Moderne-Auktion A4092

Für Ihre Suche wurde kein Ergebnis gefunden.
nach oben
+ vergrößern
00001

Max Ackermann, r.u.handsig., dat. 1973

Berlin 1887 – 1975 Bad Liebenzell,
‚Komposition IV – Passagen‘,
Farbserigraphie, 148/150, 48,5 x 31 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00002

Max Ackermann, r.u.handsig., dat. 1972

Berlin 1887 – 1975 Bad Liebenzell,
‚Überbrückte Kontinente II‘,
Farbserigraphie, o.A., 32 x 41,5 cm
– Invent. 259 –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00003

Max Ackermann, r.u.handsig., dat. 1973

Berlin 1887 – 1975 Bad Liebenzell,
‚Gespanntes Rot
(Überbrückungskompositionen)‘,
Farbserigraphie, 46/100, 48,5 x 31 cm
– Invent. 263 –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00004

Max Ackermann, r.u.handsig., dat. 1973

Berlin 1887 – 1975 Bad Liebenzell,
‚Kraftfeld Blau‘, Farbserigraphie, E.A.,
31,5 x 48 cm
– Invent. 261 –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00005

Max Ackermann, je r.u.handsig., dat. 1972/73

Berlin 1887 – 1975 Bad Liebenzell,
‚Morgensonne (Glückliche Begegnung I)‘ und
‚Strahlende Pforte (Glückliche Begegnung II)‘,
zwei Farbserigraphien, je 108/120,
je 33 x 25 cm
– Invent. 709,715 –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00006

Max Ackermann, je r.u.handsig., dat. 1973

Berlin 1887 – 1975 Bad Liebenzell,
‚Alla breve‘ und ‚Energie III‘,
zwei Farbserigraphien, 80/150 und 143/150,
je 50 x 35 cm
– Invent. 714,716 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00007

Max Ackermann, je r.u.handsig., dat. 1973

Berlin 1887 – 1975 Bad Liebenzell,
‚Blaue Tektonik‘ und ‚Cantus firmus‘,
zwei Farbserigraphien, 95/150 und 124/150,
je 48 x 31,5 cm
– Invent. 710,711 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00008

Max Ackermann, je r.u.handsig., dat. 1973

Berlin 1887 – 1975 Bad Liebenzell,
‚Gespanntes Rot
(Überbrückungskompositionen)‘
und ‚o.T.‘, zwei Farbserigraphien,
10/100 und 43/100,
48,5 x 31 cm und 33 x 50 cm
– Invent. 113 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00009

Josef Albers, r.u.handmon., dat. (19)66

Bottrop 1888 – 1976 New Haven,
‚KG 273-350‘, betitelt, Farbserigraphie,
o.A., 28 x 28 cm, Lichtschaden, gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00010

Franco Albini für Tecta

Freischwinger für die Triennale Venedig,
Entwurf 1933, Stahlrohr und Leder,
H = 69 cm, Leder beschädigt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00011

Franco Albini für Tecta

Freischwinger für die Triennale Venedig,
Entwurf 1933, Stahlrohr und Leder,
H = 69 cm, Leder beschädigt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00012

Tittina Ammannati & Vitello Grampiero

Entwurf für Brunati 1985,
Loungesessel ‚Kilkis‘, schwarz lackiertes
verstellbares Stahlgestell,
abgesteppte Bezüge in schwarzem Leder,
H = 92 cm, Gebrauchsspuren
(Fi)

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00013

Horst Antes, Boden sig.

Heppenheim 1936 – tätig in Karlsruhe,
‚Kopf‘, Stahl, rot korrodiert, 679/1.000,
45 x 45 x 14 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.000,–

+ vergrößern
00014

Horst Antes, r.u.handsig.

Heppenheim 1936 – tätig in Karlsruhe,
‚Graue Häuser‘, Farblithographie,
o.A., 65 x 85 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00015

Kurt Arentz, sig.

Köln 1934 – 2014 München,
‚Ente‘, Bronze, 40/40, H = 30,5 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00016

Jan Armgardt für Wittmann

Freischwinger und Ottomane ‚Jolly‘,
grauer Textilbezug, Metallgestell schwarz
pulverbeschichtet, H = 107 cm, fleckig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00017

Jan Armgardt für Wittmann

Armlehnsessel mit Ottomane und zwei
Armlehnsessel ‚Aura‘, braunes Leder,
H = 103 cm bzw. 74 cm, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00018

Ulrike Arnold, unbez.

(Geschenk an die Eigentümerin),
Düsseldorf 1950 – tätig daselbst,
‚Earth‘, Erdmaterial/Lwd., 67 x 62 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00019

Ulrike Arnold, unbez.

Düsseldorf 1950 – tätig daselbst,
‚o.T.‘, Collage, Erdmaterial/Ktn.
auf Briefmarken und Adressetikett,
10 x 15 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00020

Elvira Bach, r.u.handsig.

Neuenhain 1951 – tätig in Berlin,
‚Schöne Gärtnerin‘, 2005,
Farbaquatintaradierung, 91/150,
62 x 49 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00021

Elvira Bach, r.u.handsig., dat. (19)97

Neuenhain 1951 – tätig in Berlin,
‚Mitten ins Herz‘, Farbaquatintaradierung,
9/75, 79 x 59,5 cm, Stauchungen
(Fi)

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00022

Rosmarie und Rico Baltensweiler

für Baltensweiler, Stehlampe ‚Type 600‘,
Entwurf 1951, Metall, verchromt,
teils schwarz lackiert, höhenverstellbar,
H = max. 181 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00023

David Band, je r.u.handsig.

Glasgow 1959 – 2011 Melbourne,
‚Dead Pop Stars‘, ‚A Days Wait‘ und
‚Altered Image‘, drei Farblithographien,
34/150, 37/150 und o.A.,
je ca. 25,5 x 25,5 cm,
Lichtschaden, gebräunt
(3 x Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00024

Ernst Barlach, r.u.handsig.

Wedel 1870 – 1938 Rostock,
‚Der Zweifler‘, Lithographie, o.A.,
15,7 x 10,6 cm, gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00025

Vase, Barovier & Toso, Murano, sig.

gelber Innenfang mit blauen
Glasaufschmelzungen, H = 46 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00026

Georg Baselitz, r.u.handsig., dat. (19)67

Deutschbaselitz 1938 – tätig in Salzburg,
‚Der Jäger‘, Radierung in Braun, 3/40,
31,5 x 24 cm, Stockflecken

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00027

Arik Brauer, r.u.handsig.

Wien 1929 – 2021 daselbst,
‚o.T.‘, Radierung, e.a. I/XV,
15 x 9 cm, und
Wolfgang Hutter, r.u.i.Dr.sig.,
Wien 1928 – 2014 daselbst,
‚Der Wächter des Liebespaares‘,
Faksimile, 35,5 x 26,5 cm,
gebräunt, fleckig, in Mappe
Verlagshaus Wien Zeile

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00028

Willi Baumeister, r.u.handsig.

Stuttgart 1889 – 1955 daselbst,
‚Linien auf Blau‘, Rg.: 1936,
Farblithographie, 38,7 x 26,2 cm, knittrig
– Datierung laut Rechnung Hanna Bekker
vom Rath, Frankfurt (1976): 1936, DM 1.300,- –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00029

Thomas Bayrle, ‚Feuer im Weizen‘

März Verlag 1970, n.coll.
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 120,–

+ vergrößern
00030

Max Beckmann, r.u.handsig.

Leipzig 1884 – 1950 New York,
‚Strand‘,
Kaltnadelradierung, 21,5 x 32,7 cm,
gebräunt

Ausruf€ 8.000,–

+ vergrößern
00031

Max Beckmann, r.u.handsig.

Leipzig 1884 – 1950 New York,
‚Holzbrücke (Vorstadtstraße)‘, 1922,
Kaltnadelradierung, aus einer Auflage
von 150, 28,5 x 23,5 cm, gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00032

Max Beckmann, r.u.handsig.

Leipzig 1884 – 1950 New York,
‚Prost Neujahr 1917‘, r.u.betitelt,
Kaltnadelradierung, 24 x 29,5 cm,
Prägestempel ‚Adler‘,
gebräunt, Ränder mit Knickstellen
– Rechnung Hanna Bekker vom Rath,
Frankfurt 1993, DM 9.250,-;
Ausstellung ‚Hanna Bekker vom Rath
– zum 100. Geburtstag, Nr. 7 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00033

Max Beckmann, r.u.handsig.

Leipzig 1884 – 1950 New York,
‚Rumänien II‘, l.u.betitelt, Lithographie,
49,5 x 32 cm (Darst.), 76 x 54 cm (Blatt),
Ränder mit Rissen, gebräunt,
Klebstreifenrückstände, wellig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00034

Claudio Bellini für Walter Knoll

zwei Armlehnstühle ‚Liz Wood‘,
Holzuntergestell, beigefarbener
Lederbezug, H = 91 cm, Gebrauchsspuren
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00035

Hans Bellmer, ‚Die Puppe‘

Gerhardt Verlag 1962,
733/2.000 +50+10,
gebräunt, Umschlag mit Fehlstellen,
n.coll.
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00036

Werner Berges, r.u.handsig.

Cloppenburg 1941 – 2017 Schallstadt,
’86-61-86′, betitelt, Farbserigraphie, 1972,
38/100, 75,5 x 56,3 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00037

Harry Bertoia für Knoll

Entwurf 1950, zwei ‚Diamond Chairs‘,
Stahl, schwarze Pulverbeschichtung,
rostbraunes Polster (verbraucht),
H = 74 cm, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00038

Harry Bertoia für Knoll

drei Stühle ‚Bertoia Side Chair‘,
Entwurf 1952, Metall,
schwarze Kunststoffbeschichtung,
rote Sitzkissen (verbraucht), H = 76 cm,
Farbfehlstellen
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00039

Harry Bertoia für Knoll

zwei Stühle ‚Bertoia Side Chair‘,
Entwurf 1952, Metall,
weiße Kunststoffbeschichtung,
schwarze Sitzkissen (verbraucht), H = 76 cm,
Farbfehlstellen
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00040

Jean Billard, l.u.sig.

geb. 1899,
‚Les bouveurs‘, verso betitelt,
Öl/Lwd., 132,5 x 161,5 cm, Riss

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00041

Dieter Blum, r.u. und verso sig.

dat. (19)89,
Esslingen 1936 – tätig in Düsseldorf,
‚New York Stock Exchange‘, Fotographie
auf Alu-Dibond, 1/6, 167,5 x 250 cm, o.R.

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 4.800,–

+ vergrößern
00042

Victor Bonato, verso sig., dat. (19)72

Köln 1934 – 2019 Niederkassel,
‚Glas-Spiegel-Verformung GH-KX-71‘,
auf Etikett betitelt, 39/120, 40 x 40 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00043

Mario Botta für Artemide

Tischlampe ‚Shogun‘,
Aluminium und Stahl, H = 57 cm,
Lichtschaden, fleckig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00044

Georges Braque, r.u.handsig.

Argenteuil 1882 – 1963 Paris,
‚Le Tir à l’Arc‘, Lithographie,
H.C., 21 x 14,6 cm, gebräunt, knittrig,
Klebstreifenanheftung

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00045

Arno Breker, sig.

