Schmuck-Auktion A2018

Für Ihre Suche wurde kein Ergebnis gefunden.
Weitere bilder
00001

Brosche, 750 GG

‚Schildkröte‘, mit zwei barocken
silbergrauen Zuchtperlen,
L = ca. 5,7 mm – 11,0 mm,
besetzt mit 20 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,10 ct.
und fünf rund-facettierten Rubinen
von zus. ca. 0,08 ct., L = ca. 2,5 cm,
ca. 4,4 g

Zuschlag erfolgt
Ausruf € 400,–
Brosche, 750 GG

‚Schildkröte‘, mit zwei barocken
silbergrauen Zuchtperlen,
L = ca. 5,7 mm – 11,0 mm,
besetzt mit 20 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,10 ct.
und fünf rund-facettierten Rubinen
von zus. ca. 0,08 ct., L = ca. 2,5 cm,
ca. 4,4 g

Ring, 750 GG

granulierter runder Ringkopf,
besetzt mit einem ovalen Mondstein
(ca. 9,1 x 6,6 mm),
umgeben von sechs Saphir-Cabochons
von zus. ca. 0,90 ct., RW 59,
ca. 7,1 g

Anhänger, 14 K GG

kreisförmig geflochtenes
Dekor, besetzt mit einem runden
Mondstein, D = ca. 9,5 mm,
anhängend eine Halbperle,
D = ca. 5,0 mm, ca. 3,2 g,
Gebrauchsspuren

Collier, 585 GG, WG und RG

Kugeldekor, im Mittelteil besetzt
mit acht Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,05 ct., L = 45 cm,
ca. 4,0 g

Ring, 585 GG

Goldschmiedearbeit, offene
Ringschiene besetzt
mit einem Amethyst-Cabochon
von ca. 12 cts. und einem ovalen
Mondstein (ca. 14,7 x 12,8 mm),
RW ca. 59, ca. 16,2 g,
Gebrauchsspuren

Paar Ohrstecker mit passendem Anhänger

585 GG, viereckige Form, teils
ornamentiert, zus. ca. 5,6 g,
eine Schraube in 925 Silber ergänzt,
ca. 0,1 g, Gebrauchsspuren

Brosche, 14 K GG

‚Pudel‘, besetzt mit drei
rund-facettierten Rubinen von
zus. ca. 0,03 ct. und zwei
rund-facettierten Smaragden
von zus. ca. 0,02 ct., H = ca. 2,8 cm,
ca. 7,1 g

Ring, 18 K GG

Schauseite besetzt mit acht
Brillanten und acht Diamanten
im Prinzess-Schliff von zus.
ca. 0,60 ct. im mittleren Farb-
und Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 3,7 g,
ein Diamant bestoßen

Paar Ohrstecker als Halbcreolen

750 GG und WG, besetzt mit je
vier Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,04 ct., ca. 5,3 g,
eine Schraube in Metall ergänzt,
Gebrauchsspuren

Armband, Platin und 18 K RG

stilisierter Gürtel, besetzt mit
14 Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad,
L = 17 cm, ca. 14,4 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 RG und Platin

Meistermarke TH, in Form eines
Gürtels, besetzt mit zwei Brillanten
von zus. ca. 0,06 ct., RW 47,
ca. 4,9 g, Gebrauchsspuren

Armreif, 750 GG und WG

ornamentiert, teils mattiert,
brutto ca. 11,9 g,
Druckstellen

Ring, 585 GG und WG, besetzt

mit neun pinkfarbenen Ceylon-Saphiren
von zus. ca. 0,70 ct. und 20 weißen
Saphiren von zus. ca. 0,53 ct., RW 54,
ca. 4,5 g

Paar Ohrstecker, 585 GG

besetzt mit je einem Rubin-Cabochon
von zus. ca. 0,90 ct., je einem
Saphir-Cabochon von zus. ca. 0,80 ct.
und je einem Smaragd-Cabochon
von zus. ca. 0,50 ct.,
ca. 4,0 g, Gebrauchsspuren

Bandring, 585 GG und WG

besetzt mit einem oval-facettierten
Smaragd von ca. 0,25 ct., einem
oval-facettierten Saphir von
ca. 0,15 ct., einem oval-facettierten
Rubin von ca. 0,15 ct. und
vier Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,02 ct., RW 54,
ca. 2,8 g, Smaragd berieben

Paar Ohrstecker, 750 GG

besetzt mit je einem Brillant
von zus. ca. 0,46 ct.
im oberen Farb- und mittleren
Reinheitsgrad, ca. 1,0 g

Panzerarmband, 585 GG und WG

besetzt mit drei Brillanten von
zus. ca. 0,03 ct. im oberen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad,
L = 19 cm, ca. 4,4 g

Ring, Memoire, 14 K WG

ausgefasst mit 24 rund-facettierten
Rubinen von zus. ca. 2,40 cts.,
RW 54, ca. 2,4 g,
ein Rubin bestoßen,
teils berieben

Ring, Memoire, 14 K WG

ausgefasst mit
24 rund-facettierten Saphiren
von zus. ca. 1,90 ct.,
RW 54, ca. 3,4 g,
teils berieben

Ring, Memoire, 14 K WG

voll ausgefasst mit
24 rund-facettierten Smaragden
von zus. ca. 1,40 ct.,
RW 54, ca. 3,3 g,
Smaragde mit Oberflächenmerkmalen,
teils berieben

Collier, 585 WG

Panzerdekor, im Mittelteil besetzt
mit fünf Brillanten von zus. ca. 0,33 ct.
im mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
L = 44 cm, ca. 12,0 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 375 GG, durchbrochen

ornamentiert, besetzt mit sechs
oval-facettierten Smaragden
von zus. ca. 0,91 ct., vier rund-facettierten
und drei tropfenförmig-facettierten
Tansaniten von zus. ca. 0,66 ct.,
RW 53, ca. 7,1 g

Paar Ohrstecker, 585 GG

besetzt mit je einem
rechteckig-facettierten Kunzit
von zus. ca. 4 cts.,
ca. 4,4 g, Kunzite berieben

Zuchtperlcollier, aus 66 Perlen

D = ca. 6,5 mm, Karabinerschließe
in 585 GG, Roségold und WG,
L = 54 cm, Gebrauchsspuren

Schlangenring, 585 GG und WG

besetzt mit 21 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,10 ct.,
RW 57, ca. 5,7 g,
Gebrauchsspuren

Collier mit passendem Armband

750 GG, Kordeldekor, teils
zweireihig, L = 47 und 20 cm,
zus. ca. 15,6 g

Ring, 750 GG

besetzt mit einem tropfenförmig-facettierten
Citrin von ca. 0,70 ct. und einem
tropfenförmig-facettierten Peridot
von ca. 1 ct.,
RW ca. 50, ca. 6,9 g,
Farbsteine berieben

Ring, 585 GG

teils mattiert, besetzt mit einem
oval-facettierten Kunzit von
ca. 8 cts., RW 53,
ca. 6,8 g

Brosche, 14 K Roségold

‚Blumenbouquet‘, Gravurdekor,
besetzt mit 30 Zuchtperlen,
D = ca. 4,5 – 6,0 mm,
H = ca. 5,5 cm, ca. 12,4 g

Paar Ohrstecker, 14 K GG

besetzt mit je einem
sechseckig-facettierten
Citrin von zus. ca. 1,12 ct.,
ca. 3,2 g

Armband, 750 GG und WG

ornamentiertes Flechtdekor,
besetzt mit 18 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,18 ct., L = 19,5 cm,
ca. 29,2 g, Gebrauchsspuren

Bandring, 750 GG und 950 Platin

Goldschmiedearbeit, ornamentiert,
besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 7,2 mm,
RW 56, ca. 14,1 g

Paar Ohrstecker, 585 GG

verschlungene Form, besetzt
mit je einer Zuchtperle,
D = ca. 6,5 mm, ca. 7,2 g,
Gebrauchsspuren

Ring, aus zwei verschlungenen

Reifen, 14 K GG und WG,
WG-Ring rundum zweireihig
besetzt mit 80 Diamanten im
8/8-Schliff von zus. ca. 0,60 ct.,
RW ca. 58, ca. 7,4 g

Collierkette mit Kreuzanhänger

750 GG, ornamentiertes Kordeldekor,
L = 50 cm, ca. 17,5 g,
Gebrauchsspuren

Collier, aus 66 Amethystkugeln

im Verlauf von zus. ca. 650 cts.,
D = ca. 10,5 – 12,5 mm,
Schließe in 835 Silber, vergoldet,
besetzt mit einem runden
Amethyst, D = ca. 9,0 mm,
L = 84 cm, Gebrauchsspuren

Paar Ohrclips, 750 Roségold

stilisierte Blüten mit aufgelegtem
Kordeldekor, besetzt mit
je sieben rund-facettierten
Amethysten von zus. ca. 5 cts.,
ca. 12,0 g

Panzerarmband, 750 GG

zwischengefasst fünf Rubin-Cabochons
von zus. ca. 4,50 cts.,
L = 21 cm, ca. 21,4 g,
Rubine teils mit Oberflächenmerkmalen,
Gebrauchsspuren

Panzerarmband, 18 K GG

zwischengefasst fünf
Saphir-Cabochons von
zus. ca. 3 cts.,
L = 20,5 cm, ca. 19,6 g,
Saphire teils mit Oberflächenmerkmalen,
Gebrauchsspuren

Panzerarmband, 750 GG

zwischengefasst fünf
Smaragd-Cabochons von
zus. ca. 3,50 cts.,
L = 20,5 cm, ca. 21,0 g,
Smaragde mit Oberflächenmerkmalen,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 GG

Goldschmiedearbeit,
ornamentiert, besetzt mit einem
Diamant im Tafelschliff
von ca. 0,20 ct. im hohen
Farb- und Reinheitsgrad,
RW ca. 56, ca. 15,2 g,
Gebrauchsspuren
– Foto-Zertifikat Goldschmiede
Hagemann 06/1999 liegt vor –

Ring, 750 GG

besetzt mit einem Turmalin
im Tafelschliff von ca. 1,30 ct.,
flankiert von sechs Brillanten von
zus. ca. 0,18 ct. im oberen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad,
RW ca. 55, ca. 11,3 g,
Gebrauchsspuren

Brosche, 750 GG

stilisierte Schleife,
L = 3,8 cm, ca. 7,9 g

Einhänger, 750 GG und 950 Platin

Goldschmiedearbeit,
geometrische Form, teils mattiert, besetzt mit
einem Aquamarin im Fantasieschliff
von ca. 3,16 cts. und 21 Brillanten
von zus. ca. 0,40 ct. im hohen
Farb- und Reinheitsgrad,
dazu Collier, 750 GG, Flechtdekor,
L = 42 cm, zus. ca. 43,1 g
– Foto-Zertifikat zum Einhänger
Goldschmiede-Hagemann
11/1998 liegt vor –

Ring, 750 GG

Meistermarke Gerd Hagemann,
trapezförmiger Ringkopf,
teils mattiert, besetzt mit einem
Aquamarin im Trapezschliff
von ca. 1,48 ct.,
RW ca. 54, ca. 22,2 g,
Gebrauchsspuren
– Foto-Zertifikat Goldschmiede
Hagemann 11/1999 liegt vor –

Paar Ohrclips, 333 GG

runde Form, mit je einem
eingeschliffenen Jadestück,
ca. 7,7 g, ein Jadeteil berieben

Ring, 333 GG

besetzt mit einem Jade-Cabochon,
D = ca. 13,5 mm, RW 53,
ca. 5,3 g, Ringschiene restauriert

Bandring, 585 GG und WG

Schauseite ausgefasst mit
35 Brillanten und acht Diamant-Baguetten
von zus. ca. 1 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 5,3 g

Paar Ohrhänger, 14 und 8 K GG

anhängend je drei Brillanten
von zus. ca. 0,70 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb-
und Reinheitsgrad, ca. 2,2 g

Collierkette mit Anhänger, 585 WG

besetzt mit einem Aquamarin im
facettierten Tafelschliff von ca. 42 cts.
und einem Diamant im 8/8-Schliff von
ca. 0,05 ct., L = 44 cm, ca. 13,6 g,
Aquamarin berieben
– Abb. S. 2 –

Königskette, 750 GG

Meistermarke AW,
ornamentiert, endlos,
L = 80 cm, ca. 42,6 g

Armband, 750 GG und WG

Kordeldekor, zweireihig,
schwarzes Emailledekor,
L = 20 cm, ca. 29,1 g,
Gebrauchsspuren,
Emaille bestoßen

Ring, 585 GG

besetzt mit einem braunen
Brillant von ca. 0,48 ct.,
RW 55, ca. 5,1 g,
Gebrauchsspuren 3

Paar Ohrstecker, 750 GG

besetzt mit je einem rund-facettierten
braunen Brillant von zus. ca. 0,80 ct.,
ca. 1,9 g

Ring, 750 GG

Meistermarke Gerd Hagemann,
geschwungener ornamentierter
Ringkopf,
besetzt mit fünf Brillanten von
zus. ca. 0,34 ct. im hohen
Farb- und Reinheitsgrad,
RW ca. 55, ca. 10,2 g
– Foto-Zertifikat Goldschmiede
Hagemann 11/1994 liegt vor –

Gliederarmband, 585 GG und WG

Kordeldekor,
L = 19,5 cm, ca. 28,6 g,
Gebrauchsspuren

Bandring, 750 GG

Meistermarke Kat Florence,
Schauseite besetzt mit
26 Brillanten von zus.
ca. 0,54 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 55, ca. 13,9 g

Ring, 585 WG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,70 ct. im oberer Farb-
und geringen Reinheitsgrad,
RW 61, ca. 2,2 g,
Gebrauchsspuren

Collierkette mit Anhänger, 750 GG

und WG,
besetzt mit einem triangelförmigen
braunen Diamant von ca. 1,89 ct.,
umgeben von elf Brillanten von
zus. ca. 0,19 ct. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, L = 45 cm, ca. 7,1 g

Armband, Platin und 750 WG

im Mittelteil besetzt mit
drei Brillanten von zus. ca. 0,90 ct.,
umgeben von 16 Diamanten
im 16/16-Schliff und 134 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 3 cts.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad, L = 17 cm,
ca. 27,5 g
– Abb. S. 2 –

Armband, 750 WG

besetzt mit 14 oval-facettierten
Smaragden von zus. ca. 14 cts.,
umgeben von 196 Brillanten von
zus. ca. 4,50 cts., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb-
und mittlerer Reinheitsgrad, L = 18 cm,
ca. 26,3 g, Smaragde mit
Oberflächenmerkmalen
– Abb. S. 2 –

Anhänger, 585 WG

Meistermarke Neer,
besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,72 ct. im
oberen Farb- und geringen
Reinheitsgrad,
ca. 0,7 g, Gebrauchsspuren
– Garantie Hertie 07/1975 liegt vor –

Ring, 585 WG

crossover besetzt mit zwei
Brillanten von zus. ca. 0,40 ct.
und acht Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,10 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 60, ca. 4,8 g

Paar Ohrstecker, 18 K WG

besetzt mit je einem Brillant von
zus. ca. 1,0 ct., ca. 1,5 g
– zwei Zertifikate Diamond
Identification Report Nr. 400915651
und 400915652 12/2019
liegen vor –

Ring, 750 GG und WG

Meistermarke FK, geschwungene
Form, besetzt mit 30 Brillanten von
zus. ca. 1 ct. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, RW 56,
ca. 8,3 g

Brosche, 14 K WG

stilisierte Schleife,
besetzt mit 20 Brillanten
und 15 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 1,79 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 14,3 g, leicht verbogen

Collier, aus 35 kupferbraunen Tahiti-Zuchtperlen

im Verlauf, D = ca. 11,2 – 13,8 mm,
mit Steckmontage,
dazu Kugelschließe in 18 K GG
und Silber, ornamentiert,
D = ca. 18,0 mm, ca. 7,4 g
– Rechnung Juwelier Lutz-Epple
11/2000 über DM 22.500,- liegt vor –
*zus. mit /83*

Brosche, Ende 19.Jh., 18 K GG

mit schwarzem Emailledekor,
Miniatur ‚Damenportrait‘,
Collier besetzt mit drei Diamantrosen,
seitlich sechs Halbperlchen,
D = ca. 2,9 – 3,3 mm, H = 3,5 cm,
ca. 7,2 g, Gebrauchsspuren, Kratzspuren,
mit Ergänzungen
– Abb. auf dem Umschlag –

Brosche, um 1930-40

21,6 K WG oder Platin,
besetzt mit sieben Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 2,30 cts., ca. 4,8 g,
im Etui
(V)

Anhänger, um 1900

14 K GG, Silber und Metall
vergoldet, ‚Stern‘, besetzt mit
einem Altschliff-Brillant von
ca. 0,18 ct. und 35 Diamantrosen
von zus. ca. 0,50 ct., ca. 6,3 g,
umgearbeitet, Druckstelle
– Abb. S. 3 –

Collierkette mit Anhänger/Brosche, um 1930-40

21,6 K WG oder Platin, besetzt mit einem
Altschliff-Brillant von ca. 0,60 ct.,
acht Altschliff-Brillanten von zus.
ca. 1,28 ct. und 18 Diamantrosen
von zus. ca. 0,18 ct.,
L = 43 cm, zus. ca. 8,7 g
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
DeGEB Nr. 10359 03/2004
über EUR 5.380,- liegt vor –
– Abb. S. 3 –

Damenorden als Brosche, 18 K WG

‚Royal Garhwal Rifles‘, grünes
Emailledekor, besetzt
mit 36 Diamantrosen von zus.
ca. 0,25 ct.,
Montierung und Nadel in
Metall, H = 2,8 cm, ca. 4,9 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Gliederarmband, 585 WG und RG

im Mittelteil besetzt mit drei Smaragd-Cabochons
von zus. ca. 5 cts., L = 20 cm, ca. 24,7 g,
Smaragde mit Oberflächenmerkmalen

Brosche, 18 K RG und Silber

florales Dekor, besetzt
mit sechs Smaragd-Baguetten von
zus. ca. 0,50 ct. und 32 Diamantrosen
von zus. ca. 1,20 ct., L = 6,2 cm, ca. 9,2 g

Brosche, um 1900, 14 K RG

‚Halbmond‘, besetzt mit
12 Altschliff-Diamanten und zwei Diamantrosen
von zus. ca. 0,60 ct.,
L = 2,8 cm, Sicherungskettchen,
ca. 4,4 g, umgearbeitet

Brosche, um 1930-40, 18 K WG

besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 4,0 mm, und
34 Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,60 ct., L = 7,3 cm, ca. 6,7 g,
Nadel leicht verbogen

Brosche, um 1900, 14 K RG

besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 0,90 ct., L = 4,8 cm, ca. 5,1 g

Ring, 14 K GG und Silber

besetzt mit einem
tropfenförmig-facettierten Smaragd
von ca. 0,30 ct., acht Diamantrosen
und zwei Altschliff-Diamanten von
zus. ca. 0,15 ct., RW 54,
ca. 6,7 g, Smaragd berieben

Armband, 18.Jh., 18 K GG

ornamentiert, mit einer Portraitmalerei
auf Perlmutt, ‚Edelmann‘,
L = 15,5 cm, ca. 19,5 g,
Farbfehlstellen

Ring, 18 K WG

besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 3,40 cts. im geringen Farb-
und oberen Reinheitsgrad,
flankiert von sechs Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,06 ct.,
RW 53, ca. 3,5 g,
Natural an der Rundiste

– Abb. S. 3 –

Anhänger, 14 K Roségold

und Silber, floral durchbrochen
ornamentiert, besetzt mit vier
Altschliff-Brillanten von zus.
ca. 0,35 ct. und 75 Diamantrosen
von zus. ca. 0,50 ct., ca. 9,2 g, umgearbeitet,
dazu Collierkette, Platin,
L = 45 cm, ca. 3,3 g

Brosche/Anhänger, Erste Hälfte 19.Jh.

18 K GG und Silber,
mit blauem und schwarzem Emailledekor,
besetzt mit 17 Diamantrosen von
zus. ca. 0,60 ct., L = ca. 3,1 cm, brutto ca. 9,8 g,
Emaille unvollständig, umgearbeitet

Ring, um 1900, 14 K GG und Silber

besetzt mit einem
oval-facettierten synthetischen Saphir,
umgeben von zwölf rund-facettierten
weißen Saphiren von zus. ca. 1,20 ct.,
RW 53, ca. 3,4 g, Saphire berieben,
Ringschiene restauriert (oval)

Brosche, um 1910-20

Platin und 18 K GG,
filigran durchbrochen gearbeitet,
besetzt mit einem Altschliff-Brillant
und 40 Diamantrosen von zus.
ca. 0,50 ct. und vier Perlen,
D = ca. 1,9 mm, ca. 4,4 g,
Gebrauchsspuren

Ring, um 1930-40, 14 K WG

besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 0,30 ct., umgeben von
zehn Brillanten und vier Diamanten im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,50 ct., RW 51, ca. 3,1 g

Ring, 750 GG, besetzt mit einem

Brillant von ca. 1,50 ct. im geringen
Farb- und mittleren Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 12,1 g, Gebrauchsspuren

Brosche, 18 K Roségold und WG

besetzt mit einer Porzellanmalerei,
Limoges, ‚Damenportrait‘, besetzt
mit einem Altschliff-Brillant von
ca. 0,15 ct., einem Altschliff-Diamant
von ca. 0,04 ct. und zwei Diamantrosen,
H = ca. 6,0 cm, ca. 16,2 g, Miniatur berieben,
Altschliff-Diamant bestoßen

Collier, um 1910-20, 750 WG und GG

im Mittelteil schleifenförmig,
besetzt mit einer ovalen Boutonperle
(ca. 10,1 x 9,0 x 7,9 mm),
elf Altschliff-Diamanten und
31 Diamantrosen von zus. ca. 0,60 ct.,
L = 42 cm, ca. 8,5 g,
restauriert

Paar Ohrstecker als Gehänge

18 K WG, besetzt mit je zehn
Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,30 ct., anhängend je
eine Zuchtperle, D = ca. 7,5 mm,
ca. 7,4 g, ein Stecker verbogen

Set, bestehend aus Collier mit

passendem Paar Ohrhängern, Ende 19.Jh.,
14 und 18 K GG und Silber, besetzt mit
sechs Altschliff-Diamanten von zus.
ca. 1,80 ct., zus. 33 Altschliff-Diamanten von zus.
ca. 7,30 cts., L = 42,5 cm, zus. ca. 25,1 g
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
DeGEB Nr. 11680 02/2009
über EUR 23.800,- liegt vor –

– Abb. S. 4 –

Ring, um 1900, 18 K GG und Silber

besetzt mit einem ovalen Türkis
(ca. 9,0 x 6,5 x 4,5 mm), umgeben
von elf Altschliff-Brillanten, fünf
Altschliff-Diamanten und acht
Diamantrosen von zus. ca. 0,60 ct.,
RW 52, ca. 6,4 g

Paar Ohrhänger, um 1900, 14 K RG

besetzt mit je einem ovalen
Altschliff-Diamant von zus. ca. 0,25 ct.,
ca. 1,2 g

Ring, um 1900, 585 RG

Meistermarke HD, besetzt mit einem
ovalen Altschliff-Diamant von ca. 0,30 ct.,
RW 53, ca. 3,5 g

Brosche, 19.Jh., 14 K GG und Metall

schwarzes Emailledekor mit floraler Gravur,
besetzt mit 23 Diamantrosen, brutto ca. 13,9 g,
restauriert, berieben

Armband, 18 K WG, ausgefasst mit

51 Brillanten von zus. ca. 3,80 cts,
durchschnittlich oberer Farb- und
oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
L = 18 cm, ca. 16,2 g
(V)

Ring, 750 WG

besetzt mit einem
antikförmig-facettierten Diamant
von ca. 1,10 ct., umgeben von 44 Brillanten
von zus. ca. 0,50 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und geringer Reinheitsgrad,
RW 55, ca. 4,5 g
– Wiederbeschaffungswert-
Gutachten Sachverständiger
Görg 09/2012 über EUR 14.500,-
liegt vor –
– Abb. auf dem Umschlag –
(V)

Paar Ohrstecker, 18 K WG

besetzt mit je einem Diamant
im Cushion-Cut von zus. ca. 1,70 ct.,
durchschnittlich mittlerer
bis geringer Farb- und
geringer Reinheitsgrad,
ca. 3,1 g
– Abb. auf dem Umschlag –
(V)

Königskette, 585 WG

zwischengefasst zehn Lapislazulikugeln,
D = ca. 8,2 mm, und fünf ornamentierte
WG-Kugeln, L = 84 cm, ca. 76,6 g,
Gebrauchsspuren

Brosche, 750 WG

stilisierte Schleife, besetzt
mit 22 Brillanten von zus.
ca. 1,20 ct. und 85 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 1 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
L = 5,2 cm, ca. 12,7 g,
eine leere Fassung

Ring, 750 WG

Meistermarke K,
crossover besetzt mit zwei
Brillanten von zus. ca. 2,50 cts.
im hohen Farb- und oberen Reinheitsgrad,
RW 55, ca. 16,6 g

– Abb. S. 4 –

Paar Ohrstecker, 750 WG

besetzt mit je einem Brillant von
ca. 1,51 ct. bzw. 1,50 ct. im hohen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad, ca. 1,8 g
– GIA Reports Nr. 1122873746 und
1136223991 01/2015 liegen vor –
(V)

