Schmuck-Auktion A2003

Für Ihre Suche wurde kein Ergebnis gefunden.
nach oben
+ vergrößern
00001

333 GG,
anhängend je eine facettierte
Bergkristall-Pampel,
H = ca. 15,0 mm, ca. 6,1 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 60,–

+ vergrößern
00002

‚Laufender Elefant‘,
besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,03 ct., ca. 13,6 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 440,–

+ vergrößern
00003

Meistermarke MOR,
Schauseite besetzt mit
neun Brillanten von
zus. ca. 0,45 ct., RW 54,
ca. 3,4 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00004

besetzt mit je einem Brillant
von zus. ca. 0,16 ct., ca. 1,1 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 160,–

+ vergrößern
00005

ausgefasst mit 43 Brillanten
von zus. ca. 1,20 ct., L = 19 cm,
ca. 13,1 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 560,–

+ vergrößern
00006

geometrisches Ornament auf
Onyxplatte, besetzt mit
69 Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.,
ca. 5,0 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 180,–

+ vergrößern
00007

beidseitig zu tragen,
L = 43 cm, ca. 10,1 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 320,–

+ vergrößern
00008

besetzt mit sieben Brillanten
von zus. ca. 0,04 ct.,
anhängend eine ovale
Südseezuchtperle,
H = 11,3 mm, ca. 3,5 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 160,–

+ vergrößern
00009

navettförmig besetzt mit
je zehn Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,10 ct., anhängend
je eine ovale Süßwasserzuchtperle,
H = 10,5 mm, ca. 4,0 g,
eine Schraube in Silber ergänzt,
ca. 0,1 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 120,–

+ vergrößern
00010

aus drei verschlungenen Ringen,
Schauseite besetzt mit
20 Brillanten von zus. ca. 0,20 ct.,
RW ca. 46, ca. 4,7 g

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00011

teils mattiert, beidseitig zu tragen,
L = 20 cm, ca. 27,5 g,
Schließe verbogen, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00012

‚Plastischer Fisch‘,
besetzt mit zwei
rund-facettierten synthetischen
Rubinen, RW 52, ca. 17,6 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00013

besetzt mit je einer Halbperle,
D = ca. 12,5 mm, ca. 8,9 g,
Gebrauchsspuren
– Quittung Juwelier Metzger
08/1994 über DM 1.244,- liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 280,–

+ vergrößern
00014

offene Ringschiene,
besetzt mit 15 Brillanten von
zus. ca. 0,23 ct., RW 55,
ca. 10,7 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00015

‚Maiglöckchen‘,
aus geschnittener Jade
und weißem Farbstein,
besetzt mit fünf Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,05 ct.,
ca. 11,5 g, bestoßen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 220,–

+ vergrößern
00016

L = 20 cm, ca. 18,3 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00017

ornamentiert,
brutto ca. 20,6 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00018

besetzt mit je einem Brillant von
zus. ca. 0,06 ct., ca. 2,3 g

Ausruf€ 120,–

+ vergrößern
00019

triangelförmig, ausgefasst mit je
43 Brillanten von zus. ca. 1,60 ct.,
ca. 5,6 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00020

zweireihig, besetzt mit 20 Brillanten
von zus. ca. 0,25 ct.,
L = 40 cm, ca. 10,0 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00021

Schauseite ausgefasst mit
74 Brillanten von zus. ca. 0,60 ct.,
RW ca. 51, ca. 4,4 g,
Ringschiene restauriert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00022

besetzt mit je einem Brillant
von zus. ca. 0,40 ct., ca. 2,7 g,
eine Schraube in 585 GG,
ca. 0,2 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00023

oval-facettierten Rubin von ca. 0,50 ct.
und 45 Brillanten von zus. ca. 0,70 ct.,
RW 54, ca. 4,9 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 440,–

+ vergrößern
00024

oval-facettierten Saphir von ca. 0,50 ct.
und 45 Brillanten von zus. ca. 0,70 ct.,
RW 53, ca. 5,1 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 440,–

+ vergrößern
00025

D = 8,0 – 8,4 mm,
Kugelschließe in 750 GG und WG,
L = 38 cm, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 160,–

+ vergrößern
00026

besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 9,0 mm, seitlich auf
Ringschiene aufgesetzt
zwei Brillanten von zus.
ca. 0,02 ct., RW 58, ca. 6,3 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 160,–

+ vergrößern
00027

14 K GG und WG,
besetzt mit je 19 Brillanten
von zus. ca. 0,70 ct., ca. 9,4 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00028

besetzt mit 48 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,40 ct.,
RW 46, ca. 5,9 g, berieben

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00029

Asterisco, würfelförmige Zwischenglieder
besetzt mit zus. 36 Brillanten von zus.
ca. 0,30 ct., L = 19,5 cm, ca. 17,8 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00030

Meistermarke WT,
bestehend aus Brosche,
Paar Ohrsteckern und
passendem Ring,
Kugeldekor, besetzt mit zus.
38 verschiedenfarbigen
Akoya-Zuchtperlen,
D = ca. 3,2 – 7,0 mm, RW 51,
zus. ca. 30,6 g (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.300,–

+ vergrößern
00031

besetzt mit einer Tahiti-Zuchtperle,
D = ca. 10,0 mm, und 51 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,30 ct.,
RW 54, ca. 7,9 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 440,–

+ vergrößern
00032

750 WG, Flechtdekor,
offene Enden, besetzt mit
30 Brillanten von zus. ca. 0,30 ct.,
einer weißen Südseezuchtperle
und einer stahlgrauen Tahiti-Zuchtperle,
D = 12,1 mm, brutto ca. 43,6 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00033

besetzt mit 24 Diamanten
im Prinzess-Schliff und
99 Brillanten von zus. ca. 1,20 ct.,
RW 52, ca. 7,0 g, Gebrauchspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00034

besetzt mit je einer boutonförmigen
Süßwasserzuchtperle,
D = ca. 9,5 – 10,0 mm, ca. 3,0 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00035

besetzt mit einem roséfarbenen
Turmalin-Cabochon
von ca. 2,50 cts., RW 60,
ca. 12,8 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 660,–

+ vergrößern
00036

‚Kettenglieder‘, ca. 10,1 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00037

ovale Zwischenglieder besetzt mit
zus. 36 Brillanten von zus.
ca. 0,36 ct., L = 20 cm, ca. 20,2 g,
Kratzspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00038

offene Enden mit Widderkopf,
RW 51, ca. 7,9 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 380,–

+ vergrößern
00039

mit Widderkopf, RW 53, ca. 7,5 g,
rechtes Gehörn unvollständig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 360,–

+ vergrößern
00040

‚Widderköpfe‘, besetzt mit je zwei
rund-facettierten Rubinen von
zus. ca. 0,05 ct., ca. 21,0 g,
zwei Rubine bestoßen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00041

geteilte Ringschiene,
Schauseite ausgefasst mit 83 Brillanten
von zus. ca. 1,10 ct., RW 50, ca. 6,9 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00042

51 Süßwasserperlen,
D = ca. 9,2 – 10,7 mm,
Bajonett-Steckschließe in 750 GG und WG,
ausgefasst mit 126 Brillanten von zus.
ca. 0,80 ct., L = 55 cm, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00043

geteilte Ringschiene,
Schauseite ausgefasst mit
79 Brillanten von zus. ca. 1,80 ct.,
RW ca. 59, ca. 16,3 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.100,–

+ vergrößern
00044

besetzt mit je einem
kissenförmig-facettierten
hellblauen Topas (beh.) von
zus. ca. 8,22 cts., ca. 6,3 g

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00045

besetzt mit drei herzförmig-facettierten
Farbsteinen wie: Topas (beh.), Amethyst
und Citrin, neun Rubin-Carrées von zus.
ca. 0,20 ct., und 77 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,50 ct., RW 60, ca. 7,2 g,
eine leere Fassung, Ringschiene restauriert,
Farbsteine teils berieben

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00046

Flechtdekor, L = 20 cm,
ca. 37,4 g, Druckstellen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.100,–

+ vergrößern
00047

Gliederdekor im Verlauf,
L = 44,5 cm, ca. 54,1 g,
Gebrauchsspuren (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00048

besetzt mit je einem rund-facettierten
hellblauen Topas (beh.) von
zus. ca. 4,50 cts., mit aushängbarem
Anhängeteil, besetzt mit je einem
oval-facettierten Amethyst von
zus. ca. 16,80 cts., ca. 9,5 g

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00049

bewegliches Mittelteil
rundum besetzt mit 78 Brillanten
von zus. ca. 1,40 ct., RW ca. 52,
ca. 15,7 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00050

‚Hirschkäfer‘, mit farbigem Emailledekor,
besetzt mit einem Altschliff-Brillant von
ca. 0,10 ct., 75 Diamantrosen von
zus. ca. 1 ct.
und zwei kleinen Rubin-Cabochons,
ca. 29,6 g,
restauriert, Emaille bestoßen
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 150 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 2 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00051

19 K GG und Silber,
‚Krone mit Kreuz‘, durchbrochen
ornamentiert, besetzt mit
zwölf oval-facettierten Granaten,
einem Brillant und 47 Diamantrosen
von zus. ca. 0,40 ct., ca. 24,6 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00052

585 RG, WG und Silber,
besetzt mit drei Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 0,50 ct. und
sieben Altschliff-Diamanten von
zus. ca. 0,10 ct., Sicherungskettchen,
ca. 5,1 g

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00053

besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 0,50 ct., umgeben von acht
Altschliff-Diamanten von zus. ca. 0,70 ct.,
RW 61, ca. 4,7 g,
Ringschiene restauriert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00054

Meistermarke LB,
‚Stern‘, besetzt mit einem
Brillant und 20 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,25 ct.,
ca. 5,1 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 360,–

+ vergrößern
00055

mit einem oval-facettierten Aquamarin
von ca. 5 cts., fünf Altschliff-Diamanten
und einer Diamantrose von zus. ca. 0,30 ct.,
ca. 4,2 g, dazu
Collierkette, 925 Silber, L = 45 cm, ca. 1,4 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 150 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 2 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 360,–

+ vergrößern
00056

besetzt mit einem Altschliff-Brillant von
ca. 0,25 ct. und acht Diamantrosen,
RW 57, ca. 2,8 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 150 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 2 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00057

besetzt mit drei Diamant-Tropfen
von zus. ca. 1,20 ct., umgeben von
26 Diamanten, teils im Alt-, teils
im Rosenschliff, von zus. ca. 0,80 ct.,
RW 52, ca. 5,6 g,
Ringschiene restauriert

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00058

besetzt mit einem Altschliff-Diamant
von ca. 0,70 ct., zwei Altschliff-Diamanten
von zus. ca. 0,70 ct. und
vier Altschliff-Diamanten von
zus. ca. 0,12 ct., ca. 7,5 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00059

besetzt mit drei Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 1,20 ct., 36 Diamanten,
teils im Alt-, 8/8- und Rosenschliff,
von zus. ca. 0,30 ct. und zwei Zuchtperlen,
D = ca. 5,6 mm, ca. 7,1 g

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00060

besetzt mit 38 Altschliff-Diamanten
von zus. ca. 1,50 ct., ca. 6,2 g,
– im Original-Etui Juwelier Koch,
Frankfurt a.M. –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 150 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 3 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00061

21,6 K WG oder Platin,
besetzt mit einem Amethyst im
Baguetteschliff von ca. 60 cts. und
53 Diamantrosen, ca. 18,9 g,
dazu Collierkette, 925 Silber,
Schlangenhautdekor,
L = 49 cm, ca. 7,1 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 150 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 3 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.500,–

+ vergrößern
00062

‚Schleife‘, ca. 4,0 g,
dazu Anhänger, Montage in Silber,
mit einer ovalen Koralle
(ca. 28,0 x 19,0 x 10,0 mm), ca. 10,3 g,
Risse, Koralle rückseitig mit Bohrung,
Montage unvollständig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00063

mit je einer boutonförmigen
Koralle, D = ca. 13,2 mm,
ca. 5,6 g, restauriert,
Koralle mit Oberflächenmerkmalen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 120,–

+ vergrößern
00064

besetzt mit einer boutonförmigen
Koralle, D = ca. 13,2 mm, flankiert
von acht Altschliff-Diamanten von
zus. ca. 0,12 ct., RW 61, ca. 8,0 g,
Gebrauchsspuren, umgearbeitet