Elberfeld 1900 – 1991 Düsseldorf,
‚Amphitrite‘, 1977,
Bronze, braun patiniert, 151/300,
Venturi Arte, H = 31,5 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00046

Marcel Breuer, Ausführung Thonet

Entwurf 1929/30,
sechs Freischwinger ‚S 64‘,
mit Armlehnen, Rohrgeflecht, Chrom,
H = 80 cm, Gebrauchsspuren,
Armlehnen bestoßen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00047

Bruno Bruni, sig.

Gradara 1935 – tätig in Hamburg,
‚Nel Nudo‘, Bronze, zweiteilig,
838/1.250, Kissen Kunstguß (berieben),
7 x 24 x 22,5 cm bzw. H = 13 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00048

Bruno Bruni, sig.

Gradara 1935 – tätig in Hamburg,
‚Kleine Venus‘, Bronze, 744/1.250,
H = 19 cm, auf Marmorsockel

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00049

Bruno Bruni, je sig.

Gradara 1935 – tätig in Hamburg,
‚Kleine Venus‘, 918/1.250 und
‚Undine‘, 177/1.250,
zwei Bronzen, eine teils poliert und
auf Marmorsockel, H = 19 cm, L = 15 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00050

Bruno Bruni, sig.

Gradara 1935 – tätig in Hamburg,
Tafelleuchter ‚Amore‘, Bronze, 56/500,
H = 63,5 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00051

Carl Buchheister, verso sig.

Hannover 1890 – 1964 daselbst,
‚o.T.‘, Acryl, Tusche und Buntstift/Papier,
11,9 x 14,8 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00052

Carl Buchheister, verso sig.

dat. (19)51, ortsbez. Hannover,
Hannover 1890 – 1964 daselbst,
‚Komposition Hel‘, betitelt,
Mischtechnik/Papier, 21,5 x 15,3 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00053

Bernard Buffet, r.u.handsig.

Paris 1928 – 1999 Tourtour,
‚Jeux de Dames‘, 1970, Farblithographie,
41/250, 59 x 49 cm, knittrig,
gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00054

Michael Buthe, verso sig., dat. 1967

Sonthofen 1944 – 1994 Bad Godesberg,
‚o.T.‘, Wandplastik aus Kunststofffolie
und Öl/Lwd./Holzleiste, 39 x 31 cm,
beschädigt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00055

Michael Buthe, verso sig., dat. (19)74

Sonthofen 1944 – 1994 Bad Godesberg,
‚o.T.‘, Relief, Rosenblätter
und Wachs/Lwd., 26,5 x 22 cm,
teils lose

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00056

Michael Buthe, handsig.

auf Portraitfoto des Künstlers,
Sonthofen 1944 – 1994 Bad Godesberg,
‚Le Dieux de Babylon‘, 1973, Kassette
zur Ausstellung: Kölnischer Kunstverein,
16 Farboffsets, je 29,7 x 21 cm,
mit Begleittext und Pailletten,
teils eingerissen, fleckig,
Foto verblasst, Box beschädigt
(Fi)

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00057

Michael Buthe, r.u.sig.

Sonthofen 1944 – 1994 Bad Godesberg,
‚Zerrissener Rahmen‘, betitelt,
Farbserigraphie, o.A. (direkt vom Künstler),
50 x 65 cm, eingerissen, knittrig, fleckig
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00058

Marc Chagall, r.u.handsig.

Witebsk 1887 – 1985 Saint-Paul-de-Vence,
‚Selbstportrait an der Staffelei‘,
Radierung, 17/30,
39,5 x 29,5 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00059

Marc Chagall, r.u.handsig.

Witebsk 1887 – 1985 Saint-Paul-de-Vence,
‚La Fete au Village‘, Radierung, 17/30,
31,5 x 56 cm, Ränder knittrig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00060

Theo Champion, r.u.sig., dat. 1933

Oberkassel 1887 – 1952 Zell an der Mosel,
‚Im Herbst‘, verso betitelt, Öl/Holz,
41,5 x 55 cm, Farbfehlstellen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00061

Pierre Chapo (1927-1986)

modulares Bücherregal ‚GO‘,
Ulmenholz, 230 x 441 x 52 cm, mit einer
Vitrinentür, vier weiteren Türen und
vier Schubladen sowie
Bücherregal zur Wandmontage,
80 x 270 x 30 cm, Gebrauchsspuren

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00062

Pierre Chapo (1927-1986)

Tisch ‚L’Oeil – T22‘, Ulmenholz,
46 x 136 x 112 cm, Kratzspuren,
Wasserflecken

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.000,–

+ vergrößern
00063

Eduardo Chillida, l.u.handsig.

San Sebastian 1924 – 2002 daselbst,
„Leku II“, Aquatintaradierung, 6/50,
74 x 49,5 cm (Darst.)
bzw. 73,8 x 104,3 cm (Blatt), gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00064

Christine Colditz

Dresden 1943 – tätig in Ebrach,
„Rondo“, 1998, Bronze, H = 150 cm,
VK DM 60.000,- (2001);
Inspirationsvorlage:
l.u.sig., dat. 1980,
„Dreiklang“, verso auf Etikett betitelt,
Pastell, 128 x 109 cm,
VK DM 7.500,- (1980)
*mit /96*

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00065

Lovis Corinth, r.u.handsig.

Tapiau 1858 – 1925 Zandvoort,
‚Garten am Walchensee‘, Radierung,
6/25, 24 x 18,4 cm, Knickstellen
– Rechnung Kunstgalerie Rodheim,
1996, DM 4.800,- –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00066

Bernard Cullmann, l.u.sig.

Namborn 1903 – 1977 daselbst,
‚Portrait einer jungen Frau mit Turban‘,
Gouache mit Gold/Hartfaser,
30 x 24 cm, Kratzspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00067

Salvador Dali, sig.

Figueres 1904 – 1989 daselbst,
‚Vénus à la Giraffe‘, Bronze, teils poliert,
Venturi Arte, Edition Euro Art,
847/1.500, H = 58 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00068

Salvador Dali, r.u.handsig.

r.o.i.St.sig. und dat. 1970,
Figueres 1904 – 1989 daselbst,
‚Die Apokalyptischen Reiter‘,
Kaltnadelradierung und Farblithographie,
mit Prägung, 62/197, Widmung von Dali
und Foret, Trockenstempel
Naffouj Gallery Landshut, 57 x 76,5 cm, knittrig
– ML 506 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00069

Salvador Dali, r.u.handsig.

Figueres 1904 – 1989 daselbst,
‚L’Hostie‘, 1961,
Aquatintaradierung, mit Prägedruck,
270/300, 75 x 56 cm,
Schnittspuren
– ML 86 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00070

Salvador Dali, r.u.handsig.

Figueres 1904 – 1989 daselbst,
‚Réminiscence Archéologique
de l’Angélus de Millet‘, Farbradierung/Japan,
251/300, 67 x 52,5 cm, Lichtschaden
– nicht im ML –
– Invent. 723 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00071

Salvador Dali, r.u.handsig.

Figueres 1904 – 1989 daselbst,
‚The Glory that was Spain’s‘, 1975,
Kaltnadelradierung, handcoloriert, H.C.,
40 x 32 cm, gebräunt
– ML 821 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00072

Salvador Dali, r.u.handmon.

Figueres 1904 – 1989 daselbst,
‚La Reine Iseult et sa fille‘
aus ‚Tristan et Iseult‘,
Farbkaltnadelradierung, 91/125,
Ed. Jean Schneider, Basel,
bei Ateliers Rigal, 40 x 26,5 cm,
gebräunt, fleckig
– ML 409 b –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00073

Salvador Dali, r.u.handsig.

Figueres 1904 – 1989 daselbst,
‚Der Frühling‘, aus: ‚Suite mythologique
nouvelle‘, 1971, Farbaquatintaradierung
mit Kaltnadel/Japan, 95/120,
59 x 39,5 cm, gebräunt
– ML 486 –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00074

Salvador Dali, r.u.handsig.

Figueres 1904 – 1989 daselbst,
‚Du bist ganz schön, meine Geliebte,
und Deine Brüste‘,
Farbradierung mit Pochoir und Goldauflage,
31/250, 37 x 25 cm, gebräunt,
Lichtschaden
– ML 476 –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00075

Salvador Dali, r.u.handsig.

Figueres 1904 – 1989 daselbst,
‚Les bouches (Papillons surréalistes)‘,
Farblithographie mit Goldfarbe, 47/150,
53 x 40 cm, knittrig
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 160,–

+ vergrößern
00076

Salvador Dali, r.u.handsig.

Figueres 1904 – 1989 daselbst,
‚El Templo de la Sagrada Familia‘,
1971, Farblithographie, 543/1.000,
54 x 41 cm, fleckig, gebräunt
– ML 1354 –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00077

Karl Heinz Dennig, je sig.

Pforzheim 1939 – tätig in Berlin,
‚Rhythmus‘ und ‚Melodie‘,
zwei Bronzen, je 42/900,
H = je 11 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00078

Jose Illa Desetvin, l.u.sig.

tätig in Mexiko,
‚Portrait mit Kugel‘, Öl/Lwd.,
100 x 80 cm, Kratzspuren

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00079

Jim Dine

Cincinnati 1935 – tätig u.a. in New York,
‚Gedichte und Zeichnungen‘,
März Verlag, Frankfurt 1971,
Vorzugsausgabe, C,
mit Farbserigraphie,
r.u.handmon., C/100,
22 x 16,8 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00080

Otto Dix, r.u.handsig. und dat. (19)66

Gera 1891 – 1969 Singen,
‚Katze und Hahn‘, Farblithographie,
77/80, 42,5 x 62 cm,
gebräunt, fleckig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00081

Otto Dix, r.u.handsig. und dat. (19)58

Gera 1891 – 1969 Singen,
‚Mädchen mit Sonnenblume‘,
Lithographie, o.A., 48,5 x 45 cm,
gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00082

Charles und Ray Eames, Entwurf 1956

Loungechair mit Ottomane,
Schichtholz, furniert, und schwarzes Leder,
H = 75 cm bzw. 42 cm, beschädigt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00083

Charles und Ray Eames für Vitra

Entwurf 1951,
drei Stühle ‚Wire Chair‘, Chrom,
schwarzes Ledersitzkissen,
H = 82 cm, einer beschädigt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00084

Charles und Ray Eames, Vitra (unbez.)

Entwurf 1956, Loungechair, Schichtholz,
furniert, und apricotfarbenes Veloursleder,
H = 81 cm, Gebrauchsspuren, Lichtschaden

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00085

Charles und Ray Eames

Ausführung Vitra, Entwurf 1958,
zwei Armlehnstühle ‚EA 108‘,
Aluminium, verchromt, schwarzes
Leder, fünf Ausleger auf Rollen,
H = 93 cm, Kratzspuren, Gasdämpferfederungen defekt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00086

Charles und Ray Eames für Vitra

Entwurf 1945, Ausführung 2007,
‚Elephant‘, 369/1.000,
Sperrholz, rot lasiert,
41 x 77 x 38 cm
– NP 2008 EUR 1.188,81 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00087

Charles und Ray Eames, Vitra (unbez.)

Entwurf 1956, Loungechair, Schichtholz,
furniert, und hellbraunes Leder, H = 82 cm,
beschädigt
(F Internet)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00088

Maurice Estève, r.u.handsig.