Ring, 750 WG, besetzt mit einem

rund-facettierten Saphir von ca. 0,90 ct.,
umgeben von 20 Brillanten von zus.
ca. 0,80 ct. im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 58, ca. 7,7 g

Ring, 750 WG

besetzt mit einem Brillant von ca. 0,32 ct.,
vier Brillanten von zus. ca. 0,55 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 57, ca. 4,4 g
– Juwelenpass Goldschmiede Weber
12.1974 liegt vor –

Paar Ohrstecker mit Clipmechanik

18 K WG,
besetzt mit je einem Brillant von
zus. ca. 0,30 ct. im oberen Farb- und
mittleren Reinheitsgrad,
und je einer boutonförmigen
Südseezuchtperle, D = ca. 14,8 mm,
ca. 14,7 g

Armband, 585 WG

ornamentiert, Mittelteil besetzt mit vier
tropfenförmig-facettierten Saphiren und
zwei rund-facettierten Saphiren von zus. ca. 1,20 ct.,
und 16 Brillanten von zus. ca. 0,40 ct.
im mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
L = 18,5 cm, ca. 22,4 g

Bandring, 585 WG

besetzt mit einem oval-facettierten Tansanit
von ca. 2,50 cts., umgeben von 24 Brillanten
von zus. ca. 0,24 ct. im oberen Farb- und mittleren-
bis geringen Reinheitsgrad, RW 57, ca. 5,6 g

Ring, 18 K WG

besetzt mit einem ovalen
Altschliff-Diamant von
ca. 1,70 ct. im mittleren Farb-
und Reinheitsgrad,
RW 49, ca. 4,7 g,
Rundiste berieben, mit Naturals

Ring, 18 K WG

besetzt mit einem oval-facettierten Saphir
von ca. 1,20 ct., umgeben von 16 Brillanten
von zus. ca. 1,20 ct., durchschnittlich mittlerer
Farb- und oberer Reinheitsgrad, RW 52,
ca. 7,1 g, leicht verbogen

Collier, 750 WG

Flechtdekor, anhängend ein
tropfenförmig-facettierter Saphir von 0,80 ct.,
umgeben von elf Brillanten und einem Diamant
im 8/8-Schliff von zus. ca . 0,35 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, L = 43 cm, ca. 23,8 g

Ring, 18 K WG

besetzt mit einem oval-facettierten
Ceylon-Saphir von ca. 4 cts., umgeben
von 75 Diamanten, teils im Alt-, 8/8- und
16/16-Schliff, von zus. ca. 2 cts.,
RW 46, ca. 6,9 g,
Ringschiene restauriert

– Abb. S. 5 –

Ring, 750 WG

besetzt mit einem Brillant von ca. 1,74 ct.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
flankiert von zwei Diamant-Baguetten
von zus. ca. 0,32 ct., RW 59, ca. 4,3 g
– Juwelenpass Goldschmiede
Weber 10/1976 liegt vor –

Bandring, 750 GG, Meistermarke Wempe

besetzt mit einem Saphir im Tafelschliff von
ca. 0,61 ct., umgeben von 24 Brillanten und
34 Diamant-Baguetten von zus. ca. 1,08 ct. im
oberen Farb- und Reinheitsgrad, RW 55,
ca. 7,0 g
– Zertifikat Juwelier Wempe 12/1983 liegt vor –

Gliederarmband, 14 K GG

und WG, teils satiniert,
L = 19 cm, ca. 30,1 g, Gebrauchsspuren

Ring, 750 WG

besetzt mit einem gelben Diamant
im Tafelschliff (beh.) von ca. 2,0 cts.,
umgeben von 71 Brillanten von
zus. ca. 1,50 ct., durchschnittlich hoher
Farb- und hoher bis oberer Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 9,3 g
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Gemmologe Görg 04/2011
über EUR 34.000,- liegt vor –

Schlangenring, 750 GG

Meistermarke Leicht, besetzt mit
einem tropfenförmig-facettierten
Saphir von ca. 0,80 ct. und neun
Diamanten im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,10 ct. im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 57, ca. 10,0 g
(V)
– Abb. auf dem Umschlag –

Ring, 585 WG, besetzt mit einem

Brillant von ca. 0,30 ct., zwei Brillanten
von zus. ca. 0,25 ct., 28 Brillanten von
zus. ca. 0,60 ct., durchschnittlich oberer
Farb- und Reinheitsgrad,
RW 64, ca. 9,7 g, Ringschiene restauriert

Schlangenhautcollier mit Anhänger

750 GG und WG, besetzt mit einem
Brillant von ca. 0,61 ct. im mittleren
Farb- und hohen Reinheitsgrad,
L = 58 cm, ca. 9,8 g

Ring, 585 GG und WG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,49 ct. im mittleren Farb-
und geringen Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 8,4 g

Paar Ohrstecker als Halbcreolen, 750 WG

besetzt mit je 29 Brillanten von zus.
ca. 3 cts., durchschnittlich mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, ca. 6,4 g

Brosche, 585 WG

besetzt mit 27 teils navette-, teils
tropfenförmig-facettierten Saphiren
von zus. ca. 4,80 cts., einem Brillant
von ca. 0,50 ct. und 36 Brillanten von zus.
ca. 2 cts., durchschnittlich hoher Farb-
und Reinheitsgrad, ca. 13,2 g
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Stoess 08/2020 über EUR 23.780,-
liegt vor –

– Abb. S.5 –

Armband, 750 WG

besetzt mit 45 oval-facettierten Saphiren
von zus. ca. 24,49 cts.
und 45 Brillanten von zus. ca. 6,80 cts.
im hohen Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 26,7 g, leicht verzogen
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Stoess 08/2020 über EUR 63.200,-
liegt vor –

– Abb. S.5 –

Collierkette mit Anhänger

14 K WG,
besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,40 ct. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, anhängend eine ovale
Zuchtperle, H = ca. 9,9 mm,
L = 37 cm, ca. 4,0 g

Paar Ohrstecker, 18 K WG

besetzt mit je einem Brillant von
zus. ca. 0,84 ct. im mittleren
Farb- und mittleren bis geringen
Reinheitsgrad, ca. 1,8 g

Collier, 750 GG und WG

Gliederdekor im Verlauf,
im Mittelteil besetzt mit
33 Brillanten von zus. ca. 0,80 ct.,
L = 41,5 cm, ca. 82,5 g, restauriert
(V)

Bandring, 750 GG und WG

besetzt vier Brillanten von zus.
ca. 0,97 ct. im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 55, ca. 16,1 g, Gebrauchsspuren

Anhänger, 18 K WG

Meistermarke Amayani, besetzt mit 39
gelben Diamanten in unterschiedlichen
Schliffformen von zus. ca 4,60 cts.,
und 114 Brillanten von zus. ca. 0,60 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
ca. 13,1 g

Ring, 18 K WG

Meistermarke Amayani, besetzt mit 25
gelben Diamanten in unterschiedlichen
Schlifffformen von zus. ca. 3 cts.,
umgeben von 50 Brillanten
von zus. ca. 0,35 ct., durchschnittlich oberer
bis mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 50, ca. 9,9 g

Armspange, 750 GG und WG

offene Enden besetzt mit zwei Zuchtperlen,
D = ca. 8,2 mm, und zehn
Brillanten von zus. ca. 0,55 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad,
brutto ca. 35,4 g,
Gebrauchsspuren
– Expertise Juwelier Schulz 04/1997
über DM 8.940,- liegt vor –

Ring, 750 GG und WG

besetzt mit einem oval-facettierten
Ceylon-Saphir von ca. 3,34 cts.,
flankiert von sechs Brillanten von
zus. ca. 0,16 ct.,
RW 54, ca. 4,9 g
– Zertifikat GCI Nr. 1906CDS5167
06/2019 liegt vor –

Ring, 750 GG und WG

besetzt mit einem kolumbianischen Smaragd im
Tafelschliff von ca. 1,43 ct.,
umgeben von 28 Brillanten von zus.
ca. 0,60 ct. im hohen Farb- und
Reinheitsgrad, RW 55,
ca. 7,1 g, Smaragd berieben
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Stoess 03/1983 über DM 18.500,-
liegt vor –

– Abb. S. 6 –

Gliederarmband, 750 WG

besetzt mit neun kolumbianischen
Smaragden im Tafelschliff von zus.
ca. 5,12 cts. und 234 Brillanten
von zus. ca. 3,86 cts., durchschnittlich
hoher Farb- und Reinheitsgrad,
L = 17,5 cm, ca. 26,2 g, ein Smaragd
bestoßen
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Stoess 04/1986 über
DM 73.300,- liegt vor –

– Abb. S. 6 –

Brosche, 750 WG

Meistermarke Schilling,
geschwungene Form,
besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 0,40 ct., zwei Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 0,40 ct. und 108 Diamanten,
teils im Alt-, teils im 8/8-Schliff, von
zus. ca. 0,80 ct., ca. 10,4 g,
Gebrauchsspuren, Lötstelle

Collier, mit passendem Armband

750 GG und WG,
variabel zu tragen, besetzt mit einer
Tahiti-Zuchtperle, D = ca. 13,2 mm, und
17 Brillanten von zus. ca. 0,20 ct.,
L = 49 cm und 18 cm, zus. ca. 143,1 g

Einhänger, 750 GG

mit einer tropfenförmigen
Südsee-Zuchtperle,
H = ca. 16,0 mm, ca. 7,6 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Halsreif, 750 WG

fünfreihig, mit Anhänger,
18 K WG, besetzt mit 14 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,15 ct. im
oberen Farb- und Reinheitsgrad,
anhängend eine tropfenförmige
Südsee-Zuchtperle, H = ca. 16,5 mm,
L = 42 cm, zus. ca. 13,4 g
leicht verzogen
*zus. mit /89*
(V)

Bandring, 585 GG, besetzt

mit 17 Brillanten von zus.
ca. 1,02 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb- und
mittlerer Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 7,1 g,
Gebrauchsspuren

Brosche, 585 GG

‚Himbeeren‘, aus geschnittenem
Nephrit und rotem Farbstein,
H = 5,8 cm, brutto ca. 39,1 g

Zuchtperlcollier

aus 42 Perlen, D = ca. 9,2 – 9,5 mm,
Mittelteil in 585 GG, auch als Brosche zu tragen,
ornamentiert, besetzt mit drei Brillanten
von zus. ca. 0,10 ct. im oberen bis mittleren
Farb- und Reinheitsgrad und drei
Süßwasser-Zuchtperlen, H = 6,5 mm,
ca. 9,4 g, L = 42 cm, Gebrauchsspuren

Paar Ohrclips, 585 GG

Gliederdekor, mit je einer Halbperle,
D = ca. 15,8 mm, ca. 17,0 g,
eine Halbperle bestoßen

Armband, 750 WG

im Mittelteil besetzt mit fünf
oval-facettierten Saphiren von zus.
ca. 3,40 cts., umgeben von 45 Brillanten und
16 Diamant-Navetten von zus.
ca. 1,80 ct. im oberen Farb- und oberen
bis mittleren Reinheitsgrad,
L = 18 cm, ca. 29,0 g, Gebrauchsspuren

– Abb. S. 7 –

Panzerarmband, 750 GG und WG

ausgefasst mit 96 Brillanten von zus.
ca. 2,60 cts. im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
L = 18 cm, ca. 29,5 g, zwei leere Fassungen
– Rechnung Juwelier Thoma
12/1985 über DM 16.600,- liegt vor –

– Abb. S. 7 –

Ring, 585 WG

besetzt mit einem Brillant-Solitär
von ca. 0,71 ct. im mittleren Farb-
und geringen Reinheitsgrad,
RW ca. 50, ca. 3,0 g,
Natural an der Rundiste,
Gebrauchsspuren
(V)

Collierkette mit Anhänger, 750 WG und Roségold

besetzt mit einem tropfenförmig-facettierten,
cognacfarbenen Diamant (beh.) von ca. 3,12 cts.,
und einem Diamant-Baguette von ca. 0,16 ct.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
L = 45 cm, ca. 5,0 g, berieben,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 Roségold

Meistermarke EGF, rundum zweireihig
besetzt mit 56 Brillanten von zus. ca. 2,05 cts.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 3,7 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Ring, 750 WG

verschlungener Ringkopf, ausgefasst
mit 134 Brillanten von zus.
ca. 1,50 ct., durchschnittlich oberer
Farb- und Reinheitssgrad, RW 55, ca. 8,8 g
– Abb. auf dem Uschlag –

Paar Ohrclips, 750 GG

Meistermarke Rumpf, runde
ornamentierte Form, ca. 13,4 g,
Gebrauchsspuren

Einhänger, 750 WG

florales Dekor, besetzt mit einer
tropfenförmigen Südsee-Zuchtperle,
H = ca. 16,5 mm, einem Brillant
von ca. 0,22 ct. und sechs Brillanten
von zus. ca. 0,54 ct., durchschnittlich
hoher Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 9,0 g
– Rechnung Juwelier Lützenkirchen
12/1990 über DM 9.750,- liegt vor –

Königskette, 750 WG

endlos, L = 80 cm,
ca. 21,6 g

Paar Ohrstecker mit Clipmechanik

18 K WG,
Schauseiten ausgefasst mit je
14 Rubin-Baguetten von zus. ca. 4 cts.,
und je 39 Brillanten von zus. ca. 1 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, ca. 16,9 g
– Rechnung Schmuckgebiet Bodenhagen
05/2017 über € 2.200,- liegt vor –

Anhänger, 750 WG

besetzt mit einem oval-facettierten Rubin
von ca. 2,60 cts., umgeben von 28 Brillanten
von zus. ca. 1,20 ct. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, ca. 4,6 g

– Abb. S. 8 –

Armband, 750 WG

im Mittelteil besetzt mit sieben
oval-facettierten Rubinen von zus.
ca. 3,20 cts., umgeben von 84 Brillanten
von zus. ca. 2,90 cts. im oberen Farb-
und oberen bis mittleren Reinheitsgrad,
L = 17 cm, ca. 44,6 g, Gebrauchsspuren,
ein Glied beschädigt

– Abb. S. 8 –

Ring, 585 WG

besetzt mit einem oval-facettierten pinkfarbenen
Saphir von ca. 1,60 ct., flankiert von
zehn Brillanten von zus. ca. 0,30 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 4,5 g, Spahir seitlich berieben

Ring, 750 GG und WG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 1,0 ct. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, RW 49, ca. 4,2 g

Gliederarmband, 750 GG

Meistermarke Schilling,
besetzt mit 106 Brillanten
von zus. ca. 5,50 cts.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
L = 21 cm, ca. 125,8 g

Anhänger, 750 WG

besetzt mit einem Brillant von ca. 1 ct.
im mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 1,2 g, dazu
Collierkette 585 WG,
L = 44,5 cm, ca. 3,4 g, Gebrauchsspuren

Ring, 18 K WG

crossover besetzt mit zwei Brillanten
von zus. ca. 1,60 ct., durchschnittlich
hoher Farb- und mittlerer bis geringer
Reinheitsgrad, umgeben von
15 Brillanten von zus. ca. 1,25 ct.,
durchschnittlich hoher Farb- und
Reinheitsgrad,
RW 57, ca. 7,2 g
– Zertifikat Juwelier Goldbaur
liegt vor –

Ring, Memoire, 750 WG

Meistermarke EGF, rundum besetzt mit
25 Brillanten von zus. ca. 1,26 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 3,8 g, Gebrauchsspuren
– Abb. auf dem Umschlag –

Ring, Memoire, 750 GG

besetzt mit 23 Brillanten von
zus. ca. 0,75 ct.
im hohen Farb- und mittleren
Reinheitsgrad, RW 53,
ca. 3,2 g, Gebrauchsspuren
– Abb. auf dem Umschlag –

Paar Ohrstecker als Halbcreolen

750 GG und WG,
Kettengliederdekor, besetzt mit je 22 Brillanten
von zus. ca. 0,44 ct., durchschnittlich oberer
bis mittlerer Farb- und Reinheitsgrad, ca. 6,1 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Paar Ohrstecker, 585 WG

besetzt mit je einem rund-facettierten
Rubin von zus. ca. 1 ct., umgeben von
je acht Brillanten von zus. ca. 1 ct.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 4,0 g

– Abb. S. 8 –
(V)

Ring, 585 WG

besetzt mit einem oval-facettierten
Rubin von ca. 0,60 ct., umgeben
von acht Brillanten von zus. ca. 1,06 ct.
im hohen Farb- und Reinheitsgrad,
RW ca. 57, ca. 4,2 g
– Garantie und Rechnung Juwelier Müller
02/1978 über DM 3.500,-
liegen vor –

– Abb. S. 8 –
(V)

Collier, 585 WG

im Mittelteil besetzt mit
einem oval-facettierten Rubin von
ca. 0,77 ct., umgeben von
17 Brillanten von zus. ca. 1,30 ct.
im hohen Farb- und Reinheitsgrad,
L = 42 cm, ca. 14,9 g, im Etui
– Zertifikat und Rechnung Juwelier Müller
03/1978 über DM 4.250,-
liegen vor –

– Abb. S. 9 –
(V)

Armband, 585 WG

im Mittelteil besetzt mit einem
oval-facettierten Rubin von
ca. 1,08 ct., umgeben von
16 Brillanten von zus. ca. 1,03 ct.
im hohen Farb- und Reinheitsgrad,
L = 17 cm, ca. 11,6 g
– Garantie und Rechnung Juwelier Müller
über DM 5.090,- liegen vor –

– Abb. S. 8 –
(V)

Ring, Memoire, 18 K WG

rundum besetzt mit 36 Brillanten von
zus. ca. 0,72 ct., durchschnittlich oberer Farb-
und Reinheitsgrad, RW 54,
ca. 3,8 g, Gebrauchsspuren

Zwei Stränge aus je 18 Zuchtperlen

D = ca. 9,0 – 9,5 mm,
mit Steckmontagen, L = 18 cm,
als zwei Armbänder oder Collier zu tragen
*zus. mit /68*

Kugelschließe, 585 WG

Rillendekor, D = ca. 10,0 mm,
ca. 2,4 g

Strang, aus 34 Zuchtperlen

im Verlauf, D = ca. 10,0 – 11,8 mm,
L = 38 cm, mit Steckmontage,
dazu Ergänzungsteil aus 5 Zuchtperlen
und einer losen Zuchtperle mit zwei
Steckmontagen, L = 5,5 cm

Kugelsteckschließe, 750 GG

mattiert, ca. 3,3 g

Kugelsteckschließe, 750 GG

satiniert, ca. 3,7 g,
Druckstelle

Strang, aus 31 Südsee-Zuchtperlen

D = ca. 11,0 – 13,0 mm,
mit Steckschließenmontage
in 18 K WG und Metall, L = 42,5 cm
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Juwelier Stoess 12/1995 über DM 49.500,-
für 29 Perlen liegt vor –

– Abb. S. 10 –

Kugelschließe, 750 WG

ausgefasst mit 65 Brillanten
von zus. ca. 1,18 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
ca. 2,6 g
– Expertise Juwelier Schulz für Kat.Nr. 171
und 174 über zus. DM 8.400,- 04/1997 liegt vor –

– Abb. S. 10 –

Kugelsteckschließe, 750 WG

ausgefasst mit 108 Brillanten von
zus. ca. 1,50 ct., ca. 3,7 g

– Abb. S. 10 –

Schließe/Mittelteil, 750 GG

besetzt mit einer rosefarbenen ovalen
Koralle (ca. 20,5 x 15,0 x 9,5 mm),
ca. 20,7 g

– Abb. S. 10 –

Kugelschließe, 750 WG

ausgefasst mit 65 Brillanten
von zus. ca. 1,18 ct.,durchschnittlich
oberer Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
ca. 2,6 g
– Expertise Juwelier Schulz für Kat.Nr. 171
und 174 über zus. DM 8.400,-
04/1997 liegt vor –

Paar Ohrclips, 750 GG und WG

ausgefasst mit je 50 Brillanten von zus.
ca. 2,07 cts., anhängend je eine ovale
Südseezuchtperle, D = ca. 12,5 mm,
ca. 14,3 g, Gebrauchsspuren
– Expertise und Rechnung Juwelier Schulz
07/1996 über DM 8.000,- liegen vor –

– Abb. S. 10 –

Paar Ohrclips, 750 WG

Meistermarke HH, besetzt mit
je vier Diamant-Baguetten von
zus. ca. 1,32 ct. im hohen Farb- und
Reinheitsgrad, anhängend je
eine Südseezuchtperle,
D = ca. 12,5 mm, ca. 21,4 g
– Rechnung Juwelier Weidmann
12/2001 über DM 18.800,- liegt vor –

– Abb. S. 10 –

Ring, 585 GG und WG

Meistermarke LR, ornamentiert,
besetzt mit einer Südsee-Zuchtperle,
D = ca. 13,0 mm,
flankiert von zehn Brillanten von
zus. ca. 0,10 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 14,2 g

Gliederarmband, 750 GG

und WG, ornamentiert, besetzt
mit zwölf Brillanten von zus.
ca. 0,96 ct. im oberen bis mittleren
Farb- und Reinheitsgrad, L = 19 cm,
ca. 67,4 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Bandring, 585 Roségold

besetzt mti einem oval-facettierten
Rhodolit von ca. 4,32 cts., RW 55,
ca. 11,0 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Ring, 750 GG

Kordeldekor, besetzt mit einer
ovalen Koralle (17,5 x 11,7 x 5,8 mm),
flankiert von sechs Brillanten von
zus. ca. 0,30 ct.,
RW 54, ca. 12,0 g

– Abb. S. 11 –

Brosche/Einhänger, 750 GG

besetzt mit drei ovalen Korallen
(ca. 11,4 x 7,2 mm), vier Brillanten und
18 Diamanten im 8/8-Schliff von
zus ca. 0,40 ct., ca. 7,3 g

– Abb. S. 11 –

Gliederarmband, 750 GG und WG

dreireihig, Meistermarke Tavo,
runde Elemente ausgefasst mit
zus. 181 Brillanten von zus. ca. 2 cts.,
durchschnittlich mittlerer Farb- und
mittlerer bis geringer Reinheitsgrad,
L = 19 cm, ca. 42,2 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Bandring, 585 Roségold

besetzt mit einem Aquamarin-Cabochon
von ca. 15,10 cts., RW 62, ca. 12,7 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Ring, 750 WG

besetzt mit einem Diamant im
Prinzess-Schliff von ca. 1,50 ct.
im geringen Farb- und Reinheitsgrad,
seitlich auf der Ringschiene
40 Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.,
RW 53, ca. 3,1 g
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Görg 05/2013 über EUR 18.500,-
liegt vor –
(V)

Paar Ohrclips, 585 WG

besetzt mit je einer Halbperle,
D = ca. 13,5 mm, umgeben
von je 20 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,60 ct., durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, ca. 10,2 g

Brosche, 585 GG und WG

auch als Kettenclip zu tragen,
besetzt mit einer weißen und
einer dunkelgrauen Zuchtperle,
D = ca. 8,0 mm, und sechs Brillanten
von zus. ca. 0,15 ct. im mittleren
Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 6,6 g

Ring, 585 GG

Meistermarke LR, ornamentiert,
besetzt mit einer Tahiti-Zuchtperle,
D = ca. 12,5 mm, flankiert von zwei
Brillanten von zus. ca. 0,06 ct.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 10,1 g

Collier aus 29 + 1 Tahitizuchtperlen

D = ca. 12 – 17 mm, L = 44 cm,
Bajonette-Steckschließe in
einer Perle, im Etui
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Firma Anthony’s 11/2007 über
EUR 3.200,- liegt vor –
– Abb. auf dem Umschlag –
(V)

Ring, 750 GG

besetzt mit einem kolumbianischen
Smaragd-Cabochon von ca. 12,19 cts.,
flankiert von sechs Brillanten von zus.
ca. 0,28 ct., RW 55, ca. 9,0 g,
Smaragd mit Oberflächenmerkmalen
– Gemstone-Report GCI Nr. 1910BRE1770
10/2019 liegt vor –

Bandring, 750 GG

Meistermarke Seifarth, besetzt mit
einem Brillant von ca. 1,30 ct. im
hohen Farb- und mittleren
Reinheitsgrad, RW 56,
ca. 19,8 g, Gebrauchsspuren

– Abb. S. 11 –

Ring, 750 GG und 950 Platin

besetzt mit einem
Brillant von ca. 1,89 ct. im
hohen Farb- und oberen Reinheitsgrad,
RW 62, ca. 22,2 g,
Gebrauchsspuren
– Expertise DPL 02/1987
Nr. ZQ 135 liegt vor –

– Abb. S. 11 –

Ring, 750 GG und WG

kreisförmiger Ringkopf,
besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,30 ct. im oberen Farb- und
mittleren Reinheitsgrad, RW ca. 54,
ca. 22,2 g, Gebrauchsspuren
– passend zu Kat. Nr. 193 –

Flechtcollier mit Einhänger

750 GG und WG,
besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,30 ct. im oberen Farb- und
mittlerer Reinheitsgrad,
L = 39,5 cm, ca. 48,9 g,
Gebrauchsspuren
– passend zu Kat. Nr. 192 –
(V)