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00065

zentral besetzt
mit einem Altschliff-Brillant von
ca. 0,25 ct., umgeben von 62
Diamanten, teils im Alt-, teils im Rosenschliff,
von zus. ca. 1 ct., navetteförmig besetzt mit
22 facettierten Saphir-Baguetten von
zus. ca. 1 ct., ca. 9,3 g, zwei Diamanten bestoßen
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 150 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 3 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00066

besetzt mit drei oval-facettierten
Saphiren von zus. ca. 1,20 ct. und
vier Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,10 ct., ca. 3,5 g,
leicht verbogen, ein Saphir berieben
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 150 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 3 –

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00067

besetzt mit einem Saphir-Cabochon
von ca. 1,0 ct., flankiert von
sechs Altschliff-Diamanten
von zus. ca. 0,20 ct., ca. 5,0 g,
restauriert, mit Ergänzungen,
Fassung unvollständig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00068

21,6 K WG oder Platin,
besetzt mit einem Altschliff-Brillant von
ca. 0,70 ct., umgeben von
vier Brillanten und 108 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 3 cts.,
ca. 17,9 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.400,–

+ vergrößern
00069

um 1910, D = 2,0 – 5,5 mm,
Schließe in 18 K Roségold und WG,
mit Sicherungskettchen,
besetzt mit 22 Diamanten,
teils im 8/8-, teils im Rosenschliff,
von zus. ca. 0,10 ct.,
L = 43,5 cm, ca. 6,8 g,
gerissen (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00070

und Platin, besetzt mit einer ovalen Zuchtperle
(ca. 6,1 x 5,2 mm) und zwei Perlen, D = ca. 3,9 mm,
ca. 10,6 g, restauriert, mit Ergänzungen
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 151 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 4 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00071

besetzt mit zwei Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 0,50 ct. und zehn
Altschliff-Diamanten von zus. ca. 0,40 ct.,
ca. 5,9 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 151 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 4 –

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00072

aus 71 und 71 Korallkugeln im Verlauf,
D = ca. 5,0 – 14,0 mm, Schließe
in 835 Silber, besetzt mit einer
boutonförmigen Koralle, D = ca. 7,0 mm,
L = 46 cm, ca. 76,1 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00073

und 14 K WG, um 1910-20, besetzt mit
je drei Diamantrosen, anhängend je
eine tropfenförmige Koralle, H = ca. 20,0 mm,
ca. 8,6 g, eine Koralle rückseitig bestoßen,
restauriert, mit Ergänzungen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 160,–

+ vergrößern
00074

besetzt mit drei Smaragden im Tafelschliff
von zus. ca. 1,40 ct., umgeben
von vier Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 0,50 ct., und
50 Diamanten, teils im Alt-,
8/8-, und Rosenschliff von
zus. ca. 0,80 ct., ca. 8,2 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00075

Brillant von ca. 0,75 ct., zwei Brillanten von
zus. ca. 0,80 ct., vier Brillanten von zus.
ca. 1,20 ct., sechs Brillanten von zus. ca. 1,50 ct.,
vier Brillanten von zus. ca. 0,80 ct., 20 Brillanten
von zus. ca. 1,80 ct., 148 Brillanten von zus.
ca. 1,20 ct. (insges. ca. 8 cts.), durchschnittlich oberer bis
mittlerer Farb- und geringer Reinheitsgrad,
L = 17,5 cm, ca. 38,6 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 151 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 4 –

Ausruf€ 8.000,–

+ vergrößern
00076

besetzt mit einem Smaragd im
Tafelschliff von ca. 0,70 ct.,
zwei Altschliff-Brillanten von zus. ca. 1,20 ct.,
zwölf Altschliff-Brillanten und zwei Diamanten
von zus. ca. 0,50 ct., RW 56,
ca. 4,2 g, Smaragd mit Oberflächenmerkmalen,
Ringschiene restauriert

Ausruf€ 3.200,–

+ vergrößern
00077

durchbrochen ornamentiert,
besetzt mit fünf Diamanten
im Tafelschliff von zus. ca. 1,50 ct.
und acht Diamantrosen,
ca. 11,9 g, Mittelstein bestoßen,
restauriert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00078

besetzt mit einem
tropfenförmig-facettierten
Smaragd von ca. 1,20 ct.,
umgeben von sechs
Diamant-Navetten und vier
Brillanten von zus. ca. 0,30 ct.,
RW 44, ca. 3,5 g,
Ringschiene restauriert,
Smaragd mit Oberflächenmerkmalen

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00079

14 K Roségold und Silber,
floral durchbrochen gearbeitet,
besetzt mit zwei Zuchtperlen,
D = ca. 6,0 und 6,5 mm,
und 30 Altschliff-Diamanten von zus.
ca. 0,80 ct., ca. 10,2 g,
restauriert, mit Ergänzungen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00080

besetzt mit einem
Rubin-Cabochon von ca. 4,50 cts.,
neun Altschliff-Brillanten und 19 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus.
ca. 1,80 ct. dazu Collierkette, 585 WG
L = 41 cm, zus. ca. 10,1 g, Rubin mit
Oberflächenmerkmalen
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 151 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 5 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 6.000,–

+ vergrößern
00081

als Gehänge, 585 WG,
besetzt mit je einem
Rubin-Cabochon von zus. ca. 2,50 cts.,
je einem Brillant von zus. ca. 0,50 ct.,
je zehn Brillanten von zus. ca. 1,30 cts. und
elf Diamanten im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,20 ct., ca. 15,3 g, ein Rubin mit
Oberflächenmerkmalen
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 151 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 5 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00082

ausgefasst mit 99 oval-facettierten
Rubinen von zus. ca. 60 cts.,
96 Brillanten und 63 Diamanten, teils
im Baguette-, teils im Trapezschliff,
zus. ca. 13 cts., L = 18 cm, ca. 90,9 g,
Rubine teils mit Oberflächenmerkmalen
– Abbildung auf dem Umschlag –

Ausruf€ 70.000,–

+ vergrößern
00083

besetzt mit einem Smaragd im
Tafelschliff von ca. 0,40 ct., flankiert
von vier Smaragden, teils im
Tafel-, Baguette- und Carréeschliff,
von zus. ca. 0,50 ct., sowie sechs
Altschliff-Brillanten und vier Diamantrosen
von zus. ca. 0,70 ct., ca. 7,7 g

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00084

geschwungene Form, Schauseite besetzt
mit zwei tropfenförmigen Diamanten von
zus. ca. 0,90 ct., 18 Diamant-Baguetten von
zus. ca. 0,80 ct. und 67 Brillanten von zus.
ca. 1,60 ct., ca. 32,1 g, Gebrauchsspuren

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00085

mit je 13 Brillanten von zus. ca. 1,44 ct.,
durchschnittlich hoher Farb- und Reinheitsgrad,
anhängend je eine tropfenförmige
Südseezuchtperle, H = 13,5 mm,
ca. 11,8 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 151 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 5 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00086

mit je einem Rubin-Cabochon von
zus. ca. 1,50 ct., umgeben von je
zehn Brillanten von zus. ca. 1 ct.,
dazu zwei Anhängeteile, 750 WG,
mit je einer ovalen
Südseezuchtperle, H = ca. 14,5 mm,
ca. 12,6 g, Stecker in Metall ergänzt
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 151 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 5 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00087

ovale Zwischenglieder, ausgefasst mit
95 Brillanten von zus. ca. 1,60 ct.,
L = 19 cm, ca. 44,9 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.200,–

+ vergrößern
00088

je einem Amethyst-Cabochon
(ca. 15,8 x 12,0 mm), umgeben von je
20 Brillanten von zus. ca. 2 cts.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer Farb- und
mittlerer bis geringer Reinheitsgrad, ca. 11,3 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.500,–

+ vergrößern
00089

‚Stilisiertes Blumengebinde‘, besetzt
mit 98 Diamanten, teils im Brillant-,
16/16- und 8/8-Schliff von zus.
ca. 3,40 cts. und neun Diamant-Baguetten
von zus. ca. 1 ct., ca. 20,0 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.200,–

+ vergrößern
00090

mit einem rund-facettierten Rubin
von ca. 1,40 ct., umgeben von 14
Altschliff-Brillanten von zus. ca. 1 ct.,
RW 56, ca. 7,6 g, Rubin berieben
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 152 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 6 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00091

‚Blüte‘, besetzt mit einem Rubin-Cabochon
von ca. 3,50 cts., 54 Brillanten und
16 Diamanten im 8/8-Schliff von zus.
ca. 2,50 cts., ca. 19,0 g, Rubin mit
Oberflächenmerkmalen
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 152 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 6 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00092

besetzt mit fünf oval-facettierten
Rubinen von zus. ca. 11 cts.,
umgeben von 44 Brillanten von
zus. ca. 2,90 cts., L = 16 cm, ca. 26,6 g,
zwei Rubine bestoßen, Oberflächenmerkmale
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 152 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 6 –

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00093

ausgefasst mit 820 Brillanten
und 46 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 19 cts., variabel zu tragen,
L = 85,5 cm, ca. 128,3 g

Ausruf€ 16.000,–

+ vergrößern
00094

besetzt mit je einem Brillant von zus.
ca. 2,04 cts., durchschnittlich oberer bis
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad, und je einer
Südseezuchtperle, D = ca. 11,0 mm, ca. 9,7 g,
eine Perle berieben
– Kaufbestätigung Schmuckgroßhandel Wirnshofer
05/2000 über DM 20.000,- liegt vor –
– Abb. auf dem Umschlag –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 8.000,–

+ vergrößern
00095

besetzt mit einem ovalen Diamant
von ca. 0,60 ct., umgeben von 60 Brillanten
und 26 Diamanten im Prinzess-Schliff
von zus. ca. 1,50 ct., RW 54, ca. 8,7 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00096

750 WG, Schauseiten verschlungen
gearbeitet, besetzt mit je
30 Brillanten und zwei Diamant-Navetten
von zus. ca. 1,67 ct., ca. 14,9 g

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00097

besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 0,60 ct. im mittleren
Farb- und Reinheitsgrad,
umgeben von 15 Brillanten von
zus. ca. 0,30 ct., oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, RW 57, ca. 4,5 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00098

Goldschmiedearbeit,
L = 20 cm, ca. 48,8 g

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00099

‚Insekt‘, filigran durchbrochen
gearbeitet, bewegliche Beine
und Flügel, besetzt mit 62 Brillanten
von zus. ca. 1 ct. und
einem Rubin-Cabochon von ca. 0,30 ct.,
ca. 18,3 g

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00100

oval-facettierten Rubin von
ca. 2 cts., umgeben von zehn
Brillanten von zus. ca. 1,80 ct.,
RW 60, ca. 7,2 g, Rubin mit Naturals
und Oberflächenmerkmalen
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 152 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 6 –

Ausruf€ 6.000,–

+ vergrößern
00101

besetzt mit einem Saphir
im Tafelschliff von ca. 3,70 cts., umgeben
von 26 Diamant-Trapezen von
zus. ca. 3 cts., RW 61, ca. 8,3 g,
Ringschiene restauriert
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 152 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 6 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 6.000,–

+ vergrößern
00102

Brillant-Solitär von ca. 1,02 ct.
im hohen Farb- und mittleren
Reinheitsgrad, RW 53, ca. 3,1 g,
Brillant an der Rundiste bestoßen
– Expertise Diamantschleiferei
Hamscher 02/1980 liegt vor –

Ausruf€ 3.800,–

+ vergrößern
00103

ornamentiert, im Mittelteil
besetzt mit 105 Brillanten
von zus. ca. 1,0 ct., L = 44,5 cm,
ca. 60,6 g, Gebrauchsspuren (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00104

ornamentiert, besetzt mit
126 Brillanten von zus. ca. 1,20 ct.,
L = 19 cm, ca. 31,7 g,
verzogen, Druckstelle (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.500,–

+ vergrößern
00105

Macan Elde, besetzt mit je fünf
oval-facettierten Farbsteinen, wie:
Turmalin, Granat und Citrin, und je
elf Brillanten von zus. ca. 0,90 ct.,
ca. 17,7 g

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00106

im Mittelteil besetzt mit 13 oval-facettierten
Farbsteinen, wie: Turmalin, Granat und Citrin,
und 37 Brillanten von zus. ca. 1,80 ct.,
L = 44 cm, ca. 38,0 g, umgearbeitet

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00107

750 GG und WG,
besetzt mit je 26 Brillanten
von zus. ca. 0,70 ct., ca. 32,8 g,
mit vier aushängbaren Anhängeteilen,
wie: facettierte Amethyst-Tropfen,
hellblaue, grüne und gelbe Dekorsteine,
H = ca. 20,5 mm,
Dekorsteine und Amethyste teils
bestoßen (V)