Culan 1904 – 2001 daselbst,
‚La Cigale‘, Farblithographie,
8/H.C., 40 x 40 cm, Lichtschaden,
gebräunt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00089

Reinhold Ewald, r.u.sig., dat. (19)51

Hanau 1890 – 1974 daselbst,
‚Stillleben mit Glaskaraffe und Früchten‘,
Öl/Hartfaser, 51 x 60 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00090

Reinhold Ewald, r.u.sig., dat. (19)58

Hanau 1890 – 1974 daselbst,
‚Portrait der Anneliese Lotz‘,
Pastell, 62 x 46,5 cm (PP-A.)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00091

Reinhold Ewald, m.u.sig.

dat. 25. August 1956,
Hanau 1890 – 1974 daselbst,
‚Zum Hochzeitstag (der Anneliese Lotz)‘,
Pastell auf tonigem Papier,
61 x 67 cm (PP-A.), Reißzwecklöcher,
Ränder knittrig
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00092

Arthur Fauser, l.o. und verso sig.

Kollnau 1911 – 1990 Frankfurt/M.,
‚Lektüre‘, verso betitelt, Öl/Lwd.,
36 x 52 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00093

Lyonel Feininger, l.u.handsig.

New York 1871 – 1956 daselbst,
‚Die grüne Brücke‘, 1922, Radierung,
aus einer Auflage von 250,
26,3 x 19,3 cm, Klebstreifenrückstände,
gebräunt, Stockflecken, Quetschfalten

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00094

Tano Festa, verso sig., dat. 1983

Rom 1938 – 1988 daselbst,
‚o.T. – Portrait‘, Öl/Lwd., 40 x 50 cm,
Kratzspur
– dazu Fotozertifikat Archivo Tano Festa,
Nr. 83460/SG096 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00095

Lothar Fischer, sig., dat. 1983

Germersheim 1933 – 2004 Baierbrunn,
‚Stele, figürlich‘, Kupferbronze, 6/45,
H = 38 cm, Kratzspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00096

Paul Flora, je handsig.

i.Dr.sig. und dat. (19)88,
Glurns 1922 – 2009 Innsbruck,
Mappe ‚Circus‘, mit vier Farboffsets,
Edition Trebag, 27 x 37 cm
(‚Jongleure‘ mit Knickfalte)
(5xFi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00097

Paul Flora, je handsig.

i.Dr.sig. und dat. (19)81/83/94,
Glurns 1922 – 2009 Innsbruck,
‚Karnevalstreiben auf dem Fondamente
Zattere‘ (Abb. Auswahl), ‚Carnevale‘ und
‚Sieben dicke Harlekine‘,
drei Farboffsets,
30 x 42 cm bis 35 x 48 cm, teils fleckig,
Stauchungen, eines eingerissen, o.R. (3)
(Fi Auswahl)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00098

Paul Flora, je handsig.

i.Dr.sig. und dat. (19)80/88/91,
Glurns 1922 – 2009 Innsbruck,
‚Notturno mit lonely Lady‘ (Abb. Auswahl),
‚Huhn in heroischer Landschaft‘,
‚Lyrische Landschaft…‘ und
‚Kampf‘, meist betitelt, zwei Farboffsets
und zwei Lithographien, eine mit Widmung,
8 x 24 cm bis 32 x 43 cm, gebräunt,
eines mit Wasserrand, o.R. (4)
(Fi Auswahl)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00099

Wieland Förster, unbez.

Dresden 1930 – tätig in Wensickendorf,
‚Portraitbüste des Johannes Bobrowski‘,
Bronze auf Bronzesockel, H = 43 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00100

Jörg Frank, r.u.mon., dat. (19)93

verso sig. und dat. 1993,
Lahnstein 1950 – tätig in Köln,
‚Haydn Geld‘, betitelt, Öl/Lwd.,
129,5 x 161 cm
– Invent. 392 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00101

Werner Franzen, sig., dat. (19)83

Cond 1928 – 2014 Bergisch Gladbach,
‚Mädchen am Zaun‘, Bronze, 6/12,
H = 52 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00102

Werner Franzen, sig., dat. (19)85

Cond 1928 – 2014 Bergisch Gladbach,
‚Sitzender Knabe‘, Bronze, 7/12,
H = 17 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00103

Gianfranco Frattini für Artemide

Entwurf 1979,
Halogen-Deckenfluter ‚Megaron‘,
Stahl, weiß lackiert, Aluminium,
H = 182 cm, Gebrauchsspuren
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00104

Ernst Fuchs, sig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Sphinx II‘, 1991/92,
Bronze, gold-braun patiniert,
24/1.000, Gießereistempel Strassacker,
grüne Marmorplinthe, 31,5 x 27 x 15 cm,
Kanten minim bestoßen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00105

Ernst Fuchs, sig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Daphne‘ und ‚Apoll‘, 1988, Bronze,
je 216/1.000, Venturi Arte, H = 36 cm
und H = 41 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00106

Ernst Fuchs, sig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Sphinx I‘, 1991/92,
Bronze, gold-braun Patiniert, 511/1.000,
auf Granitplinthe, 22 x 35 x 20 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00107

Ernst Fuchs (1930-2015), unbez.

‚Ezechiel‘, 1952, Radierung, o.A.,
25,1 x 16,8 cm, gebräunt
– Sydow 22 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00108

Ernst Fuchs, handsig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Genie und Tier‘, 1966, Radierung,
o.A., 22,5 x 17,7 cm, Ränder gebräunt
– Sydow 57 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00109

Ernst Fuchs, r.u.handsig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Der Heilige Georg‘, 1958,
Radierung, Beleg für Heinrich von
Sydow Zirkwitz, eines von zwei Proben
von unverstählter Platte, Auflage 99+XX,
gedruckt bei Walter Fischer,
April 1973, Wien, 23,9 x 16,5 cm
– Sydow 24 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00110

Ernst Fuchs, r.u.handsig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Tanz der Salome‘, 1977,
Radierung in Blau, 39/200, 44 x 35 cm,
Blattränder gebräunt und knittrig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00111

Ernst Fuchs, r.u.handsig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚o.T. – Nachthimmel‘, Radierung,
o.A., 31,4 x 24,7 cm, Ränder gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00112

Ernst Fuchs, r.u.handsig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Im Kuss der Sphinx‘, aus
‚Sieben Bilder und Sprüche der Sphinx‘, 1967,
Farbradierung auf tonigem Grund, 79/99,
45 x 30,5 cm (PP-A.),
verso Umschlagblatt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00113

Ernst Fuchs, r.u.handsig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Delila mit dem Dagon‘, 1963,
Radierung, o.A., 31,3 x 24,6 cm,
gebräunt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00114

Ernst Fuchs, r.u.handsig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Samson zündet die Füchse an‘,
Radierung und Aquatintaradierung,
o.A., 31,4 x 24,5 cm, gebräunt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00115

Ernst Fuchs, r.u.handsig.

l.u.i.d.Pl.sig. und dat. 1963,
Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Das Begräbnis Samsons‘,
Radierung, o.A., 31,4 x 24,5 cm,
gebräunt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00116

Ernst Fuchs, r.u.handsig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Rückenakt im Bach‘,
Radierung, I/XX, 14,3 x 8,4 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00117

Ernst Fuchs, r.u.handsig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Ein Engel tränkt den dürstenden
Samson‘, Radierung, o.A.,
31,2 x 24,4 cm, gebräunt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00118

Ernst Fuchs, r.u.handsig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Die Toteninsel‘, betitelt, Radierung,
auf tonigem Grund, 56/100,
45 x 60 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00119

Ernst Fuchs, je r.u.handsig.

Wien 1930 – 2015 daselbst,
‚Emanuel‘ (1961),
zwei Radierungen, 33/120
und 35/120, je 21 x 14 cm,
mit einem Umschlag
‚Ein frohes Weihnachstfest…‘,
fleckig, gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00120

Klaus Fußmann, r.u.handsig.

Velbert 1938 – tätig in Gelting,
‚Garten mit Malven und Mohn‘,
Farblinolschnitt, 31/70, 57 x 42 cm
– VK 1995 DM 1.740,- –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00121

GABO (d.i. Gabriele Oestreich)

Hamburg 1961 – tätig bei Berlin,
‚Rückenakt Liaison 7‘, Chromogendruck,
104 x 130,5 cm
– verso Etikett ‚Endkontrolle‘ –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00122

Antoni Gaudi, Entwurf 1902

Ausführung BD Barcelona, um 2000,
Stuhl ‚Calvet‘, Eichenholz,
97 x 66 x 54 cm, Risse

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00123

Theodor Gebürsch, r.o.mon.

verso bez., ortsbez. und dat.
Dachau August 1924,
‚Mädchen mit Harlekinpuppe‘,
Öl/Lwd., 45 x 41 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00124

Bruno Gecchelin für Skipper und Pollux

Stehlampe ‚Mezzaluna‘, Entwurf um 1970,
Metall, verchromt, weißer Lack,
einflammig, weißer Marmorfuß,
H = max. 190 cm, bestoßen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00125

Bruno Gecchelin für Skipper und Pollux

Stehlampe ‚Mezzaluna‘, Entwurf um 1970,
Metall, verchromt, weißer Lack,
einflammig, weißer Marmorfuß,
H = max. 190 cm,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00126

Romeo Gigli

Flachgewebe ‚String Galaxy‘,
180 x 202 cm,
fleckig, Randbeschädigungen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00127

Claus Gorges, je verso sig.

gest. Big Sur 2007,
‚Heaven I, II, III‘,
‚Mensch I, II, III‘,
‚Erde I, II, III‘, je verso betitelt,
drei mal drei korrespondierende Arbeiten,
Spiegel(-teile) auf gelber Leinwand,
je 83 x 83 cm, verso Hängeanleitung

*Druckerei: 9 Fotos auf einer Seite,
von links oben beginnend nach
rechts unten : a, h, i, b, d, f, g, c, e*

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.800,–

+ vergrößern
00128

Claus Gorges, verso sig., dat. 1988

gest. Big Sur 2007,
‚Menno goes Baroque‘, verso betitelt,
Spiegelbild auf gelber Leinwand,
162 x 162 cm, Ecken bestoßen
(Fi)

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00129

Claus Gorges, je verso sig., dat. Dec.1978

gest. Big Sur 2007,
‚KIEM‘ und ‚KUM‘, je verso betitelt,
zwei korrespondierende Arbeiten,
blaue Leinwand unter Spiegel,
je 83 x 83 cm
– verso Widmung und Preisangabe: 2.000,- DM –
(2 x Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00130

Karl Otto Götz, r.u.sig.

Aachen 1914 – 2017 Niederbreitbach,
„o.T.“, Monotypie, 53,7 x 68,8 cm (Blatt),
gebräunt, Reißnagellöcher,
alter Glasschaden
– oben an PP montiert mit Klebeband:
Franz Foullon, Obergasse 15, Bad Homburg,
Kupferdruckerei, Bildeinrahmungen,
unten nummeriert mit Bleistift: Z252391 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.000,–

+ vergrößern
00131

Karl Otto Götz, r.u.handsig., dat. 1990

Aachen 1914 – 2017 Niederbreitbach,
‚Echo‘, Lithographie, 12/30,
73,8 x 64 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00132

Karl Otto Götz, r.u.handsig., dat. 1994

Aachen 1914 – 2017 Niederbreitbach,
‚Kreisel‘, Farblithographie, 11/90,
30 x 24 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00133

Karl Otto Götz, r.u.handsig., dat. 1995

Aachen 1914 – 2017 Niederbreitbach,
‚Tronly‘, Farblithographie, 20/90,
30 x 24 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00134

Karl Otto Götz, r.u.handsig., dat. 1995

Aachen 1914 – 2017 Niederbreitbach,
‚Kylrom‘, Farblithographie, 18/90,
30,5 x 24 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00135

Karl Otto Götz, r.u.handsig., dat. 1995

Aachen 1914 – 2017 Niederbreitbach,
‚Blento‘, Farblithographie, 22/80,
30 x 24 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00136

Eileen Gray für Classicon

‚Tube light‘, DT 13903,
H = 104 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00137

HAP Grieshaber, r.u.handsig.

