Adolph Herzog zu Nassau,
1854, ca. 36,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Adolph Herzog zu Nassau,
1859, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Vereinstaler

Adolph Herzog zu Nassau,
1860, ca. 36,7 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Adolph Herzog zu Nassau,
1860, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Adolph Herzog zu Nassau, 1863, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Adolph Herzog zu Nassau,
25. Regierungsjubiläum, 1864, ca. 18,4 g

16 Münzen, Deutschland

Herzogtum Nassau:
1 x 1 Pfennig, 1862;
2 x 1/4 Kreuzer, 1811, 1822;
1 x 1/2 Kreuzer, 1813;
11 x 1 Kreuzer, 1808(3), 1823, 1832(2),
1842, 1856, 1861, 1862, 1863;
1 x 3 Kreuzer, 1855
/3051,3052,3053,4377,4378,4379,4380,
4383,4384,4385,4388,4389,4390,5125,
5828,6075

12 Silbermünzen, Deutschland

Herzogtum Nassau:
9 x 3 Kreuzer, 1810, 1813, 1814, 1819,
1828, 1831, 1832, 1834, 1836;
3 x 6 Kreuzer, 1825, 1836, 1838
/4381,4382,4386,4387,4829,5514,
5515,5578,5579,5580,5607,5978

5 Silbermünzen, Deutschland

Wilhelm Herzog zu Nassau:
2 x 1/2 Gulden, 1838(2);
3 x 1 Gulden, 1838, 1839(2)
/4820,5274,5608,5609,5635

5 Silbermünzen, Deutschland

Adolph Herzog zu Nassau,
3 x 1/2 Gulden, 1840, 1856, 1860;
2 x 1 Gulden, 1840, 1855
/5272,5273,5610,5736,5960

Silbermünze, Deutschland, 12 Kreuzer

Carl Fürst zu Isenburg, 1811, ca. 4,0 g;
dazu Medaille, Fürstentum Isenburg-Büdingen,
zur Erinnerung an die 200-jährige
Gründungsfeier Neu-Isenburg, 1899,
und 1 Schnepfenheller, 1906
/2914,4692,5180

2 Silbermünzen, Deutschland, à 1 Kreuzer

Reichssatdt Nürnberg, 1705, 1773
/2897,2898

Silbermünze, Deutschland, 12 Grote

Peter Friedrich Wilhelm Großherzog
von Oldenburg, 1816, ca. 4,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1/3 Taler

Peter Friedrich Wilhelm Großherzog
von Oldenburg, 1818, ca. 7,6 g

2 Münzen, Deutschland, à 6 Grote

Peter Friedrich Wilhelm Großherzog
von Oldenburg, je 1816
/5800,5962

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Paul Friedrich August Großherzog von Oldenburg,
1846, ca. 22,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1/6 Taler

Paul Friedrich August Großherzog
von Oldenburg, 1846, ca. 5,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1/6 Taler

Paul Friedrich August Großherzog
von Oldenburg, 1846, ca. 5,3 g

19 Münzen, Deutschland, Großherzogtum Oldenburg:

1 x 2 Pfennige, 1848 (Birkenfeld);
4 x 1/2 Grote, 1808, 1840, 1846, 1853;
1 x 1 Grote, 1850;
2 x 4 Grote, 1816, 1840;
3 x 1 Schwaren, 1856, 1858, 1866;
2 x 3 Schwaren, 1858, 1860;
1 x 1/2 Groschen, 1858;
3 x 1 Groschen, 1858(3);
2 x 2 1/2 Groschen, 1858(2)
/3057,3058,4391,4392,4393,
4394,4804,4805,4806,4830,
4831,4973,4981,4982,5390,
5829,5963,5997,6009

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Nicolaus Friedrich Peter Großherzog
von Oldenburg, 1866, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Nicolaus Friedrich Peter Großherzog von Oldenburg,
1891, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich August Großherzog von Oldenburg,
1900, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich August Großherzog von Oldenburg,
1900, ca. 11,1 g

5 Münzen, Deutschland, Großherzogtum

Oldenburg-Birkenfeld:
2 Pfennig, 1858;
2 x 3 Pfennig, 1858(2);
1 Silbergroschen, 1848;
2 1/2 Silbergroschen, 1848
/4395,4832,4833,6010,6011

Goldmünze, Deutschland, 1 Friedrich dŽor

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1825, ca. 6,6 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1872A, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1872B, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1873C, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1873A, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1873A, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1873A, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1873B, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1874C, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1875A, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1877B, ca. 2,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1877A, ca. 2,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1877A, ca. 2,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1877A, ca. 2,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1877B, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1877A, 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1877C, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1877A, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1877C, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich III. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich III. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich III. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Friedrich III. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Friedrich III. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1893A, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1902A, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1903A, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1905J, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1906A, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1914A, ca. 7,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Reichstaler

Friedrich II. König von Preussen,
1786, ca. 21,9 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm II. König von Preussen,
1795, ca. 21,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1799, ca. 21,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1812, ca. 21,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1814, ca. 21,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Reichstaler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1815B, ca. 21,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
Kammerherrentaler, 1816A, ca. 21,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1819D, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1820, ca. 21,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1825D, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1828, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1828A, ca. 22,1 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1829, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1829, ca. 21,9 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1831, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1831, ca. 22,0 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1832, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1834D, ca. 22,0 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1835, ca. 22,0 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1839, ca. 22,1 g

Silbermünzen, Deutschland, 2 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1840A, ca. 36,8 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
1841, ca. 22,1 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1841, ca. 22,1 g

Silbermünzen, Deutschland, 2 Taler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
1841, ca. 36,9 g