Ausruf€ 1.500,–

+ vergrößern
00108

Schauseite ausgefasst mit
129 Brillanten von zus. ca. 8 cts.,
durchschnittlich oberer Farb-
und Reinheitsgrad, ca. 26,3 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 4.800,–

+ vergrößern
00109

besetzt mit 44 Brillanten und
acht Diamant-Carrées von zus.
ca. 1,60 ct., durchschnittlich oberer
Farb- und Reinheitsgrad, RW 54, ca. 18,5 g,
Gebrauchsspuren, ein Brillant bestoßen
(Fot 1/6 zus. mit 135 und 142)

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00110

einem oval-facettierten Saphir
von ca. 4 cts., acht Brillanten von
zus. ca. 1,80 ct. und 60 Diamant-Navetten
von zus. ca. 3,50 cts., ca. 17,2 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 152 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 7 –

Ausruf€ 8.000,–

+ vergrößern
00111

besetzt mit je drei Brillanten von
zus. ca. 1,30 ct., umgeben von
je zwölf Brillanten von zus.
ca. 1,10 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, ca. 7,7 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00112

im Prinzess-Schliff von ca. 0,70 ct. im
mittleren Farb- und Reinheitsgrad, umgeben
von 28 Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.,
RW 58, ca. 7,6 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00113

aus 26 verschiedenfarbigen
Farbsteinen im Baguette-Schliff,
wie Turmalin, Tansanit und Granat,
von zus. ca. 28,60 cts., L = 18,5 cm,
ca. 30,3 g

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00114

besetzt mit einem Brillant von
ca. 1 ct. im oberen Farb-
und geringen Reinheitsgrad,
umgeben von zehn Diamant-Baguetten
und acht Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,50 ct., RW 54, ca. 5,9 g
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Techel 10/2015 über Euro 6.950,-
liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00115

GG, besetzt mit je einem Brillant-
Solitär von ca. 0,55 bzw. 0,52 ct.
im mittleren Farb- und
geringen Reinheitsgrad, ca. 1,9 g

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00116

D = ca. 13,3 – 15,3 mm, Schließe in
18 K WG, voll ausgefasst mit
150 Brillanten von zus. ca. 1,80 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad, L = 44 cm (V)

Ausruf€ 11.000,–

+ vergrößern
00117

21,6 K WG oder Platin, besetzt mit
einem Amethyst im Tafelschliff
von ca. 70 cts., umgeben von
24 Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,35 ct., L = 44 cm, ca. 27,0 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00118

ornamentiert, im Mittelteil
besetzt mit einem Amethyst
im Tafelschliff von ca. 70 cts.,
umgeben von 20 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,35 ct.,
L = 17 cm, ca. 48,6 g, Gebrauchsspuren

Ausruf€ 2.600,–

+ vergrößern
00119

besetzt mit einem Amethyst
im Tafelschliff von ca. 18 cts.,
flankiert von sechs Brillanten
von zus. ca. 0,20 ct., RW 53,
ca. 11,6 g, Fassung leicht
verbogen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00120

oval-facettierten orangefarbenen Saphir
von ca. 2,32 cts., umgeben von
zehn Diamant-Navetten von zus.
ca. 2,93 cts., RW 55, ca. 12,4 g
– Schmuck-Pass GfD mbH Pforzheim
10/2008 über EUR 26.000,- liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 152 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 7 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00121

750 WG, besetzt mit je einem
tropfenförmig-facettierten orangefarbenen
Saphir von zus. ca. 3,50 cts., umgeben von je
sechs Diamant-Navetten von zus.
ca. 3,77 cts., ca. 9,9 g
– Schmuck-Pass GfD mbH Pforzheim
10/2008 über EUR 30.000,- liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 152 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 7 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00122

oval-facettierten Peridot von
ca. 3,80 cts., seitlich umgeben von
zehn Brillanten von zus. ca. 0,44 ct.,
RW 51, ca. 5,5 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Ausruf€ 2.600,–

+ vergrößern
00123

rundum besetzt mit 26 Brillanten
von zus. ca. 1,20 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und oberer bis mittlerer
Reinheitsgrad, RW 52, ca. 4,8 g

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00124

oval-facettierten Turmalin
von ca. 2,72 cts., umgeben von
24 Diamanten von zus. ca. 0,66 ct.,
RW 52, ca. 7,2 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Ausruf€ 3.800,–

+ vergrößern
00125

Meistermarke M, Schauseite besetzt
mit 84 Brillanten von zus. ca. 1,20 ct.,
brutto ca. 81,5 g, Kratzspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00126

Collier, Armband, Paar Ohrstecker
mit Clipmechanik mit aushängbaren
Anhängeteilen und Ring, ausgefasst
mit zus. 310 oval-facettierten Saphiren
von zus. ca. 140 cts. und 160 Brillanten
von zus. ca. 2,50 cts., RW 58,
L = 42 cm (Collier), L = 17,5 cm (Armband),
zus. ca. 130,3 g (V)

Ausruf€ 14.000,–

+ vergrößern
00127

voll ausgefasst mit 101 Brillanten
von zus. ca. 1 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 48, ca. 3,9 g, im Original-Etui (V)

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00128

750 GG, WG und RG,
RW ca. 49, ca. 7,1 g, im Original-Etui (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00129

zwischengefasst vier Farbedelsteine
im Tafelschliff, wie: Turmalin, Aquamarin
und Citrin, L = 18,5 cm, ca. 46,8 g

Ausruf€ 3.200,–

+ vergrößern
00130

58 verschiedenfarbigen natürlichen Saphiren und
58 weißen Saphir-Baguetten von zus. ca. 110 cts.
in unterschiedlichen Schliffformen, und
116 Brillanten von zus. ca. 0,80 ct.,
L = 42 cm, ca. 49,2 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 153 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 8 –

Ausruf€ 26.000,–

+ vergrößern
00131

18 K GG und WG,
besetzt mit je neun Brillanten von
zus. ca. 0,35 ct., ca. 10,3 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00132

besetzt mit einem
Altschliff-Brillant von ca. 3,50 cts.
im geringen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 59, ca. 4,1 g, im Etui (V)

Ausruf€ 7.000,–

+ vergrößern
00133

ornamentierter Ringkopf,
besetzt mit sieben Opalen,
teils mit Muttergestein
(ca. 8,7 x 6,6 – 11,5 x 8,9 mm),
RW 52, ca. 17,6 g,
ein Opal bestoßen

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00134

besetzt mit einem oval-facettierten
Rubin von ca. 0,25 ct., sechs
oval-facettierten Saphiren in
blau, pink, lila und gelb von zus. ca.
2,0 cts. und sechs Brillanten
von zus. ca. 0,18 ct., RW 55, ca. 10,4 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00135

besetzt mit drei Brillanten von zus.
ca. 0,30 ct., zwölf Brillanten und
einem Diamant im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,40 ct., sowie 15 verschiedenfarbenen
Saphiren von zus. ca. 17 cts., ca. 15,6 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 153 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 8 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00136

mit je sieben Brillanten und zwei
Diamanten im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,30 ct. und je sechs oval-facettierten
verschiedenfarbenen Saphiren von zus.
ca. 16 cts., ca. 19,0 g, Saphire teils berieben
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 153 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 8 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00137

‚Blüten‘, besetzt mit je einem Brillant
von zus. ca. 2 cts. im mittleren Farb- und
hohen Reinheitsgrad und je 60 Brillanten von
zus. ca. 3 cts., ca. 27,3 g

Ausruf€ 14.000,–

+ vergrößern
00138

750 GG, Flechtdekor, Meistermarke HPB,
besetzt mit fünf Citrin-Cabochons,
L = 45 cm, ca. 26,8 g, im Etui (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00139

38 Perlen, D = ca. 11,0 – 13,0 mm,
Kugelschließe in 585 WG,
rundum besetzt mit 92 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,80 ct.,
L = 48 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00140

rund-facettierten Ceylon-Saphir
von ca. 9,50 cts., umgeben von
16 Brillanten von zus. ca. 1,60 ct.,
RW 55, ca. 9,2 g, Saphir berieben
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 153 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 9 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00141

585 WG, besetzt mit je einem
oval-facettierten Ceylon-Saphir
von zus. ca. 3,60 cts., umgeben von je
zwölf Brillanten von zus. ca. 1,20 ct.,
ca. 8,8 g, Saphire berieben
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 153 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 9 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.500,–

+ vergrößern
00142

Schauseite besetzt mit zehn
gelben Saphir-Carrées von zus.
ca. 0,70 ct. und 50 Brillanten
von zus. ca. 0,70 ct., RW 54,
ca. 15,8 g

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00143

Meistermarke Biegel,
besetzt mit einem Citrin
im Tafelschliff von ca. 17,03 cts.,
RW 53, ca. 14,4 g,
leicht verbogen
– Rechnung Goldschmiede Biegel
für Anfertigung Schiene 10/2000
über DM 2.075,- liegt vor –

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00144

L = 19,5 cm, ca. 108,9 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 4.000,–

+ vergrößern
00145

besetzt mit einem
facettierten Rauchquarz,
RW ca. 54, ca. 8,4 g
– Neupreis EUR 1.830,- –

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00146

besetzt mit sechs
Turmalin-Cabochons von zus.
ca. 14 cts., ca. 49,2 g, Kratzspuren (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00147

als Gehänge, 14 K GG und WG,
ausgefasst mit je 67 Brillanten von
zus. ca. 2 cts., ca. 16,8 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00148

Meistermarke Friedrich,
mit Ebonit,
besetzt mit einem Brillant-Solitär
von ca. 1,77 ct. im hohen
Farb- und Reinheitsgrad, RW ca. 61,
ca. 13,5 g, berieben
– Expertise und Wertgutachten
Galia 04/1993 liegen vor – (V)

Ausruf€ 20.000,–

+ vergrößern
00149

Schauseite ausgefasst
mit 55 Brillanten von
zus. ca. 1,60 ct., RW 51, ca. 4,8 g,
Ringschiene restauriert,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00150

Brillant von ca. 1,70 ct. im hohen Farb- und
mittleren Reinheitsgrad, und zwei
Diamant-Trapezen von zus.
ca. 0,60 ct., RW 61,
ca. 5,2 g, Brillant seitlich mit Natural
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 153 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 9 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 7.000,–

+ vergrößern
00151

einem Diamanttropfen von ca. 3,75 cts.
im geringen Farb- und mittleren Reinheitsgrad
und zwei Diamanttrapezen von zus.
ca. 0,50 ct., RW 58, ca. 4,3 g
– Expertise Juwelier Techel 10/1994 über
DM 60.000,- liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 153 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 9 –

Ausruf€ 20.000,–

+ vergrößern
00152

besetzt mit einem Smaragd im
Tafelschliff von ca. 4,0 cts.,
seitlich 30 Brillanten von
zus. ca. 0,40 ct., RW 54, ca. 12,9 g,
Smaragd seitlich bestoßen

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00153

besetzt mit einem Diamantherz
von ca. 1,54 ct. im geringen
Farb- und mittleren Reinheitsgrad,
RW 50, ca. 13,0 g, Gebrauchsspuren
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten Juwelier Stern
01/1997 über DM 14.500,- liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00154

ausgefasst mit 96 Brillanten von
zus. ca. 3,50 cts., L = 21 cm, ca. 86,7 g

Ausruf€ 5.000,–

+ vergrößern
00155

D = ca. 7,5 – 7,8 mm,
Bajonett-Steckschließe in
18 K GG und Platin, mattiert,
asymmetrisch besetzt mit
32 Brillanten von zus. ca. 0,35 ct.
im hohen Farb- und Reinheitsgrad,
L = 45 cm, im Etui (V)
– Zertifikat Karl Willy Müller 01/1992
liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00156

18 K WG, besetzt mit je
vier Diamant-Baguetten und
je sechs Diamant-Naguetten
von zus. ca. 1,80 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und oberer bis mittlerer
Reinheitsgrad, anhängend je eine
tropfenförmige Südseezuchtperle,
H = ca. 12,5 mm, ca. 11,2 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.000,–

+ vergrößern
00157

besetzt mit einem Brillant
von ca. 1,0 ct. im mittleren
Farb- und Reinheitsgrad, seitlich
zwölf Brillanten von zus.
ca. 0,40 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, RW ca. 58, ca. 7,0 g

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00158

besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,50 ct. im mittleren
Farb- und oberen Reinheitsgrad,
RW 51, ca. 3,2 g,
Ringschiene restauriert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00159

besetzt mit einem Brillant
von ca. 1,32 ct. im hohen Farb-
und oberen Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 20,9 g
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Goldschmiede Seifarth über
DM 22.800,- und Expertise DPL
Nr. WH270 02/1998 liegen vor –