Rot a.d. Rot 1909 – 1981 Eningen unter Achalm,
‚Herbst‘, 1964, Farbholzschnitt, E.A.,
56 x 62 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00138

HAP Grieshaber, je handsig.

Rot a.d. Rot 1909 – 1981 Eningen unter Achalm,
‚Kreuzweg‘, ‚Heller lichter Haufen‘,
sowie unbez.:
‚Primo vere‘, ‚Wiesenbrief‘,
‚Die Äbtissin‘, ‚Der Tod und der Herzog‘ und
aus: ‚Stationen‘, sechs Farbholzschnitte
und eine Offsetlithographie,
22 x 18 cm bis 70 x 80 cm, teils gebräunt,
Randbeschädigungen, je o.R. (7)
(7 x Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00139

Guldenstern (d.i. Peter Wolframm und

Peter Smolka), r.u. und verso sig., dat. 2006,
Zary 1968 – tätig in Viersen,
Osterode 1960 – tätig bei Nürnberg,
‚Romy Schneider‘, Acryl/Schablone/Lwd.,
150 x 150 cm, o.R.

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00140

Fritz Haller und Paul Schärer

für USM Haller, Sideboard,
acht Metalltüren, schwarz,
mit ergänzter aufliegender Glasplatte,
75 x 302 x 37 cm, o.S.

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00141

Fritz Haller und Paul Schärer

für USM Haller, Schreibtisch, weiß,
74 x 150 x 75 cm, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00142

Fritz Haller und Paul Schärer

für USM Haller, Aktenregal, weiß,
75 x 77,5 x 37,5 cm, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00143

Fritz Haller und Paul Schärer

für USM Haller, Lowboard auf Rollenfüßen,
anthrazitfarben, 44 x 150 x 37 cm,
Kratzspuren, o.S.
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00144

Fritz Haller und Paul Schärer

für USM Haller, Regal,
mit Metallböden, weiß,
97 x 27 x 27 cm, Gebrauchsspuren
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00145

Fritz Haller und Paul Schärer

für USM Haller, Regal,
mit Metalltüren, rot, 74,5 x 152 x 38 cm,
Kratzspuren, Druckstellen, o.S.
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00146

Keith Haring, je i.St.sig.

Reading 1958 – 1990 New York,
‚Bayer Suite‘, 1982, fünf Farblithographien
auf Pauspapier, je eines von 70,
je 30 x 23,5 cm (Blatt),
gebräunt, fleckig, verso mit Original-Etikett
Sali-Adalat, eines o.R.,
dazu Kunst-Postkarte, handsig.,
‚Red dog for Landois‘, 1987, 11 x 15 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00147

Carl Christoph Hartig, r.u.sig.

Davos 1888 – 1975 Düsseldorf,
‚Liegender Akt mit Spiegelbild‘,
Öl/Lwd., 76 x 100 cm, Farbfehlstellen
(Fi)

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00148

Rudolf Hausner, sig.

Wien 1914 – 1995 Mödling,
‚Adam wohlbehütet‘, Bronze,
teils poliert,
330/1.250, Venturi Arte,
auf schwarzem Marmorsockel, H = 21 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00149

Xenia Hausner, l.u.handsig.

Wien 1951 – tätig daselbst und in Berlin,
‚Two‘, betitelt, 2007, Inkjet, 63/90,
22 x 29 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00150

Georg Heck, l.u.sig., dat. (19)60

Frankfurt/M. 1897 – 1982 daselbst,
‚o.T.‘, Holzschnitt auf Japan,
undeutlich betitelt und bez.,
70 x 49,8 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00151

Erich Heckel, r.u.handsig., dat. (19)19

Döbeln 1883 – 1970 Radolfzell,
‚Männer am Strand‘,
Holzschnitt, 17,5 x 13,3 cm,
gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00152

Hein Heckroth, l.o.sig., dat. (19)28

Gießen 1901 – 1970 Amsterdam,
‚Hafen‘, ortsbez. Marseille,
Aquarell auf tonigem Papier,
22,5 x 31,5 cm, punktuell montiert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00153

Barbara Heinisch, verso sig., dat. 1994

Rathenow 1944 – tätig in Bad Nauheim,
‚Rot-Blaue Begegnung‘, verso betitelt,
Acryl/Lwd., 200 x 120 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00154

Poul Henningsen für Louis Poulsen

Entwurf 1958,
Deckenlampe ‚PH Artichoke‘,
weiß lackierter Stahl, D = 66 cm,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00155

Poul Henningsen für Louis Poulsen

Entwurf 1958,
Pendelleuchte ‚PH 5‘, Aluminium,
weiß und blau lackiert, D = 50 cm,
Gebrauchsspuren
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00156

Herzog & de Meuron für Artemide

Stehlampe ‚Pipe‘, Polycarbonat, Stahl
und Silikon, verstellbar, H = 156 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00157

Knut Hesterberg für Roland Schmitt

Tisch ‚Propeller‘, Aluminium und Glas,
H = 48,5 cm, D = 99 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00158

Gerhard Hintschich

r.u. und verso sig., dat. 1951,
Hof 1924 – 1986 Frankfurt/M.,
‚Flusslandschaft‘, verso betitelt,
Öl und Stuck/Hartfaser,
48 x 60 cm, Farbfehlstellen
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00159

Gerhard Hintschich, r.u. bzw. r.o.sig.

Hof 1924 – 1986 Frankfurt/M.,
‚F3-82‘, Acryl/Ktn.,
50 x 65 cm, und
‚o.T.‘, Aquarell und Tusche/Ktn.,
50 x 70 cm, Stauchungen, Kratzspuren,
Reißzwecklöcher, je o.R.
(2 x Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 240,–

+ vergrößern
00160

Gerhard Hintschich, r.u.sig.

Hof 1924 – 1986 Frankfurt/M.,
‚F22-84‘, betitelt,
Mischtechnik/Papier, 70 x 100 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00161

Gerhard Hintschich, je sig., teils dat.

Hof 1924 – 1986 Frankfurt/M.,
‚o.T.‘, sieben Tuschfederzeichnungen
(eine unbez.), 30 x 11 cm bis 38 x 60 cm,
teils gebräunt, wellig, fleckig, je o.R.
(Fi Auswahl)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 120,–

+ vergrößern
00162

Alfred Hrdlicka, r.u.handsig.

und dat. 1974,
Wien 1928 – 2009 daselbst,
‚Prostituiertenmord‘, Radierung,
24/40, 33 x 48 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00163

Friedensreich Hundertwasser, r.u. Stempelsig.

Wien 1928 – 2000 Queensland,
‚Eyebalance number five‘,
Farbserigraphie mit Metallprägung,
2.089/3.000, 46,6 x 58 cm, gebräunt
– verso Zertifikat Galerie Raphael,
Frankfurt 1999 –
– Invent. 332 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00164

Friedensreich Hundertwasser, r.u. Stempelsig.

Wien 1928 – 2000 Queensland,
‚Exodus into space‘,
Farbserigraphie mit Metallprägung,
2.089/3.000, 41,5 x 59 cm, gebräunt
– verso Zertifikat Galerie Raphael,
Frankfurt 1999 –
– Invent. 333 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00165

Friedensreich Hundertwasser, r.u.i.Dr.sig.

dat. 1971,
Wien 1928 – 2000 Queensland,
‚Olympische Spiele München 1972‘,
Farbserigraphie mit Metallprägung,
700/3.999, 102 x 63,5 cm, Risse
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00166

Peter Hvidt & Orla Mølgaard-Nielsen

für France & Daverkosen,
Daybed und zwei Armlehnsessel,
Teakholz und Rattan,
cremefarbenes Polster, L = 203 cm,
Lichtschaden, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00167

Brigid Ibell, verso auf Keilrahmen sig.

dat. (19)97,
Kapstadt 1958 – tätig in Frankfurt/M.,
‚Der Fänger II‘, verso betitelt,
Öl/Lwd., 160 x 80 cm, o.R.

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00168

Wilhelm Imkamp, l.u.sig., dat. (19)69

Münster 1906 – 1990 Stuttgart,
‚o.T.‘, Öl/Ktn., 12 x 16 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00169

Wilhelm Imkamp, l.u.sig., dat. (19)69

Münster 1906 – 1990 Stuttgart,
‚o.T.‘, Aquarell und Tusche, montiert,
10 x 13 cm, wellig
(F1/6)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00170

Wilhelm Imkamp, r.u.sig., dat. (19)65

Münster 1906 – 1990 Stuttgart,
‚o.T.‘, Aquarell und Tusche,
6,5 x 14,5 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00171

Wilhelm Imkamp, l.u.sig., dat. (19)66

Münster 1906 – 1990 Stuttgart,
‚o.T.‘, Aquarell und Tusche,
6,5 x 14,5 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00172

Max Ingrand für Fontana Arte

Entwurf 1954, Tischlampe ‚Fontana‘,
Metall, Glas, fünfflammig, H = 80 cm,
lackierte Halterung berieben

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00173

Franz M. Jansen, r.u.handsig.

Köln 1885 – 1958 Büchel,
‚Christus als Kinoportier‘, Holzschnitt, Handdruck,
39 x 85 cm, gebräunt, Knickfalten, Risse
-Merholz 158-

(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00174

Horst Janssen, o.sig.

Hamburg 1929 – 1995 daselbst,
‚Totenkopf‘, Sepia- und Kohlezeichnung,
18 x 23,5 cm, montiert, wellig,
Knickfalten, o.R.

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00175

Nils Jonsson, Entwurf für Hugo Troeds

Schweden, Sideboard ‚Trio‘, Teakholz,
fünf Schubladen, 80 x 191 x 45 cm,
Furnierschäden, Lichtschaden,
Griff beschädigt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00176

Bela Kadar, r.u.bez.

‚Mädchen mit Laute‘,
Mischtechnik/Papier,
43 x 29,5 cm (PP-A.)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00177

J.T. Kalmar

Pendelleuchte als Wandlampe,
Messing, fünfflammig,
Sonderanfertigung,
140 x 65 x 18 cm, teils bestoßen
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00178

Ernst Ludwig Kirchner, r.u.handsig.

verso NL-Stempel L175 I D,
Aschaffenburg 1880 – 1938 Davos,
‚Drei Tänzerinnen‘, 1912, Lithographie,
26,8 x 21,5 cm bzw. 53 x 39 cm (Blatt),
gebräunt, fleckig
– Rechnung Hanna Bekker vom Rath,
Frankfurt 1976, DM 8.200,-;
dieses Blatt s. Günther Gercken,
WVZ der Druckgraphik, Nr. 559 I,
eines von 12 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 4.000,–

+ vergrößern
00179

Ernst Ludwig Kirchner

r.u.handsig. von Erna Kirchner,
verso NL-Stempel L128 I,
Aschaffenburg 1880 – 1938 Davos,
‚Toilette – Dodo, sich die Haare machend‘,
1909, Lithographie, 26 x 15 cm,
gebräunt, fleckig, knittrig, Randbeschädigungen,
verso Stempel: ‚unverkäuflich E.L. Kirchner‘
– Rechnung Hanna Bekker vom Rath,
Frankfurt 1975, DM 3.700,-;
dieses Blatt s. Günther Gercken,
WVZ der Druckgraphik, Nr. 332 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00180

Barbara Klemm, r.u.handsig.