Silbermünzen, Deutschland, 2 Taler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
1844, ca. 37,0 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1846, ca. 22,1 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
1846, ca. 22,0 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1848, ca. 22,1 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
1852, ca. 22,1 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
1854, ca. 22,3 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1855, ca. 22,2 g

Silbermünzen, Deutschland, 2 Taler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
1855, ca. 37,0 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Taler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1857, ca. 18,3 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Vereinstaler

Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen,
1860, ca. 18,3 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Wilhelm I. König von Preussen,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1861, ca. 18,4 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Vereinstaler

Wilhelm I. König von Preussen,
Siegestaler, 1866, ca. 18,3 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Vereinstaler

Wilhelm I. König von Preussen,
1867, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich III. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich III. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Friedrich Wilhelm III. und Wilhelm II.
Deutscher Kaiser König von Preussen,
100 Jahre Universität Berlin,
1910, ca. ca. 16,6 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Friedrich Wilhelm III. und Wilhelm II.
Deutscher Kaiser König von Preussen,
100 Jahre Universität Breslau,
1911, ca. 16,6 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Friedrich Wilhelm III. und Wilhelm II.
Deutscher Kaiser König von Preussen,
100 Jahre Universität Breslau,
1911, ca. 16,6 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen,
100. Jahrestag der Vereinigung der
Grafschaft Mansfeld unter preussischer
Herrschaft, 1915, ca. 16,6 g

2 Silbermünzen, Deutschland, à 1/3 Taler

Friedrich Wilhelm III. König von Preussen,
1801 und 1809, ca. 7,5 g bzw. ca. 8,2 g
/5830,4671

3 Silbermünzen, Deutsches Reich, à 5 Mark

Wilhelm I. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1874A, 1875B und 1876C,
ca. 27,4 g bzw. 27,6 g
/542,543,544

5 Silbermünzen, Deutschland, à 1/6 Taler

Friedrich Wilhelm IV. bzw. Wilhelm I.
Könige von Preussen,
1841D, 1843D, 1849A, 1861A, 1865A
/4877,5002,5007,5341,5831

6 Silbermünzen, Deutschland, à 1 Taler

Wilhelm I. König von Preussen,
1861(2, Krönungstaler), 1861, 1862,
1871(2, Siegestaler)
/2917,3066,3067,3069,4542,4552

Silbermünze, Deutschland, 1/6 Taler

Fürst Heinrich XIII. Reuß ältere Linie,
1808, ca. 5,3 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Fürst Heinrich XX. Reuß ältere Linie,
1848, ca. 36,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Fürst Heinrich XX. Reuß ältere Linie,
1858, ca. 18,4 g

5 Münzen, Deutschland

Fürstentum Reuß, ältere Linie:
1 Pfennig, 1864, 1868,
3 Pfennige, 1805, 1831, 1864
/4408,5044,5342,5743,5968

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Fürst Heinrich XXII. Reuß ältere Linie,
1868, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Fürst Heinrich XX. Reuß ältere Linie,
1868, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Fürst Heinrich XXII. Reuß ältere Linie,
1877, ca. 11,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Fürst Heinrich XXII. Reuß ältere Linie,
1892, ca. 11,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Fürst Heinrich XXII. Reuß ältere Linie,
1901, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Fürst Heinrich XXIV. Reuß ältere Linie,
1909, ca. 16,6 g

Silbermünze, Deutschland, 3 Pfennige

Fürst Heinrich XXXV. Reuß jüngere Linie
zu Lobenstein-Selbitz, 1804

2 Münzen, Deutschland, Reuss-Obergreiz

1 Groschen, 1808, und 1 Silbergroschen,
Reuss ältere Linie, 1868
/5966,5967

Silbermünze, Deutschland, 8 Pfennig

Fürst Heinrich LI. Reuß jüngere Linie,
zu Lobenstein-Ebersdorf, 1812, ca. 1,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Fürst Heinrich LXVII. Reuß jüngere Linie,
Ich bau auf Gott, 1858, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Fürst Heinrich LXVII. Reuß jüngere Linie,
1862, ca. 18,4 g

2 Münzen, Deutschland, à 1/6 Taler

Fürstentum Reuss, ältere Linie
bzw. jüngere Linie, je 1763
/5343,5794

15 Münzen, Deutschland, Fürstentum

Reuss jüngere Linie:
5 x 1 Pfennig, 1841, 1850, 1864, 1868(2);
7 x 3 Pfennige, 1841, 1844, 1850, 1858,
1864, 1868(2);
3 x 1 Silbergroschen, 1846(2), 1850
/3059,4409,5040,5041,5042,5043,
5097,5098,5099,5100,5101,5102,
5103,5104,5105

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Fürst Heinrich XIV., Reuß jüngere Linie,
1868, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Fürst Heinrich XIV. Reuß jüngere Linie,
1884, ca. 11,0 g

6 Münzen, Deutschland, Hansestadt Rostock

à 3 Pfennige, 1815, 1824, 1843, 1855(2), 1859
/4909,4917,4918,4919,4920,4921

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Johann König von Sachsen, 1872E, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Johann König von Sachsen, 1873E, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Johann König von Sachsen, 1873E,
ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Albert König von Sachsen, 1876E, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Albert König von Sachsen,
1877E, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Albert König von Sachsen, 1888E, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Albert König von Sachsen,
1893E, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Albert König von Sachsen,
1893E, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Albert, König von Sachsen, 1894E, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Georg König von Sachsen, 1903E, ca. 3,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Friedrich August König von Sachsen,
1905E, ca. 8,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich August König von Sachsen,
1905E, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich August, König von Sachsen,
1906E, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich August König von Sachsen,
1907E, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich August König von Sachsen,
1909E, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich August König von Sachsen,
1910E, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich August König von Sachsen,
1910E, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich August König von Sachsen,
1911E, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich August König von Sachsen,
1912E, ca. 4,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Friedrich August III. Kurfürst von Sachsen,
1801, ca. 28,1 g