Ausruf€ 8.000,–

+ vergrößern
00160

150 Brillanten und neun Diamant-Baguetten
von zus. ca. 10 cts., anhängend eine
tropfenförmige Südseezuchtperle, H = 18,0 mm,
L = 41 cm, ca. 27,5 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 154 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 10 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 5.000,–

+ vergrößern
00161

Südseezuchtperle, D = ca. 13,8 mm,
umgeben von 20 Brillanten und
12 Diamant-Baguetten von zus. ca. 2 cts.,
RW 54, ca. 20,4 g, ein Brillant bestoßen (V)
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Klaes 03/2016 über EUR 5.800,-
liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 154 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 10 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00162

mit passendem Armband,
585 WG, variabel zu tragen,
L = 70 und 21 cm, zus. ca. 208,4 g,
Armband berieben, Gebrauchsspuren
– mit /9 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 6.400,–

+ vergrößern
00163

verschlungener Ringkopf,
besetzt mit 30 cognacfarbenen
Diamanten im Brillant-Schliff und
38 Brillanten von zus. ca. 1,0 ct.,
RW 54, ca. 14,8 g

Ausruf€ 1.300,–

+ vergrößern
00164

besetzt mit einer Smaragd-Navette
von ca. 2,40 cts., flankiert von
sechs Brillanten von zus.
ca. 1,20 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb-
und mittlerer bis geringer
Reinheitsgrad, RW ca. 51,
ca. 4,8 g, Smaragd mit
Oberflächenmerkmalen, seitlich
minim bestoßen, Ringschiene
restauriert

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00165

27 Perlen, D = ca. 14,7 – 17,2 mm,
Kugelschließe in 585 WG,
mattiert, L = 44 cm (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 154 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 10 –

Ausruf€ 12.000,–

+ vergrößern
00166

mit je acht Brillanten von zus.
ca. 0,45 ct., anhängend je eine
Südseezuchtperle, D = 16,8 mm,
ca. 19,7 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 154 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 10 –

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00167

alternierend besetzt mit
17 Brillanten von zus. ca. 2,50 cts.,
durchschnittlich mittlerer Farb- und
mittlerer bis geringer Reinheitsgrad,
17 rund-facettierte Smaragde von
zus. ca. 2,0 cts., 17 rund-facettierte
Saphire von zus. ca. 3,0 cts. und
17 rund-facettierte Rubine von
zus. ca. 3,0 cts., L = 17 cm, ca. 23,9 g,
zwei Smaragde bestoßen

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00168

mit 60 Brillanten von zus.
ca. 2,73 cts., durchschnittlich hoher
Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
L = 18,5 cm, ca. 14,5 g
– Juwelenzertifikat Juwelier
Hettelbrüg 07/1986 über DM 20.080,-
liegt vor –

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00169

Meistermarke GR,
Schauseite besetzt mit
77 Brillanten von zus. ca. 0,60 ct.,
brutto ca. 27,9 g

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00170

mit 18 Saphir-Navetten von zus.
ca. 5 cts. und 54 Brillanten von zus.
ca. 4 cts., L = 46 cm, ca. 35,3 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 154 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 11 –

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00171

oval-facettierten Saphir von ca. 1,10 ct.,
umgeben von 20 Diamant-Trapezen
von zus. ca. 1,20 ct., RW 55, ca. 4,9 g,
ein Diamant-Trapez bestoßen,
Saphir berieben
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 154 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 11 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00172

besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 1,60 ct. im mittleren Farb-
und geringen Reinheitsgrad,
RW 57, ca. 4,6 g,
Brillant an der Rundiste bestoßen (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00173

Meistermarke Müller,
besetzt mit je neun Brillanten
von zus. ca. 0,21 ct. im
oberen Farb- und mittleren
Reinheitsgrad, mit je einem aushängbaren
Anhängeteil, besetzt mit je einem
vorder- und rückseitig facettierten
hellblauen Topas (beh.)
(ca. 20,2 x 13,5 mm), ca. 12,3 g
– Zertifikat Juwelen am Opernplatz
09/2012 über EUR 2.450,- liegt vor –

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00174

besetzt mit einem tropfenförmig-facettierten
Smaragd von ca. 1 ct., einem
Altschliff-Brillant von ca. 1 ct., zwei
Altschliff-Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.
und 17 Brillanten von zus.
ca. 0,50 ct., L = 56 cm, ca. 19,2 g,
Smaragd bestoßen, umgearbeitet

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00175

besetzt mit einem oval-facettierten
Saphir von ca. 2,35 cts., umgeben
von 34 Brillanten von zus.
ca. 0,90 ct., RW 55, ca. 7,4 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 154 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 11 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00176

750 WG, besetzt mit je einem
oval-facettierten Saphir von zus.
ca. 2 cts., umgeben
von je 36 Brillanten von zus. ca. 1,0 ct.,
ca. 12,1 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 154 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 11 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00177

im Mittelteil besetzt mit
einem tropfenförmig-facettierten
Tansanit von ca. 4,50 cts.,
acht Diamant-Navetten und
einem Brillant von zus. ca. 1,20 ct.,
durchschnittlich oberer Farb-
und oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
L = 42 cm, ca. 14,8 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 5.600,–

+ vergrößern
00178

besetzt mit einem
oval-facettierten Tansanit
von ca. 3,50 cts., umgeben
von 16 Brillanten von zus.
ca. 0,64 ct., RW ca. 55,
ca. 4,9 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Ausruf€ 3.400,–

+ vergrößern
00179

ausgefasst mit
zehn oval-facettierten
Saphiren von zus. ca. 6,50 cts.
und 120 Brillanten
von zus. ca. 1,50 ct.,
L = 19 cm, ca. 14,4 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00180

‚Libelle‘, besetzt mit 141 Brillanten
von zus. ca. 1,40 ct. und
98 rund-facettierten Tsavoriten von zus.
ca. 3 cts., ca. 14,2 g, eine leere Fassung
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 155 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 12 –

Ausruf€ 1.500,–

+ vergrößern
00181

18 K WG, besetzt mit je einer Südsee-
und einer Tahiti-Zuchtperle,
D = ca. 11,0 – 11,5 mm, und je
zehn Brillanten von zus. ca. 0,15 ct.,
ca. 11,6 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 155 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 12 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00182

‚Insekt‘, besetzt mit 19 rund-facettierten
Saphiren von zus. ca. 2,50 cts.,
66 Brillanten von zus. ca. 0,80 ct.
und zwei Rubin-Cabochons
von zus. ca. 0,02 ct., ca. 11,3 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00183

750 WG, durchbrochen gearbeitet,
besetzt mit je 46 Brillanten
von zus. ca. 0,78 ct.,
durchschnittlich oberer Farb-
und oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
ca. 11,0 g
– Zertifikat Juwelen am Opernplatz
06/2012 über EUR 2.675,- liegt vor –

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00184

besetzt mit 72 Brillanten
von zus. ca. 0,90 ct.,
durchschnittlich oberer Farb-
und oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
RW ca. 54, ca. 6,2 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00185

besetzt mit einer Tahiti-Zuchtperle,
D = ca. 13,9 mm, umgeben von 91 Brillanten
von zus. ca. 1 ct., RW 57, ca. 11,8 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 155 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 12 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00186

mit je einem Altschliff-Brillant von
zus. ca. 1,30 ct., dazu
zwei Anhängeteile, 18 K WG, mit
je einer tropfenförmigen Tahiti-Zuchtperle,
H = ca. 15,0 mm, zus. ca. 12,4 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 155 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 12 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00187

zwölf Diamant-Trapezen
und 33 Brillanten von zus. ca. 0,55 ct.
und einer tropfenförmigen Tahiti-Zuchtperle,
H = 16,0 mm, ca. 8,3 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 155 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 12 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00188

’stilisiertes Blumengebinde‘, besetzt mit
38 Saphir-Navetten von zus. ca. 6 cts.,
38 Brillanten und sieben Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,60 ct.,
ca. 19,7 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00189

aus Saatperlen, D = ca. 1,0 mm,
Schließe in 750 GG und WG,
besetzt mit 16 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,12 ct., L = 50 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00190

Y-Collier und passendem Paar Ohrsteckern als
Gehänge, besetzt mit zus. neun
tropfenförmig-facettierten pinkfarbenen
Saphiren von zus. ca. 9,0 cts., anhängend
drei tropfenförmige Tahiti-Zuchtperlen,
H = 15,3 – 15,9 mm, L = max. 46 cm,
zus. ca. 29,4 g, Clipmontage Collier lose
– Schmuckpass Meister Bauer Juweliere
2007 und 2008 liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 155 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 13 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00190A

besetzt mit einem Brillant
von ca. 1,01 ct. im oberen
Farb- und Reinheitsgrad, RW 59,
ca. 17,3 g
– Rechnung Juwelier Pletzsch
10/1993 über DM 13.000,- liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 4.000,–

+ vergrößern
00190B

voll ausgefasst mit 87 Brillanten
im Verlauf von zus. ca. 5,12 cts.,
durchschnittlich oberer Farb-
und mittlerer Reinheitsgrad,
L = 42,5 cm, ca. 42,8 g
– Rechnung Juwelier Pletzsch
10/1991 über DM 26.000,- liegt vor –

Ausruf€ 6.000,–

+ vergrößern
00190C

voll ausgefasst mit 42 Brillanten
von zus. ca. 2,94 cts., durchschittlich
hoher Farb- und Reinheitsgrad, L = 18 cm,
ca. 16,5 g
– Rechnung Juwelier Pletzsch
11/1990 über DM 22.400,- liegt vor –

Ausruf€ 4.000,–

+ vergrößern
00190D

750 GG, besetzt mit je einem
tropfenförmig-facettierten
Tansanit von zus. ca. 2,20 cts.,
ca. 9,7 g

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00190E

Meistermarke K,
Schauseite ausgefasst mit
einem Brillant von ca. 0,90 ct.
im oberern Farb- und mittleren
Reinheitsgrad,
flankiert von zwei Brillanten
von zus. ca. 0,80 ct. und vier Brillanten
von zus. ca. 0,70 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, RW ca. 59,
ca. 11,9 g, Ringschiene restauriert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00190F

besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,50 ct. im oberen
Farb- und mittleren Reinheitsgrad,
flankiert von vier Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 0,90 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, RW ca. 59,
ca. 5,3 g, Ringschiene restauriert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00190G

besetzt mit einem Brillant-Solitär
von ca. 2,40 cts. im geringen
Farb- und mittleren Reinheisgrad,
RW ca. 58, ca. 5,0 g, Brillant bestoßen

Ausruf€ 4.800,–

+ vergrößern
00191

besetzt mit drei Brillanten
und 69 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 1,0 ct. und
21 rund-facettierten Saphiren
von zus. ca. 1 ct., ca. 14,3 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00192

14 K GG und WG,
besetzt mit je acht Diamanten im 8/8-Schliff
und ein Brillant von zus. ca. 0,50 ct.,
einer Zuchtperle, D = ca. 6,8 mm,
anhängend zwei
tropfenförmige Zuchtperlen,
H = ca. 9,0 mm, ca. 8,2 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 360,–

+ vergrößern
00193

ornamentierter Ringkopf,
ausgefasst mit 38 Brillanten
von zus. ca. 1,50 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 7,4 g

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00194

D = ca. 7,0 -7,2 mm, Schließe in
einer Zuchtperle, Montage in
750 WG, L = 90 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00195

Kettenglieder mit Kordeldekor,
Schließe besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,02 ct., L = 45,5 cm, ca. 81,8 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 155 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 13 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 4.000,–

+ vergrößern
00196

Meistermarke Marco Bicego,
Kordeldekor, dreireihig,
im Mittelteil besetzt mit
sieben Brillanten von zus.
ca. 0,35 ct. im hohen Farb-
und oberen Reinheitsgrad,
L = 42 cm, ca. 34,2 g, im Etui (V)
– Zertifikat Juwelen am Opernplatz
02/2012 über EUR 7.230,- liegt vor –

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00197

Meistermarke Marco Bicego,
Kordeldekor, fünfreihig,
besetzt mit
fünf Brillanten von zus.
ca. 0,25 ct. im hohen Farb-
und oberen Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 9,7 g, im Etui (V)
– Zertifikat Juwelen am Opernplatz
02/2012 über EUR 3.380,- liegt vor –

Ausruf€ 1.500,–

+ vergrößern
00198

besetzt mit je einer Zuchtperle,
D = ca. 7,5 mm, umgeben von
je 16 Brillanten von zus. ca. 1,20 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
ca. 14,8 g, Perlen mit Bohrstelle