Münster 1939 – tätig in Frankfurt/M.,
‚Berlin 10. November 1989‘, betitelt,
Silbergelatineabzug, 15,5 x 22,5 cm, dazu
Band ‚Unsere Jahre – Bilder aus
Deutschland 1968-1998‘, Klinkhardt & Biermann
1999, in Original-Kassette

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00181

Barbara Klemm, r.u.handsig.

Münster 1939 – tätig in Frankfurt/M.,
‚Berlin 10. November 1989‘, betitelt,
Silbergelatineabzug, 15,5 x 22,5 cm, dazu
Band ‚Unsere Jahre – Bilder aus
Deutschland 1968-1998‘, Klinkhardt & Biermann
1999, in Original-Kassette

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00182

Barbara Klemm, r.u.handsig.

Münster 1939 – tätig in Frankfurt/M.,
‚Berlin 10. November 1989‘, betitelt,
Silbergelatineabzug, 15,5 x 22,5 cm, dazu
Band ‚Unsere Jahre – Bilder aus
Deutschland 1968-1998‘, Klinkhardt & Biermann
1999, in Original-Kassette

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00183

Barbara Klemm, r.u.handsig.

Münster 1939 – tätig in Frankfurt/M.,
‚Berlin 10. November 1989‘, betitelt,
Silbergelatineabzug, 15,5 x 22,5 cm, dazu
Band ‚Unsere Jahre – Bilder aus
Deutschland 1968-1998‘, Klinkhardt & Biermann
1999, in Original-Kassette

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00184

Lorika Koch, sig.

geb. 1940 – tätig in Paris,
‚o.T.‘, Bronze, H = 31 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00184A

Georg Kolbe, mon.

Waldheim 1877 – 1947 Berlin,
‚Kleine Amazone‘, 1912, Bronze,
Gießerei H. Noack, Berlin Friedenau,
H = 38,5 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 8.000,–

+ vergrößern
00185

Käthe Kollwitz, r.u.handsig.

i.d.Pl.dat. 1921,
Königsberg 1867 – 1945 Moritzburg,
‚Schlachtfeld‘, Platte 6 aus ‚Bauernkrieg‘,
1907, Aquatintaradierung, eine von 200
aus der 1921 erschienenen Auflage
bei Richter, 41 x 53 cm, gebräunt, fleckig, o.R.
– von dem Knesebeck 100 XIa (von XV) –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00186

Käthe Kollwitz, nicht handsig.

am unteren Plattenrand:
Orig.Rad.von Käte Kollwitz –
VERLAG VON EMIL RICHTER,
Druck v. O.Felsing Berlin, Chttbg.,
Königsberg 1867 – 1945 Moritzburg,
‚Mutter mit Kind auf dem Arm‘, 1910,
Radierung,
19,5 x 13 cm, wellig, o.R.
– Klippstein 110 IV –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00187

Alexandra Königsmann

verso sig. und dat. 2006,
Bremen 1957 – tätig in München,
‚Going out – San Francisco Chinatown‘,
DIRECTprint auf Alu-Verbundplatte, gebürstet,
2/10, 67 x 100 cm, o.R.
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00188

Elisabeth Köser, mon., dat. 2000

tätig in Bad Homburg,
‚Vereint-getrennt‘, Bronze, zweiteilig,
2/12, H = 19 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00188A

Bruno Krauskopf, r.u.sig.

Marienburg 1892 – 1960 Berlin,
‚Paar am See‘, Öl/Hartfaser,
55 x 65 cm
(Fi A4055#198)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00189

Heinz Kreutz, je r.u.handsig.

dat. (19)69/72, je betitelt,
Frankfurt/M. 1923 – 2016 Penzberg,
‚acht und vier Quadrate über schwarz und weiß‘,
‚acht, vier und ein Quadrat über gelb und blau‘,
‚Sechzehn Quadrate über rot, grün und grau‘,
‚zwei mal vier Quadrate über orange und violett‘
und ’neun Quadrate über braun und rosé‘,
fünf Farbserigraphien, je 50/75,
in Mappe, je 49,5 x 62 cm, fleckig,
Kratzspuren
(5xFi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00190

Beate Kuhn, unbez.

Düsseldorf 1927 – 2015 Düdelsheim,
amorphe Wandplastik,
Steinzeug, glasiert,
42,5 x 43 x 17 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00190A

Beate Kuhn, je Symbolsig.

Düsseldorf 1927 – 2015 Düdelsheim,
zwei Keramikskulpturen,
„Eule“, H = 15,5 cm, und
„o.T.“, H = 30 cm
*mit /46*

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00191

Helmut Lander, teils mon., Bronze

Weimar 1924 – 2013 Darmstadt,
‚Kopf‘, dreiteilig, Nr. 31, H = 7 cm;
‚Liegende-Torso‘, Nr. 25, L = 13 cm;
‚Zwei Köpfe‘ (vernickelt), einer mit Restsig.,
dat. (19)92, H = 4,8 cm bis 5 cm;
‚Kopf‘, H = 3 cm, und
‚Kopf‘, zweiteilig, H = 3,8 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00192

Le Corbusier, Ausführung Cassina

Zweisitzer ‚LC2‘, Entwurf 1928,
Nr. 021758, Stahlrohr verchromt,
schwarzes Leder, L = 129 cm, H = 68 cm,
Kratz- und Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00193

Le Corbusier, Ausführung Cassina

zwei Sessel ‚LC2‘, Entwurf 1928,
Nr. 021075 und 021817, Stahlrohr verchromt,
schwarzes Leder, 68 x 76 x 70 cm,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00194

Le Corbusier, Ausführung Cassina

Liege ‚LC4‘, Entwurf 1928,
Nr. 24663, Stahlrohr, verchromt,
und schwarzes Leder,
L = 158 cm, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00195

Le Corbusier, Ausführung Cassina

Sessel ‚LC2‘, Entwurf 1928,
Nr. 017243, Stahlrohr verchromt,
schwarzes Leder, 68 x 76 x 70 cm,
Gebrauchsspuren, fleckig,
Polster ergänzt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00196

Le Corbusier, Ausführung Cassina

Sessel ‚LC2‘, Entwurf 1928,
Nr. 26122, Stahlrohr verchromt,
schwarzes Leder, 68 x 76 x 70 cm,
Gebrauchsspuren, fleckig,
Polster ergänzt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00197

Le Corbusier, Ausführung Cassina

Sessel ‚LC2‘, Entwurf 1928,
Nr. 94005, Stahlrohr verchromt,
blaugrünes Leder, 68 x 76 x 70 cm,
Gebrauchsspuren
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00198

Walter Leistikow

verso von Max Liebermann
am 28.7.1908 handschriftlich
auf Karton bez.,
‚Sommerliche Landschaft mit
schneebedeckten Gipfeln‘,
Gouache mit Deckweiß,
49 x 66 cm
– verso Etikett Kunsthandlung
Ernst Arnold, Dresden –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00199

Titus Lerner, sig.

Hachenburg 1954 – tätig in der Eifel,
‚Akt im Gestell‘,
Bronze, 3/15, H = 35 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00200

Sol LeWitt, r.u.handsig.

Hartford 1929 – 2007 New York,
‚Horizontal Waves‘, Farboffset,
12/25, 16,6 x 22,6 cm, Lichtschaden
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00201

Werner Lichtner-Aix

verso sig. und dat. 1978,
Berlin 1939 – 1987 München,
‚Freie Landschaft 2‘, betitelt,
Öl/Lwd., 86,5 x 106 cm
– Invent. 322 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00202

Max Liebermann, l.u.handsig.

Berlin 1847 – 1935 daselbst,
„Parforcejagd“, Holzschnitt
auf Reispapier, o.A., 10 x 13 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00203

Max Liebermann, l.u.handsig.

Berlin 1847 – 1935 daselbst,
„Honorio verfolgt den Tiger“,
Holzschnitt auf Reispapier, o.A.,
4,8 x 6,5 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00204

Max Liebermann, r.u.handsig.

Berlin 1847 – 1935 daselbst,
„Die Frau wirft sich über den toten
Tiger“, Holzschnitt auf Reispapier,
o.A., 8 x 13,2 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00205

Max Liebermann, l.u.handsig.

Berlin 1847 – 1935 daselbst,
‚Wettrennen‘, 1922, Lithographie,
18,5 x 29 cm, gebräunt, fleckig, Ecken eingerissen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00206

Hartmut Lohmeyer für Wilkhahn

zwei Armlehnsessel ‚Easy Chair‘,
Teakholz, Rohrgeflechtrücken,
H = 69 cm, ergänzte Polster,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00207

Manuel Lopez Villasenor, l.u.sig.

dat. (19)74,
verso sig., dat. und ortsbez. El Molinillo,
Ciudad Real 1924 – 1996 Madrid,
‚Stillleben mit Kaffeemühle, Tüte und Zitrone‘,
Öl/Stuck/Lwd., 39 x 46 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00208

Heinz Mack, je handsig., dat. (19)73

Lollar 1931 – tätig in Mönchengladbach,
‚Galaxis‘, fünf (Farb-)Serigraphien und ein
Deckblatt, auf leichtem Karton, 171/200,
Propyläen Verlag Berlin, 60 x 50 cm,
in Kassette, Deckblatt wellig,
teils Kratzspuren, Kassette beschädigt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00209

Heinz Mack, m.u.handsig., dat. (19)86

Lollar 1931 – tätig in Mönchengladbach,
‚Kunst im Jahr 2000‘, Farbserigraphie
mit Prägedruck, 6/100, 100 x 70 cm,
Kratzspuren, o.R.
– aus der Grafik-Edition
‚Medien der Zukunft – Zukunft der Medien‘,
Hrsg. FAZ –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00210

Charles Rennie Mackintosh

Entwurf 1904, Ausführung Cassina,
Sessel ‚Willow‘, Eichenholz,
schwarz gebeizt, weißes Polster,
120 x 94 x 43 cm, Farbfehlstellen,
Polster fleckig, mit Ersatzstoff

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00211

Madoura, Bodenvase, Steingut

außen weiß, innen braun glasiert,
H = 75 cm,
Innenglasurfehler
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00212

Marino Marini, r.u.handsig.

Pistoia 1901 – 1980 Viareggio,
‚Marino from Shakespeare II, Blatt 6‘,
Farbaquatintaradierung, 75/75,
49 x 38,5 cm
– Rechnung Kunsthandel Borrmann,
Wiesbaden 1981, DM 3.000,- –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00213

Marino Marini, r.u.handsig.