Silbermünze, Deutschland

1 Ausbeutekonventionstaler,
Friedrich August I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaues, 1807, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 20 Kreuzer

Ernst Herzog von Sachsen-Coburg,
1807, ca. 6,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1/3 Taler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1809, ca. 7,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1/3 Taler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1809, ca. 6,9 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1812, ca. 13,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1811, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1/3 Taler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1812, ca. 8,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich August II. König von Sachsen und
Herzog von Warschau, 1812, ca. 22,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1815, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutschland, 2/3 Taler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1815, ca. 14,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1816, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland

1 Ausbeutekonventionstaler,
Friedrich August I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaues, 1816, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1816, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1/3 Taler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1818, ca. 7,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutekonventionstaler

Friedrich August I. König von Sachsen,
Der Segen des Bergbaues, 1820, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1820, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutekonventionstaler

Friedrich August I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaues, 1822, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 20 Konventionskreuzer

Ernst Herzog von Sachsen-Coburg,
1823, ca. 6,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1823, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Friedrich August I. König von Sachsen,
1825, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutekonventionstaler

Friedrich August I. König von Sachsen,
Der Segen des Bergbaus, 1826, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutekonventionstaler

Friedrich August I. König von Sachsen,
Sterbetaler, Randschrift:
Segen des Bergbaus, 1827, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich August I. König von Sachsen,
Sterbetaler, 1827, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 20 Konventionskreuzer

Ernst I. Herzog von Sachsen-Coburg
und Gotha, 1828, ca. 6,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Anton I. König von Sachsen,
1828, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1/3 Taler

Anton I. König von Sachsen,
1829, ca. 8,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Anton I. König von Sachsen,
1830, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutekonventionstaler

Anton I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaus, 1830, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Anton König und Friedrich August
Mitregent von Sachsen, 1831, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Konventionstaler

Ernst I. Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha,
1831, ca. 14,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Anton I. König von Sachsen,
1834, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 20 Kreuzer

Ernst I. Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha,
1835, ca. 6,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Konventionstaler

Friedrich August II. König von Sachsen,
1836, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Anton I. König von Sachsen,
Sterbetaler, 1836, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland

1 Ausbeutekonventionstaler,
Friedrich August II. König von Sachsen,
Segen des Bergbaus, 1838, ca. 28,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich August II. König von Sachsen,
1838, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich August II. König von Sachsen,
1840, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Joeph Herzog zu Sachsen-Altenburg,
1841, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Ernst II., Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha,
1842, ca. 21,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Ernst II. Herzog von Sachsen-Coburg
und Gotha, 1846, ca. 22,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Ernst II., Herzog von Sachsen-Coburg
und Gotha, 1848, ca. 22,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich August II. König von Sachsen,
1848, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Friedrich August II. König von Sachsen,
Segen des Bergbaus, 1848, ca. 22,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich August II. König von Sachsen,
1852, ca. 22,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Ernst II. Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha,
1852, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Friedrich August II. König von Sachsen,
1853, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Friedrich August II. König von Sachsen,
Sterbetaler, 1854, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Johann I. König von Sachsen,
1854, ca. 21,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Friedrich August II. König von Sachsen,
Sterbetaler, Segen des Bergbaus, 1854, ca. 22,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Friedrich August II. König von Sachsen,
Sterbetaler, 1854, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Johann I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaus, 1854, ca. 22,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1/3 Taler

Friedrich August II. König von Sachsen,
Sterbetaler, 1854, ca. 8,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1/3 Taler

Friedrich August II. König von Sachsen,
1854, ca. 8,3 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Johann I. König von Sachsen,
1855, ca. 36,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Johann I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaus, 1855, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Johann I. König von Sachsen,
1855, ca. 22,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Johann I. König von Sachsen,
Zum Besuch der Dresdener Münze,
1855, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1/3 Taler

Johann I. König von Sachsen,
1856, ca. 8,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutetaler

Friedrich August II. König von Sachsen,
Segen des Bergbaus, 1851, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
1857, ca. 18,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutevereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaus, 1857, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
1858, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
1858, ca. 36,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
1859, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
1859, ca. 18,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1/3 Taler

Johann I. König von Sachsen,
1859, ca. 8,3 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
1859, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
1860, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutevereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaus, 1860, ca. 18,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutevereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaus, 1860, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
1861, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutevereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaus, 1861, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
1861, ca. 36,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutevereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaues, 1862, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Ernst II. Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha,
1864, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Ernst Herzog zu Sachsen-Altenburg,
1864, ca. 18,4 g

Silbermedaille, Sachsen

100-Jahrfeier der Bergakademie zu Freiberg,
Johann König von Sachsen,
Xaver Herzog zu Sachsen, Rgent,
1866, ca. 33,2 g (704 Ex.)