Collier, 750 GG

im Mittelteil besetzt mit einem
facettierten Rubintropfen
und sieben rund-facettierten
Rubinen von zus. ca. 2,05 cts.,
umgeben von 35 Brillanten
von zus. ca. 1,75 ct. im oberen
Farb- und Reinheitsgrad,
L = 43 cm, ca. 25,3 g,
Rubin berieben
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
DeGEB Nr. 10134 12/2002
über EUR 8.330,- liegt vor –

Paar Ohrstecker, 750 GG und WG

besetzt mit je einem oval-facettierten
Rubin von zus. ca. 1 ct., umgeben von
je zwölf Brillanten von zus. ca. 0,45 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, ca. 4,4 g

Bandring, 950 Platin und 750 GG

Meistermarke Gerd Hagemann,
besetzt mit einem Brillant von ca. 0,36 ct.
im hohen Farb- und Reinheitsgrad,
umgeben von neun Brillanten von
zus. ca. 0,36 ct. im hohen Farb- und
Reinheitsgrad, RW ca. 62, ca. 44,5 g,
Gebrauchsspuren
– Foto-Zertifikat Goldschmiede Hagemann
05/1994 liegt vor –

Ring, 18 K GG, WG und RG

besetzt mit einem Brillant-Solitär
von ca. 1,03 ct. im oberen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad,
RW 52, ca. 7,0 g,
Ringschiene restauriert
– Schmuckpass Juwelier Klein
02/1986 über DM 16.680,- liegt vor –

Korallcollier, aus 33 Kugeln

florales Gravurdekor,
D = ca. 12,0 – 12,5 mm,
ornamentierte Kugelschließe
in 18 K GG, L = 43 cm,
Schließe unvollständig,
Gebrauchsspuren

Einhänger, 585 GG und WG

besetzt mit einer Halbperle,
D = ca. 16,3 mm, umgeben von
28 Brillanten von zus. ca. 0,30 ct.,
ca. 5,3 g

Collier, Cartier, 750 GG

‚Panthère‘, Nr. 674362, dreireihig,
geometrische Glieder, im Mittelteil
sechsreihig, L = 41 cm, ca. 130,1 g,
Gebrauchsspuren,
im Original-Etui
– Abb. S. 12 –
(V)

Paar Ohrstecker als Halbcreolen

750 GG, Meistermarke Wellendorf,
Flechtdekor, besetzt mit je einem
kleinen Brillant von zus. ca. 0,01 ct.,
ca. 17,2 g, leicht verbogen

Collier, 585 WG

stabförmige Glieder,
zentral besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,70 ct. und
16 Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,25 ct., L = 44 cm,
ca. 10,5 g, Gebrauchsspuren,
beschädigt
(V)

Ring, 750 GG

Meistermarke Jette Joop,
besetzt mit einem rund- und
auf der Oberseite facettierten
Quarz von ca. 10 cts.,
umgeben von vier Brillanten
von zus. ca. 0,02 ct.,
RW 65, ca. 19,0 g,
Gebrauchsspuren

Bandring, 750 GG, Meistermarke Strebel

mit schwarzem Emailledekor,
besetzt mit einem oval-facettierten
Smaragd von ca. 0,80 ct.,
flankiert von zwei Brillanten
von zus. ca. 0,60 ct. im oberen
Farb- und Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 11,0 g,
Emaille bestoßen

Armband, Bulgari, 750 GG

dat. 1988, zwischengefasst sechs
Hämatitkugeln, D = ca. 10,0 mm,
besetzt mit 130 Brillanten von zus.
ca. 2,50 cts. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, L = 20,5 cm, ca. 86,6 g
– Abb. S. 12 –
(V)

Collier, 750 GG, Meistermarke Rumpf

aus rechteckigen ornamentierten
Elementen, besetzt mit neun
Brillanten von zus. ca. 0,05 ct.,
L = 40 cm, ca. 51,3 g

Armspange, 750 GG und WG

Meistermarke LR, teils satiniert,
im Vorderteil besetzt mit einem
Brillanten von ca. 0,10 ct. und
sechs Brillanten von zus.
ca. 0,12 ct., ca. 38,6 g,
Kratzspuren

Halsreif mit Anhänger, 750 GG

Goldschmiedearbeit,
zehnsträngig, Anhänger geometrisch
durchbrochen, L = 42,5 cm, ca. 36,4 g,
Gebrauchsspuren
(V)

Paar Ohrstecker als Halbcreolen

mit Clipmechanik, Piaget, 1993, 750 GG,
Schauseiten besetzt mit je drei
Brillanten von zus. ca. 0,90 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad, ca. 19,6 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 GG, Bulgari

rundum besetzt mit 34 Brillanten von
zus. ca. 0,45 ct. im hohen Farb-
und Reinheitsgrad, RW 56,
ca. 8,6 g, Gebrauchsspuren
– Abb. S. 13 –

Ring, 750 GG, Bulgari

rundum besetzt mit 34 facettierten
Peridot-Carrées von zus. ca. 1 ct.,
RW 54, ca. 8,8 g,
Gebrauchsspuren
– Abb. S. 13 –

Collier, 900 GG, Goldschmiedearbeit

ornamentierte Glieder,
im Mittelteil zwischengefasst
ein Brillant von ca. 0,50 ct. im
oberen Farb- und geringen
Reinheitsgrad, und sechs
Saphir-Cabochons von zus.
ca. 4,11 cts., L = 45,5 cm, ca. 77,6 g
– Foto-Zertifikat Goldschmiede Hagemann
11/1996 liegt vor –
– Abb. auf dem Umschlag –
(V)

Armband, 750 RG

Flechtdekor,
L = 19 cm, ca. 25,8 g

Bandring, 750 GG

geometrisch durchbrochen
ornamentiert, besetzt mit
151 Brillanten von zus. ca. 1,15 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
RW ca. 58, ca. 19,3 g,
Gebrauchsspuren

Brosche, 750 GG, 'Glücksklee'

ausgefasst mit 125 Brillanten von zus.
ca. 1,80 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 9,0 g
– Abb. S. 13 –

Paar Ohrclips als Gehänge

750 Roségold, ausgefasst mit
je 101 Brillanten von zus.
ca. 1,20 ct., anhängend je eine
braune Tahitizuchtperle (beh.),
D = ca. 13,2 mm, ca. 16,2 g
– Abb. S. 13 –

Paar Ohrhänger, 750 Roségold

besetzt mit je einem
tropfenförmig-facettierten
Heliodor von zus. ca. 20,17 cts., ca. 7,0 g
– GCI-Report Nr. 1901BRY0049 01/2019
liegt vor –

Ring, 750 GG und WG

besetzt mit einem Sternsaphir
von ca. 12 cts., umgeben von
20 Brillanten von zus. ca. 1,20 ct.,
durchschnittlich mittlerer bis geringer
Farb- und Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 10,6 g

Erbscollier, 750 GG

mattiert, L = 60 cm,
dazu zwei Ersatzglieder,
zus. ca. 201,8 g,
Gebrauchsspuren

Armreif, 750 GG und WG

Schauseite ausgefasst mit
303 Brillanten von zus.
ca. 4,61 cts. im hohen Farb- und
oberen Reinheitsgrad, ca. 27,6 g,
Gebrauchsspuren
– Expertise Juwelier Schulz 12/1996
über DM 19.940,- liegt vor –
– Abb. S. 14 –

Ring, 750 WG, besetzt mit einem

oval-facettierten Rubin von ca. 2,50 cts.,
umgeben von 30 Brillanten von zus.
ca. 1,80 ct. im oberen Farb- und oberen bis
mittleren Reinheitsgrad, RW 58, ca. 5,7 g,
Rubin an der Rundiste bestoßen

Ring, 750 WG, Meistermarke HP

besetzt mit einem hellblauen Topas-Cabochon
von ca. 11 cts., RW 57, ca. 13,3 g

Anhänger, 750 WG

Meistermarke Bucherer,
besetzt mit einem Iolith im
facettierten Tafelschliff von
ca. 11 cts. und neun
Brillanten von zus. ca. 0,14 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 7,0 g

Bandring, 750 GG

Meistermarke Bucherer,
besetzt mit 16 Saphir-Carrées
von zus. ca. 4,05 cts.,
RW ca. 54, ca. 15,6 g,
Gebrauchsspuren,
Saphire teils minim bestoßen

Collier, Tiffany & Co., Elsa Peretti

18 K Roségold, L = 38 cm,
ca. 1,4 g

Paar Ohrclips, 750 und 900 GG

Meistermarke Li Ostheimer-Kern, mattiert,
mit je einer ovalen Zebrajaspis-Platte
(ca. 34,0 x 24,2 mm),
brutto ca. 28,2 g,
Gebrauchsspuren (V)

Anhänger, 750 GG

mit einem schwarzen
Andamooka-Opal (beh.)
von ca. 5 cts. und einem
Brillant von ca. 0,25 ct. im
mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 9,7 g, Gebrauchsspuren,
dazu Collierkette, 585 GG,
L = 42 cm, ca. 9,5 g
(V)

Brosche, 750 GG

Meistermarke Gerd Hagemann,
teils mattiert, besetzt mit einem Lemoncitrin
im Fantasieschliff von ca. 12 cts.
und elf Brillanten von zus.
ca. 0,35 ct. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, dazu Kettenmontage,
zus. ca. 42,2 g,
Citrin minim berieben

Ring, 750 WG

besetzt mit einer ovalen
Opal-Doublette (ca. 21,2 x 12,0 mm),
umgeben von 30 Brillanten von
zus. ca. 0,80 ct. im oberen Farb-
und Reinheitsgrad, RW 55, ca. 10,2 g,
Opal-Doublette seitlich bestoßen,
mit Sprung

Ring, 585 GG und WG

besetzt mit einem Boulder-Opal
(ca. 11,9 x 10,0 mm), seitlich
ein Brillant von ca. 0,01 ct.,
RW 53, ca. 5,1 g, Opal gesprungen

Paar Ohrstecker, 750 GG

Meistermarke Weber, besetzt
mit je einem Brillant von zus. ca. 0,32 ct.
im hohen Farb- und Reinheitsgrad,
anhängend zwei Boulder-Opale von
zus. ca. 3,25 cts., ca. 4,5 g

Bandring, 750 GG und WG

besetzt mit einem ovalen Opal
(ca. 15,3 x 7,3 mm), flankiert von
sechs Brillanten von zus. ca. 0,40 ct.
im oberen bis mittleren Farb- und
Reinheitsgrad, RW 62, ca. 12,2 g

Ring, 750 WG und GG

Meistermarke WS, besetzt mit einem
Smaragd im Tafelschliff von ca. 1 ct.,
flankiert von zwei Brillanten von
zus. ca. 0,60 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 3,7 g,
Smaragd mit Oberflächenmerkmalen

Bandring, 18 K GG und Platin

besetzt mit einem Smaragd im
Tafelschliff von ca. 2,07 cts.,
RW 55, ca. 17,5 g, Gebrauchsspuren
– Schmuckpass Goldschmiede Seifarth
01/1998 über DM 16.390,- liegt vor –
– Abb. S. 14 –

Panzercollier, 750 GG

Meistermarke Seifarth, im Mittelteil
besetzt mit einem Smaragd im
Tafelschliff von ca. 4 cts.,
variabel zu tragen, L = 43 cm,
ca. 59,4 g, Smaragd berieben
*zus. mit /50*
– Abb. S. 14 –

Steckschließe/Mittelteil (Fassung)

750 GG, besetzt mit 24 Brillanten
von zus. ca. 0,90 ct. im oberen
Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 6,8 g, ohne Mittelstein

Collier, 18 K GG und WG

kastenförmige Glieder,
im Mittelteil besetzt mit 15 Brillanten
von zus. ca. 0,45 ct., L = 43 cm,
ca. 32,3 g, Gebrauchsspuren

Bandring, 750 GG

besetzt mit einem oval-facettierten
Saphir von ca. 2,11 cts., flankiert
von 14 Diamanten, teils im
Baguette-, teils im Trapezschliff,
von zus. ca. 1,15 ct.,
umgeben von 50 Brillanten
von zus. ca. 1,85 ct., durchschnittlich
hoher Farb- und Reinheitsgrad,
RW 55, ca. 9,7 g, Saphir berieben,
ein Diamant bestoßen

Bandring, 750 GG

teils mattiert, besetzt mit einem
Smaragd im Tafelschliff von
ca. 1,50 ct., umgeben von vier
Brillanten von zus. ca. 0,35 ct. im oberen
Farb- und oberen bis mittleren
Reinheitsgrad, RW 66, ca. 13,8 g,
Smaragd mit Oberflächenmerkmal

Paar Creolen, 18 K GG

Schauseiten besetzt mit je
fünf Brillanten von zus. ca. 0,25 ct.
im mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 4,8 g, Gebrauchsspuren

Zuchtperlcollier, aus 66 Perlen

D = ca. 7,6 – 8,0 mm,
Steckschließenmontage und Schließe in
Form einer Zuchtperle in 750 WG und
Metall vergoldet, D = ca. 9,0 mm,
L = 58 cm
*zus. mit /360*

Ring, 585 GG, Meistermarke 'de Melo'

besetzt mit einem rund-facettierten
blauen Zirkon von ca. 2,50 cts.,
umgeben von 73 Brillanten von
zus. ca. 0,70 ct. im mittleren Farb-
und Reinheitsgrad, RW 55, ca. 6,2 g

Ring, 750 WG

crossover besetzt mit zwei
Zuchtperlen, D = ca. 7,5 mm, und
sechs Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,08 ct., RW 53,
ca. 7,8 g

Bandring, 18 K GG, Frankreich

besetzt mit einem Smaragd im
Tafelschliff von ca. 6 cts., umgeben
von zehn rund-facettierten Smaragden
von zus. ca. 0,30 ct., umgeben von
44 Brillanten von zus. ca. 2 cts.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 55, ca. 19,8 g, Smaragd berieben
– Abb. S. 15 –

Paar Ohrgehänge, 18 K WG

besetzt mit je acht Brillanten von
zus. ca. 0,35 ct. im mittleren Farb-
und Reinheitsgrad, je drei Onyx-Kugeln,
D = ca. 3,0 mm, anhängend je eine
Onyx-Pampel, H = 23,0 mm, ca. 8,3 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Bandring, 585 GG

besetzt mit einem oval-facettierten
Zirkon von ca. 5 cts., umgeben von
34 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,25 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und mittlerer bis geringer
Reinheitsgrad, RW 56, ca. 6,0 g

Armband, 18 K GG

ausgefasst mit 38 rund-facettierten
Smaragden von zus. ca. 5 cts.,
und sieben Brillanten
von zus. ca. 1 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
L = 19 cm, ca. 16,4 g, Smaragde mit
Oberflächenmerkmalen,
Gebrauchsspuren, eine leere Fassung

Zuchtperlcollier aus 122 Zuchtperlen

D = ca. 6,6 mm, blütenförmige Schließe
in 585 GG, ornamentiert, besetzt mit einer
Zuchtperle, L = 92 cm,
dazu Kettenclip, 585 GG, ca. 3,1 g

Ring, 750 GG und WG

Goldschmiedearbeit, besetzt mit
einem Smaragd im Tafelschliff von
ca. 1,20 ct., flankiert von zwei Diamant-Triangeln
von zus. ca. 0,40 ct. im hohen Farb-
und Reinheitsgrad, RW 54, ca. 11,3 g,
Smaragd an der Rundiste bestoßen
– Abb. S. 15 –

Ring, 585 GG

besetzt mit einem Smaragd im
Tafelschliff von ca. 5 cts., umgeben
von 14 Brillanten von zus. ca. 1 ct.
im mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 6,7 g, Smaragd berieben
– Abb. S. 15 –

Bandring, 585 GG, Meistermarke 'de Melo'

besetzt mit einem oval-facettierten
dunkelblauen Saphir von ca. 21,60 cts.,
ausgefasst mit 592 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 1,98 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb-
und Reiheitsgrad, RW 53, ca. 16,0 g

Ring, 585 GG

besetzt mit einem oval-facettierten
Aquamarin von ca. 9 cts.,
flankiert von vier Brillanten
von zus. ca. 0,24 ct. im mittleren
Farb- und Reinheitsgrad,
RW 67, ca. 12,6 g

Bandring, 585 GG, ornamentiert

besetzt mit einem Brillant von ca. 0,03 ct.,
zwei rund-facettierten Rubinen von
zus. ca. 0,10 ct., einem rund-facettierten Saphir
von ca. 0,03 ct., und zwei rund-facettierten
Smaragden von zus. ca. 0,10 ct.,
RW 56, ca. 9,2 g,
Ringschiene restauriert,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 GG

besetzt mit einem antikförmig-facettierten
rotbraunen Spinell von ca. 18 cts.,
umgeben von 64 Brillanten
von zus. ca. 2 cts. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, RW 57, ca. 17,4 g
– Abb. S. 16 –

Herzanhänger, 750 GG und WG

Meistermarke Be, besetzt mit
54 Brillanten von zus. ca. 2,86 cts.,
durchschnittlich oberer Farb- und
hoher Reinheitsgrad, ca. 7,9 g
– Zertifikat Baumgärtner & Ratti
liegt vor –

Flechtcollier, 750 GG

L = 43 cm, ca. 17,2 g,
Gebrauchsspuren

Bandring, 750 GG und WG

Schauseite ausgefasst mit 52 Brillanten
von zus. ca. 1,50 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und Reinheitsgrad, RW 51,
ca. 12,8 g, Gebrauchsspuren

Ring, 585 GG

besetzt mit einem oval-facettierten
Tansanit von ca. 3 cts., umgeben
von 22 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,20 ct. im mittleren
Farb- und mittleren bis geringen
Reinheitsgrad, RW 53, ca. 4,8 g

Ring, 750 GG

Meistermarke GH,
besetzt mit einem rund-facettierten
Rubin von ca. 1,26 ct. und
28 Brillanten von zus. ca. 0,51 ct.
im hohen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 62, ca. 11,4 g,
Gebrauchsspuren
– Abb. S. 16 –

Bandring, 750 GG

Meistermarke Hagemann,
besetzt mit einem Smaragd im
Tafelschliff von ca. 0,96 ct.,
flankiert von zwölf Brillanten
von zus. ca. 0,25 ct. im hohen
Farb- und Reinheitsgrad,
RW 62, ca. 14,7 g,
Gebrauchsspuren, Smaragd mit
Oberflächenmerkmalen
– Abb. S. 16 –

Bandring, 585 GG und WG

mattiert, besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,50 ct. im mittleren Farb-
und oberer Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 9,1 g

Collierkette mit Anhänger, 585 GG

und WG, besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,50 ct. im mittleren Farb-
und oberen Reinheitsgrad,
L = 54 cm, ca. 5,0 g

Südseezuchtperlcollier, aus 35 Perlen

im Verlauf, D = ca. 10,4 – 13,3 mm,
Steckschließenmontagen in 18 K GG,
L = 41 cm, dazu
Bajonett-Steckschließe, 750 GG,
Meistermarke Ewald Möller,
asymmetrisch besetzt mit
acht Brillanten von zus. ca. 0,05 ct.,
ca. 5,9 g, dazu
sechs Ergänzungsperlen,
D = ca. 10,0 mm, Gebrauchsspuren
– Rechnung und Zertifikat Juwelier Leicht
01/1998 über DM 12.500,- liegen vor –
*zus. mit /376*
(V)

Brosche, 750 GG

Goldschmiedearbeit, ‚Eisvogel‘,
besetzt mit 32 Brillanten von
zus. ca. 0,42 ct. im
hohen Farb- und Reinheitsgrad,
29 rund-facettierten Saphiren von zus.
ca. 0,98 ct., fünf rund-facettierten Rubinen
von zus. ca. 0,09 ct. und drei rund-facettierten
Smaragden von zus. ca. 0,09 ct.,
ca. 20,3 g, H = 4,0 cm
– Abb. S. 17 –

Anhänger/Brosche

750 GG und 900 Platin,
Goldschmiedearbeit, ‚Eule‘,
besetzt mit zwei rund-facettierten
Rubinen von zus. ca. 0,15 ct., umgeben
von 16 Brillanten von zus. ca. 0,18 ct. im
hohen Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 17,4 g, H = 3,4 cm
– Abb. S. 17 –

Brosche/Anhänger, 750 GG und

950 Platin, Meistermarke Gerd
Hagemann, ‚Steinbock‘,
besetzt mit 14 Brillanten von
zus. ca. 0,17 ct. im
hohen Farb- und Reinheitsgrad,
und einem rund-facettierten Smaragd
von ca. 0,04 ct., ca. 22,6 g, H = 3,9 cm
– Foto-Zertifikat Goldschmiede Hagemann
06/1993 liegt vor –
– Abb. auf dem Umschlag –

Paar Creolen, 14 K RG und Silber

blütenförmig durchbrochen ornamentiert,
besetzt mit je ca. 470 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 3 cts., anhängend je elf
geschliffene Smaragdbohnen
von zus. ca. 15 cts.,ca. 25,5 g,
Smaragde mit Oberflächenmerkmalen,
im Etui
– Abb. auf dem Umschlag –
(V)

Armreif, 750 GG, WG und RG

dreigeteilt, ca. 46,2 g,
Gebrauchsspuren
– Abb. auf dem Umschlag –

Collier, 750 WG

im Mittelteil besetzt mit neun
oval-facettierten Saphiren von
zus. ca. 7,50 cts., umgeben von
60 Brillanten von zus. ca. 2,70 cts.,
durchschnittlich hoher Farb- und
oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
L = 40 cm, ca. 22,1 g
(V)

Ring, 585 GG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,56 ct., umgeben von
acht Brillanten von zus.
ca. 0,70 ct., durchschnittlich oberer
Farb- und oberer bis mittlerer
Reinheitsgrad, RW 63, ca. 5,7 g

Zuchtperlcollier, aus 48 Perlen

D = ca. 8,0 – 8,2 mm,
Mittelteil als Schließe in 585 WG,
anhängend ein Zuchtperltropfen,
H = ca. 12,1 mm, besetzt mit drei
Brillanten von zus. ca. 0,70 ct.
und vier Brillanten von zus. ca. 0,18 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb- und
mittlerer bis geringer Reinheitsgrad,
L = 44 cm
(V)

Collier mit passendem Armband, 750 GG

Panzerdekor, im Mittelteil Ringelement,
seitlich besetzt mit zus. 32 Brillanten
von zus. ca. 0,40 ct. im oberen
Farb- und oberen bis mittleren
Reinheitsgrad, L = 44 und 19 cm,
zus. ca. 72,9 g

Ring, 750 GG und WG

Meistermarke Salvini, Schauseite
ausgefasst mit zwölf Diamant-Baguetten
von zus. ca. 1 ct.,durchschnittlich oberer
bis mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 7,0 g

Ring, 750 GG

besetzt mit einem ovalen Opal
(ca. 19,6 x 12,0 mm), umgeben von
20 Brillanten von zus. ca. 2 cts.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 58, ca. 12,0 g
– Abb. S. 17 –

Bandring, 750 GG

besetzt mit einem oval-facettierten
gelben Beryll von ca. 2,80 cts.,
umgeben von 16 Brillanten von
zus. ca. 0,80 ct. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, RW 56, ca. 13,9 g
– Abb. S. 17 –

Ring, 18 K GG und WG

Meistermarke HB, besetzt mit
einem Aquamarin im Tafelschliff
von ca. 16 cts., seitlich vier Brillanten
von zus. ca. 0,25 ct. im oberen
Farb- und mittleren Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 10,9 g

Paar Ohrclips, 585 GG und WG

besetzt mit je sechs Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,10 ct.
im mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 6,5 g

Ring, 750 GG und WG

Meistermarke Gerd Hagemann,
durchbrochen ornamentiert,
besetzt mit einem rund-facettierten
Rubin von ca. 1 ct., flankiert von
zwei Altschliff-Brillanten von
zus. ca. 0,25 ct., RW ca. 55, ca. 7,3 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 585 WG, Schauseite besetzt

mit sieben Brillanten von zus. ca. 1 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
mittlerer bis geringer Reinheitsgrad,
RW 63, ca. 5,8 g

Königskette, 750 GG

L = 98 cm, ca. 91,7 g,
Gebrauchsspuren

Brosche, 750 WG

besetzt mit sechs barocken
teils silbergrauen Zuchtperlen,
D = ca. 6,5 – 8,0 mm, und
40 Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad, ca. 14,0 g

Bandring, 14 K WG

rundum ausgefasst mit ca. 232
Diamanttrapezen von zus. ca. 6 cts.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und mittlerer bis geringer
Reinheitsgrad, RW ca. 53, ca. 10,5 g,
Diamanten teils bestoßen

Gliederarmband, 585 WG

Meistermarke WT, teils ornamentiert,
L = 18,5 cm, ca. 25,2 g

Anhänger, 585 GG

besetzt mit einem Aquamarin
im Tafelschliff von ca. 24 cts.,
ca. 9,5 g
– Abb. S. 18 –

Ring, 750 GG und WG

besetzt mit einem oval-facettierten
roten Turmalin von ca. 8 cts.,
umgeben von zehn Brillanten
von zus. ca. 0,30 ct. im oberen Farb-
und Reinheitsgrad, RW 56, ca. 10,3 g
– Abb. S. 18 –