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00199

besetzt mit 28 Zuchtperlen,
D = ca. 6,0 mm, und
56 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,50 ct., L = 17,5 cm,
ca. 32,5 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00200

ausgefasst mit 104 Brillanten von
zus. ca. 9,0 cts. im hohen Farb- und
oberen Reinheitsgrad, L = 43 cm,
ca. 33,0 g, im Etui (V)
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Wempe 06/1995 über DM 34.500,- liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 156 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 14 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 12.000,–

+ vergrößern
00201

ornamentiert, besetzt mit einem
gold-orangefarbenen Brillant
von ca. 1,25 ct., RW 62, ca. 21,7 g,
im Etui (V)
– Zertifikat Gemmologe Fuhrmann
12/2009 liegt vor –
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Gemmologe Fuhrmann
12/2009 über EUR 25.000,- liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 6.000,–

+ vergrößern
00202

aus 63 und 58 Zuchtperlen
und 51 silbergrauen Zuchtperlen,
D = ca. 7,5 – 8,5 mm, Schließe
in 585 GG und WG, besetzt mit
einer Zuchtperle, D = ca. 7,5 mm,
umgeben von 20 Brillanten von
zus. ca. 0,70 ct., L = 45 cm,
Gebrauchsspuren (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00203

750 WG, besetzt mit drei
verschiedenfarbigen Zuchtperlen
in weiß bis grau, D = ca. 7,5 – 8,5 mm,
und je 12 Brillanten von zus.
ca. 0,80 ct., ca. 11,0 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00204

besetzt mit einer weißen
und einer silbergrauen Zuchtperle,
D = ca. 7,5 mm, umgeben
von 26 Brillanten von zus. ca. 1,10 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, RW 54,
ca. 8,2 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00205

von ca. 1,10 ct. im mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
umgeben von 30 Brillanten von
zus. ca. 1,20 ct., RW 52, ca. 7,2 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 156 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 14 –
(Fot 1/6 zus. mit 206)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00206

Meistermarke HR, besetzt mit einem
oval-facettierten Ceylon-Saphir von ca. 4,50 cts.,
flankiert von 20 Brillanten von zus.
ca. 0,70 ct., RW 64, ca. 10,2 g,
Ringschiene restauriert (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 156 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 14 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00207

besetzt mit einem oval-facettierten
Rubin von ca. 1,51 ct., umgeben
von 12 Brillanten von zus. ca. 0,69 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad, RW 55, ca. 5,1 g

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00208

crossover besetzt mit
zwei Brillanten von zus. ca. 0,80 ct.,
durchschnittlich oberer Farb-
und Reinheitsgrad, RW 54, ca. 3,6 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00209

im Mittelteil besetzt mit drei
Brillanten von zus. ca. 3 cts.,
durchschnittlich mittlerer bis geringer
Farb- und Reinheitsgrad, L = 42 cm,
ca. 6,6 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 5.000,–

+ vergrößern
00210

ausgefasst mit zwei Rubin-Cabochons
von zus. ca. 4 cts., zwei Saphir-Cabochons
von zus. ca. 4 cts., einem Smaragd-
Cabochon von ca. 1,50 ct. und
155 Brillanten von zus. ca. 2,40 cts.,
L = 19 cm, ca. 40,2 g,
Gebrauchsspuren, eine leere Fassung (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 156 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 15 –

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00211

ausgefasst mit 200 Brillanten von zus.
ca. 7 cts., L = 20 cm, ca. 111,9 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 156 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 15 –

Ausruf€ 9.000,–

+ vergrößern
00212

besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,70 ct., flankiert
von zwei Brillanten von zus.
ca. 0,30 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und mittlerer bis
geringer Reinheitsgrad, RW 58,
ca. 4,4 g, Ringschiene restauriert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00213

besetzt mit je einem
oval-facettierten Saphir von
zus. ca. 2,50 cts., umgeben
von je 24 Brillanten von
zus. ca. 0,40 ct., ca. 5,5 g,
Schrauben in 925 Silber ergänzt,
zus. ca. 0,3 g

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00214

besetzt mit einem Diamant
im Prinzess-Schliff von ca. 0,60 ct.
im mittleren Farb- und
Reinheitsgrad, flankiert von 30 Brillanten
von zus. ca. 0,30 ct., RW 53, ca. 6,0 g

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00215

teils mattiert, im Mittelteil besetzt
mit 54 Brillanten von zus. ca. 2,50 cts.,
L = 45 cm. ca. 247,6 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 157 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 16 –

Ausruf€ 14.000,–

+ vergrößern
00216

besetzt mit einem Opal
(ca. 7,8 x 5,9 mm), umgeben
von 12 Brillanten von zus.
ca. 0,60 ct., RW 55, ca. 4,6 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00217

18 K GG und WG, besetzt mit
je einem tropfenförmigen Opal
(ca. 15,2 x 8,1 mm), umgeben von
je 34 Brillanten von zus. ca. 1,20 ct.,
ca. 12,7 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00218

schleifenförmiges Mittelteil
mit Anhänger, besetzt mit
einem Opal (ca. 23,0 x 11,2 x 6,0 mm),
und 69 Brillanten von zus. ca. 2,0 cts.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, L = 48 cm,
ca. 19,3 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00219

ausgefasst mit 19 Opalen
(ca. 6,4 x 5,0 mm), und
38 Brillanten von zus. ca. 1,0 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, L = 17,5 cm,
ein Opal beschädigt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00220

750 GG, besetzt mit je zwei oval-
facettierten Citrinen von zus. ca. 6,15 cts.
und je 41 Brillanten von zus. ca. 0,80 ct.,
ca. 7,7 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 157 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 16 –
(Fot 1/6 zus. mit 221)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00221

ausgefasst mit je 61 Brillanten von
zus. ca. 1,90 ct., ca. 14,2 g,
Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 157 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 16 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00222

Bulgari, 750 GG,
mit je einer boutonförmigen
roséfarbenen Zuchtperle,
D = ca. 9,5 mm, und je einem Brillant
von zus. ca. 0,04 ct., anhängend je
ein blauer Topas-Cabochon von
zus. ca. 8,0 cts., ca. 14,9 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00223

besetzt mit einem blauen
Topas im Prinzess-Schliff
von ca. 2,85 cts., RW 64,
ca. 13,5 g, restauriert
– Zertifikat Biegel Schmuckdesign
02/2005 liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00224

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,13 ct., ca. 4,6 g, Nadel leicht verbogen
– Zertifikat Biegel Design 05/1994 liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 360,–

+ vergrößern
00225

besetzt mit je einem oval-facettierten
Citrin von zus. ca. 7 cts., ca. 15,4 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 157 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 17 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00226

oval-facettierten Citrin von ca. 70 cts.,
umgeben von zwei oval-facettierten
Smaragden von zus. ca. 0,60 ct. und 14 verschiedenfarbenen
oval-facettierten Korunden von zus. ca. 5 cts.,
sowie 26 blauen Farbstein-Kugeln, D = ca. 2,8 mm,
ca. 33,9 g, Gebrauchsspuren, ein Smaragd bestoßen (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 157 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 17 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00227

mattiert, besetzt mit
einem Brillant von ca. 0,02 ct.
und einem geschliffenen
Turmalin von ca. 5,0 cts.,
ca. 2,2 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 360,–

+ vergrößern
00228

besetzt mit einer
gelben Saphir-Navette
von ca. 0,98 ct., flankiert von
zwei Brillanten von zus. ca. 0,12 ct.,
RW 53, ca. 2,8 g, im Original-Etui (V)
– Zertifikat Biegel Design
09/2014 liegt vor –

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00229

mattiert, L = 42 cm,
ca. 15,5 g, Gebrauchsspuren (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00230

mit je einem Smaragd-Cabochon von
zus. ca. 3,0 cts., je 28 Brillanten von
zus. ca. 1,90 ct. und je vier eingeschliffenen
Onyx-Elementen, ca. 15,1 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 157 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 17 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00231

mit je drei oval-facettierten gelben Saphiren
von zus. ca. 5 cts. und je acht rund-facettierten
weißen Saphiren von zus. ca. 0,60 ct., anhängend
je ein Onyx-Tropfen, H = ca. 30 mm,
ca. 33,4 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 157 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 17 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00232

rundum besetzt mit 19 und drei Brillanten
und zehn Diamant-Baguetten von insg.
ca. 4,09 cts. im hohen Farb- und Reinheitsgrad,
RW ca. 56, ca. 14,8 g, restauriert (V)
– Zertifikat Bunz Collection
08/2000 liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 8.000,–

+ vergrößern
00233

Meistermarke Otto Klein,
mit geätzter Glasplatte,
mit grünem und blauem
Emailledekor, besetzt mit
13 Brillanten von zus. ca. 0,25 ct.,
durchschnittlich oberer Farb-
und Reinheitsgrad, L = 40 cm,
ca. 17,4 g, im Etui (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00234

Meistermarke Jens Uwe Zimmermann
für Otto Klein, floral ornamentiert,
Emailledekor in schwarz, grün und blau,
besetzt mit einem Brillant von ca. 0,12 ct.,
RW 54, ca. 8,0 g

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00235

mit je einem Smaragd im Tafelschliff
von zus. ca. 1,60 ct., umgeben von je
26 Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.,
ca. 6,6 g, Schrauben in Metall ergänzt (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 158 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 18 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00236

besetzt mit einem oval-facettierten
Smaragd von ca. 3,40 cts., flankiert
von sechs Diamanten im Prinzess-Schliff von
zus. ca. 0,70 ct., RW 56, ca. 12,5 g,
Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 158 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 18 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00237

Meistermarke Otto Klein,
mit blauem Emailledekor, zentral besetzt
mit einem gravierten Jadeteil und
16 Brillanten von zus. ca. 0,16 ct.,
ca. 11,7 g

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00238

besetzt mit einem
synthetischen blauen Spinell
im Kissenschliff von ca. 95,39 cts.,
umgeben von 14 Brillanten
und 54 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 1,40 ct., RW 56,
ca. 38,3 g (V)
– IGI Zertifikat Nr. M3A78927
01/2016 zum Mittelstein liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00239

Flechtdekor, besetzt mit einem
Brillant von ca. 1,09 ct. im oberen
Farb- und geringen Reinheitsgrad,
L = 45 cm, ca. 28,7 g,
Kette mit Druckstelle
– Zertifikat Bürkle 06/1993 liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 4.000,–

+ vergrößern
00240

im Mittelteil dreireihig, voll ausgefasst mit
285 Brillanten von zus. ca. 7,50 cts.,
L = 38,5 cm, ca. 59,5 g (V)
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Klaes 03/2016 über EUR 19.000,-
liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 158 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 18 –

Ausruf€ 9.000,–

+ vergrößern
00241

ausgefasst mit 224 Brillanten von
zus. ca. 5 cts., L = 18 cm, ca. 23,7 g (V)
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Klaes 03/2016 über EUR 10.500,-
liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 158 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 18 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00242

ausgefasst mit je 35 Brillanten von
zus. ca. 4 cts., ca. 12,3 g (V)
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Klaes 03/2016 über EUR 10.300,-
liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 158 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 19 –

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00243

blütenförmiger Ringkopf, besetzt mit
einem Brillant von ca. 0,22 ct. und
40 Billanten von zus. ca. 2,40 cts.,
RW 56, ca. 14,0 g (V)
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Klaes 03/2016 über EUR 10.500,-
liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 158 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 19 –

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00244

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,30 ct. und 30 Brillanten von
zus. ca. 0,40 ct., RW 53, ca. 9,0 g,
Ringschiene restauriert

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00245

besetzt mit einem Diamant
im Prinzess-Schliff von
ca. 0,25 ct., vier Diamant-Navetten
von zus. ca. 0,70 ct. und 36 Brillanten
von zus. ca. 0,20 ct., durchschnittlich oberer Farb-
und oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
RW 52, ca. 6,1 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00246

stilisierte Blätter, ausgefasst mit
je neun Brillanten von
zus. ca. 0,20 ct., ca. 8,3 g,
Gebrauchsspuren

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00247

Schauseite besetzt mit 87 Brillanten
von zus. ca. 2,0 cts.,
durchschnittlich oberer Farb-
und oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
brutto ca. 95,6 g, Gebrauchsspuren,
ein Brillant bestoßen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00248

750 GG und WG, besetzt mit einem
navettförmig-facettierten Morganit
von ca. 50 cts., umgeben von
113 Brillanten von zus. ca. 2,80 cts.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad, L = 44 cm, ca. 81,2 g (V)