Pistoia 1901 – 1980 Viareggio,
‚Marino from Shakespeare II, Blatt 2‘,
Farbaquatintaradierung, 74/75,
49 x 38,5 cm
– Rechnung Kunsthandel Borrmann,
Wiesbaden 1981, DM 3.000,- –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00214

Marino Marini, r.u.handsig.

Pistoia 1901 – 1980 Viareggio,
‚Von Farbe zu Form IV‘,
Farblithographie, EPREUVE
D’ARTISTE, 39,5 x 52 cm,
gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00215

Helmut Märksch, r.u.mon., dat. (19)63

Berlin 1907 – 1980 Sylt,
‚Blick über eine Stadt mit Kathedrale‘,
Gouache auf tonigem Papier,
67 x 53 cm (PP-A.), gebräunt, Lichtschaden

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00216

Frans Masereel, r.u.handsig., dat. 1953

r.u.i.St.mon. und dat. 1953,
Blankenberge 1889 – 1972 Avignon,
‚le pain quotidien‘, betitelt,
Holzschnitt, 18/25, 45 x 32 cm,
gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 700,–

+ vergrößern
00217

Frans Masereel, r.u.handsig., dat. 1951

l.u.i.St.mon. und dat. 1951,
Blankenberge 1889 – 1972 Avignon,
‚Jeune penseur‘, betitelt,
Holzschnitt, 21/25, 45 x 32 cm,
gebräunt, knittrig,
Klebstreifenrückstände
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00218

Frans Masereel, r.u.handsig., dat. 1967

r.u.i.St.mon. und dat. 1967,
Blankenberge 1889 – 1972 Avignon,
‚Sortie le métro‘, betitelt,
Holzschnitt, 12/30, 32 x 45 cm,
gebräunt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00219

Frans Masereel, r.u.handsig., dat. 1957

r.u.i.St.mon. und dat. 1957,
Blankenberge 1889 – 1972 Avignon,
‚L’Aveugle‘, betitelt,
Holzschnitt, 21/25, 45 x 32 cm,
gebräunt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00220

Frans Masereel, r.u.handsig., dat. 1962

l.u.i.St.mon. und dat. 1962,
Blankenberge 1889 – 1972 Avignon,
‚Paysage imaginaire‘, betitelt,
Holzschnitt, 25/25, 40 x 55 cm, gebräunt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00221

Frans Masereel, r.u.handsig., dat. 1956

l.u.i.St.mon. und dat. 1956,
Blankenberge 1889 – 1972 Avignon,
‚Dans la ville‘, betitelt,
Holzschnitt, 16/25, 55 x 40 cm,
gebräunt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00222

Frans Masereel, r.u.handsig., dat. 1967

r.u.i.St.mon. und dat. 1967,
Blankenberge 1889 – 1972 Avignon,
‚Hommage à Ulenspiegel‘, betitelt,
Holzschnitt, 33/35, 45 x 32 cm,
fleckig
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00223

Frans Masereel, r.u.handsig.

dat. 1956, r.u.i.St.mon. und dat. 1956,
Blankenberge 1889 – 1972 Avignon,
‚Loterie‘, betitelt,
Holzschnitt, 13/25, 45 x 32 cm,
gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 500,–

+ vergrößern
00224

Ewald Mataré

Burtscheid 1887 – 1965 Büderich,
‚Phönix‘, Bronzerelief, 1954,
Buderus, 16 x 14 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00225

Alberto Meda und Paolo Rizzato

Ausführung Luceplan,
Entwurf 1989, zwei Pendelleuchten
‚Titania‘, Aluminium, L = 72 cm,
eine Lamelle fehlt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00226

Ludwig Meidner

Bernstadt 1884 – 1866 Darmstadt,
‚Fassaden‘, Kaltnadelradierung,
17 x 12 cm, gebräunt, o.R.

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00227

Axel Meise für Occhio, zwei Deckenlampen

‚Mito Soffitto‘, Aluminium, Stahl,
goldfarben matt lackiert,
Kunststoff, installiertes LED-Modul,
dimmbar, D = 40 cm und 60 cm, fleckig
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00228

Harry Meyer, je verso sig., dat. 2002

Neumarkt 1960 – tätig in Augsburg,
‚Landschaft‘, Triptychon, je Öl/Lwd.,
je 18 x 20 cm, o.R.

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00229

Harry Meyer, verso sig., dat. 2007

Neumarkt 1960 – tätig in Augsburg,
‚Baum‘, Öl/Lwd., 20 x 20 cm, o.R.

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00230

Bettina C. Morio, sig.

Grünstadt 1968 – tätig in Deidesheim,
‚Liegende‘, Bronze,
Gießereistempel Balzer, Pforzheim,
18 x 31 x 18 cm,
ohne Marmorsockel

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00231

Albert Müller, r.u. NL-Stempel

Basel 1897 – 1926 Castel San Pietro,
‚Portrait Ernst Ludwig Kirchner‘,
Holzschnitt, 36,5 x 25 cm,
Farbfehlstellen, Lichtschaden,
Nurglasrahmen bestoßen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00232

Madame Sessel nach Fritz Neth

schwarz eloxierte Eisenfüße,
crèmefarbener Bezug (ergänzt),
H = 91 cm, fleckig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00233

Eduard Odenthal, l.u.mon.

Köln 1929 – 2006 daselbst,
‚Tritt ein Glück herein – 537‘,
Öl/Lwd., 100 x 70 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00234

Eduard Odenthal, r.u.mon.

Köln 1929 – 2006 daselbst,
‚Die rote Straße – 500‘, Öl/Lwd.,
100 x 70 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00235

Eduard Odenthal, r.u.mon.

Köln 1929 – 2006 daselbst,
‚Fass dich kurz – 552‘, Öl/Lwd.,
100 x 70 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00236

Jutta & Herbert Ohl für Rosenthal

zwei Stühle ‚Swing‘, Federstahl und
schwarz lackiertes Aluminium,
H = 81 cm, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00237

Vase, Orrefors

Nr. H2501024, Klarglas,
weißer Innenfang, H = 33 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00238

Yigal Ozeri, verso sig.

Israel 1958 – tätig in New York City,
‚Me Canteas De Costegione Senes
lasect – Woman‘, betitelt, dat. 2001,
Öl/Lwd., 41 x 61 cm, verso Widmung

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00239

Eduardo Paolozzi, r.u.handsig.

Leith 1924 – 2005 London,
‚Blueprints for a new museum‘, betitelt,
Farbserigraphie, 592/1.000, 54 x 41 cm,
o.R.
(Fi)

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00240

Clemens Pasch, sig.

Sevelen 1910 – 1985 Düsseldorf,
‚Kleine Sitzende auf der Bank‘,
Bronze, braun patiniert, H = 16 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00241

Luke Pearson und Tom Lloyd für Walter Knoll

Tisch ‚Lox‘, Nussbaumholz,
bronzefarbener Stahlfuß
matt pulverbeschichtet,
75 x 80 x 80 cm, Kratzspuren, fleckig
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00242

Hermann Max Pechstein, r.u.handsig.

dat. 1917,
Zwickau 1881 – 1955 Berlin,
‚Eibedul – Bildnis des Stammeshäuptlings‘,
Holzschnitt auf tonigem Papier,
24,5 x 19,7 cm
– Rechnung Hanna Bekker vom Rath,
Frankfurt 1975, DM 2.900,- –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.000,–

+ vergrößern
00243

Umschlag zu „Junge Kunst –

Max Pechstein“, r.u.bez., mit Tusche und
Deckweiß übermalt, 9,5 x 7 cm, eingerissen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00244

Hermann Max Pechstein, r.u.handsig.

dat. 1928,
Zwickau 1881 – 1955 Berlin,
‚Das kalte Bad‘, Aquatintaradierung
mit Kaltnadel,
24,5 x 29,5 cm, gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00245

A.R. Penck (d.i. Ralf Winkler)

l.u.handsig.,
Dresden 1939 – 2017 Zürich,
‚Ich‘, betitelt, Farbaquatintaradierung,
22/50, 90 x 65 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00246

Christian Peschke, sig.

Bad Säckingen 1946 – 2017,
‚Tänzerin‘,
Bronze, poliert, 46/99, auf Marmorsockel,
H = 44,5 cm
– Etikett dat. 1.6.1997 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00247

Pablo Picasso, r.u.handsig.

i.St.dat. 7.2.54.8.,
Malaga 1881 – 1973 Mougins,
‚La femme au Singe‘,
Lithographie, 7/50,
25 x 33 cm, restauriert, gebräunt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00248

Otto Piene, r.u.handsig., dat. (19)68/69

Laasphe 1928 – 2014 Berlin,
‚Teleblau‘, Farbserigraphie, 53/100,
40 x 40 cm, gebräunt, Knickfalten

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00249

Otto Piene, r.u.handsig., dat. (19)69

Laasphe 1928 – 2014 Berlin,
‚Telemagisch‘, Farbserigraphie, 78/100,
40 x 40 cm, gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00250

Otto Piene, m.u.handsig., dat. (19)70

Laasphe 1928 – 2014 Berlin,
‚Tele schwarz-weiß-rosa-gelb‘,
Farbserigraphie, 21/100,
40 x 40 cm, gebräunt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00251

Jürgen Raitz von Frentz

verso mon., dat. 2004,
Griesheim 1941 – 2010 Wiesbaden,
‚Fragment I‘, Öl und Tusche/Lwd.,
110 x 90 cm, o.R.
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00252

Jürgen Raitz von Frentz

verso mon., dat. 2004,
Griesheim 1941 – 2010 Wiesbaden,
‚Fragment II‘, Öl und Tusche/Lwd.,
110 x 90 cm, Stauchung,
Druckstellen, o.R.
(Fi)

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00253

Gunter Rambo, ‚Doris‘

März Verlag, Frankfurt 1970,
Gebrauchsspuren, Stauchungen,
n.coll.
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00254

Richard Riemerschmid für

Deutsche Werkstätten Hellerau,
München 1868 – 1957 daselbst,
Kleiderschrank, Weichholz,
schmiedeseiserne Beschlägen,
zwei Designschlüssel, 210 x 227 x 64 cm,
Ergänzungen, Kratzspuren, Fehlstellen
– vgl. Katalog ‚Handgearbeitete Möbel.
Deutsche Werkstätten für Handwerkskunst
(1909 und 1910), Nr. 126.3 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00255

Arthur Rimbaud, ‚Gedichte‘

Nr. 55/200 der Vorzugsausgabe
in Leder gebunden, mit 18 Radierungen
von Hermann Naumann (geb. 1930),
blattweise handsig., ein Band,
Lizenzausgabe Claassen Verlag,
aus einer Gesamtauflage von 1.000,
Ledereinband beschädigt,
n.coll., im Schuber
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00256

Schreibtisch, Ausführung Riva 1920

Kirschbaumholz (Kanada),
76,5 x 160 x 80 cm, Gebrauchsspuren,
Platte mit Riss

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00257

Anrichte, Ausführung Riva 1920

Kirschbaumholz (Kanada),
sieben Schubladen, zwei Türen,
90,5 x 153 x 51 cm, Gebrauchs-
und Kratzspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00258

Michael Rögler, verso sig.

dat. (19)82/SEP II,
Mainz 1940 – tätig in München,
‚K152‘, betitelt, mit Widmung,
Öl/Lwd., 135 x 135 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00259

Michael Rögler, verso sig.

dat. (20)00/JAN I,
Mainz 1940 – tätig in München,
‚K566‘, betitelt, Öl/Lwd.,
70 x 65 cm, o.R.