Paar Ohrstecker, 750 WG

besetzt mit je einem oval-facettierten
hellblauen Topas (beh.) von
zus. ca. 5 cts., ca. 3,7 g

Ring, 585 WG

besetzt mit fünf Brillanten
von zus. ca. 0,45 ct.,
durchschnittlich oberer
Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 4,0 g,
Gebrauchsspuren
– passend zu Kat.Nr. 284 –

Zwei Ringe, 585 WG

einer besetzt mit fünf rund-facettierten
Rubinen von zus. ca. 0,70 ct.,
einer besetzt mit fünf
rund-facettierten Smaragden
von zus. ca. 0,50 ct.,
RW ca. 56, zus. ca. 7,9 g,
Gebrauchsspuren,
Farbsteine teils berieben,
ein Smaragd seitlich bestoßen
– passend zu Kat.Nr. 283 –

Ring, 585 GG

besetzt mit vier Diamant-Navetten
und fünf Brillanten von zus. ca. 0,40 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, RW 53,
ca. 3,9 g

Ring, 750 GG

Meistermarke damas,
Schauseite besetzt mit sechs
Brillanten von zus. ca. 0,90 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb-
und Reinheitsgrad, RW 55,
ca. 3,2 g, Gebrauchsspuren

Collierkette mit Anhänger, 750 WG

besetzt mit einem cognacfarbenen
Diamant (beh.) im Prinzess-Schliff
von ca. 1,06 ct., umgeben von
25 Brillanten von zus. ca. 0,24 ct.,
im mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
L = 45 cm, ca. 3,8 g

Paar Creolen, 14 K WG und GG

Schauseiten besetzt mit je
sieben Brillanten von zus. ca. 0,70 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb-
und Reinheitsgrad, ca. 4,1 g,
eine Montage verbogen

Brosche, 750 GG und WG

‚Krone‘, besetzt mit sieben
Brillanten und 32 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 1,50 ct.,
durchschnittlich oberer bis
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
Sicherungskettchen, ca. 12,1 g,
leicht verbogen

Collier, 750 GG

Goldschmiedearbeit, ornamentiert,
im Mittelteil besetzt mit einem
Aquamarin im Fantasieschliff
von ca. 11,68 cts. und
drei Brillanten von zus. ca. 0,20 ct.
im hohen Farb- und Reinheitsgrad,
L = ca. 50 cm, ca. 88,3 g
– Abb. S. 18 –

Ring, 750 GG

Goldschmiedearbeit,
besetzt mit einem
Aquamarin im Fantasieschliff
von ca. 7,10 cts. und einem
Brillant von ca. 0,02 ct. im
hohen Farb- und Reinheitsgrad,
RW ca. 60, ca. 18,2 g
– Abb. S. 18 –

Collier, 585 GG

im Mittelteil floral besetzt mit sechs
oval-facettierten Citrinen von
zus. ca. 5 cts., und 18 Dekor-Halbperlchen,
L = 50 cm, ca. 13,3 g,
umgearbeitet, mit Ergänzungen

Brosche, um 1910-20, 585 WG und GG

besetzt mit einer Perle, D = ca. 5,8 mm,
flankiert von zwei Altschliff-Brillanten von
zus. ca. 0,70 ct., zwei Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 0,15 ct. und 32 Diamanten,
teils im Alt-, 8/8- und Rosenschliff,
von zus. ca. 0,40 ct., ca. 7,6 g

Ring, 585 GG und WG

ornamentierter Ringkopf,
besetzt mit einem oval-facettierten
Saphir von ca. 4,80 cts., umgeben
von zwei Altschliff-Brillanten und
sechs Altschliff-Diamanten von
zus. ca. 0,80 ct., RW ca. 56, ca. 7,8 g,
Saphir berieben, ein Diamant bestoßen,
im Etui

Ring, 18 K WG, um 1930-40

besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 0,80 ct., vier Altschliff-Brillanten
und 19 Altschliff-Diamanten im
8/8-Schliff von zus. ca. 0,50 ct.
und 14 Saphiren im Carrée- und
Baguetteschliff von zus. ca. 0,15 ct.,
RW 50, 6,3 g, Diamanten teils
mit Naturals, eine leere Fassung

Armband, 18 K GG und WG

durchbrochen ornamentierte
navetteförmige Glieder, besetzt mit
acht Altschliff-Brillanten von
zus. ca. 0,60 ct. und 40 Diamantrosen,
L = 18,5 cm, ca. 20,5 g,
Gebrauchsspuren

Armreif, um 1900, 14 K Roségold

und GG, ornamentiert, mit
schwarzem Emailledekor,
Schauseite besetzt mit einem
Altschliff-Brillant von ca. 0,45 ct.,
umgeben von acht Altschliff-Diamanten
von zus. ca. 0,30 ct., ca. 29,9 g,
Emaille unvollständig, Druckstellen,
ohne Sicherungskettchen

Paar Ohrhänger, um 1940-50

14 K GG und WG, besetzt mit je
einem Altschliff-Brillant von
zus. ca. 0,12 ct. und zwei
Altschliff-Diamanten von
zus. ca. 0,01 ct., ca. 2,9 g

Ring, 18 K WG und

14 K GG, besetzt mit einem
Altschliff-Brillant von ca. 0,90 ct.,
RW 50, ca. 2,7 g

Brosche, um 1900, 14 K Roségold

‚Glücksklee‘, besetzt mit vier
herzförmigen Opalen, einem
Altschliff-Brillant von ca. 0,04 ct.
und 16 Diamantrosen,
ca. 5,5 g, ein Opal gesprungen

Ring, 750 GG, besetzt mit drei

ovalen Opalen (ca. 6,1 x 3,8 mm bis
ca. 6,7 x 4,5 mm), RW 57, ca. 4,9 g,
Opale berieben

Collierkette mit Anhänger, 14 K GG

besetzt mit zwei oval-facettierten
Peridoten von zus. ca. 3 cts. und
30 Halbperlchen, D = ca. 1,0 – 2,0 mm,
L = 40 cm, zus. ca. 7,5 g

Brosche, um 1900, 14 K Roségold

und GG, anhängend vier Miniaturreserven
in amethystfarbenen Dekorsteinen
mit Darstellungen von Hunden
und Landschaftsmalerei,
H = 4,4 cm, brutto ca. 4,7 g, eine Fassung
gebrochen, verbogen

Collier, Mittelteil in 21,6 K WG

oder Platin, Schlangenhautcollier
in 14 K WG, besetzt mit einem
Altschliff-Brillant von ca. 0,65 ct.,
fünf Altschliff-Brillanten von zus.
ca. 0,75 ct. und zwölf Diamantrosen,
L = 40 cm, ca. 15,3 g,
restauriert, mit Ergänzungen
(V)

Lange Collierkette, um 1920-30

18 K GG, navetteförmige und
runde Glieder durchbrochen
ornamentiert, L = 108 cm,
ca. 27,4 g

Armreif, um 1900, 18 K RG

mit einer Lagenkarneol-Kamee
‚antikes Damenportrait‘,
brutto ca. 32,8 g, Druckstelle,
Kamee seitlich minim bestoßen

Ring, 750 GG und WG

geometrisches Granulatdekor,
besetzt mit einem Altschliff-
Brillant von ca. 0,40 ct.,
RW 59, ca. 7,8 g
Gebrauchsspuren

Ring, um 1930-40, 18 K WG und GG

blütenförmig durchbrochener Ringkopf,
besetzt mit einem Smaragd im Tafelschliff
von ca. 0,70 ct., umgeben von 22 Diamanten,
teils im Alt-, teils im 8/8-Schliff, von zus.
ca. 0,50 ct., RW ca. 50, ca. 2,5 g,
Ringschiene restauriert,
Smaragd minim bestoßen

Brosche, um 1900, 14 K RG

besetzt mit einem Altschliff-
Brillant von ca. 0,35 ct.,
L = 4,2 cm, ca. 3,5 g

Brosche, um 1900, 14 K RG

besetzt mit einem Altschliff-
Brillant von ca. 0,40 ct.,
L = 4,2 cm, ca. 3,5 g

Ring, 585 GG

filigran durchbrochen gearbeitet,
besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,75 ct. im mittleren Farb-
und oberen Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 4,4 g,
Gebrauchsspuren

Brosche, Ende 19.Jh.

8 K Roségold, mit geschnittenem
Lagenachat, ‚Blüten‘, zentral
mit schwarzem Emailledekor
‚In memory of‘, rückseitig mit
Medaillonfach und Haar,
brutto ca. 8,5 g,
rückseitig Druckstellen

Paar Ohrschrauben, 14 K GG, WG

und Silber, florale Form, besetzt
mit je einem runden Türkis,
D = ca. 5,2 mm, und je 25 Brillanten
von zus. ca. 0,40 ct.,
ca. 5,6 g, Gebrauchsspuren

Brosche, 585 WG

besetzt mit einem Altschliff-Brillant von
ca. 0,20 ct., zwei Altschliff-Diamanten
von zus. ca. 0,15 ct.,
zwei Altschliff-Diamanten und
14 Diamantrosen von zus.
ca. 0,10 ct., zwischengefasst
vier Zuchtperlen, D = ca. 3,8 – 4,8 mm,
ca. 4,7 g, restauriert

Paar Ohrstecker als Gehänge, 750 GG

WG und Silber, besetzt mit je
acht Brillanten von zus. ca. 0,16 ct.,
anhängend je ein
tropfenförmig-facettierter Aquamarin
von zus. ca. 1 ct., ca. 5,2 g

Collierkette, 14 K GG

Erbsdekor, L = 42 cm, ca. 6,9 g,
dazu Kreuzanhänger, 750 GG
und WG, durchbrochen
ornamentiert, besetzt mit sechs
Diamantrosen von zus. ca. 0,40 ct.,
H = 5,4 cm, ca. 8,7 g

Paar Ohrschrauben, 18 K Roségold

und WG, besetzt mit je einem
Altschliff-Brillant von zus. ca. 0,40 ct.,
ca. 4,0 g

Collier, um 1910-20

21,6 K WG oder Platin und 14 K GG,
im Mittelteil schleifenförmig
besetzt mit zwei Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 0,12 ct.,
zwei Diamanten im 8/8-Schliff
und 32 Diamantrosen zus. ca. 0,20 ct.,
anhängend eine tropfenförmige
Perle, H = 6,5 mm, L = 40 cm,
ca. 5,8 g
(V)

Brosche, 8 K Roségold und WG

blütenförmig besetzt mit einem
ovalen Türkis (ca. 6,0 x 4,6 mm),
umgeben von zehn Diamantrosen
von zus. ca. 0,15 ct.,
ca. 3,1 g,
Gebrauchsspuren,
mit Ergänzungen

Collier, 18 K WG, ornamentiert

im Mittelteil anhängend ein
oval-facettierter Saphir von ca. 0,65 ct.,
umgeben von 21 Brillanten und vier
Diamanten im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,80 ct. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, L = 47 cm, ca. 20,1 g,
Schließe lose

Armband, 585 WG, ornamentiert

im Mittelteil besetzt mit einem
oval-facettierten Saphir von ca. 0,60 ct.,
umgeben von 18 Brillanten von
zus. ca. 0,45 ct. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, L = 16,5 cm, ca. 19,3 g

Ring, 750 WG

besetzt mit einem gelben
Diamant im Brillant-Schliff (beh.)
von ca. 1,02 ct., flankiert von
zehn Brillanten von zus. ca. 0,25 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb-
und mittlerer bis geringer Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 4,8 g
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Sachverständiger Görg
02/2012 über EUR 12.000,- liegt vor –
– Abb. auf dem Umschlag –

Ring, 750 WG

zweigeteilte Ringschiene zentral
besetzt mit einem cognacfarbenen
Brillant im facettierten Tafelschliff
von ca. 1,03 ct., und 26 Brillanten
von zus. ca. 0,65 ct., RW 55,
ca. 6,5 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Panzerarmband, 585 GG

ornamentiert, L = 20 cm,
ca. 40,8 g,
Gebrauchsspuren

Paar Ohrstecker als Gehänge

585 GG, besetzt mit je drei Brillanten
von zus. ca. 0,30 ct., durchschnittlich
mitterer Farb- und geringer Reinheitsgrad,
je einem triangelförmigen Citrin und
einer Citrin-Baguette von zus. ca. 5,60 cts.,
ca. 7,4 g, ein Citrin berieben

Ring, 375 GG und WG

besetzt mit einem Tansanit
im Tafelschliff von ca. 1,50 ct.,
umgeben von 18 Brillanten von
zus. ca. 0,15 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer
Farb- und mittlerer bis geringer
Reingeitsgrad, RW 54, ca. 3,2 g

Collierkette mit Anhänger, 750 WG

mit einer tropfenförmigen
Südseezuchtperle, H = ca. 14,0 mm,
besetzt mit sechs Diamanten im
8/8-Schliff von zus. ca. 0,06 ct.,
L = 41 cm, ca. 9,2 g

Paar Creolen mit Einhängern

585 GG und WG,
mit je einer barocken silbergrauen
Zuchtperle (ca. 20,2 x 16,6 mm),
besetzt mit je 17 Diamanten,
teils im Brillant-, teils im 8/8-Schliff,
von zus. ca. 0,25 ct.,
je 38 rund-facettierten Tsavoriten
von zus. ca. 0,50 ct. und je
sechs rund-facettierten Citrinen von
zus. ca. 0,35 ct., ca. 19,1 g,
Gebrauchsspuren
(V)

Ring, 585 WG

besetzt mit einem oval-facettierten
Saphir von ca. 1,10 ct., umgeben
von 16 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,30 ct. im oberen
bis mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
RW 55, ca. 4,2 g

Armband, 14 K GG

geometrische Glieder mit
Blumenornamenten, L = 19,5 cm,
ca. 53,1 g

Strang, aus 39 Zuchtperlen

D = ca. 9,0 mm, mit Steckmontagen
in Metall, dazu Verlängerung aus vier Perlen,
D = ca. 9,0 mm, Steckmontagen in
Metall vergoldet, L = 40 und 3,5 cm

Mittelteil/Bajonettesteckschließe, 750 GG

ornamentiert, besetzt mit einem ovalen
polierten Rosenquarz
(ca. 33,5 x 26,5 x 10,0 mm),
ca. 26,7 g

Collierkette, 750 GG

Kordeldekor,
L = 80 cm, ca. 21,2 g

Sternzeichenring, Niessing, 585 WG

RW ca. 62, ca. 7,7 g,
Gebrauchsspuren
(V)

Ring, 950 Platin und 999 GG

Meistermarke GH,
geschwungener Ringkopf,
besetzt mit einem Brillant von ca. 0,09 ct.
im hohen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 12,5 g,
Ringschiene restauriert
– Foto-Zertifikat Goldschmiede Hagemann
11/1989 liegt vor –
(V)

Bandring, 585 GG und WG

verschlungen gearbeitet,
teils mattiert, besetzt mit einem
Brillant von ca. 0,20 ct. im mittleren
Farb- und Reinheitsgrad, RW 68,
ca. 21,4 g, Gebrauchsspuren
(V)

Halsreif mit Anhänger

950 Platin und GG,
Meistermarke Stichnoth,
besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,06 ct. im mittleren
Farb- und Reinheitsgrad,
L = 41 cm, ca. 14,8 g,
Gebrauchsspuren,
Knickstelle
– Zertifikat Goldschmiede
Stichnoth 11/1990 liegt vor –
(V)

Paar Ohrstecker, 950 Platin und GG

besetzt mit je einem Brillant von
zus. ca. 0,10 ct., dazu
zwei Rückstecker, 750 WG,
zus. ca. 6,1 g
(V)

Ring, 950 Platin und GG

besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,05 ct. im oberen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 6,1 g,
Gebrauchsspuren
(V)

Ring, Niessing, 950 Platin

besetzt mit einem Diamantbaguette
von ca. 0,12 ct. im oberen
Farb- und Reinheitsgrad,
RW ca. 53, ca. 4,6 g,
Gebrauchsspuren, Ringschiene
innen mit Kugeln verkleinert
(V)

Ring, Niessing, 950 Platin

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,03 ct. im oberen Farb-
und Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 6,1 g,
Gebrauchsspuren
(V)

Ring, Platin und 750 GG

Meistermarke Ewald Möller,
besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,12 ct. im oberen Farb- und
mittleren Reinheitsgrad,
RW ca. 54, ca. 4,7 g,
Gebrauchsspuren
(V)

Ring, 950 Platin, mattiert

offener Ringkopf, triangelförmig,
besetzt mit zehn Brillanten
von zus. ca. 0,15 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad und
26 gelben Diamanten im Brillantschliff
von zus. ca. 0,36 ct. im hohen Farb-
und Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 16,6 g,
Gebrauchsspuren
– Zertifikat zum Wiederbeschaffungswert
Juwelier Kuhlmann 10/1991
über DM 6.450,- liegt vor –
(V)

Bandring, 950 Platin und 18 K GG

besetzt mit einer Diamant-Navette
von ca. 0,10 ct., RW 53, ca. 8,2 g,
Gebrauchsspuren
(V)

Halsreif mit Anhänger

Biegel, 750 GG,
mit drei Rohdiamanten,
L = 42 cm, ca. 10,7 g,
Gebrauchsspuren
– Rechnungen Biegel 12/2016 und
01/2019 über EUR 2.990,-
liegen vor –
(V)

Armreif, 585 GG

brutto ca. 55,8 g,
Kratzspuren

Zuchtperlcollier, zweireihig

aus 47 und 43 Perlen,
D = ca. 8,5 – 8,9 mm, blütenförmige
Schließe in 14 K WG, besetzt mit
18 rund-facettierten synthetischen
Rubinen, L = 42 cm,
Gebrauchsspuren

Flechtcollier mit Einhänger, 750 GG

und WG, besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,28 ct. im oberen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad,
L = 45 cm, zus. ca. 30,5 g
– Zertifikate Goldwaren Schmid
06/1999 liegen vor –
(V)

Ring, 585 GG und WG

Ringkopf in Form eines Blütenkelchs,
besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,50 ct. im oberen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 4,7 g,
Gebrauchsspuren

Paar Ohrhänger, 585 Roségold

besetzt mit je einem rund-facettierten
Amethyst von zus. ca. 3,41 cts.,
ca. 3,2 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Ring, 585 Roségold

besetzt mit einem rund-facettierten
Amethyst von ca. 3,15 cts.,
RW 56, ca. 5,6 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Kordelcollier, 14 K GG und WG

L = 82 cm, ca. 54,0 g

Ring, 14 K GG und WG

Meistermarke CF,
durchbrochenes Gliederdekor,
besetzt mit einem oval-facettierten
Smaragd von ca. 0,60 ct., flankiert
von zwölf Brillanten von zus. ca. 0,05 ct.
im mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 5,6 g,
Smaragd mit Oberflächenmerkmalen

Paar Ohrstecker, 14 K GG

blütenförmig besetzt mit je
drei Brillanten von zus. ca. 0,25 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
und je vier rund-facettierten
Smaragden von zus. ca. 0,25 ct.,
ca. 1,7 g, Gebrauchsspuren

Ring, 750 GG und WG

besetzt mit drei rund-facettierten
Smaragden von zus. ca. 0,30 ct.,
umgeben von 32 Brillanten von
zus. ca. 0,10 ct., RW 55, ca. 3,0 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 WG

asymetrisch besetzt mit fünf
Smaragd-Baguetten von zus. ca. 0,35 ct.,
acht Brillanten von zus. ca. 0,37 ct.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 61, ca. 5,3 g,
ein Smaragd bestoßen

Collierkette mit Anhänger

585 WG, besetzt mit einem Brillant
von ca. 1,0 ct. im hohen Farb-
und geringen Reinheitsgrad,
L = 43 cm, ca. 3,5 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 14 K WG

geschwungene Form,
Schauseite besetzt mit
elf Brillanten von zus. ca. 1 ct.,
durchschnittlich oberer bis
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 50, ca. 4,6 g

Collier mit passendem Armband, 585 GG

ornamentiertes Flechtdekor,
auch als langes Collier zu tragen,
L = 43 und 20 cm, ca. 89,1 g,
Armband mit leichten Druckstellen
(V)
*zus. mit /73*

Ring, 585 GG

Meistermarke IPB, Wellenform,
vierreihig besetzt mit 24 Brillanten
von zus. ca. 0,50 ct., durchschnittlich oberer
bis mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW ca. 52, ca. 5,0 g,
Gebrauchsspuren,
Ringschiene verbogen

Paar Ohrstecker als Halbcreolen

Schauseiten diagonal besetzt mit
je sieben Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,20 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 5,5 g

Bandring, 585 GG

besetzt mit einem oval-facettierten
Aquamarin von ca. 2,50 cts.,
flankiert von zehn Brillanten von
zus. ca. 0,15 ct., RW 55,
ca. 5,3 g

Bandring, 750 GG

besetzt mit einem ovalen Diamant
von ca. 0,25 ct., umgeben von
22 Brillanten und acht Diamant-Baguetten
von zus. ca. 0,80 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb-
und oberer bis mittlerer
Reinheitsgrad, und zwei oval-facettierten
Saphiren von zus ca. 0,40 ct.,
RW 55, ca. 8,2 g

Anhänger, 585 GG und WG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,18 ct. im oberen Farb-
und Reinheitsgrad, ca. 2,6 g,
dazu Panzercollier, 750 GG,
L = 41 cm, ca. 13,7 g,
Gebrauchsspuren

Cocktailring, 14 K WG

Ringkopf besetzt mit einem
Altschliff-Brillant von ca. 0,90 ct.,
umgeben von 30 Brillanten
von zus. ca. 1,50 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, RW ca. 52, ca. 12,3 g

Paar Ohrstecker mit Clipmechanik

mit passendem Einhänger, 585 WG,
Goldschmiedearbeit, mattiert,
besetzt mit zus. 15 Brillanten von
zus. ca. 0,25 ct., anhängend zwei
ovale Zuchtperlen, H = ca. 10,6 mm,
besetzt mit einer runden Südseezuchtperle,
D = ca. 10,5 mm, zus. ca. 21,5 g

Ring, 750 GG

besetzt mit drei cognacfarbenen
Brillanten von zus. ca. 3,43 cts.,
RW 53, ca. 6,1 g

Collierkette mit Anhänger, 585 WG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,10 ct. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, und einer
Süßseezuchtperle, D = ca. 11,2 mm,
L = 40 cm, ca. 4,8 g

Kreuzanhänger, 585 GG und WG

besetzt mit neun oval-facettierten
Saphiren von zus. ca. 7 cts., und
einem oval-facettierten Rubin (beh.)
von ca. 1 ct., umgeben von 120
Brillanten von zus. ca. 2,50 cts.,
durchschnittlich mittlerer Farb-
und mittlerer bis geringer Reinheitsgrad,
H = 7,2 cm, ca. 12,3 g,
Rubin seitlich bestoßen

Ring, 585 WG

Meistermarke DW,
geschwungene Form,
crossover besetzt mit einer
weißen und einer silbergrauen
Zuchtperle, D = ca. 7,3 mm,
und drei Brillanten von zus.
ca. 0,08 ct., RW 58, ca. 6,5 g

Brosche, 750 GG

‚Rose‘, aus einer geschnittenen
Koralle, H = 4,5 cm, ca. 7,8 g

Armband, 585 WG

vierreihig, ornamentiertes
Flechtdekor, L = 20 cm,
ca. 28,9 g

Ring, 750 WG

besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,50 ct. im hohen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 3,2 g,
Natural an der Rundiste
– Diamanddossier GIA
Nr. 5346385509 12/2019 liegt vor –

Armreif, 585 GG

besetzt mit einem Citrin im
Baguetteschliff von ca. 2 cts.,
flankiert von sechs farblosen
Dekorsteinen, brutto ca. 48,6 g,
Druckstellen

Brosche, 585 WG

besetzt mit vier Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 1 ct. und 32 Diamanten,
teils im Alt-, teils im 8/8-Schliff,
von zus. ca. 0,50 ct., ca. 7,6 g,
leicht verbogen

Zuchtperlcollier, aus 46 Perlen

D = ca. 7,0 mm, blütenförmige
Schließe in 585 GG und WG,
besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 6,6 mm, umgeben von
acht Brillanten von zus. ca. 0,30 ct.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
L = 48 cm

Ring, 750 GG

besetzt mit sechs Brillanten
von zus. ca. 0,40 ct., durchschnittlich oberer
bis mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
flankiert von zwei tropfenförmig-facettierten
Rubinen von zus. ca. 0,80 ct.,
RW ca. 49, ca. 4,3 g,
Gebrauchsspuren

Armband, 750 Roségold

Flechtdekor,
L = 20 cm, ca. 46,2 g,
Gebrauchsspuren

Brosche, 585 GG und WG

geschwungen durchbrochene Form,
besetzt mit sieben Brillanten von
zus. ca. 0,30 ct. im oberen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad,
L = 7 cm, ca. 13,6 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 WG

Goldschmiedearbeit,
ornamentiert, besetzt mit
einem Boulder-Opal
(ca. 23,0 x 17,0 mm),
seitlich elf Brillanten von
zus. ca. 0,20 ct.,
RW ca. 54, ca. 17,7 g,
Oberflächenmerkmale,
Gebrauchsspuren

Armreif, 14 K Rosegold

rundum besetzt mit sechs roséfarbenen
Farbstein-Cabochons,
Sicherungskettchen, brutto ca. 49,2 g,
restauriert, Druckstellen