Ausruf€ 10.000,–

+ vergrößern
00249

ausgefasst mit 92 Brillanten
von zus. ca. 2,0 cts., L = 19 cm,
ca. 38,8 g, Gebrauchsspuren,
zwei Brillanten bestoßen

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00250

besetzt mit einem Brillant von
ca. 1,50 ct. im mittleren Farb- und
geringen Reinheitsgrad, RW 60,
ca. 13,7 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 158 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 19 –

Ausruf€ 2.600,–

+ vergrößern
00251

Brillant von ca. 1,70 ct. im oberen
Farb- und Reinheitsgrad,
seitlich zehn Diamant-Baguetten
von zus. ca. 0,50 ct., RW 53, ca. 6,4 g,
Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 158 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 19 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 7.000,–

+ vergrößern
00252

besetzt mit einem rund-facettierten
Tansanit von ca. 8,45 cts., umgeben von
202 Brillanten von zus. ca. 2,90 cts. im hohen
Farb- und Reinheitsgrad, RW 55, ca. 22,5 g
– Edelstein-Zertifikat Werner Wild 07/2003
und Wiederbeschaffungswert-Gutachten
12/2006 über EUR 19.000,- liegen vor –

Ausruf€ 5.600,–

+ vergrößern
00253

im Mittelteil besetzt mit einem
troidaförmig-facettierten Tansanit von
ca. 4,50 cts., umgeben von 60 Brillanten
von zus. ca. 0,90 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und mittlerer bis geringer
Reinheitsgrad, L = 44 cm, ca. 40,9 g (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.200,–

+ vergrößern
00254

fächerförmig, besetzt mit je 23 Brillanten
von zus. ca. 0,70 ct., ca. 15,1 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00255

besetzt mit 24 Brillanten von
zus. ca. 1,20 ct., ca. 23,3 g,
Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 159 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 20 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00256

alternierend besetzt mit 12 Brillanten von
zus. ca. 0,80 ct. und 13 rund-
facettierten Rubinen von zus.
ca. 1,10 ct., ca. 22,9 g,
Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 159 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 20 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.100,–

+ vergrößern
00257

alternierend besetzt mit 12 Brillanten von
zus. ca. 0,80 ct. und 13 rund-
facettierten Saphiren von zus.
ca. 1 ct., ca. 24,5 g,
Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 159 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 20 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.100,–

+ vergrößern
00258

besetzt mit einem Opal
(ca. 23,5 x 11,1 mm),
flankiert von vier Brillanten
von zus. ca. 1,0 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW ca. 50, ca. 9,6 g,
Opal mit Gebrauchsspuren

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00259

D = ca. 9,5 mm, Kugelschließe in
750 GG und WG, mattiert, L = 47 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00260

Kreuzform mit herzförmigen Anhängeteilen,
ausgefasst mit je 107 Brillanten von
zus. ca. 4,30 cts., ca. 23,4 g (V)
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten Wirnshofer
05/2000 über DM 8.500,- liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 159 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 20 –

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00261

Flechtdekor, besetzt mit je
28 Brillanten von zus. ca. 1,20 ct.,
ca. 25,3 g, Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 159 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 20 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00262

besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 0,55 ct., RW 67, ca. 6,9 g

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00263

runde Form, durchbrochen ornamentiert,
besetzt mit je vier Brillanten
von zus. ca. 0,08 ct., ca. 17,6 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00264

Stabdekor, besetzt mit
einem Brillant von ca. 1,30 ct.
im hohen Farb- und mittleren
Reinheitsgrad, RW 55, ca. 16,1 g
– Expertise Galia 11/1976 liegt vor –

Ausruf€ 5.000,–

+ vergrößern
00265

mit einer ovalen roséfarbenen Koralle
(ca. 16,9 x 11,0 mm), umgeben von
18 Brillanten von zus. ca. 0,34 ct.,
RW 56, ca. 9,1 g, berieben (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 159 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 21 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00266

mit je einem Brillant-Solitär von
zus. ca. 0,50 ct., ca. 1,2 g, ein Stecker
in 750 WG ergänzt, dazu
zwei Anhängeteile, 18 K GG, mit je einem
roséfarbenen Korall-Tropfen,
H = ca. 21,5 mm, ca. 4,6 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 159 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 21 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00267

im Verlauf, D = ca. 5,8 – 12,9 mm,
Schließe in 585 GG, L = 42 cm,
ca. 41,9 g, Korallen berieben,
teils mit Oberflächenmerkmalen (V)

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00268

florale Form, besetzt mit je einer
boutonförmigen Koralle, D = ca. 16,5 mm,
einer Zuchtperle, D = ca. 2,8 mm,
und je 22 Brillanten von
zus. ca. 0,50 ct., ca. 17,7 g (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00269

besetzt mit einem Brillant
von ca. 1,50 ct. im mittleren Farb- und
oberen Reinheitsgrad,
RW 55, ca. 8,6 g
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Sachverständigenbüro Müller 12/1987
über DM 18.000,- liegt vor –

Ausruf€ 6.000,–

+ vergrößern
00270

besetzt mit sechs Brillanten von
zus. ca. 0,10 ct. sowie geschliffenem Onyx, Koralle,
Malachit, Lapislazuli und Perlmutt, ca. 8,3 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 159 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 21 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00271

besetzt mit je 11 Brillanten von
zus. ca. 0,30 ct. sowie geschliffenem Onyx, Koralle,
Malachit, Lapislazuli und Perlmutt, ca. 13,5 g,
berieben (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 159 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 21 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00272

besetzt mit fünf Saphir-Cabochons
von zus. ca. 15 cts.
und 24 Brillanten von
zus. ca. 0,40 ct. , L = 21 cm,
ca. 46,5 g, Gebrauchsspuren,
Saphire berieben

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00273

besetzt mit vier Opalen von zus.
ca. 4,03 cts. und sieben Brillanten
von zus. ca. 0,46 ct. im hohen Farb- und
Reinheitsgrad, ca. 4,7 g (V)
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Goldschmiede Walter-Schnelle
11/1981 über DM 8.700,- liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00274

Armband, dreireihig,
aus 116 und 54 hellroséfarbenen
Korallkugeln, D = ca. 8,6 mm,
Schließen in 585 GG,
durchbrochen gearbeitet,
besetzt mit je einer roséfarbenen
Koralle (ca. 14,2 x 10,1 mm),
umgeben von je zehn Brillanten
von zus. ca. 0,50 ct., L = 35 und 18,5 cm,
Korallen mit Oberflächenmerkmalen (V)

Ausruf€ 2.000,–

+ vergrößern
00275

besetzt mit je zwei Brillanten von zus.
ca. 0,45 ct., je fünf ovalen Korallen,
H = ca. 5,0 mm, anhängend
je eine ovale roséfarbene Koralle
(ca. 19,0 x 13,1 mm), ca. 16,2 g, eine
Koralle berieben (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 160 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 22 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00276

D = ca. 5,7 – 6,5 mm, Kugelschließe in 14 K GG,
L = 40 cm, dazu Einhänger, 750 GG und WG,
besetzt mit zwei Brillanten von zus. ca. 0,30 ct.,
anhängend eine tropfenförmige roséfarbene
Koralle, H = ca. 25,3 mm, ca. 6,1 g, Korallen teils
berieben, Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 160 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 22 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00277

roséfarbenen Korallen, und 50 Brillanten
von zus. ca. 1,60 ct., RW 52, ca. 12,2 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 160 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 22 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00278

Meistermarke Carl Bucherer,
ornamentiert, L = 78 cm,
ca. 54,5 g, im Original-Etui (V)

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00279

besetzt mit einem braunen
Diamant im Brillant-Schliff
von ca. 2,0 cts. im geringen
Farb- und Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 8,2 g

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00280

D = ca. 7,6 – 8,8 mm,
Mittelteil und Zwischenglieder
in 900 GG, besetzt mit einem
Boulder-Opal (ca. 22,1 x 16,3 mm), Kugelschließe
in 950 Platin, L = 39 cm, ca. 44,0 g,
Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 160 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 22 –

Ausruf€ 4.000,–

+ vergrößern
00281

Kreuzform, ornamentiert,
ca. 12,7 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00282

Flechtdekor, mit Kreuzeinhänger, 750 GG,
besetzt mit einem rund-facettierten
Weisstopas, L = 47 cm,
ca. 42,9 g, Gebrauchsspuren

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00283

Kettengliederdekor, brutto ca. 66,5 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.200,–

+ vergrößern
00284

Meistermarke WM,
teils ornamentiert, L = 20,5 cm,
ca. 97,2 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 4.000,–

+ vergrößern
00285

18 K GG und Metall gebürstet,
besetzt mit je 56 Brillanten von
zus. ca. 1,20 ct., ca. 46,3 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 160 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 23 –

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00286

750 GG, Meistermarke HR,
Ebenholz besetzt mit
je einem Altschliff-Brillant von
zus. ca. 0,65 ct., mit aushängbarem
Anhängeteil, mit Jadescheibe, zentral besetzt
mit je einem Brillant
von zus. ca. 1 ct. und zwölf Brillanten
von zus. ca. 0,25 ct., zus. ca. 28,9 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 160 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 23 –

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00287

besetzt mit einem Aquamarin im
Tafelschliff von ca. 15 cts., seitlich
sechs Aquamarine, teils im Baguette-, teils im Trapezschliff,
von zus. ca. 5 cts., RW ca. 55, ca. 23,3 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 160 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 23 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.600,–

+ vergrößern
00288

Turmalin-Cabochon von ca. 4 cts. und 48
rund-facettierten Tsavoriten von
zus. ca. 3,50 cts., RW ca. 53, ca. 37,8 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 160 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 23 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.000,–

+ vergrößern
00289

besetzt mit elf Brillanten von zus. ca. 1,0 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb- und
oberer Reinheitsgrad, L = 46 cm, ca. 4,2 g,
Gebrauchsspuren, Knickstellen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00290

bestehend aus: Ring, besetzt mit
einem Aquamarin im Tafelschliff
von ca. 6 cts. und sechs Brillanten
von zus. ca. 0,10 ct., RW 53;
Anhänger, besetzt mit einem
Aquamarin im Tafelschliff von
ca. 6 cts.;
Paar Ohrstecker,
besetzt mit je einem Aquamarin
im Tafelschliff von zus. ca. 5 cts.
und je drei Brillanten von zus.
ca. 0,06 ct., RW 53, zus. ca. 19,2 g,
Gebrauchsspuren, ohne Schrauben (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 161 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 24 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00291

crossover besetzt mit zwei
Saphir-Cabochons von zus.
ca. 2 cts., RW 47, ca. 15,5 g,
im Original-Etui (V)

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00292

ausgefasst mit je 18 Brillanten von
zus. ca. 0,60 ct. und je einem herzförmigen
Saphir-Cabochon von zus. ca. 1,80 ct.,
ca. 15,5 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00293

im Mittelteil besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,50 ct. im mittleren Farb-
und Reinheitsgrad, einem Smaragd-Cabochon
von ca. 0,70 ct. und einem herzförmigen Saphir-
Cabochon von ca. 1 ct., L = 50 cm, ca. 75,2 g (V)

Ausruf€ 3.800,–

+ vergrößern
00294

750 WG, besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,10 ct. im oberen Farb-
und Reinheitsgrad und
einer silbergrauen Tahiti-Zuchtperle,
D = ca. 13,6 mm, L = 40 cm, ca. 5,8 g,
verzogen, im Etui (V)
– Kopie Rechnung Juwelier Schimmelpfeng
09/1999 über DM 3.960,- liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00295

ornamentiert, besetzt mit
28 Diamanten im 16/16- und
8/8-Schliff von zus. ca. 0,25 ct.,
ca. 13,5 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00296

Flechtdekor, besetzt mit einem
Aquamarin im Tafelschliff von ca. 7 cts.,
umgeben von 34 Brillanten von zus.
ca. 0,70 ct., L = 42 cm, ca. 45,0 g,
Druckstellen, ein Glied beschädigt (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00297

besetzt mit je 33 Brillanten von
zus. ca. 0,60 ct., ca. 29,6 g,
Gebrauchsspuren

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00298

besetzt mit je einem rund-facettierten
Rhodolith von zus. ca. 2,24 cts.,
mit aushängbarem Anhängeteil,
besetzt mit je einem oval-facettierten
Peridot, ca. 5,4 g

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00299

Kettenclip, 750 GG und WG,
Meistermarke KM, besetzt mit
30 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,50 ct., L = 100 cm,
ca. 94,3 g

Ausruf€ 5.000,–

+ vergrößern
00300

Brillant von ca. 2,0 cts. im mittleren
Farb- und oberen Reinheitsgrad,
umgeben von 92 Brillanten von
zus. ca. 1,80 ct., RW 55, ca. 16,7 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 161 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 24 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 5.000,–