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
1867, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
Siegestaler, 1871, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Ausbeutevereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
Segen des Bergbaues, 1871, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
Siegestaler, 1871, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Vereinstaler

Johann I. König von Sachsen,
zur goldenen Hochzeit, 1872, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Albert König von Sachsen, 1875, ca. 27,4 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Albert König von Sachsen, 1879, ca. 11,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Albert König von Sachsen, 1895, ca. 27,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Zum Tode von König Albert von Sachsen,
1902, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Zum Tode von König Albert von Sachsen,
1902, ca. 11,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

zum Tode von König Albert von Sachsen,
1902, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Georg König von Sachsen,
1903, ca. 11,0 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Georg König von Sachsen,
1903, ca. 27,6 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Georg König von Sachsen,
1904, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich August III. König von Sachsen,
1906, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Georg König von Sachsen,
1904, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich August III. König von Sachsen,
500 Jahre Universität Leipzig, 1909, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Friedrich August III. König von Sachsen,
500 Jahre Universität Leipzig, 1909, ca. 11,1 g

8 Silbermünzen, Deutschland, à 1/6 Taler:

Friedrich August II. Kurfürst von Sachsen
und König von Polen, 1763;
Friedrich August I. König von Sachsen,
1810, 1825 und 1827 (Sterbetaler);
Anton I. König von Sachsen,
1829 und 1836,
Friedrich August II. König von Sachsen;
1843 und 1851
/3100,4407,4543,4726,4878,5348,5391,5832

9 Münzen, Deutschland, Königreich Sachsen:

2 x 1 Pfennig, 1866, 1868;
1 x 2 Pfennige, 1864;
2 x 5 Pfennige, 1862, 1864;
2 x 1 Neugroschen, 1863, 1867;
2 x 2 Neugroschen, 1863, 1868
/3102,3103,3104,3105,3106,
4416,4916,5520,5521

3 Silbermünze, Deutsches Reich

Friedrich August III. König von Sachsen:
3 Mark, 1912;
3 Mark, 100. Jahrestag der
Schlacht bei Leipzig, 1913;
5 Mark, 1914
/581,582,585

Münzen, Deutschland, Königreich Sachsen:

4 x 1 Pfennig, 1833, 1838, 1848, 1856;
1 x 2 Pfennige, 1856;
1 x 3 Pfennige, 1811;
1 x 4 Pfennige, 1809;
1 x 8 Pfennige 1809;
1 x 1/2 Neugroschen, 1851;
2 x 1 Neugroschen, 1846, 1855;
1 x 2 Neugroschen, 1849;
1 x 1/48 Taler, 1813;
3 x 1/24 Taler, 1817, 1822, 1823;
7 x 1/12 Taler, 1812, 1818, 1821, 1825,
1827, 1829, 1836
/4412,4413,4414,4747,4841,5009,
5010,5345,5347,5349,5392,5393,
5518,5519,5623,5624,5625,5737,
5921,5922,5981,5982,5998

4 Silbermünzen, Deutschland, à 1/6 Taler

Friedrich August II. bzw. Johann I.
König von Sachsen, 1854, 1856(2), 1861,
/3101,4415,5795,5999

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Ernst Herzog von Sachsen-Altenburg,
1901, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Ernst Herzog von Sachsen-Altenburg,
50. Jahrestag des Regierungsantritts,
1903, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Ernst Herzog von Sachsen-Altenburg,
1901, ca. 11,1 g;
2 Münzen, Deutschland,
Herzogtum zu Sachsen-Altenburg:
1 Pfennig, 1863;
2 Pfennige, 1852
/586,4914,4915

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Ernst II. Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha,
zum 25. Regierungsjubiläum, 1869, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Alfred Herzog von Sachsen-Coburg-Gotha,
1895, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Alfred Herzog von Sachsen-Coburg-Gotha,
1895, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Carl Eduard Herzog von
Sachsen-Coburg-Gotha, 1905, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Alfred Herzog von Sachsen-Coburg-Gotha,
1907, ca. 27,8 g

7 Silbermünzen, Deutschland

Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha:
1/6 Taler, 1841, 1848, 1852, 1855,
1864(2), 1869
/3109,5394,5564,5566,5639,5739,5740

22 Münzen, Deutschland

Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha:
5 x 1 Pfennig, 1835, 1841, 1851, 1865, 1870;
1 x 1 1/2 Pfennig, 1835;
5 x 2 Pfennig, 1834, 1856(2), 1868, 1870;
3 x 3 Kreuzer, 1830, 1836, 1838;
2 x 6 Kreuzer, 1830, 1834;
3 x 10 Kreuzer, 1834, 1836(2);
1 x 1 Groschen, 1865;
2 x 2 Groschen, 1854, 1870
/3110,3111,3112,3113,3114,3115,3116,
4418,4419,4420,4421,4422,4423,4910,
4966,5028,5351,5637,5638,5718,5970,5971

10 Münzen, Deutschland

Herzogtum Sachsen-Coburg und Saalfeld:
2 x 1 Pfennig, 1805, 1819;
1 x 2 Pfennige, 1810;
2 x 3 Pfennige, 1824, 1806;
1 x 4 Pfennige, 1810;
2 x 3 Kreuzer, 1805, 1824;
1 x 6 Kreuzer, 1805;
1 x 1 Groschen, 1808
/4417,5352,5353,5983,5984,
5985,5986,5987,5988,6013

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen,
1900D, ca. 7,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1831, ca. 12,7 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1837, ca. 12,7 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1838, ca. 10,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Gulden

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1840, ca. 5,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Gulden

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1843, ca. 5,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1843, ca. 10,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1854, ca. 10,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Gulden

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1854, ca. 5,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Gulden

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1854, ca. 5,3 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Gulden

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1854, ca. 21,2 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Gulden

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1854, ca. 21,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1866, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1866, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Bernhard II. Herzog zu Sachsen-Meiningen,
1867, ca. 18,4 g