Paar Doppelmanschettenknöpfe, 585 GG

besetzt mit je zwei Lapislazuliplatten,
ca. 8,3 g, eine Platte mit Natural,
Gebrauchsspuren

Paar Manschettenknöpfe, 750 GG

rechteckige Platte geometrisch
durchbrochen ornamentiert,
ca. 15,4 g

Paar Manschettenknöpfe, 18 K GG

Meistermarke FPK, mit je einer Goldmünze,
Frankreich, Napoleon III.,
10 Francs, 1866 und 1867,
ca. 8,9 g, Münzen mit
Lötstellen, Gebrauchsspuren

Paar Manschettenknöpfe, 750 GG

rechteckige Platte geometrisch
ornamentiert, ca. 18,1 g

Paar Manschettenknöpfe, 750 WG

viereckige Platte ornamentiert,
zentral besetzt mit je einem
Brillant von zus. ca. 0,20 ct. im oberen
Farb- und Reinheitsgrad, ca. 26,9 g

Paar Manschettenknöpfe, 14 K GG

rechteckige Platte durchbrochen
ornamentiert, ca. 12,6 g

Paar Manschettenknöpfe

585 WG, teils mattiert,
mit je einer runden, dunkelblauen
Farbsteinplatte, ca. 11,0 g,
Gebrauchsspuren

Paar Manschettenknöpfe, 750 GG

Meistermarke Jens Uwe Schimmelpfeng,
besetzt mit je einer achteckigen
Perlmuttplatte und je vier eingeschliffenen
Lapislazuliteilen, ca. 17,9 g

Paar Manschettenknöpfe, 750 GG

Goldschmiedearbeit, mit je einer
achteckigen Rubinplatte und je
vier eingeschliffenen Jadeteilen,
ca. 16,8 g, minim bestoßen,
Gebrauchsspuren

Paar Doppelmanschettenknöpfe

14 K GG, besetzt mit vier Farbsteinen
im facettierten Kissenschliff, wie:
Amethyst, Citrin, Lemoncitrin
und grünen Farbstein,
ca. 9,1 g, berieben

Paar Manschettenknöpfe

585 GG und RG, ‚Knoten‘ ca. 7,9 g,
Gebrauchsspuren

Paar Manschettenknöpfe, Wempe

750 GG, ovale Form, mit ovaler
Onyx- und Perlmuttplatte,
ca. 17,4 g, Gebrauchsspuren

Siegelring, 14 K GG

besetzt mit einem ovalen Heliotrop
mit Wappengravur, RW 57,
ca. 13,5 g, Gebrauchsspuren

Paar Manschettenknöpfe, 333 GG

Rillendekor, brutto ca. 9,3 g,
Gebrauchsspuren

Paar Manschettenknöpfe, 585 GG

Meistermarke Victor Mayer, mattiert,
besetzt mit je 26 Diamanten im
8/8-Schliff von zus. ca. 0,35 ct.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 20,3 g, Gebrauchsspuren

Paar Doppelmanschettenknöpfe

18 K GG, besetzt mit vier
Chrysoberyll-Katzenaugen
von zus. ca. 18 cts., ca. 6,4 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Paar Manschettenknöpfe

585 GG, ‚Knoten‘,
ca. 7,9 g,
Gebrauchsspuren

Paar Doppelmanschettenknöpfe

585 GG, besetzt mit vier Farbsteinen
im facettierten Tafelschliff, wie:
Citrin, Amethyst, roter und grüner
Farbstein, ca. 6,0 g,
Gebrauchsspuren
– Abb. auf dem Umschlag –

Paar Manschettenknöpfe, Patek Philippe

Geneve, 750 GG, ornamentiert,
besetzt mit je einer weißen
Farbsteinplatte, ca. 18,8 g,
Gebrauchsspuren, im Original-Etui
– Abb. auf dem Umschlag –
(V)

Herrenarmbanduhr, Rolex

Oyster Perpetual Day-Date,
Uhr und Original-Ansatzband in
750 GG, teils mattiert,
Perlmuttzifferblatt,
L = 19,5 cm, brutto ca. 142,7 g
– Revisionsrechnung Juwelier Wempe
06/2020 liegt vor –
– Abb. S. 19 –

Herrenarmbanduhr, Rolex

Oyster Perpetual Datejust,
Uhr und Original-Ansatzband in
Stahl, teils mattiert, Lunette
in 18 K WG, L = 19 cm,
im Original-Etui, Gebrauchs-
und Kratzspuren, berieben
– Garantiekarte Rolex 04/2010 und
Revisionsrechnung 08/2016 liegen vor –
(V)

Herrenarmbanduhr, Rolex

Oyster Perpetual Date, Stahl
und 18 K GG, rotes Lederband
mit Rolex-Stiftschließe in
Metall vergoldet, Gebrauchsspuren,
mit Ergänzungen

Herrenarmbanduhr, Rolex

Oyster Perpetual Datejust,
Uhr und Original-Ansatzband in
Stahl, teils mattiert, L = 19 cm,
Perlmuttzifferblatt besetzt mit
zehn Diamanten im 8/8-Schliff,
Perlmuttzifferblatt leicht berieben,
Gebrauchsspuren, berieben
– Abb. auf dem Umschlag –
(V)

Herrenarmbanduhr, Jaeger-LeCoultre

Odysseus, 750 GG, Chronograph,
Quartz, 1394, Mondphase,
30-Minuten- und 12-Stunden-Zähler,
Sekunde bei ‚6‘, Datum bei ‚4/5‘,
braunes Original-Lederband mit
Original-Stiftschließe in 750 GG,
Gebrauchsspuren, im Original-Etui
(V)

Herrenarmbanduhr, Patek Philippe

Nautilus, Uhr und Original-Ansatzband
in Stahl und 18 K GG, Datum bei ‚3‘,
L = 18,5 cm, Gebrauchsspuren,
dazu Ergänzungsglied
– Zertifikat und Rechnung 09/1992
über DM 17.000,- liegen vor –
– Abb. S. 19 –

Herrenarmbanduhr, International Watch

um 1920-30, Sekunde bei ‚6‘, 14 K GG,
schwarzes Lederband, mit Stiftschließe
in Metall vergoldet, Zifferblatt fleckig,
mit Ergänzungen

Herrenarmbanduhr, Chronoswiss

Delphis, Stahl, Nr. 535,
Sekunde bei „6“,
braunes Original-Lederband mit
Original-Stiftschließe in Stahl,
im Etui
– Echtheitsbestätigung
Zeitauktion GmbH 04/2019
liegt vor –
(V)

Herrenarmbanduhr, Rolex

um 1920-30, 925 Silber, Gehäuse
innen bez. R.W.C Ltd., guillochiertes
Zifferblatt, Sekunde bei ‚6‘,
braunes Lederband mit Stiftschließe
in Metall, Gebrauchsspuren,
Zifferblatt fleckig, Gehäuse mit
Druckstellen

Herrenarmbanduhr, um 1940-50

750 Roségold, Werkdeckel Metall,
Chronograph, 30-Minuten-Zähler,
Sekunde bei ‚9‘, schwarzes Lederband,
leichte Druckstellen

Herrenarmbanduhr, Breitling, Crosswind

Uhr und Original-Ansatzband in Stahl, Lunette
und Drücker teils vergoldet,
Chronometer, Datum bei ‚3‘,
L = 21,5 cm, im Original-Etui (beschädigt)
– Garantie Breitling 12/2000 liegt vor –
– Abb. S. 20 –
(V)

Herrenarmbanduhr, Rolex

um 1920-30, Metall, Sekunde bei ‚6‘,
braunes Lederband mit Stiftschließe
in Metall, Gehäuse berieben

Herrenarmbanduhr, Chronoswiss

Tora, Uhr- und Originalansatzband
in Stahl, C. 123, Nr. 1812,
mit 24- und 12-Stunden-Zähler,
Glasboden, L = 20 cm,
im Original-Etui, Gebrauchsspuren
(V)

Herrenarmbanduhr, Baume & Mercier

Metall, teils vergoldet, Automatic,
mit Stoppfunktion, 12-Stunden- und
30-Minuten-Zähler, Datum bei ‚3‘,
braunes Lederband,
Gebrauchsspuren

Armbanduhr, Rolex, Oyster Speedking

schwarzes Lederband mit Stiftschließe,
Rolex, Stahl, Zifferblatt berieben,
mit Ergänzungen

Armbanduhr, Cartier

Tank, Quartz, braunes
Lederband mit Original-Stiftschließe
in 750 GG, Gebrauchsspuren
– Abb. S. 20 –

Herrenarmbanduhr, Chopard

Mille Miglia 1988-1998, Titan,
certified Chronometer,
Datum bei ‚4/5‘, 30-Minuten- und
12-Stunden-Zähler, Sekunde bei ‚3‘,
Tachymeter, Glasboden,
schwarzes Original-Kautschukband
mit Stiftschließe in Stahl,
im Original-Etui, Gebrauchs-
und Kratzspuren, Sonderfunktionen
teils defekt
(V)

Herrenarmbanduhr, Corum, Romulus

750 GG, schwarzes Lederband,
Stiftschließe in Metall, nicht gangbar,
leichte Kratzspuren

Armbanduhr, Bulgari

Düsseldorf, 278/600, Carbon,
Automatic, Datum bei ‚3‘,
braunes Original-Lederband mit
Stiftschließe in schwarzem Kunststoff,
im Original-Etui
– Garantie Bulgari liegt vor –

Herrenarmbanduhr, Tag Heuer

Uhr- und Originalansatzband in Stahl,
Automatic Professional, Chronograph,
mit 30-Minuten und 12-Stundenzähler,
Datum bei ‚3‘, Sekunde bei ‚9‘,
L = 20,5 cm, im Etui
Gebrauchs- und Kratzspuren,
Sonderfunktionen teils defekt
(V)

Herrenarmbanduhr, Chopard Genève

Uhr und Original-Ansatzband
in 750 WG, ornamentiert, Datum bei ‚3‘,
Zifferblatt bez. ‚HMI‘,
rückseitig mit Widmung, L = 20,5 cm,
brutto ca. 99,0 g,
im Original-Etui
– Zertifikat Chopard liegt vor –
– Abb. S. 21 –

Herrenarmbanduhr, um 1960-70, Omega

Dynamic, Stahl, Automatic,
blaues Lederband mit Original-Stiftschließe
in Stahl, Kratzspuren,
Lederband abgetragen,
Aufzug defekt, Gehäuse verdreht

Damenarmbanduhr, Patek Philippe

Genève, Ellipse,
Uhr und Original-Ansatzband in
750 WG, ornamentiertes Flechtdekor,
Lunette besetzt mit 68 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,50 ct.,
L = 17,5 cm, brutto ca. 73,5 g
– Abb. S. 21 –

Damenarmbanduhr, Patek Philippe

Genève, Ellipse, Uhr und
Original-Ansatzband in 750 GG,
Gliederdekor, dunkelblaues Zifferblatt,
L = 19,5 cm, brutto ca. 69,3 g,
Gebrauchsspuren

Damenarmbanduhr, Patek Philippe

Genève, Nautilus,
Uhr und Original-Ansatzband in
750 GG, Datum bei ‚3‘,
L = 17 cm, brutto ca. 96,8 g,
Gebrauchsspuren
– Abb. S. 22 –

Damenarmbanduhr, Patek Philippe

Genève, Calatrava,
Uhr und Original-Ansatzband in
750 GG, Quartz, rautenförmige Glieder,
Lunette und Ansatzband besetzt
mit 36 Brillanten und 140 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 1,50 ct.,
L = 18,5 cm, brutto ca. 70,5 g,
Gebrauchsspuren, Glas minim bestoßen
– Zertifikat Patek Philippe 11/1991
liegt vor –

Damenarmbanduhr, Audemars Piguet

Royal Oak,
Uhr und Original-Ansatzband in
750 GG, Quartz, Datum bei ‚3‘,
L = 17 cm, brutto ca. 79,7 g,
Kratzspuren
– Abb. S. 22 –

Damenarmbanduhr, Patek Philippe

Genève, Ellipse,
Uhr und Original-Ansatzband in
750 GG, ornamentiertes Flechtdekor,
Lunette besetzt mit 52 Diamanten
im 8/8-Schliff, Zifferblatt bes. mit
vier Diamanten im 8/8-Schliff
von insges. ca. 0,35 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und Reinheitsgrad,
L = 17,5 cm, brutto ca. 50,6 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Damenarmbanduhr, Piaget

Uhr und Original-Ansatzband
in 750 GG, teils mattiert,
Lunette besetzt mit 26 Brillanten von
zus. ca. 0,70 ct., silberfarbenes
Zifferblatt besetzt mit
36 Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,36 ct., L = 18,5 cm,
brutto ca. 102,9 g, Gebrauchsspuren
– Abb. S. 23 –

Damenarmbanduhr, Patek Philippe

Genève, Uhr und Original-Ansatzband in
750 GG, ornamentiertes Ansatzband,
weißes Zifferblatt mit Reliefdekor,
Lunette besetzt mit 28 Brillanten
von zus. ca. 0,80 ct. im hohen Farb-
und Reinheitsgrad,
L = 17,5 cm, brutto ca. 47,6 g

Armbanduhr, Chopard, Happy Sport

Uhr und Original-Stiftschließe in
750 Roségold, Quartz, Lunette besetzt mit
34 Brillanten von zus. ca. 1,70 ct.,
Perlmutt-Zifferblatt, frei beweglich
hinter Glas sieben Brillanten von
zus. ca. 0,35 ct., Datum bei ‚4/5‘,
braunes Lederband, nicht gangbar
– Abb. S. 23 –

Damenarmbanduhr, Omega De Ville

Uhr- und Original-Ansatzband
in 585 GG, Quartz,
teils mattiert,
L = 19,5 cm, brutto ca. 51,0 g,
nicht gangbar

Damenarmbanduhr, Bucherer

Uhr- und Originalansatzband in 18 K GG,
Quartz,
Zifferblatt besetzt mit vier
Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,02 ct.,
L = 17,5 cm, brutto ca. 56,4 g,
nicht gangbar
– Garantiekarte Bucherer 12/1994
liegt vor –

Damenarmbanduhr, Omega

Uhr und Ansatzband in 750 WG,
vergoldet, Lunette besetzt mit zwölf
Brillanten und zwölf Diamantnavetten
von zus. ca. 1,60 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und oberer bis mittlerer
Reinheitsgrad, L = 16,5, brutto ca. 40,2 g
– Juwelenpass Goldschmiede
Weber 06/1975 liegt vor –

Damenarmbanduhr, Oro

Uhr und Ansatzband in 585 GG,
ornamentiert,
L = 18 cm, brutto ca. 25,2 g,
Gebrauchsspuren,
Glas mit Kratzspuren

Damenarmbanduhr, um 1910-20

Platin, Gehäuse und Anstöße
besetzt mit zwei Altschliff-Brillanten von
zus. ca. 0,50 ct., 48 Altschliff-Brillanten
und sechs Diamantrosen von zus.
ca. 1 ct., graues Textilband,
Schließe in Metall, L = 15,5 cm,
Gebrauchsspuren, Zifferblatt fleckig

Damenarmbanduhr, Cartier, Mini Tank

Uhr und Original-Ansatzband in 750 GG,
Quartz, L = 18 cm, brutto ca. 42,1 g,
Schließe in 585 GG ergänzt,
Gebrauchsspuren

Damenarmbanduhr, 750 WG

Ansatzband in 585 WG,
Flechtdekor, Anstöße besetzt mit
sechs Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,03 ct.,
L = 19 cm, brutto ca. 13,7 g,
Gebrauchsspuren, Zifferblatt fleckig

Damenarmbanduhr, Omega

Seamaster, Stahl,
braunes Lederband mit Stiftschließe
in Metall,
Gebrauchsspuren, Glas mit Kratzspur

Damenarmbanduhr, Chopard

Genève, St. Moritz,
Uhr und Original-Ansatzband
in Stahl und 18 K GG, Quartz,
Datum bei ‚6‘, Lunette und Schauseite
besetzt mit 60 Brillanten von
zus. ca. 0,90 ct., Zifferblatt besetzt
mit elf Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,11 ct., L = 17,5 cm,
Gebrauchsspuren, nicht gangbar,
mit Ergänzungen, dazu Zifferblatt,
besetzt mit 11 Diamanten im 8/8-Schliff
– Rechnung Juwelier Kade 01/1987
über DM 8.290,- liegt vor –
*zus. mit /40*

Damenarmbanduhr, Art Deco, Huguenin

Uhr in 18 K WG, Gehäuse und Anstöße
besetzt mit 50 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,50 ct.,
dazu schwarzes Lacklederband
mit Stiftschließe in Metall,
nicht gangbar, Zifferblatt berieben

Damenarmbanduhr, Rolex

Gehäuse in 585 GG,
schwarzes Lederband
mit vergoldeter Schließe,
L = 16 cm, nicht gangbar

Damenarmbanduhr, Chanel, 1987

Uhr und Ansatzband in Metall
vergoldet, mit eingeflochtenem
schwarzen Leder,
Kastenschließe, L = 17,5 cm,
Gebrauchsspuren, nicht gangbar

Damenarmbanduhr, Chopard

Genève, Uhr und Original-Ansatzband
in 750 GG und WG, Flechtdekor,
Lunette besetzt mit 30 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,60 ct.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
L = 16,5 cm, brutto ca. 34,2 g

Damenarmbanduhr, Audemars Piguet

750 GG, schwarzes Original-Lederband mit
Original-Stiftschließe in 750 GG,
Zifferblatt fleckig, Gebrauchsspuren

Damenarmbanduhr, Chopard

Genève, Uhr und Original-Ansatzband
in 750 WG, ornamentiertes Flechtdekor,
Lunette besetzt mit 36 Brillanten von
zus. ca. 0,74 ct., durchschnittlich hoher
Farb- und Reinheitsgrad, L = 16,5 cm,
brutto ca. 49,7 g
– Rechnung Juwelier Kade 01/1987
über DM 10.690,- liegt vor –

Damenarmbanduhr, um 1930-40

Uhr und Ansatzband in 585 und
14 K WG, besetzt mit zwei
Altschliff-Brillanten von zus.
ca. 0,45 ct., zwei Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 0,25 ct., und 30 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,40 ct.,
L = 17 cm, brutto ca. 17,9 g,
Zifferblatt berieben

Damenarmbanduhr, Omega

Genève, Uhr und satiniertes
Ansatzband in 750 WG,
Lunette besetzt mit 28 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,28 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und oberer bis
mittlerer Reinheitsgrad,
L = 17 cm, brutto ca. 42,3 g,
Diamanten teils beschädigt,
Ansatzband leicht verzogen,
nicht gangbar

Damenarmbanduhr, Omega De Ville

Uhr und Original-Ansatzband
in 750 GG, ornamentiert
L = 18,5 cm, brutto ca. 45,9 g,
Ansatzband mit Druckstelle,
Gebrauchsspuren

Damenarmbanduhr, Rolex

um 1950-60, 750 GG,
mit beigefarbenem Original-Rolex-Lederband,
Original-Stiftschließe
in Metall vergoldet, unvollständig

Herrentaschenuhr, Patek Philippe & Cie

Genève, 18 K GG, Nr. 119775,
Gehäuse Nr. 230740, Sekunde bei ‚6‘,
Werkdeckel mit Widmung dat. 1903,
leichte Druckstelle
– Abb. S. 24 –

Savonette, 585 RG

Werkdeckel Metall, Sekunde bei ‚6‘,
Frontdeckel mit floraler und
Wappengravur, Monogramm AE,
dazu Uhrkette, 585 RG,
Panzerdekor, L = 27 cm, ca. 26,1 g,
im Etui, Gebrauchsspuren
(V)

Herrentaschenuhr, Ulyssee Nardin

Locle & Genève, 18 K GG,
Sekunde bei ‚6‘,
legiertes Monogramm T.B.,
Zifferblatt mit Haarrissen,
Druckstellen

Savonette, 585 Roségold

Chronographe, Viertelstundenrepetition,
Werkabdeckung in Kunststoff ergänzt,
leichte Druckstelle, Gebrauchsspuren

Herrentaschenuhr, ZentRa

585 GG, Werkdeckel Metall,
Sekunde bei ‚6‘, floral
ornamentiert, Frontdeckel
mit graviertem Monogramm WO,
Druckstellen

Savonette, Movado Sûretè, um 1910, 18 K GG

Chronograpph, mit Minutenrepetition,
Datum bei ‚3‘, Sekunde bei ‚9‘,
Frontdeckel mit legiertem Monogramm ‚FM‘,
Werkabdeckung in Kunststoff ergänzt,
leichte Druckstelle
– Abb. S. 24 –

Herrentaschenuhr

Deutsche Uhrenfabrikation,
A. Lange & Söhne, Glashütte i.S.,
585 RG, Nr. 55972,
Werkdeckel bez. Felsing Berlin,
Sekunde bei ‚6‘, Druckstellen,
Zifferblatt seitlich mit minimem
Haarriss, Glas seitlich mit Sprung

Savonette, 585 Roségold

Werkdeckel bez. ‚Dualité‘
Systeme Glashütte,
Nr. 201351, Sekunde bei ‚6‘,
Druckstellen, Gebrauchsspuren

Savonette, A. Lange & Söhne

Deutsche Uhrenfabrikation
Glashütte-Sa., 585 Roségold,
Nr. 68316, Frontdeckel mit legiertem
Monogramm ‚AH‘, Werkdeckel mit
Widmung, dat. 1909, Druckstelle,
nicht gangbar

Schlüsseluhr, 18 K GG

Werkdeckel Metall, guillochierter
Rückdeckel mit floralem
Gravurdekor, nicht gangbar, o.S.