+ vergrößern
00301

rosettenförmig besetzt mit
einem Brillant von ca. 0,40 ct.
und 22 Brillanten von zus. ca. 2 cts.,
RW 55, ca. 10,2 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 161 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 24 –
(Fot 1/6 zus. mit 300)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00302

besetzt mit neun Brillanten
und 68 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,90 ct.,
durchschnittlich oberer
bis mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, Sicherungskettchen,
ca. 10,4 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00303

Kreuzbanddekor, Schauseite
besetzt mit 27 Brillanten
von zus. ca. 0,56 ct.,
durchschnittlich oberer
Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
ca. 40,6 g, Gebrauchsspuren
– Rechnung Goldschmiede Hecker
12/1999 über DM 5.500,- liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00304

750 WG, besetzt mit 73 Brillanten
von zus. ca. 3,22 cts., durchschnittlich
hoher Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
L = 42 cm, ca. 15,2 g
– Rechnung Goldschmiede Hecker
12/1999 über DM 9.500,- liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00305

besetzt mit je 30 Brillanten von
zus. ca. 2,40 cts., ca. 18,5 g,
restauriert (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 161 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 25 –

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00306

‚Blüten‘, besetzt mit je 62 Brillanten
von zus. ca. 4,60 cts., anhängend
je ein aushängbarer Türkistropfen,
H = ca. 26 mm, ca. 35,5 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 161 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 25 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00307

ausgefasst mit 56 Brillanten von zus.
ca. 2,32 cts., durchschnittlich oberer
Farb- und Reinheitsgrad,
L = 18 cm, ca. 17,3 g

Ausruf€ 2.600,–

+ vergrößern
00308

besetzt mit einem Brillant-Solitär von
ca. 0,82 ct. im mittleren Farb-
und geringen Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 4,4 g

Ausruf€ 2.600,–

+ vergrößern
00309

besetzt mit einem oval-facettierten
Smaragd von ca. 1 ct., umgeben von
80 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 1,20 ct., RW 57, ca. 5,2 g,
Smaragd mit Oberflächenmerkmalen

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00310

Schauseite ausgefasst mit
84 Brillanten von zus. ca. 2,94 cts.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad, RW 55, ca. 13,5 g,
Druckstelle (V)
– Zertifikat UDT Diamonds BV
12/1998 liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 161 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 25 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00311

besetzt mit je 22 Brillanten von
zus. ca. 1,40 ct., durchschnittlich oberer Farb-
und Reinheitsgrad, ca. 8,6 g (V)
– Zertifikat UDT Diamonds BV
12/1998 liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 161 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 25 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00312

Schauseite ausgefasst
mit 99 Brillanten von zus. ca. 3 cts.,
ca. 44,1 g, Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 162 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 26 –

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00313

Meistermarke EH,
ornamentiertes Flechtdekor,
endlos, L = 86 cm, ca. 124,1 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 4.800,–

+ vergrößern
00314

besetzt mit einem tropfenförmigen
Diamant-Solitär von ca. 1,20 ct.
im mittleren Farb- und geringen
Reinheitsgrad, L = 50 cm, ca. 4,2 g
(V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.000,–

+ vergrößern
00315

wellenförmige Glieder, ausgefasst mit
58 Brillanten und 39 Diamanten im
8/8-Schliff von zus. ca. 3,50 cts.,
L = 17 cm, ca. 22,2 g, eine leere Fassung
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 162 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 26 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00316

drei Glieder ausgefasst mit zus. ca.
337 Brillanten von zus. ca. 1,79 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und Reinheitsgrad,
L = 17,5 cm, ca. 79,6 g, Gebrauchsspuren
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 162 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 26 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 4.000,–

+ vergrößern
00317

Meistermarke Weingrill,
ca. 31,3 g, Gebrauchsspuren
– Abb. auf dem Umschlag –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00318

mattiert, ca. 15,8 g, Gebrauchsspuren

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00319

Goldschmiedearbeit,
Flechtdekor, Anhänger ornamentiert,
besetzt mit einem
facettierten Citrin von ca. 2 cts., L = 44 cm,
ca. 17,0 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00320

besetzt mit 25 Brillanten von
zus. ca. 0,35 ct., RW 56,
ca. 10,2 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 162 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 27 –

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00321

ausgefasst mit 185 Brillanten von
zus. ca. 4 cts., RW 55, 14,8 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 162 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 27 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00322

Schauseite besetzt mit je
36 Brillanten von zus. ca. 1 ct.,
ca. 12,0 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 162 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 27 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00323

18 K WG, kissenförmig besetzt mit
je 32 Brillanten von zus. ca. 0,90 ct.,
ca. 6,1 g
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 162 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 27 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00324

Meistermarke AMU, durchbrochen
ornamentiert, besetzt mit sieben
oval-facettierten Amethysten von
zus. ca. 50 cts. und 42 Brillanten von
zus. ca. 0,70 ct., L = 20 cm, ca. 83,0 g,
Amethyste teils berieben

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.200,–

+ vergrößern
00325

Meistermarke AMU, durchbrochen
ornamentierter Ringkopf, besetzt mit
einem oval-facettierten Amethyst von
ca. 8 cts., umgeben von vier Altschliff-
Brillanten von zus. ca. 0,20 ct., RW 58,
ca. 6,9 g, Ringschiene restauriert,
Amethyst berieben

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00326

Meistermarke AMU, durchbrochen
ornamentiert, besetzt mit
einem oval-facettierten Amethyst von
ca. 7 cts., umgeben von sechs
Diamanten im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,20 ct.,
ca. 15,5 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00327

durchbrochen ornamentiert, besetzt mit
je einem oval-facettierten Amethyst von
zus. ca. 14 cts., umgeben von je vier
Brillanten von zus. ca. 0,40 ct., ca. 13,1 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00328

durchbrochen ornamentiert, besetzt mit
einem oval-facettierten Amethyst von
ca. 7 cts., umgeben von sieben
Diamantrosen von zus. ca. 0,05 ct.,
dazu Collierkette, 14 K GG,
Panzerdekor mit Zwischenelementen,
L = 45 cm, Federringschließe in Metall ergänzt,
zus. ca. 17,5 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00329

crossover besetzt mit zwei
Altschliff-Brillanten von zus. ca. 0,70 ct.,
seitlich auf der Ringschiene zehn
Diamanten im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,08 ct., RW 56, ca. 3,3 g,
Ringschiene restauriert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 440,–

+ vergrößern
00330

durchbrochen gearbeitet, besetzt mit fünf
Altschliff-Diamanten von zus. ca. 1,30 ct.,
44 Altschliff-Diamanten und acht
Diamantrosen von zus. ca. 1 ct., mit
Sicherungskettchen, ca. 9,6 g

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00331

runder Ringkopf, durchbrochen
gearbeitet, zentral besetzt mit einem
Altschliff-Brillant von ca. 0,24 ct.,
RW 53, ca. 2,5 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 160,–

+ vergrößern
00332

14 K GG und Silber, farbiges
Emailledekor, besetzt mit einem
Altschliff-Brillant von ca. 0,25 ct.,
acht Altschliff-Diamanten und zwölf
Diamantrosen von zus. ca. 0,50 ct.,
ca. 4,7 g, umgearbeitet, restauriert,
mit Ergänzungen, unvollständig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00333

durchbrochen gearbeiteter Ringkopf,
besetzt mit einem Altschliff-Diamant
von ca. 0,05 ct. und sieben
Diamantrosen, RW 55, ca. 3,2 g,
eine leere Fassung

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00334

‚Blumenkorb‘, besetzt mit 19 rund-
facettierten Rubinen von zus. ca. 0,20 ct.,
einem oval-facettierten synthetischen
Rubin, drei rund-facettierten Smaragden
von zus. ca. 0,08 ct., 42 Altschliff-Diamanten
und elf Diamantrosen von zus. ca. 0,40 ct.
und drei Zuchtperlen, D = ca. 2,8 – 3,1 mm,
ca. 9,2 g, eine leere Fassung, restauriert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00335

18 K GG und Silber,
besetzt mit 35 Diamantrosen,
ca. 3,9 g, restauriert,
mit Ergänzungen

Ausruf€ 440,–

+ vergrößern
00336

besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 0,30 ct., einem Altschliff-Brillant
und vier Diamantrosen von zus. ca. 0,06 ct.,
L = 45 – 49 cm, ca. 4,3 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00337

besetzt mit einem oval-facettierten
Saphir von ca. 0,80 ct., flankiert
von fünf Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,04 ct., RW 52, ca. 2,8 g,
eine leere Fassung

Ausruf€ 280,–

+ vergrößern
00338

besetzt mit 25 Brillanten
von zus. ca. 0,30 ct. und
18 Saphiren, teils im Baguette-,
teils im Tafelschliff, RW 53, ca. 3,8 g

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00339

14 K Roségold und Silber,
‚Schleifen‘, besetzt mit je einer
boutonförmigen Perle (ca. 5,6 x 4,6 mm),
je 17 Diamantrosen, anhängend je ein
geschliffener Perlmutt-Tropfen,
H = 9,6 mm, ca. 8,3 g,
eine Dekorperle ergänzt, eine leere
Fassung, im Etui (V)

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00340

Saatperlen, D = ca. 2,1 – 4,5 mm,
Schließe in 14 K RG und Silber,
besetzt mit 18 Diamantrosen von
zus. ca. 0,20 ct., L = 41,5 cm,
auf Draht aufgezogen, im Etui (V)

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00341

besetzt mit einem Brillant von
ca. 1,10 ct. im mittleren Farb- und
Reinheitsgrad, RW 57, ca. 3,1 g

Ausruf€ 4.400,–

+ vergrößern
00342

England, 375 GG, Sicherungskettchen,
L = 18 cm, ca. 26,0 g,
Gebrauchsspuren

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00343

besetzt mit drei Altschliff-Diamanten
von zus. ca. 0,30 ct. und vier
oval-facettierten Rubinen von zus.
ca. 0,80 ct., ca. 16,7 g,
Druckstelle
– Expertise und Quittung Juwelier
Carl Willy Müller 12/1993 über
DM 7.800,– liegt vor –

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00344

durchbrochen gearbeitet,
mit grünem Emailledekor,
besetzt mit sieben Diamantrosen,
Sicherungskettchen, ca. 15,9 g,
Emaille restauriert

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00345

aufgesetztem Wappenschild,
in geschliffenem Onyx und Gagat,
zentral besetzt mit einem farblosen
Dekorstein, L = 18,5 cm, ca. 43,3 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00346

8 K und Silber, besetzt mit einem
ovalen Altschliff-Diamant von
ca. 1 ct. und 98 Diamanten, teils im
Alt-, teils im Rosenschliff, von zus.
ca. 0,80 ct., anhängend eine tropfenförmige
Dekorperle, H = ca. 16,0 mm,
ca. 14,1 g, umgearbeitet, mit Ergänzungen,
eine leere Fassung

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00347

besetzt mit einem Aquamarin im
Tafelschliff von ca. 30 cts.,
ca. 13,6 g, berieben

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.800,–

+ vergrößern
00348

florales Dekor, besetzt mit einem
rund-facettierten Rubin von ca. 0,15 ct.,
einem rund-facettierten Saphir von ca. 0,15 ct.,
einer Turmalin-Baguette von ca. 0,15 ct.
und drei Diamantrosen von zus.
ca. 0,10 ct., RW 60, ca. 10,4 g,
Turmalin bestoßen
– Abb. auf dem Umschlag –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00349

mit Granulatdekor, floral durchbrochen
gearbeitet, besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,10 ct., einem Saphir-Cabochon
von ca. 0,50 ct., einem rund-facettierten
Rubin von ca. 0,10 ct. und einer
Turmalin-Baguette von ca. 0,15 ct., ca. 17,6 g,
Rubin berieben, Druckstelle
– Abb. auf dem Umschlag –

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00350

besetzt mit vier Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 0,35 ct. und zwei
Smaragden im Tafelschliff von
zus. ca. 0,40 ct., RW 52, ca. 3,3 g,
Smaragde berieben

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 180,–

+ vergrößern
00351

besetzt mit 37 Brillanten von zus.
ca. 1 ct., durchschnittlich oberer
Farb- und oberer bis mittlerer
Reinheitsgrad, RW 50, ca. 7,6 g,
Gebrauchsspuren

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00352

‚Nuggets‘, Anhängeteil besetzt
mit einem Brillant von ca. 0,15 ct.
im mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
L = 42 cm, ca. 48,1 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.200,–