Münzen, Deutschland

Herzogtum Sachsen-Meiningen und
Herzogtum Sachsen:
6 x 1 Pfennig, 1832, 1842, 1860(2), 1865(2);
8 x 2 Pfennige, 1833, 1839, 1842, 1860,
1863, 1865, 1869, 1870;
1 x 1/8 Kreuzer, 1828;
3 x 1/4 Kreuzer, 1814, 1831, 1854;
4 x 1/2 Kreuzer, 1812, 1831, 1854(2);
7 x 1 Kreuzer, 1814, 1834, 1839, 1842,
1854, 1866(2);
3 x 3 Kreuzer, 1829, 1836, 1840;
3 x 6 Kreuzer, 1830, 1831, 1840;
/3118,3119,3120,3121,3223,3224,4911,
4424,4425,4426,4427,4428,4429,4430,
5014,5015,5016,5017,5018,5023,5024,
5025,5026,5030,5031,5032,5033,5045,
5046,5047,5048,5972,5989,5990,5991

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen,
1901, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen,
1901, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen,
1901, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen,
1902, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen,
1902, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen,
1902, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen,
1908, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen,
1908, ca. 16,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen,
1915, ca. 11,2 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Georg II. Herzog von Sachsen-Meiningen,
1915, ca. 16,7 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Taler

Carl August Herzog zu
Sachsen-Weimar und Eisenach,
1813, ca. 13,7 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Carl Friedrich Großherzog zu
Sachsen-Weimar und Eisenach,
1840, ca. 36,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Carl Friedrich Großherzog zu
Sachsen-Weimar und Eisenach,
1841, ca. 22,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Carl Alexander Großherzog zu
Sachsen-Weimar und Eisenach,
1858, ca. 18,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Carl Alexander Großherzog zu
Sachsen-Weimar und Eisenach,
1870, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Carl Alexander Großherzog
von Sachsen-Weimar-Eisenach,
1892, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Carl Alexander Großherzog
von Sachsen-Weimar-Eisenach,
1898, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Wilhelm Ernst II. Großherzog
von Sachsen-Weimar-Eisenach,
1901, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Hochzeit von Wilhelm Ernst II. Großherzog
von Sachsen-Weimar-Eisenach und
Caroline Reuß ältere Linie, 1903, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Hochzeit von Wilhelm Ernst II. Großherzog
von Sachsen-Weimar-Eisenach und
Caroline Reuß ältere Linie, 1903, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Wilhelm Ernst II. Großherzog
von Sachsen-Weimar-Eisenach,
350 Jahre Universität Jena, 1908, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Wilhelm Ernst II. Großherzog
von Sachsen-Weimar-Eisenach,
350 Jahre Universität Jena, 1908, ca. 27,7 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Hochzeit von Wilhelm Ernst II. Großherzog
von Sachsen-Weimar-Eisenach und
Feodora von Sachsen-Meiningen,
1910, ca. 16,6 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Wilhelm Ernst II. Großherzog
von Sachsen-Weimar-Eisenach und
Carl August (1757-1828),
100 Jahre Großherzogtum Sachsen,
1915, ca. 16,6 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Wilhelm Ernst II. Großherzog
von Sachsen-Weimar-Eisenach und
Carl August (1757-1828),
100 Jahre Großherzogtum Sachsen,
1915, ca. 16,6 g

9 Münzen, Deutschland

Herzogtum und Großherzogtum
Sachsen-Weimar und Eisenach:
3 x 1 Pfennig, 1840, 1844, 1858;
1 x 2 Pfennige, 1858;
1 x 3 Pfennige, 1840;
1 x 4 Pfennige, 1813;
2 x 1/2 Silbergroschen, 1840(2);
1 x 1/48 Taler, 1808
/4431,4432,4913,5019,
5020,5021,5022,5396,6015

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Konventionstaler

Georg Wilhelm Fürst zu Schaumburg-Lippe,
1821, ca. 13,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Georg Wilhelm Fürst zu Schaumburg-Lippe,
1860, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Adolf Georg Fürst zu Schaumburg-Lippe,
1865, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Adolf Georg Fürst zu Schaumburg-Lippe,
1865, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Georg Fürst zu Schaumburg-Lippe,
1904, ca. 27,8 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Georg Fürst zu Schaumburg-Lippe,
1904, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Georg Fürst zu Schaumburg-Lippe,
1911, ca. 16,6 g

Münzen, Deutschland

Fürstentum Schaumburg-Lippe:
1 Pfennig, 1858;
2 Pfennige, 1858;
3 Pfennige, 1858;
2 x 4 Pfennige, 1821, 1858;
1 Guter Pfennig, 1826;
1 Silbergroschen, 1858;
2 x 1 Mariengrscohen, 1802, 1828;
1/2 Taler, 1821, 1958
/4366,4367,4368,4369,4794,4826,
5109,5110,5111,5112,5113,5397

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Friedrich Günther Fürst zu Schwarzburg-Rudolstadt,
50. Regierungsjubiläum, 1864, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Speciestaler

Friedrich Günther Fürst zu
Schwarzburg-Rudolstadt, 1812, ca. 27,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Friedrich Günther Fürst zu Schwarzburg-Rudolstadt,
1841, ca. 10,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Friedrich Günther Fürst zu Schwarzburg-Rudolstadt,
1858, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Friedrich Günther Fürst zu Schwarzburg-Rudolstadt,
1858, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1/2 Gulden

Friedrich Günther Fürst zu
Schwarzburg-Rudolstadt, 1846, ca. 5,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Friedrich Günther Fürst zu Schwarzburg-Rudolstadt,
1862, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Friedrich Günther Fürst zu Schwarzburg-Rudolstadt,
1866, ca. 18,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Albert Fürst zu Schwarzburg-Rudolstadt,
1867, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Günther Viktor Fürst zu Schwarzburg-Rudolstadt,
1898, ca. 11,1 g