Uhrkette, um 1900, 585 GG

Gliederdekor, mit Knebel und Quaste,
L = 31 cm, ca. 18,3 g

Savonette, Tissot, 585 GG

goldfarbenes Zifferblatt, Sekunde bei ‚6‘,
Gebrauchsspuren

Herrentaschenuhr, Omega

Stahl, Sekunde bei ‚6‘,
Gebrauchs- und Kratzspuren,
nicht gangbar

Halbsavonette, 585 GG

Fritz Piguet & Bachmann,
Frontdeckel mit römischen,
blauen Emailleziffern,
Sekunde bei ‚6‘,
rückseitig legiertes Monogramm ‚TC‘
mit Krone, Druckstellen, berieben

Herrentaschenuhr, Monopol

585 Roségold, guillochiert,
mit ungraviertem Wappenschild,
Werkdeckel Metall,
mit Widmung ‚Für treue Dienste Zeche
Viktoria Mathias‘, mit Ergänzungen,
leichte Druckstellen

Herrentaschenuhr, E. Polland, limited

Belfast, 375 RG, Sekunde bei ‚6‘,
Rückdeckel mit legiertem
Monogramm ‚C.O.‘,
berieben

Frackuhr, Chopard, Genève, 18 K GG

Savonette, American Waltham, 14 K GG

reich ornamentiertes Gehäuse
mit Monogramm MKC, Sekunde
bei ‚6‘, Gebrauchsspuren

Herrentaschenuhr, Wunderwerk I

System Glashütte, 800 Silber,
teils vergoldet, Sekunde bei ‚6‘,
guillochiert, Frontdeckel mit ungraviertem
Wappenschild, Gebrauchsspuren,
Zifferblatt beschädigt, restauriert,
nicht gangbar

Frackuhr, Alpina

L. Beyer Holgersen & Son, Kopenhagen,
ornamentiert, Sekunde bei ‚6‘,
Gebrauchsspuren

Savonette, Elgin, 14 K GG

Sekunde bei ‚6‘, ein Deckel sternförmig
besetzt mit neun Altschliff-Diamanten
von zus. ca. 0,35 ct.,
Zifferblatt mit Haarrissen

Frackuhr, um 1930-40

Gruen, ‚veri-thin‘, Metall teils
rotvergoldet, Sekunde bei ‚6‘,
Gebrauchsspuren

Taschenuhr, Silber

reliefiertes Zifferblatt teils vergoldet,
guillochierter Rückdeckel mit
floralen Ornamenten,
Glas lose, nicht gangbar

Taschenuhr, Silber

reliefiertes Zifferblatt mit floraler
Gravur, guillochierter Rückdeckel mit
ungraviertem Wappenschild,
Druckstelle, nicht gangbar,
ohne Schlüssel

Taschenuhr, 800 Silber

reliefiertes Zifferblatt teils vergoldet,
ornamentierter Rückdeckel mit
ungraviertem Wappenschild,
Minutenzeiger lose

Frackuhr, Tissot

585 GG, ornamentiert,
Zentralsekunde,
unvollständig

Damentaschenuhr, Halbsavonette

14 K GG, schwarze Emailleziffern,
rückseitig legiertes Monogramm ‚MR‘,
Glas lose, Emaille unvollständig

Damenhängeuhr, 14 K GG

floral ornamentiert mit
schwarzem Emailledekor,
unvollständig, Zifferblatt mit
Haarriss

Damensavonette, 585 Roségold

Werkdeckel Metall, mit Widmung
‚Z. Erinnerung a.d.l. Großmutter‘,
guillochierter Rückdeckel mit
floraler und Wappengravur,
Monogramm EF

Schlüsseluhr, 18 K GG

ornamentierter Rückdeckel mit
schwarzem Emailledekor,
Zifferblatt mit Haarriss, dazu
Uhrkette, Metall vergoldet,
L = 30 cm, und Collierkette,
aus facettierten Granaten,
Schließe in Metall vergoldet,
L = 74 cm, Gebrauchsspuren

Damensavonette, 585 Roségold

guillochierter Front- und Rückdeckel
mit ungraviertem Wappenschild,
Sekunde bei ‚6‘,
Zifferblatt fleckig, Druckstellen

Damenhängeuhr, 18 K GG

floral ornamentiert, mit ungraviertem
Wappenschild,
dazu Uhrkette, Silber, durchbrochen
gearbeitete Zylinder, floral ornamentiert,
L = 40 und 30 cm, ca. 21,4 g,
unvollständig

Damensavonette, Zephir

Frontdeckel mit Jugendstilornamenten,
besetzt mit vier Altschliff-Diamanten
von zus. ca. 0,30 ct., Aufzug defekt

Damenhängeuhr, 585 GG

Werkdeckel Metall,
floral ornamentiert mit legiertem
Monogram AB, Zifferblatt mit
Blütendekor,
Druckstelle

Damenhängeuhr mit

passendem Collier, um 1910-20,
755 GG, 750 und 14 K WG,
roséfarbenes und weißes Emailledekor,
zwischengefasst zus. 21 barocke
Perlen, D = ca. 3,1 – 3,4 mm,
florale und Schleifenform,
besetzt mit 13 Altschliff-Diamanten
und rückseitig mit 60 Diamantrosen,
L = 56 cm, brutto ca. 21,1 g und 16,6 g,
Broschenmontage und Schließe ergänzt,
Zifferblatt fleckig, Emaille unvollständig

Schlüsseluhr, 14 K GG

guillochierter Rückdeckel mit
ungraviertem Wappenschild,
Gebrauchsspuren, Glas mit Sprung,
Zifferblatt mit Haarriss,
o.S., nicht gangbar

Damentaschenuhr, 585 Roségold

Werkdeckel Metall, Rückdeckel
mit floralem Dekor,
Druckstellen

Damenhängeuhr, 18 K GG

Werk bez. LeCoultre, Geneve,
floral ornamentiertes Gehäuse mit
farbigem Emailledekor, mit aufgelegtem
legiertem Monogramm ‚DC‘, besetzt mit
sechs Altschliff-Diamanten und
22 Diamantrosen von zus. ca. 0,25 ct.,
Emaille minim bestoßen, Zifferblatt
berieben

Damentaschenuhr, 585 Roségold

Werkdeckel Metall, ornamentierter
Rückdeckel mit Ankermotiv,
mit floralem und farbigem Emailledekor,
Druckstellen, Zifferblatt fleckig,
nicht gangbar

Damenhängeuhr, 585 Roségold

Werkdeckel Metall, rückseitig
besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 0,15 ct.,
Glas bestoßen, restauriert

Damenhängeuhr, 585 GG

floral ornamentiert,
Druckstelle, Gebrauchsspuren

Uhrenring, Pallas Stowa

Metall vergoldet und 14 K GG,
besetzt mit einer geschnittenen
Muschelkamee, ‚Damenportrait‘,
brutto ca. 10,6 g, nicht gangbar

Savonette, 585 RG

Sekunde bei ‚6‘,
Druckstellen, Gebrauchsspuren

Uhrkette, 585 GG, Panzerdekor

L = 28 cm, ca. 27,9 g

Damenarmbanduhr, Para, um 1940-50

14 K GG und RG, Elastoflexband Metall
vergoldet, Gebrauchsspuren

Herrenarmbanduhr, Omega

De Ville, Uhr und Original-Stiftschließe
in 750 GG, Datum bei ‚3‘,
braunes Lederband,
Gebrauchsspuren

Herrenarmbanduhr, Omega

Seamaster, Uhr und
Original-Ansatzband in 585 GG,
Automatic, L = 18 cm,
brutto ca. 82,6 g,
Gebrauchsspuren

Herrenarmbanduhr, Cartier

Santos, Uhr und Original-Ansatzband
in Stahl und 18 K GG,
Quartz, Datum bei ‚6‘, L = 20 cm,
Kratzspuren

Herrenarmbanduhr, Omega

De Ville, Stahl, teils vergoldet,
braunes Lederband mit
Stiftschließe in Metall,
Gebrauchsspuren,
nicht gangbar

Armbanduhr, Jaeger-LeCoultre, Reverso

Stahl, rückseitig Monogramm DH,
schwarzes Lederband mit
Original-Stiftschließe
in Stahl,
Gebrauchsspuren, im Etui
(V)

Armbanduhr, Officina del Tempo

Uhr und Faltschließe in Stahl,
Quartz, Datum bei ‚3‘, weißes Kunststoffband,
Gebrauchsspuren,
nicht gangbar

Herrenarmbanduhr, Breitling, 1884, Colt

Uhr und Original-Ansatzband
in Stahl, Chronograph, Quartz,
10- und 12-Stunden-Zähler,
Datum bei ‚4‘, Sekunde bei ‚6‘, L = 17,5 cm,
Kratzspuren, nicht gangbar

Herrenarmbanduhr, Omega

Seamaster,
Uhr und Original-Ansatzband in Stahl,
Quartz,
Datum bei ‚3‘, L = 17, 5 cm,
Gebrauchsspuren, nicht gangbar

Herrenarmbanduhr, Omega

Speedmaster Racing, Michael
Schumacher Edition 2002, Automatic,
Nr. 1.468/5.555, Uhr und
Original-Ansatzband in Stahl,
Chronograph, mit Zeigerdatum,
Hilfszifferblatt bei ’12‘
für 30-Minuten-Zähler, Wochentag
und Monat, Hilfszifferblatt bei ‚6‘
für 12-Stunden-Zähler mit
Zielflaggendekor, Hilfszifferblatt
bei ‚9‘ für 24-Stunden-Anzeige,
Zifferblatt fleckig, Gebrauchsspuren,
mit Ergänzungsgliedern
– Garantiekarten Omega liegen vor –

Herrenarmbanduhr, Laco, um 1960

585 GG, schwarzes Lederband,
Gebrauchsspuren

Herrenarmbanduhr, Longines, um 1960

Stahl, Automatic, braunes Lederband
mit Stiftschließe in Stahl,
unvollständig, Gebrauchsspuren,
Zifferblatt fleckig

Herrenarmbanduhr, Longines

Lindbergh Hour Angle,
Stahl, teils vergoldet, Automatic,
schwarzes Lederband mit
Stiftschließe in Metall
vergoldet, Gebrauchsspuren,
Glas mit Sprung, berieben

Herrenarmbanduhr, Glashütte

Spezimatic, Stahl, teils vergoldet,
Datum bei ‚3‘, braunes Lederband,
Schließe unvollständig,
Gebrauchsspuren

Herrenarmbanduhr, Glashütte

Spezimatic, ‚Bison‘, Stahl vergoldet,
Datum bei ‚3‘, schwarzes Lederband
ergänzt, mit Stiftschließe in Stahl,
Gebrauchsspuren

Herrenarmbanduhr, Longines

La Grande Classique, Stahl,
schwarzes Lederband mit
Original-Stiftschließe, Gebrauchsspuren,
nicht gangbar

Herrenarmbanduhr, Versace

Metall vergoldet, Quartz,
mit Stopp-Funktion, mit 30-Minuten und
10-Stundenzähler, Datum bei ‚4‘,
Sekunde bei ‚3‘, blaues Lederband
mit Faltschließe in Metall vergoldet

Herrenarmbanduhr, Rado, Diastar

Stahl, teils vergoldet, Stoppfunktion,
12-Stunden-Zähler, Sekunde bei ‚6‘,
Datum bei ‚4‘, L = 18 cm,
Sonderfunktionen teils defekt

Armbanduhr, Eterna, '1935'

Stahl, Quartz, Sekunde bei ‚6‘,
schwarzes Original-Lederband
mit Original-Stiftschließe
in Stahl, nicht gangbar,
im Original-Etui,
dazu Bedienungsanleitung
(V)

Damenarmbanduhr, Dugena

Genève,
Uhr und Original-Ansatzband
in 585 GG, ornamentiert, L = 16,5 cm,
brutto ca. 41,9 g, nicht gangbar

Damenarmbanduhr, Ebel

Classic Wave, Uhr und
Original-Ansatzband in
Stahl und 750 GG, Quartz,
L = 16 cm, leichte Gebrauchsspuren,
im Original-Etui, dazu
Ergänzungsglieder
– Garantiekarte und Quittung
11/2003 über EUR 1.900,- liegt vor –

Damenarmbanduhr, L. U. Chopard

Genève, Uhr und Original-Ansatzband
in 750 WG,
L = 14,5 cm, ca. 41,8 g,
Gebrauchsspuren

Damenarmbanduhr, Genève

Uhr und Original-Ansatzband in
585 GG und WG, Quartz, Gehäuse
und Anstöße besetzt mit
28 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,20 ct.,
L = 19,5 cm, brutto ca. 35,4 g,
Gebrauchsspuren

Damenarmbanduhr

Vacheron & Constantin,
18 K Roségold,
schwarzes Lederband,
Zifferblatt beschädigt

Damenarmbanduhr, must de Cartier

Colisee, 925 Silber vergoldet, Quartz,
schwarzes Lederband mit
Siftschließe in Metall vergoldet,
nicht gangbar

Damenarmbanduhr, Tabbah Beret

Uhr und Original-Ansatzband mit
Faltschließe in 750 GG, Lunette
und Anstöße besetzt mit 138 Brillanten
von zus. ca. 1,14 ct. im oberen Farb-
und Reinheitsgrad, Zifferblatt besetzt
mit acht Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,08 ct., L = 17,5 cm,
brutto ca. 63,3 g, nicht gangbar
– Zertifikat und Rechnung Juwelier Schulz
01/1994 über DM 19.800,- liegen vor –

Damenarmbanduhr, Omega

Constellation, Uhr und
Original-Ansatzband in Stahl
und 18 K GG, goldfarbenes Zifferblatt
besetzt mit zwölf Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,05 ct., L = 17,5 cm,
schwarze Emailleziffern unvollständig,
Gebrauchsspuren, nicht gangbar

Damenarmbanduhr, Pletzsch

Uhr und Ansatzband in 585 GG,
Flechtdekor, L = 19 cm,
brutto ca. 29,7 g,
Sicherungskettchen gerissen

Damenarmbanduhr, Baume & Mercier

Geneve, 18 K GG, graues Lederband
mit Stiftschließe in Metall vergoldet,
Gebrauchsspuren

Damenarmbanduhr, Omega De Ville

14 K GG, rotes Satinband mit
Stiftschließe in Metall vergoldet,
Gebrauchsspuren

Damenarmbanduhr, Omega

Uhr und Ansatzband in 750 WG,
Lunette besetzt mit 64 Brillanten
von zus. ca. 1 ct. im oberen bis mittleren
Farb- und mittleren Reinheitsgrad,
L = 17 cm, brutto ca. 51,1 g,
mit Ergänzungen

Damenarmbanduhr, Art Déco

Platin, Gehäuse und Anstöße
besetzt mit 14 Diamanten im
8/8-Schliff von zus. ca. 0,10 ct.,
Textilansatzband mit Montagen
in Metall, L = 15 cm

Damenarmbanduhr, Longines

Uhr und Ansatzband in 750 WG,
Lunette und Anstöße besetzt mit
42 Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad,
L = 16,5 cm, brutto ca. 24,3 g

Damenarmbanduhr, Christian Dior

Paris, 18 K GG, graues Lederband mit
Original-Stiftschließe in Metall vergoldet,
Gebrauchs- und Kratzspuren

Damenarmbanduhr, Guépard

Uhr und Original-Ansatzband in 585 GG,
teils mattiert, Quartz, Lunette besetzt
mit 32 Brillanten von zus. ca. 0,40 ct.,
durchschnittlich oberer Farb-
und oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
L = 17,5 cm, brutto ca. 39,2 g,
nicht gangbar

Damenarmbanduhr, Iris, De Luxe

Uhr und Ansatzband in 585 GG,
ornamentiert, L = 17,5 cm,
brutto ca. 20,2 g

Damenspangenuhr, Christ

Metall vergoldet, ornamentiert,
Datum bei ‚6‘, L = 16 cm,
nicht gangbar

Damenarmbanduhr, Omega

Constellation, Stahl und GG,
L = 18,5 cm, Gebrauchsspuren

Damenarmbanduhr, Baume & Mercier

Uhr und Orginal-Ansatzband
in Stahl, teils vergoldet,
L = 17 cm, Gebrauchsspuren,
nicht gangbar

Armbanduhr, Gucci

Metall, teils vergoldet, mit
schwarzem Emailledekor,
schwarzes Lederband mit
Original-Stiftschließe in Metall vergoldet,
Gebrauchsspuren,
nicht gangbar

Damenspangenuhr, Tissot

835 Silber, L = 16,5 cm,
brutto ca. 63,1 g,
Kratzspuren

Damenarmbanduhr, Le Roy

Uhr und Original-Ansatzband in
Stahl geschwärzt, teils vergoldet,
L = 17,5 cm, berieben,
nicht gangbar

Damenarmbanduhr, Longines

Uhr und Original-Ansatzband in Stahl,
Quartz, teils vergoldet, L = 16,5 cm,
nicht gangbar

Collierkette, 18 K GG

Kordeldekor, Sicherungskettchen,
L = 42,5 cm, ca. 50,0 g

Ring, 585 WG, besetzt mit

einem oval-facettierten Tansanit von ca. 2,19 cts.,
umgeben von 14 Brillanten von zus. ca.
0,35 ct., durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, RW 50, ca. 5,3 g

Collierkett mit Anhänger

14 K WG,
besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,08 ct. und einer
Zuchtperle, D = ca. 7,4 mm,
L = 40 cm, ca. 4,9 g,
Gebrauchsspuren

Collier, aus 75 Rhodochrosit-Kugeln

D = ca. 11,2 mm,
Schließe in 835 Silber vergoldet,
besetzt mit einem runden
Rhodochrosit, D = ca. 8,9 mm,
L = 90 cm, dazu
Ring, 585 GG,
besetzt mit einem runden
Rhodochrosit, D = ca. 15,3 mm,
RW ca. 58, ca. 12,8 g,
Ringschiene restauriert
– Foto-Zertifikat zum Collier
Goldschmiede Hagemann
09/1993 liegt vor –

Collierkette, 750 GG

Goldschmiedearbeit, Kordelldekor mit
ovalen Zwischengliedern,
L = 62 cm, ca. 13,5 g,
dazu Anhänger, 585 GG,
Meistermarke XX,
durchbrochen gearbeitet,
besetzt mit zwei Zuchtperlen,
D = ca. 6,3 und 8,0 mm, ca. 12,8 g

Paar Ohrhänger, 585 GG

florales Dekor, besetzt mit je einer
barocken Süßwasserzuchtperle,
H = ca. 8,5 cm, ca. 5,2 g

Armband, 585 GG

Meistermarke S,
ornamentiert,
L = 19 cm, ca. 47,5 g,
leicht verzogen

Bandring, 585 WG

Schauseite wellenförmig ausgefasst
mit drei navetteförmig-facettierten
pinkfarbenen Saphiren und vier
rund-facettierten gelben Saphiren
von zus. ca. 1 ct., vier rund-facettierten
Blautopasen (beh.) von zus. ca. 0,55 ct.,
und 54 Brillanten von zus. ca. 0,20 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb-
und Reinheitsgrad, RW 55,
ca. 6,4 g

Paar Ohrstecker mit Clipmechanik

besetzt mit je einem pinkfarbenen
und gelben tropfenförmig-facettierten
Saphir von zus. ca. 1,92 ct., umgeben von
je sieben Brillanten von zus. ca. 0,08 ct.,
ca. 6,8 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Anhänger 585 WG

besetzt mit je einem pinkfarbenen
und einem gelben tropfenförmig-facettierten
Saphir von zus. ca. 1 ct.,
einem tropfenförmig-facettierten
Blautopas (beh.) von ca. 0,48 ct.,
umgeben von
26 Brillanten von zus. ca. 0,15 ct.,
ca. 4,6 g
– Abb. auf dem Umschlag –

Ring, 585 WG

besetzt mit einem rund-facettierten
Rubin von ca. 0,50 ct., umgeben
von zehn Brillanten von
zus. ca. 0,30 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad,
RW 59, ca. 4,0 g,
Rubin mit Oberflächenmerkmal

Panzercollier, 18 K GG

L = 88 cm, ca. 86,3 g,
Gebrauchsspuren

Anhänger, 585 GG

besetzt mit einem Rubin-Cabochon
(ca. 9,8 x 9,0 mm), und einem
Rubin-Zoisit-Cabochon
(ca. 34,0 x 24,0 mm),
ca. 20,6 g, Farbsteine mit
Oberflächenmerkmalen

Collierkette mit Herzanhänger

585 GG, besetzt mit 42 Brillanten
von zus. ca. 0,60 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad,
L = 40 cm, ca. 13,2 g, dazu
Magnetschließe, 925 Silber vergoldet,
ca. 1,6 g

Ring, 750 GG

Schauseite durchbrochen ornamentiert,
besetzt mit einem oval-facettierten
grünen Turmalin von ca. 3,50 cts.,
RW 63, ca. 8,7 g

Bandring, 750 GG

besetzt mit einem Feueropal
von ca. 2 cts., flankiert von
zwei Brillanten von zus. ca. 0,30 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb-
und Reinheitsgrad, RW 63,
ca. 12,0 g,
Opal gesprungen

Armband, 585 GG

ausgefasst mit 64 Smaragd-Carrées
von zus. ca. 1,50 ct.,
Zwischenglieder besetzt mit
acht Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,05 ct.,
L = 19 cm, ca. 7,7 g,
ein Smaragd seitlich bestoßen,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 GG

besetzt mit zwei Brillanten
von zus. ca. 0,20 ct. im oberen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad, und
drei rund-facettierten Smaragden
von zus. ca. 0,20 ct.,
RW 55, ca. 3,1 g

Collier, 750 GG und WG

Schlangenhautdekor, im Mittelteil
besetzt mit 162 Brillanten
von zus. ca. 3 cts., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb- und
mittlerer Reinheitsgrad,
L = 51 cm, ca. 33,6 g
(V)

Brosche, 585 GG

quadratisch, ornamentiert,
besetzt mit vier grünen
Turmalin-Carrées von zus. ca. 1,50 ct.,
ca. 9,2 g

Ring, 585 GG

stilisierte Schlange,
offene Enden, mit einem roten
Farbstein-Cabochon
(ca. 10,1 x 8,7 mm ), RW 60, ca. 6,1 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 WG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 1,05 ct. im mittleren Farb- und
Reinheitsgrad, und
sieben Diamant-Baguetten von
zus. ca. 0,50 ct., RW 54, ca. 5,8 g
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Görg 08/2012 über EUR 13.500,-
liegt vor –

Armband, 750 GG und WG

ausgefasst mit 24 oval-facettierten
Smaragden von zus. ca. 10 cts.,
und 120 Brillanten von zus. ca. 1 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad,
L = 22,5 cm, ca. 17,0 g,
Smaragde mit Oberflächenmerkmalen,
teils berieben, Gebrauchsspuren

Ring, 14 K WG

blütenförmiger Ringkopf,
besetzt mit 15 rund-facettierten
Smaragden von zus. ca. 2 cts. und
28 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,60 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und mittlerer bis
geringer Reinheitsgrad, RW 57,
ca. 6,9 g,
Smaragde teils berieben,
zwei Smaragde bestoßen

Paar Ohrstecker, 585 GG

besetzt mit je einem oval-facettierten
Citrin von zus. ca. 3,70 cts.,
ca. 3,3 g

Paar Ohrstecker, 585 GG

besetzt mit je einem oval-facettierten
Aquamarin von zus. ca. 2,20 cts.,
ca. 2,6 g

Ring, 585 GG und WG

besetzt mit einem viereck-facettierten
Tansanit von ca. 2 cts.,
seitlich zwölf Brillanten von
zus. ca. 0,30 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 4,7 g

Armband, 14 K GG und WG

im Mittelteil besetzt mit elf Brillanten
von zus. ca. 0,25 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
L = 18,5 cm, ca. 15,8 g

Paar Ohrstecker, 585 GG

besetzt mit je einem
troidaförmig-facettierten Peridot
von zus. ca. 5 cts., ca. 3,7 g

Ring, 750 GG

Meistermarke Gerd Hagemann,
besetzt mit einem rund-facettierten
Aquamarin von ca. 0,52 ct.,
RW ca. 51, ca. 7,8 g,
Gebrauchsspuren

Paar Ohrstecker, 585 GG

geometrische Form, teils mattiert,
zentral besetzt mit je einem Brillant
von zus. ca. 0,22 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und mittlerer bis
geringer Reinheitsgrad, ca. 2,1 g

Paar Ohrhänger, 585 GG

Kordeldekor, ca. 9,3 g,
dazu Ring, 750 GG,
Kordeldekor, RW 54,
ca. 4,3 g, berieben

Collierkette mit Anhänger, 585 WG

blütenförmig besetzt mit
19 Brillanten von zus. ca. 0,80 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad,
L = 49 cm, ca. 4,5 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 585 GG

blütenförmig besetzt mit
zwölf Brillanten von zus.
ca. 0,30 ct. im mittleren Farb-
und Reinheitsgrad, RW 60, ca. 2,8 g,
Ringschiene restauriert

Ring, 585 WG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,60 ct. im oberen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad,
RW 55, ca. 3,2 g

Bandring, 585 GG und WG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,22 ct., seitlich zwölf Brillanten
von zus. ca. 0,10 ct.,
durchschnittlich oberer bis
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 5,0 g

Ring, 585 GG

besetzt mit einem oval-facettierten
Aquamarin von ca. 1,50 ct.,
umgeben von 22 Brillanten
von zus. ca. 0,25 ct.,
durchschnittlich mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 5,7 g

Ring, 585 GG und WG, Halbmemoire

besetzt mit 22 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,15 ct., RW 57, ca. 1,5 g

Armband, 585 GG

dreireihig, Panzerdekor,
L = 18 cm, ca. 51,4 g,
Gebrauchsspuren, leicht verzogen

Ring, 375 GG

Schauseite besetzt mit
sieben Brillanten von zus.
ca. 0,35 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad,
RW 63, ca. 2,4 g

Ring, 14 K Roségold und GG

besetzt mit drei oval-facettierten
Saphiren von zus. ca. 1,30 ct.,
umgeben von 26 Brillanten von zus.
ca. 0,30 ct., durchschnittlich mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, RW 49,
ca. 3,2 g, Gebrauchsspuren,
Ringschiene restauriert

Ring, 18 K GG und WG

crossover besetzt mit zwei
oval-facettierten Saphiren von
zus. ca. 0,70 ct., umgeben von
20 Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,20 ct., RW ca. 48,
Innenschiene, ca. 9,5 g,
Gebrauchsspuren,
Saphire berieben

Zuchtperlcollier, aus 112 Perlen

D = ca. 6,6 – 6,9 mm,
endlos geknotet, L = 88 cm,
dazu Kettenclip, 585 WG,
durchbrochen ornamentiert,
besetzt mit acht rund-facettierten
Rubinen von zus. ca. 0,25 ct.,
ca. 4,0 g, ein Rubin bestoßen

Armreif, 585 GG und WG

Schauseite durchbrochen ornamentiert,
teils satiniert, besetzt mit sechs Brillanten
und fünf Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,15 ct., durchschnittlich
mittlerer bis geringer Farb- und
Reinheitsgrad, ca. 19,5 g

Zuchtperlcollier, aus 60 dunkelgrauen

Akoya-Perlen, D = ca. 7,1 mm,
Bajonettsteckschließe in 750 GG und WG,
Kugel, mattiert, besetzt mit 17 Brillanten und
einem Diamant im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,15 ct., durchschnittlich oberer Farb-
und Reinheitsgrad, ca. 3,7 g, L = 48 cm,
Gebrauchsspuren
– Rechnung Juwelier Rüegg 04/1994
über Sfr. 4.700,- liegt vor –

Schließe als Mittelteil, 585 GG

‚ornamentiertes Herz‘, zentral besetzt
mit einem Brillant von ca. 0,25 ct.
im oberen Farb- und mittleren
Reinheitsgrad, ca. 11,6 g

Bandring, 750 GG

Goldschmiedearbeit, satiniert,
besetzt mit einem ovalen
Mondstein-Cabochon
(ca. 16,9 x 11,74 mm),
RW 59, ca. 21,9 g

Ring, 585 GG und WG

besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,33 ct. im oberen Farb- und
Reinheitsgrad, RW 55, ca. 3,8 g,
Gebrauchsspuren
– Garantie Roxy liegt vor –

Paar Ohrstecker, 585 Roségold

besetzt mit je einem rund-facettierten
pinkfarbenen Turmalin von zus.
ca. 1,14 ct., ca. 2,0 g

Armband, 800 GG, ornamentiertes

Flechtdekor, L = 18 cm,
Sicherungskettchen, ca. 37,9 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 14 K GG, ornamentiert

besetzt mit einer Tahiti-Zuchtperle,
D = ca. 10,4 mm, RW 56, ca. 7,4 g

Collierkette mit Anhänger, 750 GG

mit einer ovalen Tahiti-Zuchtperle,
H = 11,8 mm, L = 52 cm, ca. 8,0 g,
Gebrauchsspuren