+ vergrößern
00353

‚Nuggets‘, besetzt mit zwei Brillanten
von zus. ca. 0,20 ct., L = 18,5 cm,
ca. 22,7 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00354

einer rundum besetzt mit 29
rund-facettierten Rubinen von
zus. ca. 0,80 ct., einer rundum besetzt
mit 28 rund-facettierten Saphiren
von zus. ca. 0,80 ct., einer rundum besetzt
mit 27 rund-facettierten Smaragden
von zus. ca. 0,60 ct., RW 57, zus. ca. 8,9 g,
eine leere Fassung
– Abb. auf dem Umschlag –

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00355

Carl Bucherer, rundum besetzt
mit 30 Brillanten von zus. ca. 0,78 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad, RW 56, ca. 2,7 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00356

Brillant von ca. 0,50 ct. im mittleren
Farb- und hohen Reinheitsgrad,
RW 60, ca. 5,9 g
– Schmuckpass DMG Diamant GmbH
liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00357

Opal (beh.) (ca. 16,3 x 11,9 mm),
flankiert von zehn Brillanten von
zus. ca. 0,50 ct., RW 55, ca. 5,7 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 280,–

+ vergrößern
00358

ornamentiert, besetzt mit sechs Farbsteinen
in unterschiedlichen Schliffformen, wie:
Aquamarin, Peridot, pinkfarbener Turmalin,
Amethyst, Opal und Citrin, RW 55, ca. 26,5 g,
Peridot bestoßen, Opal berieben
– Abb. auf dem Umschlag –

Ausruf€ 1.000,–

+ vergrößern
00359

ornamentiert, besetzt mit je sechs Farbsteinen
in unterschiedlichen Schliffformen, wie:
Aquamarin, Peridot, pinkfarbener Turmalin,
Amethyst, Opal und Citrin, ca. 31,0 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Ausruf€ 1.500,–

+ vergrößern
00360

im Mittelteil besetzt mit einem roséfarbenen
Turmalin-Cabochon (ca. 28,0 x 15,6 mm),
L = 44 cm, ca. 93,7 g
(V)

Ausruf€ 5.000,–

+ vergrößern
00361

offene Enden, besetzt mit 40 Brillanten
von zus. ca. 1 ct., brutto ca. 68,5 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00362

mit Blattornamenten, besetzt mit
einem Turmalin von ca. 8 cts.,
RW ca. 55, ca. 25,4 g

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00363

ca. 69,1 g (V)
– Abb. auf dem Umschlag –

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00364

besetzt mit einem oval-facettierten
Smaragd von ca. 0,50 ct., umgeben
von zwölf Brillanten von zus. ca. 0,36 ct.,
L = 42 cm, ca. 6,4 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 560,–

+ vergrößern
00365

oval-facettierten Smaragd von
ca. 0,60 ct., umgeben von zwölf
Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.,
RW 52, ca. 3,6 g,
Smaragd mit Oberflächenmerkmalen,
an der Rundiste minim bestoßen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00366

Smaragd im Tafelschliff von
ca. 0,70 ct., flankiert von zwei Brillanten
von zus. ca. 0,50 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 55, ca. 3,5 g, Smaragd bestoßen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00367

besetzt mit einem oval-facettierten Rubin
von ca. 1,10 ct., umgeben von zehn
Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad, RW 54, ca. 4,9 g, Rubin mit
Oberflächenmerkmalen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00368

rundum besetzt mit 26 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,70 ct.,
RW 55, ca. 1,9 g, Gebrauchsspuren

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00369

750 WG, runde Form, ausgefasst mit
je 40 Brillanten von zus. ca. 0,80 ct.,
ca. 6,5 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00370

Goldschmiedearbeit,
Flechtdekor, besetzt mit einem
ovalen kissenförmig-facettierten Citrin,
L = 47 cm, zus. ca. 27,6 g,
leichte Gebrauchsspuren (V)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00371

750 WG und GG, ca. 19,4 g
– Schmuckzertifikat Juwelier Hübner
10/2002 über EUR 1.150,- liegt vor –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00372

rechteckige Platte, durchbrochen
ornamentiert, ca. 11,7 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 320,–

+ vergrößern
00373

750 Roségold und WG,
mattiert, mit je einer Goldmünze,
Iran, 1/4 Pahlewi, Mohammed
Riza Pahlewi (1975-1979), ca. 15,0 g,
Montage leicht verbogen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00374

ornamentierte rechteckige Platte
mit Kordeldekor, ca. 15,2 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 440,–

+ vergrößern
00376

mit je einer Goldmünze, Schweiz,
10 Franken, 1913 und 1914, ca. 13,9 g,
berieben

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00377

besetzt mit je einer Zuchtperle,
D = ca. 5,3 mm, ca. 2,9 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 60,–

+ vergrößern
00378

750 Roségold, ornamentiert,
ca. 7,7 g, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 360,–

+ vergrößern
00379

besetzt mit je einem Amethyst-Cabochon
von zus. ca. 16 cts., ca. 13,8 g

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00380

ornamentiert, ca. 18,5 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00381

ungravierter Lapislazuliplatte,
RW 63, ca. 18,0 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00382

625 Roségold, London, Meistermarke EH,
mit Wappenornament als Gravurdekor,
ca. 9,5 g, Gebrauchsspuren

Ausruf€ 360,–

+ vergrößern
00383

mit Onyx und Perlmutt im Schachbrettdekor,
ca. 7,4 g

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00384

ornamentiert, ca. 8,6 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00385

585 GG, ornamentiert, ca. 8,7 g,
Montagen verbogen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 280,–

+ vergrößern
00386

mit geschliffenem Onyx und Perlmutt,
ca. 11,4 g

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00387

und WG, Meistermarke W,
ornamentierte Knoten, ca. 16,5 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00388

rhodiniert, besetzt mit je 35 rund-facettierten
roséfarbenen Saphiren von zus. ca. 4 cts.
und je 40 rund-facettierten weißen
Topasen von zus. ca. 0,70 ct., ca. 12,8 g

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00389

mit je einer Goldmünze, Sovereign,
Georg V. 1930, ca. 33,0 g, Druckstelle

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00390

18 K und 585 WG und GG,
besetzt mit je einem
Katzenauge-Cabochon,
ca. 18,4 g

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00391

und WG, rechteckige Platte,
geometrisch ornamentiert, ca. 14,7 g,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 480,–

+ vergrößern
00392

Montage in 18 K GG,
vorderseitig je ein hellblauer
Topas (beh.) im Tafelschliff
(ca. 11,9 x 9,78 mm), zentral
besetzt mit einem Brillant von zus.
ca. 0,04 ct., rückseitig eine
Zuchtperle, D = ca. 8,7 mm,
zentral besetzt mit einem Brillant
von zus. ca. 0,04 ct., ca. 6,7 g,
im Original-Etui (V)

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00393

Montage Metall vergoldet,
rechteckige Platten, teils mattiert,
ca. 7,7 g, Gebrauchsspuren

Ausruf€ 180,–

+ vergrößern
00394

750 GG, Stäbe mit Rillendekor,
ca. 13,0 g, Gebrauchsspuren

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00395

ornamentiert, ca. 4,6 g,
Gebrauchsspuren

Ausruf€ 120,–

+ vergrößern
00396

geometrische Platte, ornamentiert,
ca. 13,4 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 360,–

+ vergrößern
00397

585 GG und WG, ornamentierte,
rechteckige Form, besetzt mit vier
Altschliff-Brillanten von zus. ca. 0,30 ct.,
ca. 9,3 g, im Etui (V)

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00398

Knoten, ca. 7,2 g

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 280,–

+ vergrößern
00399

750 Roségold, Meistermarke Seifarth,
teils mattiert, ca. 21,6 g, restauriert
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Goldschmiede Seifarth über
EUR 1.200,- liegt vor –

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00400

Uhr und Original-Ansatzband in 750 GG, mon. KH,
Sekunde bei ‚6‘, L = 21 cm, ca. 152,8 g (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 163 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 28 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 7.000,–

+ vergrößern
00401

um 1970, Stahl, Wochentag und Datum bei ‚3‘,
braunes Lederband mit
Original-Stiftschließe in Stahl,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00402

Stahl vergoldet, Chronograph,
mit Datum, Wochentag, Monat,
Mondphase, Sekunde- und
24-Stunden-Zähler bei ‚9‘,
Glasboden, Schwungrad mit
Widmung, braunes Lederband mit
Original-Stiftschließe,
Gebrauchsspuren, im Etui (V)
– Garantiekarte 11/2007 liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 163 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 28 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00403

Stahl, Chronograph,
mit 30-Minuten- und 12-Stunden-Zähler,
Sekunde bei ‚9‘, Telemeter-Skala,
braunes Lederband mit
Stiftschließe in Stahl, Zifferblatt
berieben, Krone ergänzt

Ausruf€ 2.600,–

+ vergrößern
00404

Cosmonaute, Chrono-Matic,
Uhr und Original-Ansatzband in Stahl,
Stoppfunktion, 30-Minuten- und
12-Stunden-Zähler, Datum bei ‚6‘,
L = 19,5 cm, Gebrauchsspuren,
ein Zeiger lose (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 163 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 29 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00405

Schaffhausen,
Titan und 18 K GG, Kautschukband
mit Original-Faltschließe in Titan,
Datum bei ‚6‘, L = 19 cm,
ohne Batterie, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00406

Navitimer, um 1970, Uhr und
Original-Ansatzband in Stahl, Automatic,
Stoppfunktion, 30-Minuten- und
12-Stunden-Zähler, Datum bei ‚6‘,
L = 18,5 cm, Kratzspuren, Ansatzband
mit Druckstellen (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 163 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 29 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00407

Stahl, Chrono-Matic, Stoppfunktion,
30-Minuten-Zähler, Sekunde bei ’10‘,
Datum bei ‚9‘, ohne Ansatzband,
Gebrauchsspuren, unvollständig,
Aufzug schwergängig

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00408

Chrono-Matic, um 1970, Stahl,
Stoppfunktion, 30-Minuten- und
12-Stunden-Zähler,
Datum bei ‚6‘, Ansatzband in Stahl,
L = 21 cm, Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 164 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 30 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00409

Constellation, Stahl, Chronometer,
Automatic, ergänztes Elastoflex-Band,
Gebrauchs- und Kratzspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00410

Chrono-Matic, Stahl, Stoppfunktion,
30-Minuten- und 12-Stunden-Zähler,
Datum bei ‚6‘, dazu Ansatzband
in Stahl, Expantro, L = 17 cm,
Kratzspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 164 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 30 –

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00411

Uhr und Original-Ansatzband in Stahl,
Datum bei ‚6‘, L = 19,5 cm, nicht gangbar,
dazu Bedienungsanleitung
(alte Nr. 164)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00412

Top Time, um 1970, Stahl, Automatic,
Stoppfunktion, 45-Minuten- und Sekunden-Zähler,
schwarzes Kunststoffband,
Gebrauchsspuren (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 164 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 31 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00413

Chronometre, Uhr und Original-Ansatzband
in Stahl, Automatic, Wochentag bei ’12‘,
Datum bei ‚3‘, L = 21 cm, dazu
Ergänzungsglieder, im Original-Reiseetui (V)

Ausruf€ 2.600,–

+ vergrößern
00414

Genève, 750 GG,
schwarzes Lederband,
mit vergoldeter Stiftschließe,
Gebrauchsspuren, Zifferblatt fleckig (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 164 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 31 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.400,–

+ vergrößern
00415

Uhr und Original-Ansatzband in 585 GG,
Flechtdekor, Automatic, Datum bei ‚3‘,
L = 18 cm, brutto ca. 64,6 g,
Gebrauchs- und Kratzspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00416

Uhr und Original-Ansatzband in 750 GG,
Datum bei ‚3‘, L = 20 cm, ca. 128,1 g,
Gebrauchs- und Kratzspuren,
nicht gangbar (V)
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 165 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 32 –

Ausruf€ 5.000,–

+ vergrößern
00417

750 GG,
Werkdeckel mit Monogramm SK,
mit 30-Minuten-Zähler, Sekunde bei ‚9‘,
schwarzes Lederband mit vergoldeter
Stiftschließe, Gebrauchs- und
Kratzspuren

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00418

750 GG, Quartz mit Mondphase,
Datum bei ‚6‘, mit Wecker,
blaues Original-Lederband mit
Stiftschließe in 750 GG,
Gebrauchsspuren, nicht gangbar,
im Original-Etui (V)
– Zertifikat 08/2009 liegt vor –
– Abb. im Katalog der Kunst-Auktion S. 165 –
– Abb. im Schmuck-Prospekt S. 32 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 9.000,–