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00260

Ludwig Mies van der Rohe, Ausführung Knoll

Entwurf 1929,
Sessel ‚Barcelona‘, Stahl, verchromt,
schwarzes Leder, H = 73 cm,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00261

Ludwig Mies van der Rohe, Ausführung Knoll

Entwurf 1929,
Sessel ‚Barcelona‘, Stahl, verchromt,
schwarzes Leder, H = 73 cm,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00262

Ludwig Mies van der Rohe, Ausführung Knoll

Freischwinger ‚MR10‘, Entwurf 1927,
Stahlrohr und hellbraunes Leder,
H = 79 cm, Kratzspuren
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 120,–

+ vergrößern
00263

Loredano Rosin, sig.

Glassockel sig. mit Ätzstempel,
Venedig 1936 – 1991 daselbst,
‚Torso‘, Muranoglas, geätzt,
H = 32,5 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00264

Thomas Röthel, sig., dat. 2007

Ansbach 1969 – tätig in Oberdachstetten,
‚Drehung 90°‘, Stahl, 3/8,
auf Travertinplinthe, H = 37 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 800,–

+ vergrößern
00265

Reinhard Roy, verso sig., dat. (19)90

Klitten 1948 – tätig in Flörsheim,
‚2710‘, betitelt, Öl/Lwd., 209,5 x 109 cm,
fleckig, Kratzspuren

– Invent. 325 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00266

Reinhard Roy, verso sig., dat. (19)93

Klitten 1948 – tätig in Flörsheim,
‚P – 2910‘, verso betitelt,
Öl/Lwd., 100 x 99 cm
– Invent. 338 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00267

Reinhard Roy, verso sig., dat. (19)95

Klitten 1948 – tätig in Flörsheim,
‚P-1302‘, verso betitelt, Öl/Lwd.,
40 x 400 cm,
restauriert, Kratzspuren
(Fi)
– Invent. 346 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00268

Eero Saarinen für Knoll

Sessel und Ottomane ‚Womb Chair‘,
naturweißer Hopsackbezug,
Stahl, verchromt, H = 89 cm,
teils ergänzt,
Ottomane-Bezug beschädigt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00269

Markku Salo (1954), sig.

ortsbez. und dat. 1996,
‚Strelizienvase‘, Rauch- und Klarglas,
H = 57 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00270

Tino Sarpaneva für Rosenthal

Teeservice, ‚Suomi‘, Anthrazitrand,
für zwölf Personen, mit Kaffeekanne,
Kuchen- und Tortenplatte,
eine Tasse fehlt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 160,–

+ vergrößern
00271

Karl Schmidt-Rottluff, r.u.sig.

Rottluff 1884 – 1976 Berlin,
‚Protea‘, Pastell und Tuschpinsel,
53,5 x 40 cm (Blatt), Lichtschaden,
an allen Seiten montiert
– Rechnung Hanna Bekker vom Rath,
Frankfurt 1974, DM 7.500,-; dort:
‚Rückseite vom Künstler eigenhändig
datiert (19)71 KS‘;
Ausstellung Hanna Bekker vom Rath,
‚Karl Schmidt-Rottluff‘ –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 3.000,–

+ vergrößern
00272

Hans Schröder, sig., dat. (19)75

Saarbrücken 1930 – 2010 daselbst,
‚Stehender weiblicher Akt‘,
Bronze, H = 35,5 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00273

Bernard Schultze, r.u.sig., dat. 4/(19)58

Schneidemühl 1915 – 2005 Köln,
‚o.T.‘, Aquarell und Sepia/Papier,
44 x 60 cm (PP-A.), mit Widmung,
Lichtschaden, gebräunt, fleckig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00274

Bernard Schultze, r.u.sig., dat. 1959

Schneidemühl 1915 – 2005 Köln,
‚o.T.‘, Sepia und Buntstift/Papier,
25,7 x 34,8 cm, Widmung,
fleckig, knittrig, o.R.

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00275

Rudolf Schwaiger, unsig.

Ebensee 1924 – 1979 Wien,
auf Holzsockel dat. 1973 und
betitelt ‚Gundula‘, Bronze,
H = 15 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00276

Rudolf Schwaiger, unsig.

Ebensee 1924 – 1979 Wien,
‚Reigen‘, Terrakotta, weiß glasiert,
16 x 24 x 7 cm, restauriert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00277

Gaetano Sciolari für Leola

1970er Jahre, Wandlampe,
vernickelt, 18-flammig,
24 x 96 x 66 cm

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00278

Gaetano Sciolari für Leola

1970er Jahre, Wandlampe,
vernickelt, 9-flammig,
18 x 65 x 65 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00279

Gaetano Sciolari für Leola

1970er Jahre, Wandlampe,
vernickelt, 9-flammig,
18 x 65 x 65 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00280

Gaetano Sciolari für Doria

1970er Jahre, zwei Deckenlampen,
15- bzw. 27-flammig, D = 31 cm
und 67 cm (Kabelröhre lose),
H = je 39 cm, und
zwei Wandlampen, je sechsflammig,
H = 14 cm, je vernickelt,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00281

Ronald Searle, l.m.sig., dat. (1)975

Cambridge 1920 – 2011 Draguignan,
‚C’est la vie‘, betitelt, Aquarell und Tusche,
49 x 64 cm (PP-A.), Lichtschaden
– Invent. 43 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00282

Livio Seguso, sig., geb. 1930

‚Akt‘, Rauchglas, H = 57 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00283

Willi Sitte, je r.u.handsig.

dat. (19)77 bzw. 78,
Kratzau 1921 – 2013 Halle,
‚Aktstudie mit Kopf‘ und
‚Sitzender männlicher Akt‘ (Abb.),
zwei Lithographien, eine 23/150,
58 x 34 cm und 42 x 28 cm,
gebräunt, o.R. (2)
(Fi Auswahl)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00284

Niki de St. Phalle, r.u.handsig.

Neuilly-sur-Seine 1930 – 2002 La Jolla,
‚Nana Fontaine‘, Farbserigraphie,
62/75, 100 x 69 cm, Stauchungen,
knittrig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00285

Mart Stam für Matteo Grassi

Prägestempel, zwei Freischwinger,
Stahlrohr, verchromt, graues Kernleder,
H = 80 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 160,–

+ vergrößern
00286

Philippe Starck für Fiam

Spiegel ‚Caadre‘, 155 x 105 cm,
Randbeschichtung mit Fehlern

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00287

Hans Steinbrenner, mon.

Frankfurt/M. 1928 – 2008 daselbst,
‚Kleine Stele‘, Bronze, 7/30,
H = 20 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00288

E.A. Sturm, sig.

‚Hockender‘, Bronze, III/VI,
H = 21 cm, Kratzspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00289

Maciej Syrek, mon., dat. (19)91

geb. 1951,
‚Blumenkavalier‘, Bronze,
H = 18 cm, auf Granitsockel

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00290

Antoni Tapies, r.u.handsig.

Barcelona 1923 – 2012 daselbst,
‚Creu Decormada‘, 1979,
Farbaquatintaradierung mit Prägedruck,
45/75, 33,5 x 59,5 cm,
gebräunt, fleckig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00291

Matteo Thun für Arteluce

Tischlampe ‚Pao T1‘,
Milchglasschirm und -fuß,
Schaft Stahl gebürstet, H = 36 cm,
Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00292

Matteo Thun und Andrea Lera

für Bieffeplast, Bodenlampe ‚Zerodue‘,
Entwurf 1985, Metall und Kunststoff,
98 x 37 x 37 cm, Kratzspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00293

Günther Uecker, r.u.handsig., dat. (19)82

Wendorf 1930 – tätig in Düsseldorf,
‚Wintersonne im Engadin‘,
Farblithographie, 15/75, 38 x 37 cm,
gebräunt, Lichtschaden

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00294

Sessel ‚Quant‘, Ausführung COR

schwarzes Leder, Metallkufen,
H = 76 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00295

Regal ‚Tado‘, Interlübke

Aluminium, weiß lackiert, Raumteiler,
zwei Schubladen, zwei Glasboxen,
200 x 140 x 41 cm, Kratzspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00296

Besteck, 800 Silber, Wilhelm Binder

Monogramm CP, wie:
je sechs Vorspeisenmesser,
-gabeln und -löffel,
Fischmesser und -gabeln,
je zwölf Menuemesser, -gabeln und -löffel,
acht Eislöffel, elf Kuchengabeln,
zwölf Kaffeelöffel und 30 Vorlegeteile,
netto zus. ca. 5.362 g, Kratzspuren,
eine Klinge gebrochen

Ausruf€ 2.000,–

+ vergrößern
00297

Monogrammist IW (kyrillisch)

1.H.20.Jh.,
‚o.T.‘ Holz, bemalt, Eisen und
Kordel, mit Collage-Etikett
‚A.S. Puschkin‘, H = 37 cm,
Fuß ergänzt

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00298

Unbekannter Künstler, Russland

r.u. undeutlich sig. (kyrillisch),
1.H.20.Jh.,
‚o.T.‘, Öl/Lwd., 72,5 x 50,5 cm,
restauriert

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00299

Unbekannter Künstler, Russland

unbez., 1.H.20.Jh.,
‚Figura‘, r.u. betitelt (kyrillisch),
Öl/Lwd., 60,5 x 40 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00300

Unbekannter Künstler, Russland

r.u. Stempelmonogramm, 1.H.20.Jh.,
‚o.T.‘, Öl und Collage/Sperrholz,
60 x 40 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00301

Deckenlampe, Sattler, ‚Avveni‘

Schienensystem mit drei Spots,
L-förmig, schwarz und bronzefarben,
L = 281 cm und L = 114 cm
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00302

Unbekannter Künstler, undeutlich sig.