Paar Ohrstecker, 14 K GG

besetzt mit je einem Brillant
von zus. ca. 0,62 ct.
im mittleren Farb- und
Reinheitsgrad, ca. 1,0 g

Ring, 585 GG, blütenförmig

besetzt mit sieben Brillanten und
acht Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,25 ct., RW 62, ca. 2,9 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 GG und WG

Meistermarke H, besetzt mit einem
ovalen Opal (ca. 9,5 x 5,9 mm),
flankiert von zwei Brillanten von
zus. ca. 0,15 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 58, ca. 3,5 g,
Opal seitlich mit Sprung

Ring, 585 GG und WG

crossover besetzt mit einem
Altschliff-Brillant von ca. 0,25 ct.
und einem rund-facettierten Rubin
von ca. 0,30 ct., RW 55, ca. 3,7 g,
Diamant mit Naturals,
an der Rundiste bestoßen,
Rubin berieben

Collier, 750 GG

strahlenförmige Glieder im
Verlauf, L = 42 cm, ca. 35,1 g
(V)

Armband, 18 K GG

besetzt mit acht oval-facettierten
Saphiren von zus. ca. 12 cts.,
40 Saphir-Carrées und zehn
facettierten Saphiren von zus.
ca. 2,50 cts. und 64 Brillanten
von zus. ca. 0,50 ct., L = 19 cm,
ca. 27,5 g, Saphire mit
Oberflächenmerkmalen

Ring, 585 GG, Goldschmiedearbeit

geschwungener Ringkopf,
teils satiniert, besetzt mit einer
Zuchtperle, D = ca. 8,5 mm,
und einem Brillant von ca. 0,05 ct.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 9,2 g,
Gebrauchsspuren

Paar Ohrstecker, 14 K GG, besetzt

mit je einem oval-facettierten
Blautopas (beh.) von zus. ca. 5 cts.,
ca. 2,9 g, Schrauben in Silber
und Metall ergänzt

Collier, 18 und 21 K GG, Flechtdekor

Mittelteil als Schließe,
besetzt mit einem oval-facettierten
Rubin von ca. 0,80 ct.,
zwei rund-facettierten Rubinen
von zus. ca. 0,40 ct., einem
Brillant von ca. 0,25 ct. und
14 Brillanten von zus. ca. 0,35 ct.,
L = 51 cm, ca. 41,4 g, Knickstelle
(V)

Gliedercollier, Goldschmiede Weiland

750 GG, L = 66 cm, ca. 88,7 g,
dazu Anhänger, Meistermarke Weiland,
mit ‚Rollsiegel‘, Steatit, figürliches Basrelief,
Montage in 750 GG, ca. 38,9 g,
Steatit mit Sprung, dazu
Anhänger, Meistermarke Weiland, 750 GG,
mit einer Türkis-Matrix, ca. 36,8 g,
im Etui

Collier mit Anhänger, 750 GG

Goldschmiede Weiland, ‚Der Mensch‘,
Nr. 118, ornamentierte figürliche
Elemente, zwischengefasst
zehn Ceylon-Saphir-Cabochons
von zus. ca. 90 cts., im Mittelteil
mit einem Rubin-Cabochon von
ca. 16 cts., einem Smaragd-Cabochon
von ca. 80 cts.,
einem gelben Brillant (beh.) von
ca. 0,30 ct. und drei Brillanten von
zus. ca. 0,35 ct. im oberen Farb-
und Reinheitsgrad, L = 63 cm,
ca. 140,7 g, Farbsteine mit
Oberflächenmerkmalen, im Original-Etui
– Zertifikat Juwelier Weiland liegt vor –

Etui, 900 Silber

Niellotechnik im Schachbrettmuster,
ca. 8,0 x 4,5 x 0,9 mm,
innen vergoldet, Widmung
dat. 1915, ca. 54,1 g,
unvollständig

Füller, Montblanc, Meisterstück

Feder in 585 GG und WG,
leichte Gebrauchsspuren

Tintenschreiber, Montblanc

Meisterstück, leichte Gebrauchsspuren

Kosmetikkoffer, Must de Cartier

bordeauxfarbenes Leder mit
Messingbeschlägen, H = 22 cm, B = 32 cm,
T = 22 cm, innen mit zusätzlichem Etui,
Spiegel leicht oxydiert,
Gebrauchsspuren, im Original-Karton

Abendtasche, Chanel, schwarzes

Lackleder mit Metallkette, vergoldet,
H = 12,5 cm, B = 17 cm, T = 7 cm

Abendtasche, Lalique

‚Sac Folies‘, schwarze Seide mit
Paradiesvogel-Federn, H = 22 cm,
Gebrauchsspuren, im Original-Etui

Handtasche, Lalique

‚Heliconia-Cristal in Colore‘,
schwarzes Leder mit geschliffenem
Kristall-Ornament, H = 26 cm,
Kratzspuren, im Original-Etui

Abendtasche, Comtesse

‚Princess Oro‘, mit Handspiegel,
H = 25 cm, im original Etui

Füllfederhalter, Mont Blanc

Meisterstück, 1810, Feder in 18 K WG
und GG, mit Widmungsgravur,
dazu Tintenfass, im original Etui

Vase, 18 K GG, mit arabischem

fein-ziseliertem Reliefdekor, H = 12,8 cm,
ca. 175,6 g

Schale, Türkis (beh.) geschliffen

L = 9,5 cm, ca. 165,2 g, seitlich mit
Natural

Ring, 585 RG und WG

besetzt mit einem carréeförmig-facettierten
Aquamarin von ca. 1,60 ct. und
zehn Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,15 ct., RW ca. 55, ca. 3,8 g,
Gebrauchsspuren

Paar Ohrstecker, 585 WG

besetzt mit je einem Brillant
von zus. ca. 1 ct. im oberen
Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 2,1 g, dazu
Anhängeteile, 18 K WG,
besetzt mit je drei Aquamarinen
in unterschiedlichen Schliffformen
von zus. ca. 4,14 cts. und je
zwei Brillanten von zus. ca. 0,20 ct.,
ca. 4,0 g, im Etui
(V)
– Rechnung für Anhängeteile
Juwelier Charles, Sao Paulo 11/1985
über DM 10.360,- liegt vor –

Collier, 750 GG

strahlenförmige, ornamentierte
und mattierte Glieder im Verlauf,
L = 43 cm, ca. 45,1 g,
leicht verzogen (V)

Zuchtperlcollier

aus 45 Perlen, D = ca. 8,3 – 8,8 mm,
blütenförmige Schließe in 590 WG,
besetzt mit einer Halbperle,
D = ca. 12,3 mm, umgeben von
16 Brillanten von zus. ca. 0,80 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad, L = 45 cm

Paar Ohrstecker, 585 GG

besetzt mit je einer Zuchtperle,
D = ca. 8,8 mm, ca. 2,7 g,
Gebrauchsspuren

Bandring, 14 K GG und WG

Schauseite besetzt mit 39 Brillanten
von zus. ca. 0,40 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, RW ca. 49, Innenschiene,
ca. 5,0 g, Gebrauchsspuren,
Ringschiene restauriert

Ring, 585 GG und WG

besetzt mit einer Halbperle,
D = ca. 15,3 mm, umgeben
von 36 Brillanten von zus.
ca. 0,40 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und mittlerer bis
geringer Reinheitsgrad,
RW 57, ca. 7,5 g

Kettenring, 750 GG und WG

Meistermarke GH,
besetzt mit einem Brillant von ca. 0,20 ct.
und zwölf Brillanten von zus. ca. 0,17 ct.,
durchschnittlich hoher Farb- und
Reinheitsgrad, RW 55, ca. 8,3 g,
Gebrauchsspuren
– Foto-Zertifikat Goldschmiede Hagemann
11/1989 liegt vor –

Bandring, 750 GG

Schauseite besetzt mit 27 Brillanten
von zus. ca. 1,20 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, RW 55,
ca. 9,1 g, Gebrauchsspuren

Ring, 585 WG, Halbmemoire

besetzt mit neun Brillanten von zus.
ca. 0,50 ct., durchschnittlich oberer
Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
RW 57, ca. 2,0 g, berieben

Bandring, 750 GG

besetzt mit einer Saphir-Navette
von ca. 0,42 ct., zwei Diamanten
im Prinzess-Schliff von zus.
ca. 0,52 ct. und zwei Brillanten
von zus. ca. 0,06 ct.,
durchschnittlich hoher Farb-
und oberer Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 7,4 g

Panzercollier, 750 GG

im Mittelteil ornamentiert,
L = 41 cm, ca. 67,9 g,
Gebrauchsspuren

Bandring, 750 GG und WG

besetzt mit einem schwarzen Sternsaphir
von ca. 9,78 cts., flankiert von sechs Brillanten
von zus. ca. 0,20 ct., RW 61, ca. 15,5 g
– Zertifikat HGT 09/2015 liegt vor –

Ring, 585 WG, Schauseite besetzt mit

fünf Brillanten von zus. ca. 0,39 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb- und geringer
Reinheitsgrad, RW 54, ca. 3,1 g,
Gebrauchsspuren

Lapislazuli-Collier, aus 40 Kugeln

D = ca. 11,0 mm, zwischengefasst
acht Linsen und kugelförmige
Elemente in 18 K GG, Schließe
in einer Lapislazuli-Kugel,
Montage in 750 GG, L = 52 cm,
Gebrauchsspuren
(V)

Ring, 750 WG, besetzt mit einem

Brillant von ca. 0,25 ct. im oberen
Farb- und geringen Reinheitsgrad,
RW 59, ca. 1,7 g, Gebrauchsspuren

Pin, 14 K WG

besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,30 ct. im oberen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad, ca. 0,4 g,
Gebrauchsspuren

Collier, 750 WG, im Mittelteil besetzt

mit einem Brillant von ca. 0,25 ct.
im oberen Farb- und geringen
Reinheitsgrad, L = 38 cm, ca. 3,5 g

Ring, 750 GG und WG

besetzt mit einem oval-facettierten
Saphir von ca. 0,40 ct. und
zwölf Brillanten von zus. ca. 0,08 ct.,
RW 55, ca. 3,1 g,
Gebrauchsspuren

Collierkette mit Anhänger, 585 GG

besetzt mit einem Brillant von ca. 0,30 ct.
im mittleren Farb- und Reinheitsgrad,
L = 42 cm, ca. 5,7 g

Ring, 750 GG

besetzt mit einem Opal,
RW 47, ca. 5,0 g,
Opal seitlich gesprungen,
berieben

Paar Creolen, 750 WG

teils ornamentiert,
ca. 2,1 g

Paar Ohrstecker, 18 K WG

besetzt mit je einem blauen Diamant (beh.)
im Brillantschliff von zus. ca. 1,55 ct.,
umgeben von je 16 Brillanten von zus.
ca. 0,33 ct., ca. 2,1 g,
Schrauben in Metall ergänzt

Ring, 18 K WG, besetzt mit einem

achteckig-facettierten blauen Diamant (beh.)
von ca. 0,76 ct., umgeben von 14 Brillanten
von zus. ca. 0,19 ct., RW 53, ca. 3,8 g

Collier, 750 GG

stabförmige Glieder mit Kugeldekor
im Verlauf, L = 43 cm, ca. 44,4 g,
Gebrauchsspuren (V)

Brosche, 18 K WG

ornamentiert, besetzt mit
30 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,50 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und oberer
bis mittlerer Reinheitsgrad,
und 14 rund-facettierten Smaragden
von zus. ca. 0,35 ct., ca. 12,4 g,
Smaragde mit Oberflächenmerkmalen,
leicht verbogen
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Sachverständiger Martinovic 10/2006
über EUR 1.700,- liegt vor –

Collierkette mit Anhänger, 585 WG

besetzt mit einem
tropfenförmig-facettierten Smaragd
von ca. 0,88 ct., umgeben von
zwölf Brillanten von zus. ca. 0,35 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
L = 50 cm, ca. 4,9 g,
Smaragd mit Oberflächenmerkmalen
– Rechnung Juwelier Gerhardt
08/1980 über DM 2.600,- liegt vor –

Ring, 750 WG

besetzt mit neun Smaragd-Carrées
von zus. ca. 0,75 ct., RW 54,
ca. 3,4 g, Smaragde teils bestoßen
– Rechnung Juwelier Techel 03/1975
über DM 1.530,- liegt vor –

Ring, 14 K WG

rechteckiger Ringkopf, besetzt
mit einer grünen Turmalin-Baguette
von 1,50 ct., flankiert von sechs Brillanten
von zus. ca. 0,12 ct., RW 55, ca. 7,9 g,
Gebrauchsspuren

Paar Ohrstecker, 585 WG

besetzt mit je einem Brillant von
zus. ca. 0,28 ct., umgeben von
je 13 Diamanten, teils im Brillant-,
teils im 8/8-Schliff, von zus.
ca. 0,26 ct., ca. 3,1 g

Ring, 585 WG

mit eingeschliffener Jade,
besetzt mit neun Diamanten im
8/8-Schliff von zus. ca. 0,08 ct.,
RW 50, ca. 2,3 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 10 K WG

besetzt mit vier oval-facettierten
Saphiren von zus. ca. 1,60 ct. und
zwölf Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,12 ct.,
RW 49, ca. 3,7 g

Ring, 585 WG

besetzt mit einer silbergrauen
barocken Zuchtperle,
D = ca. 11,5 mm, zwei Brillanten
von zus. ca. 0,10 ct.,
zwei Saphir-Navetten und
einem rund-facettierten Saphir
von zus. ca. 0,25 ct., RW 54,
ca. 6,1 g

Ring, 585 WG

besetzt mit einer silbergrauen
barocken Zuchtperle,
L = ca. 14,0 mm, vier Brillanten
von zus. ca. 0,30 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, und fünf rund-facettierten
Saphiren von zus. ca. 1 ct., RW 71,
ca. 6,1 g

Collier, aus 89 Korallkugeln

im Verlauf, D = ca. 5,5 – 8,3 mm,
Schließe in Metall,
L = 54 cm, ca. 34,5 g,
Gebrauchsspuren

Brosche, um 1910-20

585 GG und WG,
besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 0,25 ct.,
umgeben von 17 Altschliff-Diamanten
und 36 Diamantrosen, ca. 4,8 g,
eine leere Fassung

Ring, um 1920-30, 8 K Roségold

mit eingeschliffener Koralle, RW 51,
ca. 4,9 g, Gebrauchsspuren

Ring, 14 RG, geteilte Ringschiene

besetzt mit zwei Altschliff-Diamanten
von zus. ca. 0,20 ct., RW 52,
ca. 3,3 g, Ringschiene verbogen

Armreif, um 1900, 585 Roségold und WG

im Mittelteil floral ornamentiert,
besetzt mit einem Altschliff-Diamant
von ca. 0,40 ct., Sicherungskettchen,
ca. 7,1 g, Lötstellen

Brosche, um 1930-40, 14 K GG und Platin

durchbrochen ornamentiert,
besetzt mit drei Altschliff-Brillanten von
zus. ca. 0,15 ct., ca. 4,0 g,
Gebrauchsspuren

Ring, um 1900, 14 K GG, mit

schwarzem Emailledekor, besetzt
mit einem Altschliff-Diamant von
ca. 0,30 ct., RW 56, ca. 2,9 g,
Emaille minim bestoßen

Stabbrosche, um 1940-50, 750 GG und WG

Meistermarke WD, besetzt mit
einer boutonförmigen Zuchtperle,
D = ca. 4,5 mm, flankiert von
zwei Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 0,25 ct. und sechs
Diamanten im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,05 ct., L = 8,0 cm, ca. 5,0 g,
Gebrauchsspuren

Ring, Ende 19. Jh., 14 K GG

ovaler Ringkopf, besetzt mit
drei Diamanten, teils im Carrée-, teils
im Baguette-Schliff von zus. ca. 0,15 ct.
und vier Rubin-Cabochons von zus.
ca. 0,20 ct., RW 54, ca. 3,2 g

Ring, 14 K GG und WG

crossover besetzt mit zwei
Altschliff-Brillanten von zus.
ca. 0,25 ct. und vier Diamantrosen,
RW 49, ca. 1,8 g

Paar Ohrclips, um 1900

Silber, durchbrochen gearbeitet,
mit je einer Koralle (ca. 9,8 x 7,4 mm),
ca. 9,6 g, Kugeldekor unvollständig

Collier mit Anhänger, 19. Jh.

Sterling Silber, ‚Hl. Georg‘, mit farbigem
Emailledekor, besetzt mit
einem Diamant-Baguette von
ca. 0,04 ct. und sieben Saatperlchen,
L = 60 cm, ca. 20,6 g, Emaille unvollständig,
ein Saatperlchen beschädigt

Ring, 585 GG und WG

durchbrochen gearbeitet, besetzt
mit drei Altschliff-Brillanten von
zus. ca. 0,15 ct. und vier
Diamantrosen, RW 54,
ca. 4,2 g, umgearbeitet

Ring, 750 WG

besetzt mit einer silbergrauen
Zuchtperle, D = ca. 7,6 mm,
flankiert von sechs Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,04 ct.,
RW 53, ca. 2,6 g,
Perle seitlich beschädigt

Ring, 585 GG und WG

besetzt mit drei Altschliff-Brillanten
von zus. ca. 0,25 ct. und zwei
rund-facettierten Saphiren von
zus. ca. 0,20 ct., RW 54,
ca. 4,2 g, Gebrauchsspuren

Schlangenring, 14 K Roségold

besetzt mit einem rund-facettierten
Rubin von ca. 0,03 ct. und einem
rund-facettierten Saphir von
ca. 0,03 ct., RW 53, ca. 2,2 g, berieben

Ring, Ende 19.Jh., 14 K Roségold

blütenförmiger Ringkopf besetzt
mit sieben türkisfarbenen
Dekorsteinen und sechs
Halbperlchen, D = ca. 1,2 mm,
RW 54, ca. 1,6 g,
leicht verbogen,
Ringschiene restauriert

Medaillon-Anhänger, 19. Jh., Walzgold

und 333 GG, wappenförmig,
blaues Emailledekor, florale
Gravur, besetzt mit einem
Altschliff-Brillant von ca. 0,05 ct.
und fünf Halbperlchen,
ca. 9,7 g, Emaille unvollständig,
berieben

Nadel, um 1930-40, 585 GG

‚Klaue‘, besetzt mit einem
rund-facettierten roten
Dekorstein, ca. 1,6 g

Zwei Nadeln, 585 und 14 K Roségold

eine als Glücksklee, besetzt mit einem
Altschliff-Brillant von ca. 0,15 ct.,
eine besetzt mit drei oval-facettierten
Rubinen von zus. ca. 0,15 ct. und
sechs Altschliff-Diamanten von zus.
ca. 0,20 ct., zus. ca. 3,7 g

Collier, 925 Silber, Jugendstildekor

im Mittelteil ornamentiert,
besetzt mit vier Aquamarinen, im
Rund-, Oval- und Tropfenschliff von zus.
ca. 2,50 cts. und Dekorhalbperlen,
L = 40 cm, ca. 6,7 g

Ring, um 1930-40, 14 K GG und WG

besetzt mit einem Altschliff-Brillant
und zwei Altschliff-Diamanten von
zus. ca. 0,10 ct., RW 55,
ca. 2,9 g

Paar Ohrgehänge, 585 GG und WG

besetzt mit je einem Brillant und
je einem Diamant im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,10 ct., ca. 4,4 g

Ring, um 1920-30, 585 GG und WG

besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 6,5 mm, flankiert von zwei
Brillanten von zus. ca. 0,06 ct.,
RW 52, ca. 2,4 g, Perle berieben

Ring, 585 RG, besetzt mit

fünf oval-facettierten Rubinen von
zus. ca. 0,40 ct. und acht Diamantrosen,
RW 56, ca. 2,0 g, berieben

Zuchtperlcollier, aus 170 Perlen im

Verlauf, D = ca. 3,1 – 7,6 mm,
ornamentierte Schließe in
333 WG und GG, besetzt mit einem
farblosen Dekorstein, L = 86 cm,
Gebrauchsspuren (V)

Armreif, 585 GG, ornamentiert

brutto ca. 27,0 g, Sicherungskettchen
lose, Druckstellen

Collier, 750 WG, im Mittelteil

besetzt mit drei navetteförmig-facettierten
Saphiren und einem
Saphir-Tropfen von zus. ca. 1,30 ct. und
19 Brillanten von zus. ca. 0,70 ct.,
durchschnittlich mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, L = 41 cm, ca. 17,1 g

Kettenclip, 585 WG

besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 6,9 mm, zehn Brillanten von
zus. ca. 0,20 ct., durchschnittlich oberer
Farb- und mittlerer Reinheitsgrad
und 20 rund-facettierten Saphiren
von zus. ca. 0,50 ct., ca. 7,7 g,
leicht verbogen

Bandring, 585 GG und WG

Schauseite ausgefasst mit
60 Brillanten von zus.
ca. 1 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 8,8 g,
Kratzspuren

Ring, 585 WG, knotenförmiger

Ringkopf, besetzt mit einer
Zuchtperle, D = 7,8 mm, umgeben
von 16 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,20 ct., RW 52,
ca. 4,3 g

Südseezuchtperlcollier

aus 29 Perlen,
D = ca. 13,2 – 16,0 mm,
Mittelteil als Schließe
in 750 GG, besetzt mit
einem Brillant von ca. 0,80 ct.
im mittleren Farb- und
Reinheitsgrad, umgeben von
20 Brillanten von zus. ca. 1,20 ct.,
durchschnittlich oberer Farb-
und mittlerer Reinheitsgrad,
L = ca. 44 cm, ca. 19,0 g,
Gebrauchsspuren
(V)

Bandring, 14 K WG, ornamentiert

blütenförmig besetzt mit einer
Zuchtperle, D = ca. 5,5 mm,
umgeben von zehn Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,15 ct.,
RW 48, ca. 7,2 g, Ringschiene restauriert

Armband, 8 K WG

ausgefasst mit 24 oval-facettierten Smaragden
von zus. ca. 8 cts., zwischengefasst 24 Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,20 ct.,
L = 17,5 cm, ca. 12,1 g,
Smaragde mit Oberflächenmerkmalen,
Armband leicht verzogen

Bandring, 585 WG, besetzt mit

einem Brillant von ca. 0,38 ct. im
mittleren Farb- und geringen
Reinheitsgrad, RW 60, ca. 7,4 g,
Gebrauchsspuren

Collierkette mit Anhänger, 585 WG

Schlangenhautdekor, besetzt mit
einem oval-facettierten Saphir von
ca. 0,50 ct., umgeben von zwölf
Brillanten von zus. ca. 0,30 ct. im
oberen Farb- und mittleren
Reinheitsgrad, L = 40 cm, ca. 3,7 g

Anhänger, 585 GG, besetzt

mit einem oval-facettierten Smaragd
von ca. 0,65 ct. und acht Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,04 ct.,
ca. 1,3 g

Ring, 585 WG

blütenförmig besetzt mit einem
rund-facettierten Saphir von
ca. 1,20 ct., umgeben von
acht Brillanten von zus. ca. 0,63 ct.
im oberen Farb- und Reinheitsgrad,
RW 53, ca. 3,9 g, Saphir berieben

Collier, 750 WG, Kordeldekor

im Mittelteil blütenförmig
besetzt mit acht rund-facettierten
Saphiren von zus. ca. 1,79 ct.
und acht Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.
im oberen Farb- und mittleren
Reinheitsgrad, L = 48 cm, ca. 20,9 g,
Gebrauchsspuren (V)

Collier, 750 WG

ornamentiertes Kordeldekor,
im Mittelteil besetzt mit sechs
oval-facettierten Saphiren von
zus. ca. 6,50 cts., umgeben
von 83 Brillanten von zus.
ca. 4 cts., durchschnittlich hoher
Farb- und Reinheitsgrad, L = 44 cm,
ca. 27,3 g, Saphire teils berieben,
dazu
Armband, 750 WG,
mattiert, im Mittelteil
besetzt mit fünf oval-facettierten
Saphiren von zus. ca. 5 cts.,
umgeben von 56 Brillanten
von zus. ca. 2 cts., durchschnittlich
hoher Farb- und Reinheitsgrad,
L = 18 cm, ca. 26,6 g,
Saphire teils minim berieben
*zus. mit /3*
(V)

Armband, 585 WG

vierreihig, ornamentiert,
L = 18 cm, ca. 20,7 g

Ring, 585 GG

teils ornamentierter Ringkopf,
besetzt mit zehn Brillanten von
zus. ca. 0,30 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und Reinheitsgrad,
RW 67, ca. 7,7 g

Gliederarmband, 585 GG

zweireihiges Panzerdekor, L = 19 cm,
ca. 22,7 g, Druckstellen

Ring, 585 WG

besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,27 ct. im oberen
Farb- und mittleren
Reinheitsgrad, RW 55,
ca. 3,1 g, Ringschiene restauriert
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Sachverständiger Martinovic
04/2007 über EUR 1.050,- liegt vor –

Ring, 585 WG, besetzt mit einem

rund-facettierten Saphir von ca. 0,50 ct.,
umgeben von acht Brillanten von zus.
ca. 0,35 ct., durchschnittlich mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad, RW 62,
ca. 3,6 g