4 Münzen, Deutschland

Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt:
6 Pfennige, 1812;
1/8 Kreuzer, 1840;
1/4 Kreuzer, 1866;
3 Kreuzer, 1846
/3218,5398,5721,5973

Silbermünze, Deutschland, 2 Taler

Günther Friedrich Fürst zu
Schwarzburg-Sondershausen,
1854, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Günther Friedrich Fürst zu
Schwarzburg-Sondershausen,
1870, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Karl Günther Fürst zu Schwarzburg-Sondershausen,
1896, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Karl Günther Fürst zu Schwarzburg-Sondershausen,
1905, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Karl Günther Fürst zu Schwarzburg-Sondershausen,
25. Jahrestag des Regierungsantritts, 1905, ca. 11,1 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

zum Tode von Karl Günther Fürst
zu Schwarzburg-Sondershausen,
1909, ca. 16,6 g

3 Münzen, Deutschland

Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen:
1 Pfennig, 1858;
3 Pfennige, 1846;
1 Silbergroschen, 1851
/4434,4435,5992

Silbermünze, Deutschland, 1/4 Taler

Friedrich Fürst zu Waldeck und Pyrmont,
1810, ca. 6,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1/3 Taler

Georg Heinrich Fürst zu Waldeck und Pyrmont,
1824, ca. 8,6 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Taler

Georg Victor Fürst zu Waldeck und Pyrmont,
1859, ca. 18,3 g

2 Silbermünzen, Deutschland, à 1/6 Taler

Georg Heinrich Fürst zu Waldeck und Pyrmont,
1837 und 1843
/5571,5724

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Friedrich Adolph Fürst zu Waldeck und Pyrmont,
1903, ca. 27,8 g

42 Münzen, Deutschland

Fürstentum Waldeck und Pyrmont:
1 Pfennig, 1809, 1817(2), 1825, 1842,
1845, 1855, 1867;
3 Pfennige, 1809, 1819, 1824, 1842,
1845, 1855, 1867;
4 Pfennige, 1809;
1/2 Groschen, 1809;
1 Silbergroschen, 1842, 1855, 1867(2);
1/2 Mariengroschen, 1825;
1 Mariengroschen, 1820;
2 Mariengroschen, 1823;
Königreich Westphalen:
1 Pfennig, 1808;
1 Centimes, 1809;
2 Centimes, 1810;
3 Centimes, 1812(2);
5 Centimes, 1809, 1812(2);
10 Centimes, 1808(2);
20 Centimes, 1808(2), 1810, 1812(2);
1/12 Taler, 1809;
1/2 Franken, 1808
/3126,3127,4436,4437,4438,4439,4881,
5114,5115,5116,5117,5118,5120,5399,
5537,5538,5539,5541,5570,5581,5582,
5583,5586,5587,5588,5589,5590,5591,
5592,5594,5595,5596,5597,5598,5599,
5645,5723,5974,5975,6017,6018 (42)

Silbermünzen, Deutschland, 2/3 Taler

Hieronymus Napoleon König von Westphalen,
1809, ca. 12,4 g

Silbermünzen, Deutschland, 2/3 Taler

Hieronymus Napoleon König von Westphalen,
1810, ca. 13,0 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Konventionstaler

Hieronymus Napoleon König von Westphalen,
1811, ca. 27,8 g

Silbermünzen, Deutschland, 14 Mariengroschen

Hieronymus Napoleon König von Westphalen,
1810, ca. 17,0 g

Silbermünzen, Deutschland, 2/3 Taler

Hieronymus Napoleon König von Westphalen,
1811, ca. 12,8 g

Silbermünzen, Deutschland

1/2 Ausbeutekonventionstaler,
Hieronymus Napoleon König von Westphalen,
Glück auf Clausthal, 1811, ca. 13,1 g

Silbermünzen, Deutschland, 2/3 Taler

Hieronymus Napoleon König von Westphalen,
1812, ca. 13,0 g

Silbermünzen, Deutschland, 1 Konventionstaler

Hieronymus Napoleon König von Westphalen,
1812, ca. 27,9 g

7 Silbermünzen, Deutschland, à 1/6 Taler

Hieronymus Napoleon König von Westphalen,
1808, 1809(2), 1810(2), 1812, 1813
/5106,5298,5593,5640,5641,5642,5643

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Karl König von Württemberg,
1872F, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Karl König von Württemberg,
1872F, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Karl König von Württemberg,
1873F, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Karl König von Württemberg,
1872F, ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Karl König von Württemberg, 1877F,
ca. 2,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Karl König von Württemberg, 1877F,
ca. 4,0 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 20 Mark

Wilhelm II. König von Württemberg,
1900F, ca. 7,9 g

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Wilhelm II. König von Württemberg, 1912F,
ca. 4,0 g

Silbermünze, Deutschland, 20 Kreuzer

Friedrich I. König von Württemberg,
1807, ca. 6,6 g

Silbermünze, Deutschland, 20 Kreuzer

Friedrich I. König von Württemberg,
1812, ca. 6,6 g

Silbermünze, Deutschland, 20 Kreuzer

Wilhelm I. König von Württemberg,
Krarnz mit vier Rosetten, 1818, ca. 6,6 g

Silbermünze, Deutschland, 10 Kreuzer

Wilhelm I. König von Württemberg,
1818, ca. 3,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Wilhelm I. König von Württemberg,
1824, ca. 12,6 g

Silbermünze, Deutschland, 12 Kreuzer

Wilhelm I. König von Württemberg,
1824, ca. 3,8 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Kronentaler