‚Sonne‘, Designerteppich,
224 x 152 cm, fleckig
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00303

Unbekannter Künstler

‚Propellerblatt‘, Aluminiumstele auf
Betonsockel, H = 210 cm, Sockel lose
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00304

Unbekannter Künstler, l.u.dat. IV. (19)92

‚Hermaphrodite‘, betitelt,
Öl/Lwd., 198 x 99 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00305

Ausstellungskatalog, ‚Kunst der

sechziger Jahre‘,
Wallraf-Richartz-Museum,
teils auf Kunstseide gedruckt,
Knickstellen, teils eingerissen,
Stauchungen, n.coll.
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00306

Sideboard, Piure, MDF

hellgrau und weiß lackiert,
drei Schubladen, zwei Türen,
76 x 242 x 48 cm, Kratzspuren
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00307

Raumteiler ‚Cube‘, Interlübke, weiß

dreiteilig, sieben Schubladen,
davon drei rückseitig, 72 x 250 x 50 cm,
Lackschäden
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00308

Monogrammist HA

‚Torso‘, Bronze, 5/300,
auf Marmorsockel, H = 18 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00309

Teleskop-Stehlampe mit kinetischem

Bimetallschirm, Kunststoff und Messing,
H = ca. 150 cm, Gebrauchsspuren,
Schalterschutzgehäuse fehlt
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00310

Dezsö Vali, r.u.sig., dat.(19)72

geb. Budapest 1942,
‚Egbol Jött‘, verso auf Etikett betitelt,
Acryl/Hartfaser, 60 x 50 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 900,–

+ vergrößern
00311

Dezsö Vali, r.u.Ritzsig., dat.(19)82

geb. Budapest 1942,
‚o.T.‘, Acryl/Hartfaser, 35 x 35 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00312

Lüster, Venini, Italien

Messing, vierpassige Klarglasstangen,
‚Kleeblatt‘, vierflammig,
H = 107 cm, D = 52 cm,
Prismen teils minim bestoßen

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00313

Arne Vodder für Sibast

Schreibtisch, Winkelkombination,
Rio-Palisander, 73 x 203 x 165 cm,
Gebrauchsspuren, Lichtschaden
– CITES-Nr.: DE-DA-230601-76 –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.600,–

+ vergrößern
00314

Burkhard Vogtherr für Arflex

Entwurf 1984,
zwei Armlehnsessel ‚T-Line‘,
Metallrohr, schwarz lackiert,
schwarzes Leder, H = 105 cm,
Kratzspuren
(Fi)

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00315

Fluxus, ‚décoll/age 6‘

Wolf Vostell, Köln 1962,
Gebrauchsspuren, Stauchungen,
n.coll.
(Fi)

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00316

Wilhelm Wagenfeld, Entwurf 1924

Ausführung Tecnolumen,
zwei Tischlampen ‚WG 25‘,
Metall vernickelt, Fuß aus Klarglas,
Glasschirm opaküberfangen,
H = 39 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00317

Reiner Wagner, r.u.sig., dat. 2019

Hildesheim 1942 – tätig am Starnberger See,
‚Häuser am Bödele I‘,
verso auf Etikett betitelt,
Öl/Lwd., 40 x 30 cm, wellig
– Rechnung Pastelle Hirschbühl,
Schwarzenberg 2019, EUR 4.100,- –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00318

Ausstellungskatalog ‚Andy Warhol‘

Moderna Museet Stockholm,
1968, gebräunt, n.coll.

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00319

Andy Warhol’s Index (Book), 1967

Softcover, Gebrauchsspuren,
Stauchungen, ohne Schallplatte, n.coll.
(Fi)

Ausruf€ 160,–

+ vergrößern
00320

Andy Warhol, ‚My Face for the World to See:

The Diaries, Letters, and Drawings of
Candy Darling, Andy Warhol Superstar‘,
1997, Gebrauchsspuren, fleckig,
Stauchungen, dazu
Rainer Crone, ‚Andy Warhol‘, 1970,
gebräunt, Umschlag beschädigt, je n.coll.
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 160,–

+ vergrößern
00321

Andy Warhol

Ausführung Rosenthal Studioline,
Vase ‚Daisies‘, H = 33 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 150,–

+ vergrößern
00322

Andreas Weber (geb. 1956), Etikett

Zeitungsständer, Stahl, verchromt,
graues Rauchglas, 25 x 54 x 62 cm,
Gebrauchsspuren
(Fi)

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00323

Theodor Werner, r.u.sig., dat. 1952

Jettenburg 1886 – 1969 München,
‚o.T.‘, Öl/Ktn., 63 x 87 cm,
wellig, Druckstellen, Farbabsplitterungen

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00324

Theodor Werner, r.u.sig., dat. 1957

Jettenburg 1886 – 1969 München,
‚o.T.‘, Mischtechnik/Ktn., 49 x 71 cm
– verso Etikett Galerie Maulberger,
EUR 12.000,- –

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 2.400,–

+ vergrößern
00325

Ursula Wevers

Hameln 1943 – tätig in Köln,
‚Windrad‘, C-Print, 180 x 74 cm
– verso Etikett KunstRaum,
Klaus Hinrichs, Trier, bez.,
betitelt und dat. 1996 –
– Invent. 166 –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00326

Ursula Wevers

Hameln 1943 – tätig in Köln,
‚Rem‘, C-Print, 67,5 x 205 cm
– verso Etikett KunstRaum,
Klaus Hinrichs, Trier, bez.,
betitelt und dat. 1994 –
– Invent. 207 –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00327

Ludwig Wilding

verso auf Etikett sig., dat. 2001,
Grünstadt 1927 – 2010 Buchholz,
‚Multiple mit Scheinbewegung‘,
verso betitelt, Serigraphie, 16/100,
27,5 x 27,5 x 6 cm, dazu
Band: ‚Ludwig Wilding Retrospektive 1949-1987‘,
handsig., mit Widmung, fleckig

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 200,–

+ vergrößern
00328

Nancy Chu Woo, je sig.

Guangdong 1941 – tätig in Hong Kong,
‚Zwei Dschunken‘ und ‚Beobachter‘,
zwei Arbeiten, Aquarell und Pastell,
53,5 x 72 cm und 53,5 x 72,5 cm
(je PP-A.)
– Invent. 156,158 –
(Fi)

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00329

Nancy Chu Woo, je sig.

Guangdong 1941 – tätig in Hong Kong,
‚Drachenköpfe‘, zwei Arbeiten,
Aquarell und Pastell, 51,5 x 71 cm
(je PP-A.)
– Invent. 159,162 –
(Fi)

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00330

Nancy Chu Woo, je r.u.sig.

Guangdong 1941 – tätig in Hong Kong,
‚Boote‘ und ‚Pferderennen‘,
zwei Arbeiten, Aquarell und Pastell,
52 x 70,5 cm und 53 x 72,5 cm (je PP-A.)
– Invent. 160,161 –
(Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00331

Nancy Chu Woo, je l.u.sig.

Guangdong 1941 – tätig in Hong Kong,
‚o.T.‘, zwei Arbeiten, Aquarell und Pastell,
51,5 x 70,5 cm und 50,5 x 70,5 cm (je PP-A.)
– Invent. 157,163 –
(Fi)

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00332

Paul Wunderlich, sig., dat. (19)90

Eberswalde 1927 – 2010 St.-Pierre-de-Vassols,
‚Große Nike‘,
Bronze, grün patiniert, teils poliert,
161/2.000, H = 165 cm,
Flügelansatz mit Riss

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00333

Paul Wunderlich, sig.

Eberswalde 1927 – 2010 St.-Pierre-de-Vassols,
‚Minotauros‘, Bronze, teils poliert,
Metall vernickelt, Venturi Arte,
677/2.000, H = 78 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 1.200,–

+ vergrößern
00334

Paul Wunderlich, sig.

Eberswalde 1927 – 2010 St.-Pierre-de-Vassols,
‚Das Paar‘, zwei Bronzen,
je 112/500, H = je 30,5 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 400,–

+ vergrößern
00335

Paul Wunderlich, mon.

Eberswalde 1927 – 2010 St.-Pierre-de-Vassols,
‚Eva‘, 1998, Bronze,
194/1.250, H = 36,5 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00336

Paul Wunderlich, sig.

Eberswalde 1927 – 2010 St.-Pierre-de-Vassols,
‚Stufenpyramide‘, Bronze, teils poliert,
33/1.250, H = 37 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00336A

Paul Wunderlich, sig.

Eberswalde 1927 – 2010 St.-Pierre-de-Vassols,
‚Stufenpyramide‘, Bronze, 254/1.250,
H = 37 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00337

Paul Wunderlich, sig.

Eberswalde 1927 – 2010 St.-Pierre-de-Vassols,
‚Mondsichelstele‘, Bronze,
teils poliert, 14/1.250, H = 39 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00338

Paul Wunderlich, je r.u.handsig.

Eberswalde 1927 – 2010 St.-Pierre-de-Vassols,
‚Orchideen‘, vier Farblithographien,
je 101/301, je 64,5 x 49,5 cm (PP-A.)
, 3 x Fi)

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

+ vergrößern
00339

Marco Zanini & Wendy Wheatley

für Bieffeplast, Beistelltisch ‚Tangerine‘,
Metall, schwarz, Chromgalerie,
65 x 30 x 30 cm, Gebrauchsspuren

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 100,–

+ vergrößern
00340

ZDF-Wettbewerb für Kleinskulpturen:

Markus Barthuber, ‚o.T.‘;
Beatrice Dahlen, ‚Fließende Lebendigkeit‘;
Christian Dobmeier, ‚Ein Kilo Gewicht‘;
Jolene König, ‚Faltenwurf‘;
Joachim Kraus, ‚Turbine‘;
Boze Kristic, ‚o.T.‘;
Duncan Robertson, ‚Ägyptischer Kopf‘
und ‚Teil eines Fernsehers‘;
Rose Stach, ‚o.T.‘,
acht Skulpturen, je mit Auflage,
je in Holzbox, H = 6,5 cm bis 11,5 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 600,–

+ vergrößern
00341

Jacques Zigoma, r.u.sig.

Kongo 1936 – 1987 Brazzaville,
‚Flussfischer im Kongo‘, Öl/Holz,
49 x 56 cm

Zuschlag erfolgt

Ausruf€ 300,–

Abkürzung im Glossar nachschlagen
Abb. Abbildung
aufgezogen der Bildträger ist auf einen festen Untergrund aufgebracht
B Breite
bezeichnet (bez.) nach unserer Meinung von anderer Hand gekennzeichnet
Blatt Blattgröße
col. coloriert
collationieren prüfen der Vollständigkeit eines Buches
ct./cts. Karat (Gewicht)
D Durchmesser
Darst. Darstellungsgröße
dat. datiert
doubliert eine Leinwand ist auf einer zweiten Leinwand aufgebracht
erw. erwähnt
F.n.g. Funktionsfähigkeit nicht gewährleistet
geb. geboren
GG Gelbgold
Größe H x B x T, bei Graphiken die Darstellung, ggf. Plattenrand
H Höhe
h.f. high fill
handsig. handsigniert
i. d. Pl. in der Platte
i. St im Stein/im Stock
i.n. into neck
im PP im Passepartout, Objekt ist nicht gerahmt
Jh. Jahrhundert
K Karat (Legierung)
Ktn. Karton
L Länge
l. links
Lebensdaten angegeben unserer Meinung nach handelt es sich um den genannten Künstler
Lebensdaten nicht angegeben unserer Meinung nach handelt es sich nicht um ein Original des genannten Künstlers
Lwd. Leinwand
m. mittig
m.s. mid shoulder
mon. monogrammiert
n. coll. nicht collationiert
netto Gewicht ohne gefüllte Teile, bei Armbanduhren ohne Werke
NL Nachlass
o. oben
o. G. ohne Goldrand
o. J. ohne Jahr
o. R. ohne Rahmen
o. S. ohne Schlüssel
o. T. ohne Titel
o.A. ohne Auflage
orientalisches Silber Silberlegierung von Feinsilber bis hin zu geringem Silberanteil
ortsbezeichnet (ortsbez.) dargestellter Entstehungsort oder Wohnort ist auf dem Objekt erwähnt
PP Passepartout
PP-Ausschnitt (PP-A.) Objekt wurde nur im PP gemessen. Wir messen immer die Darstellung, wenn nicht anders angegeben (Blatt oder PP-A.)
r. rechts
Restant nicht verkauftes Objekt
RG Rotgold
signiert (sig.) nach unserer Meinung eigenhändig vom Künstler signiertes oder autorisiertes Objekt
T Tiefe
T. n. G. Trinkfähigkeit nicht gewährleistet
t.s. top shoulder
teilcol. teilcoloriert
u. unten
u.s. upper shoulder
undeutl. undeutlich
VK Verkaufspreis
WG Weißgold
zus. zusammen