Wilhelm I. König von Württemberg,
W über Jahreszahl, 1825, ca. 29,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Kronentaler

Wilhelm I. König von Württemberg,
Handelsfreyheit durch Eintracht, 1833, ca. 29,3 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Kronentaler

Wilhelm I. König von Württemberg,
Handelsfreyheit durch Eintracht, 1833,
ca. 29,3 g, Henkelspur

Silbermünze, Deutschland, 1 Gulden

Wilhelm I. König von Württemberg,
1837 A.D., ca. 10,5 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Konventionstaler

Wilhelm I. König von Württemberg,
1843, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Wilhelm I. König von Württemberg,
auf die Hochzeit des Kronprinzen Karl mit
Olga, Großfürstin von Russland,
1846, ca. 37,0 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Gulden

Wilhelm I. König von Württemberg,
1847, ca. 21,1 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Wilhelm I. König von Württemberg,
1857, ca. 18,2 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Wilhelm I. König von Württemberg,
1857, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Wilhelm I. König von Württemberg,
1864, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Karl I. König von Württemberg,
1868, ca. 18,4 g

Silbermünze, Deutschland, 2 Vereinstaler

Karl I. König von Württemberg,
Wiederherstellung des Münsters in Ulm,
1871, ca. 36,9 g

Silbermünze, Deutschland, 1 Vereinstaler

Karl I. König von Württemberg,
auf den Sieg über Frankreich, 1871, ca. 18,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Karl König von Württemberg,
1875, ca. 27,5 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Karl König von Württemberg,
1877, ca. 10,9 g

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

25. Hochzeitstag von Karl König von Württemberg
und Charlotte von Schaumburg-Lippe,
mit hochgestelltem Balken des H, 1911, ca. 16,6 g

Münzen, Deutschland, Königreich Württemberg:

1/4 Kreuzer, 1854;
1/2 Kreuzer, 1836, 1842, 1862, 1866;
1 Kreuzer, 1835, 1856, 1863, 1870;
3 Kreuzer, 1842, 1845;
6 Kreuzer, 1811, 1827, 1856, 1840
/3130,3131,4440,4441,4442,4443,4444,
4445,4448,4449,4842,4843,5522,5761,6040

4 Silbermünzen, Deutschland, à 1/2 Gulden

Königreich Württemberg,
1848, 1864, 1869, 1870
/4446,4666,5400,5507

4 Silbermünzen, Deutschland, à 1 Gulden

Wilhelm I. König von Württemberg,
2 x 25. Regierungsjubiläum, 1841,
1840 und 1841
/4447,4809,4874,5049

5 Silbermünzen, Deutsches Reich

Wilhelm II. König von Württemberg:
2 Mark, 1912;
3 Mark, 1910;
2 x 3 Mark, Silberhochzeit mit
Charlotte von Schaumburg-Lippe, 1911;
5 Mark, 1908
/620,621,622,623,2938

Silbermünze, Deutschland, 2 Konventionstaler

Bischof Franz Ludwig von Ehrthal,
Fürstliches Hochstift Würzburg,
1786, ca. 55,8 g

6 Münzen, Belgien unter deutscher Besetzung:

5 Centimes, 1915, 1916;
10 Centimes, 1916(2);
25 Centimes, 1916;
50 Centimes, 1918
/912,913,914,915,916,4119

10 Münzen, Tschechien

Protektorat Böhmen und Mähren,
10 Heller, 1940, 1941, 1942;
20 Heller, 1940, 1941, 1943;
50 Heller, 1940, 1941;
1 Krone, 1942, 1943
/922,923,924,925,926,927,928,
929,930,931

Silbermünze, Freie Stadt Danzig

2 Gulden, 1923

Silbermünze, Freie Stadt Danzig

5 Gulden, Marienkirche, 1923

2 Münzen, Freie Stadt Danzig

à 1 Gulden, 1923 und 1932
/984,4109

Silbermünze, Freie Stadt Danzig

5 Gulden, Krantor, 1932

Silbermünze, Freie Stadt Danzig

2 Gulden, 1932

Silbermünze, Freie Stadt Danzig

5 Gulden, Marienkirche, 1932

Münze, Freie Stadt Danzig

5 Gulden, 1935

14 Münzen, Freie Stadt Danzig:

1 Pfennig, 1923, 1937;
2 Pfennig, 1926(2);
5 Pfennig, 1923, 1928, 1932;
10 Pfennig, 1920, 1923(2), 1932(2);
1/2 Gulden, 1923, 1932
/975,976,977,978,979,980,981,982,
983,985,986,987,4083,4131

Goldmünze (750), Deutsch-Ostafrika

(Tansania), Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, Notprägungen
in der Eisenbahnwerkstätte Tabora:
15 Rupien, 1916, ca. 7,0 g

Silbermünze, Deutsch-Ostafrika

(Tansania), 1 Rupie,
Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1890

Silbermünze, Deutsch-Ostafrika

(Tansania), 1 Rupie,
Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1890

Silbermünze, Deutsch-Ostafrika

(Tansania), 1/2 Rupie,
Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1891

Silbermünze, Deutsch-Ostafrika

(Tansania), 2 Rupien,
Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1893

Silbermünze, Deutsch-Ostafrika

(Tansania), 1 Rupie,
Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1905

Silbermünze, Deutsch-Ostafrika

(Tansania), 1 Rupie,
Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1906

Münze, Deutsch-Ostafrika, 5 Heller

(Tansania), Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1908

3 Münzen, Deutsch-Ostafrika

(Tansania), Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, à 1/2 Rupie,
1891, 1904, 1913
/951,964,4166

3 Münzen, Deutsch-Ostafrika

(Tansania), Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, à 1/4 Rupie,
1901, 1906, 1912
/950,963,4082

13 Münzen, Deutsch-Ostafrika

(Tansania), Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen, Notprägungen
in der Eisenbahnwerkstätte Tabora:
11 x 20 Heller, 1916;
2 x 5 Heller, 1916
/966,967,968,969,970,971,
4055,4056,4089,4090,4100,4110,4709

14 Münzen, Deutsch-Ostafrika

(Tansania), Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen:
3 Münzen, à 1 Pesa, 1890(3);
3 x 1/2 Heller, 1904, 1905, 1906;
3 x 1 Heller, 1904(2), 1905;
2 x 5 Heller, 1913(2);
3 x 10 Heller, 1910, 1911, 1914
/947,948,949,956,957,958,959,960,
961,962,4104,4127,4165,5253

2 Münzen, Deutsch Kiatschou Gebiet

Wilhelm II. Deutscher Kaiser
König von Preussen:
5 Cent, 1909, und 10 Cent, 1909
/973,974

Silbermünze, Deutsch-Neuguinea

5 Mark, 1894, ca. 27,8 g

Münze, Deutsch-Neuguinea

2 Mark, 1894

Münze, Deutsch-Neuguinea

10 Pfennig, 1894

Münze, Deutsch-Neuguinea

1 Mark, 1894

Münze, Deutsch-Neuguinea

1/2 Mark, 1894

Münze, Deutsch-Neuguinea

1 Pfennig, 1894

Münze, Deutsch-Neuguinea

1 Pfennig, 1894

Münze, Deutsch-Neuguinea

2 Pfennig, 1894

Münze, Deutsch-Neuguinea

10 Pfennig, 1894

8 Münzen, Deutsche Besatzungsausgaben

im Baltikum, Gebiet des Oberbefehlshabers Ost:
1 Kopeke, 1916(3);
2 Kopeken, 1916(3);
3 Kopeken, 1916(2)
/899,900,901,902,903,904,905,917

8 Münzen, besetzte Gebiete, Königreich Polen

1 Fennig, 1918;
5 Fennigow, 1917(2), 1918;
10 Fennigow, 1917(2);
20 Fennigow, 1917(2);
7 Münzen, Generalgouvernement Polen:
1 Grosz, 1939;
5 Groszy, 1939;
10 Groszy, 1923(2);
20 Groszy, 1923(2);
50 Groszy, 1938
/906,907,908,909,910,911,918,919,
932,933,934,935,936,937,4130

2 Münzen, Deutsches Reich, besetzte Gebiete

Reichskreditkassen:
5 Reichspfennig, 1940D,
und 10 Reichspfennig, 1940J
/920,921

8 Münzen, Deutschland, Saarland:

10 Franken, 1954(2);
20 Franken, 1954(2);
50 Franken, 1954(2);
100 Franken, 1955(2)
/989,990,991,992,993,994,995,996

5 Münzen, Deutschland

Herzogtum Schleswig-Holstein:
8 Reichsbankschilling, 1819;
1 Sechsling, 1850, 1851;
1 Dreiling, 1850(2)
/4433,5171,5172,5173,5174

Abkürzung im Glossar nachschlagen
Abb. Abbildung
aufgezogen der Bildträger ist auf einen festen Untergrund aufgebracht
B Breite
bezeichnet (bez.) nach unserer Meinung von anderer Hand gekennzeichnet
Blatt Blattgröße
col. coloriert
collationieren prüfen der Vollständigkeit eines Buches
ct./cts. Karat (Gewicht)
D Durchmesser
Darst. Darstellungsgröße
dat. datiert
doubliert eine Leinwand ist auf einer zweiten Leinwand aufgebracht
erw. erwähnt
geb. geboren
GG Gelbgold
Größe H x B x T, bei Graphiken die Darstellung, ggf. Plattenrand
H Höhe
h.f. high fill
handsig. handsigniert
i. d. Pl. in der Platte
i. St im Stein/im Stock
i.n. into neck
im PP im Passepartout, Objekt ist nicht gerahmt
Jh. Jahrhundert
K Karat (Legierung)
Ktn. Karton
L Länge
l. links
Lebensdaten angegeben unserer Meinung nach handelt es sich um den genannten Künstler
Lebensdaten nicht angegeben unserer Meinung nach handelt es sich nicht um ein Original des genannten Künstlers
Lwd. Leinwand
m. mittig
m.s. mid shoulder
mon. monogrammiert
n. coll. nicht collationiert
netto Gewicht ohne gefüllte Teile, bei Armbanduhren ohne Werke
NL Nachlass
o. oben
o. G. ohne Goldrand
o. J. ohne Jahr
o. R. ohne Rahmen
o. S. ohne Schlüssel
o. T. ohne Titel
o.A. ohne Auflage
orientalisches Silber Silberlegierung von Feinsilber bis hin zu geringem Silberanteil
ortsbezeichnet (ortsbez.) dargestellter Entstehungsort oder Wohnort ist auf dem Objekt erwähnt
PP Passepartout
PP-Ausschnitt (PP-A.) Objekt wurde nur im PP gemessen. Wir messen immer die Darstellung, wenn nicht anders angegeben (Blatt oder PP-A.)
r. rechts
Restant nicht verkauftes Objekt
RG Rotgold
signiert (sig.) nach unserer Meinung eigenhändig vom Künstler signiertes oder autorisiertes Objekt
T Tiefe
T. n. G. Trinkfähigkeit nicht gewährleistet
t.s. top shoulder
teilcol. teilcoloriert
u. unten
u.s. upper shoulder
undeutl. undeutlich
VK Verkaufspreis
WG Weißgold
zus. zusammen