Paar Creolen, 585 WG, Schauseiten

besetzt mit je 25 Diamanten im
8/8-Schliff von zus. ca. 0,40 ct.,
durchschnittlich oberer bis mittlerer
Farb- und mittlerer bis geringer
Reinheitsgrad, ca. 4,1 g

Dreifachring, 900 Platin und 750 RG

besetzt mit drei Brillanten von zus.
ca. 0,10 ct., RW ca. 53, ca. 9,4 g

Ring, 750 WG und GG

durchbrochene Herzform,
besetzt mit vier Brillanten von
zus. ca. 0,02 ct., RW ca. 55, ca. 2,7 g

Collierkette, 750 WG

L = 40 cm, ca. 3,3 g

Zuchtperlcollier, aus 113 Perlen

D = ca. 7,0 mm, endlos,
L = 94 cm

Gliederarmband, 750 GG und WG

teils ornamentiert, L = 20,5 cm,
ca. 76,6 g (V)

Ring und Brosche, 750 WG

besetzt mit je einem Chrysopras
(ca. 19,6 x 14,8 und 18,6 x 13,6 mm)
und zus. 114 Brillanten von zus.
ca. 1 ct., durchschnittlich oberer
Farb- und oberer bis mittlerer
Reinheitsgrad, L = 8,8 cm,
zus. ca. 29,8 g
(V)

Bandring, 750 GG, besetzt mit

einem Feuer-Opal (beh.) (ca. 14,3 x 11,0 mm),
flankiert von zwei Brillanten von
zus. ca. 0,15 ct.,
RW 62, ca. 11,8 g

Ring, 750 WG

besetzt mit einer Opal-Triplette
(ca. 26,0 x 19,8 mm),
RW 54, ca. 16,3 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 WG

besetzt mit einem herzförmig-facettierten
orangefarbenen Saphir von ca. 12 cts.,
umgeben von 66 Brillanten von zus.
ca. 1 ct., RW 53, ca. 9,8 g (V)

Anhänger, 750 GG

Goldschmiedearbeit,
besetzt mit einem ovalen Opal
(ca. 12,6 x 16,6 mm),
ca. 4,6 g, Gebrauchsspuren

Collier, 585 GG, ornamentiertes

Schlangenhautdekor, L = 42,5 cm,
ca. 9,4 g

Ring, 18 K GG, besetzt mit zwei

tropfenförmigen Opalen
(ca. 7,7 x 5,5 mm) und zwei Brillanten
von zus. ca. 0,02 ct., RW 53, ca. 3,3 g,
Opale berieben, einer seitlich mit
Sprung

Paar Ohrstecker, 585 GG

besetzt mit je einem rund-facettierten
Peridot von zus. ca. 3 cts., dazu
aushängbare Onyxtropfen,
H = 35 mm, ca. 8,8 g

Collier, 750 GG

zweireihig, kastenförmige Glieder,
L = 42 cm, ca. 48,8 g,
Gebrauchsspuren
(V)

Ring, 18 K GG

Meistermarke Amayani, besetzt
mit vier oval-facettierten Smaragden
von zus. ca. 3 cts., flankiert von vier
Brillanten von zus. ca. 0,02 ct.,
RW 54, ca. 4,1 g

Paar Ohrstecker, 14 K GG

besetzt mit je einem rund-facettierten
Peridot von zus. ca. 2,50 cts.,
ca. 2,6 g, ein Rückstecker in
925 Silber vergoldet ergänzt,
Gebrauchsspuren

Collierkette mit Anhänger, 750 GG

Kugeldekor, anhängend vier Peridot-Linsen,
L = 43 cm, ca. 3,8 g,
Farbsteine teils gesprungen

Anhänger, 18 K GG

Blattdekor, mit einer runden Tigerauge-Platte,
D = ca. 35,0 m, brutto ca. 22,8 g,
dazu Collierkette, 14 K GG,
L = 70 cm, ca. 10,8 g

Ring, 375 RG, besetzt mit einem

Mondstein, umgeben von 35 weißen
Saphiren, RW 57, ca. 10,2 g

Armband, 750 GG, WG und RG

rautenförmig ornamentiert,
L = 19,5 cm, ca. 79,3 g

Ring, 18 K Roségold

besetzt mit einem Rauchquarz im
Tafelschliff (ca. 19,5 x 13,5 x 9,0 mm),
RW 47, ca. 8,9 g,
berieben, Druckstellen,
unvollständig

Paar Ohrclips, 750 GG

Reliefdekor ‚Sonne‘, ca. 13,2 g,
Druckstellen

Brosche/Anhänger, 14 K GG und WG

besetzt mit einem runden
kissenförmig-facettierten
Amethyst von ca. 20 cts., einem
Rubin-Cabochon von ca. 0,40 ct.
und 20 Diamanten, teils im Brillant-,
teils im 16/16-Schliff,
von zus. ca. 0,25 ct., ca. 16,5 g

Armreif, 750 GG, ornamentiert

mit Sterndekor, brutto ca. 25,0 g,
Druckstellen

Armreif, 750 GG

geschwungene Form,
ca. 9,7 g,
Gebrauchsspuren

Zuchtperlcollier, aus 54 Perlen

D = ca. 7,5 mm, Schließe,
16 Zwischenglieder und
Anhänger in 750 GG und WG,
Meistermarke H, besetzt mit einem
herzförmig-facettierten gelben Saphir
von ca. 4 cts., L = 49 cm,
Saphir an der Rundiste berieben

Doppelring, 585 GG, besetzt mit

einem Brillant von ca. 0,25 ct. im
oberen Farb- und mittleren Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 6,0 g

Gliederarmband, 585 GG und RG

L = 18,5 cm, ca. 37,8 g,
Gebrauchsspuren

Bandring, 375 WG, besetzt mit

zwölf orangefarbenen Saphiren
von zus. ca. 4,60 cts. und
20 rund-facettieren weißen Saphiren
von zus. ca. 0,25 ct., RW 54, ca. 9,2 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 14 K GG, blütenförmiger

Ringkopf, besetzt mit einem Citrin-Cabochon,
D = ca. 9,3 mm, RW 51, ca. 6,6 g

Brosche, 585 GG, ornamentiert

besetzt mit einer ovalen Koralle
(ca. 15,9 x 9,5 mm), ca. 7,7 g

Korallcollier, zweireihig

aus 65 und 71 hellroséfarbenen
Korallkugeln im Verlauf,
D = ca. 7,7 – 17,1 mm,
Schließe in 750 GG, besetzt mit
einer ovalen Koralle (ca. 21,6 x 10,2 mm),
L = 63 cm, ca. 171,0 g,
teils gesprungen
(V)

Panzerarmband, 585 GG

L = 19 cm, ca. 13,0 g,
Sicherungskettchen,
Gebrauchsspuren, Druckstellen

Armband, 585 GG und RG

teils ornamentierte Glieder,
L = 19,5 cm, ca. 52,7 g,
Gebrauchsspuren

Brosche/Anhänger, 585 GG und WG

besetzt mit drei Diamantrosen von
zus. ca. 0,70 ct., zwei rund-facettierten
Rubinen von zus. ca. 0,50 ct. und
einer Zuchtperle, D = ca. 4,0 mm, ca. 8,4 g

Bandring, 750 GG

besetzt mit einem oval-facettierten
Rubin von ca. 0,68 ct., flankiert
von sechs Brillanten von zus.
ca. 0,12 ct. im mittleren Farb- und
Reinheitsgrad, RW 54, ca. 7,7 g

Ring, 585 GG

Goldschmiedearbeit,
besetzt mit einem roséfarbenen
Turmalin-Cabochon von ca. 2 cts.,
RW 45, ca. 4,6 g,
Gebrauchsspuren, Turmalin berieben

Zuchtperlcollier aus 69 Perlen

im Verlauf, D = ca. 6,3 – 9,0 mm,
Schließe in 750 WG, besetzt mit drei
rund-facettierten Rubinen von zus.
ca. 0,30 ct., L = 48 cm

Bandring, 585 GG, 'Blüten'

besetzt mit fünf Zuchtperlen,
D = ca. 3,1 und 5,1 mm, und
vier rund-facettierten Rubinen
von zus. ca. 0,30 ct., RW 61,
ca. 12,2 g

Bandring, 585 GG, besetzt mit einem

oval-facettierten, roten Farbstein,
RW 56, ca. 5,5 g,
Gebrauchsspuren

Paar Ohrstecker, 585 GG

Knoten, ca. 1,9 g

Drei Ringe, 585 GG, einer besetzt mit

einem Brillant von ca. 0,40 ct. im
mittleren Farb- und geringen
Reinheitsgrad, einer besetzt mit einem
rund-facettierten Rubin von ca. 0,43 ct.,
einer besetzt mit einem rund-facettierten
Turmalin von ca. 0,37 ct., RW 56,
zus. ca. 5,6 g,
Turmalin berieben, Rubin mit
Oberflächenmerkmalen

Armband, 750 GG

zweireihiges Flechtdekor mit drei
kreuzförmigen Zwischengliedern,
teils ornamentiert, L = 19 cm,
ca. 5,9 g

Panzerarmband, 585 GG

mit Zwischengliedern, L = 18,5 cm,
ca. 19,4 g

Ring, 18 K Roségold

besetzt mit einem Diamant im
Radiantschliff von ca. 1,50 ct.
im geringen Farb- und
Reinheitsgrad,
RW ca. 55, ca. 4,2 g

Collier mit passendem Armband

585 GG, je dreisträngig, ornamentiert,
L = 42 und 19,5 cm, zus. ca. 52,8 g
(V)

Collierkette mit zwei Anhängern

585 GG, Balalaika und Ei, mit
farbigem Emailledekor, Schließe
in 333 GG ergänzt, L = 38 – 42 cm,
zus. ca. 8,9 g, Gebrauchsspuren

Kreisbrosche, 14 K GG

besetzt mit acht Diamanten im
8/8-Schliff von zus. ca. 0,15 ct.
und acht Zuchtperlen, D = ca. 4,3 mm,
ca. 3,4 g, Gebrauchsspuren

Ring, 585 GG, Meistermarke DW

besetzt mit drei rund-facettierten
Amethysten von zus. ca. 1,20 ct.,
RW 56, ca. 5,6 g,
Gebrauchsspuren,
ein Amethyst bestoßen

Collier, 14 K GG, WG und RG

ornamentiert, L = 42 cm, ca. 11,4 g,
leichte Gebrauchsspuren

Anhänger, 585 GG, besetzt mit

einem grünen Turmalin im Tafelschliff
von ca. 6 cts., flankiert von vier Brillanten
von zus. ca. 0,04 ct., ca. 4,6 g

Ring, 585 GG, besetzt mit

einem grünen Turmalin im Tafelschliff
von ca. 4 cts., flankiert von vier Brillanten
von zus. ca. 0,08 ct., RW 56, ca. 5,0 g,
Gebrauchsspuren

Bettelarmband, 333 GG, Panzerdekor

mit einem Anhänger, 750 GG, Kugel,
drei Anhänger in 585 GG, Klumpen, Fisch,
Vogel, acht Anhänger in 333 GG, Narr,
Steinbock, Würfel, Elefant, Glocke,
Nofretete, Igel, L = 19,5 cm, zus. ca. 29,8 g

Zwei Bandringe, 750 GG und Platin

Meistermarke Lüth Bijou,
besetzt mit einem oval-facettierten
Rubin von ca. 0,20 ct., einem
ovalen Diamant von ca. 0,20 ct.,
flankiert von je zwei Brillanten von
zus. ca. 0,10 ct., RW 53, zus. ca. 12,8 g,
mit Innenschienen, Gebrauchsspuren

Collier, 585 GG, ornamentiert

L = 44,5 cm, ca. 27,6 g
(V)

Paar Ohrstecker, 14 K GG

besetzt mit je einem oval-facettierten
Saphir von zus. ca. 0,60 ct.,
umgeben von je 14 Brillanten von
zus. ca. 0,15 ct., ca. 2,8 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 18 K GG, WG und RG

Ringkopf als verschlungene
Ringe, RW 56, ca. 6,6 g

Brosche, 14 K GG

stilisiertes florales Dekor, besetzt
mit zehn Zuchtperlen,
D = ca. 5,5 – 8,5 mm, L = 5,7 cm,
ca. 12,3 g

Süßwasser-Zuchtperlcollier

aus barocken weißen bis goldfarbenen
Süßwasserperlen, ornamentierte
Kugelschließe in 585 GG,
L = 120 cm

Ring, um 1950-60, 585 GG

besetzt mit einem ovalen
facettierten Turmalin von ca. 9,50 cts.,
RW 50, ca. 7,7 g, berieben

Collier mit passendem Armband

18 K GG und Roségold, afrikanische
Figuren, L = 46 und 20 cm,
Sicherungskettchen, zus. ca. 148,6 g
(V)

Tahitizuchtperlcollier aus

72 Perlen im Verlauf,
D = ca. 10,0 – 13,7 mm,
mattierte Kugelschließe in
585 WG, L = 86 cm
(V)

Gliederarmband, 750 Roségold

geometrisch ornamentiert, L = 19,5 cm,
ca. 71,7 g, Druckstellen

Zuchtperlcollier, zweireihig

aus 60 und 57 Perlen, D = ca. 6,7 – 6,8 mm,
Schließe und Brosche als Kettenclip
in 585 GG, ‚Blüte‘, besetzt mit fünf
Zuchtperlen, D = ca. 3,3 mm, und
drei Brillanten von zus. ca. 0,03 ct.,
Gewicht der Brosche ca. 7,7 g,
L = 44 cm, Gebrauchsspuren

Paar Ohrstecker, 333 GG

‚Knoten‘, besetzt mit je einer
Zuchtperle, D = ca. 5,8 mm, ca. 3,6 g,
eine Schraube in Metall ergänzt

Brosche/Anhänger, 14 K GG

‚Schleife‘, teils ornamentiert,
ca. 6,6 g

Collierkette mit Anhänger

750 GG, Schlangenhautdekor mit
Quaste, L = 46,5 cm, ca. 10,9 g

Bandring, 750 GG, Schauseite

ausgefasst mit 78 Saphir-Carrées
von zus. ca. 3,64 cts. und zwölf
Brillanten von zus. ca. 0,08 ct.,
RW 52, ca. 8,1 g, Gebrauchsspuren
– Zertifikat Gems Gallery International
Co. 11/1992 liegt vor –

Anhänger, 585 GG, mattiert

mit einer viereckigen Malachitplatte,
ca. 7,3 g, dazu
Collierkette, 333 GG,
L = 50 cm, ca. 6,5 g, verzogen

Anhänger, 333 GG

florales und Distelrelief,
mit einer ovalen Malachitplatte
(ca. 23,0 x 17,5 x 7,0 mm),
ca. 12,5 g,
Öse in Metall vergoldet ergänzt

Paar Ohrclips, 585 WG

mit je einer Zuchtperle,
D = ca. 9,0 mm, ca. 3,5 g

Armband, 750 GG und WG

geschwungene Glieder,
L = 18,5 cm, ca. 10,9 g

Armband, 750 GG und WG

ornamentierte und mattierte
Glieder, L = 21 cm, ca. 10,4 g

Zuchtperlcollier aus 128 Perlen

D = ca. 6,3 mm, endlos,
L = 94 cm

Collierkette mit Anhänger und Ring

750 und 18 K WG,
besetzt drei Brillanten von zus. ca. 0,03 ct.,
drei Diamanten-Navetten
von zus. ca. 0,06 ct.,
einem rund-facettierten Smaragd
und elf Smaragden im Tafelschliff
von zus. ca. 0,60 ct., RW 58,
L = 42 cm, zus. ca. 9,1 g

Ring, 585 GG

Meistermarke GL, besetzt mit
einem grünen Turmalin-Baguette
von ca. 1,60 ct., RW 53,
ca. 7,3 g, Turmalin berieben

Ring, 750 WG

besetzt mit einem ovalen
Türkis (ca. 17,2 x 12,9 mm),
umgeben von 22 Brillanten
von zus. ca. 0,50 ct.
im oberen bis mittleren
Farb- und Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 12,2 g,
Türkis leicht verfärbt,
Gebrauchsspuren

Kordelcollier mit Anhänger, 750 GG und WG

Kordeldekor, ‚Mutter Gottes mit Christuskind‘,
mit Widmung, L = 68 cm, ca. 32,6 g

Ring, 375 GG

besetzt mit 13 rund-facettierten
Saphiren von zus. ca. 1,30 ct. und
33 rund-facettierten weißen Saphiren
von zus. ca. 0,33 ct., RW 54, ca. 6,0 g,
eine leere Fassung

Ring, 14 K GG

floral durchbrochen gearbeitet,
besetzt mit 16 Türkis-Cabochons,
RW 45, ca. 6,8 g, Türkise verfärbt,
eine leere Fassung

Armband, 750 Roségold

teils ornamentierte Glieder,
L = 19 cm, ca. 50,0 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 14 K GG, ornamentiert

besetzt mit einem ovalen Türkis
(ca. 18,3 x 12,8 mm), umgeben von
14 Diamanten im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,15 ct., RW 62, ca. 11,9 g,
Gebrauchsspuren

Brosche, 750 GG

‚Äste‘, besetzt mit
13 Türkisen, D = ca. 2,2 – 3,0 mm,
L = 4,2 cm, ca. 11,9 g

Stabbrosche, 585 GG

Enden besetzt mit je einer
Türkiskugel, D = ca. 8,0 mm,
ca. 5,7 g, Gebrauchsspuren

Armband, 750 GG

durchbrochen ornamentiert,
L = 20 cm, ca. 28,6 g,
Gebrauchsspuren

Collier aus 82 Türkis-Linsen und -Kugeln

im Verlauf, zwischengefasst sechs
Zuchtperlen, D = ca. 8,1 mm, sechs
Goldelemente in 14 K GG, Schließe
in Sterlingsilber vergoldet, L = 40 cm,
Gebrauchsspuren, Druckstellen

Collierkette, 333 GG

L = 68 cm, ca. 7,7 g,
Knickstellen, dazu
Anhänger, aus geschliffener Jade,
Montage in 585 GG, ca. 21,8 g

Ring, 14 K Roségold

besetzt mit einer Halbperle,
D = ca. 15,0 mm, RW 53,
ca. 5,7 g

Zuchtperlcollier aus 62 Perlen

D = ca. 6,5 mm, Bajonett-Kugelsteckschließe
in 585 GG, Rillendekor, L = 48 cm,
Knotung lose

Ring, 750 WG, Schauseite

ausgefasst mit zwölf Rubin-Carrées
von zus. ca. 0,80 ct., RW 53,
ca. 2,7 g, Rubine berieben

Ring, 750 WG, Schauseite

ausgefasst mit zehn Saphir-Baguetten
von zus. ca. 1ct., RW 53,
ca. 3,1 g, Saphire berieben

Bandring, 750 GG

stilisierte Schlange, besetzt mit
einem tropfenförmig-facettierten
Smaragd von ca. 0,15 ct. und
acht Brillanten von zus. ca. 0,16 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
Reinheitsgrad, RW 55, ca. 12,0 g,
Smaragd mit Oberflächenmerkmalen

Gliederarmband, 585 GG und RG

teils ornamentiert, L = 18 cm,
ca. 47,5 g, Gebrauchsspuren

Ring, 750 WG

besetzt einem Smaragd im Tafelschliff
von ca. 0,90 ct., umgeben von
acht Brillanten von zus. ca. 0,30 ct. im oberen
Farb- und Reinheitsgrad, RW 55, ca. 5,8 g

Ring, 750 GG, blütenförmiger

Ringkopf, besetzt mit einem Brillant
von ca. 0,15 ct. im mittleren Farb-
und Reinheitsgrad, RW 52, ca. 3,8 g

Ring, Halbmemoire, 585 WG

besetzt mit sieben rund-facettierten
Smaragden von zus. ca. 0,50 ct.,
RW 56, ca. 4,8 g,
Smaragde mit Oberflächenmerkmalen

Ring, 750 WG

besetzt mit einer Smaragd-Navette
von ca. 2,40 cts., flankiert von
sechs Brillanten von zus.
ca. 1,20 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer Farb-
und mittlerer bis geringer
Reinheitsgrad, RW ca. 51,
ca. 4,8 g, Smaragd mit
Oberflächenmerkmalen, seitlich
minim bestoßen, Ringschiene
restauriert

Collierkette, 750 GG

Kordeldekor,
L = 48 cm, ca. 2,5 g

Armband, 750 GG

Kordeldekor,
L = 19 cm, ca. 6,7 g

Paar Ohrstecker mit passendem

Anhänger, 585 Roségold, besetzt mit
zus. drei rund-facettierten, roséfarbenen
Turmalinen von zus. ca. 2,60 ct.,
zus. ca. 3,9 g
*zus. mit /9*

Ring, 585 GG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,50 ct. im mittleren Farb- und
geringen Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 2,8 g,
Natural an der Rundiste

Stabbrosche, 750 GG

Meistermarke ee, ‚Blätter‘, besetzt
mit einer Süßwasserzuchtperle,
L = ca. 7,5 cm, ca. 5,4 g

Doppelpanzerarmband

mit zwei Münzanhängern, 585 GG,
mit zwei Goldmedaillen, Nofretete
und John F. Kennedy, L = 19 cm,
ca. 34,3 g, Gebrauchsspuren

Ring, 750 WG

besetzt mit einem Diamant im
Radiantschliff von ca. 1,10 ct.
im geringen Farb- und mittleren
Reinheitsgrad,
flankiert von vier Diamanten im
Prinzessschliff von zus. ca. 0,40 ct.
im mittleren Farb- und oberen
Reinheitsgrad,
RW 54, ca. 3,7 g
– Wiederbeschaffungswert-Gutachten
Gemmologe Görg 09/2013 über
EUR 11.500,- liegt vor –

Stabbrosche, 585 WG

besetzt mit einem
tropfenförmig-facettierten
Aquamarin von ca. 0,35 ct. und
fünf Brillanten von zus.
ca. 0,07 ct., ca. 3,8 g

Ring, 585 WG

besetzt mit einem oval-facettierten
Saphir von ca. 1,40 ct., umgeben
von 26 Brillanten von zus.
ca. 0,70 ct., durchschnittlich oberer
Farb- und oberer bis mittlerer
Reinheitsgrad, RW 55, ca. 4,3 g

Kettenring, 14 K WG

Ringweite 53, ca. 6,9 g,
Gebrauchsspuren

Schlangenhautcollier mit Anhänger

585 GG, besetzt mit einem
Brillant von ca. 0,25 ct.
im mittleren Farb- und
geringen Reinheitsgrad,
L = 45 cm, ca. 4,5 g

Paar Ohrstecker, 585 WG

besetzt mit je einem
rund-facettierten Peridot von
zus. ca. 5,50 cts., ca. 3,5 g

Ring, 750 GG

besetzt mit einem oval-facettierten
Aquamarin von ca. 0,50 ct.,
RW 56, ca. 5,2 g, Gebrauchsspuren,
Aquamarin seitlich minim. bestoßen

Ungefasster antikförmig-facettierter

Rubin, Tadschikistan, ca. 5,28 cts.

Ungefasster antikförmig-facettierter

Smaragd, ca. 7,53 cts.,
Oberflächenmerkmale

Ungefasster Brillant, ca. 1,0 ct.

im hohen Farb- und geringen Reinheitsgrad
– Zertifikat EGL Nr. AV 501439
05/2005 liegt vor –

Ungefasster oval-facettierter

Saphir, ca. 21,82 cts.
– Gemstone Report HGL
Nr. 1091985 05/2018 liegt vor –

Ungefasster oval-facettierter Rubin

ca. 1,25 ct.
– Emil Gem Laboratory
Nr. 96036-2 07/2018 liegt vor –

Ungefasster tropfenförmig-facettierter

Rubin, ca. 1,24 ct.
– Identification Report GCI
Nr. 2002CDR04607 02/2020
liegt vor –

Ungefasster Brillant, ca. 1,01 ct.

im hohen Farb- und oberen
Reinheitsgrad
– Expertise DPL 11/2017
Nr. TM405 liegt vor –

Ungefasster antikförmig-facettierter

Saphir, ca. 4,07 cts.

Ungefasster Brillant, ca. 0,41 ct.

im oberen Farb- und geringen
Reinheitsgrad

Ungefasster Brillant, ca. 0,26 ct.

im mittleren Farb- und Reinheitsgrad

Ungefasster tropfenförmig-facettierter

Rubin, Tadschikistan, ca. 5,03 cts.

Ungefasster antikförmig-facettierter

Smaragd, ca. 5,51 cts.,
Oberflächenmerkmale

Ungefasster oval-facettierter

roter Spinell, ca. 2,23 cts.
– Identification Report GCI
Nr. 1907SNR0409 07/2019
liegt vor –

Ungefasster Saphir-Cabochon

ca. 4,22 cts.

Ungefasster antikförmig-facettierter

Rubin, ca. 1,01 ct.,
Oberflächenmerkmale
– Emil Gem Laboratory
Nr. 101981-8 06/2019 liegt vor –

Ungefasster Brillant, ca. 0,55 ct.

im hohen Farb- und Reinheitsgrad
– Expertise DPL 11/2017
Nr. TM 394 liegt vor –

Ungefasster Smaragd im Tafelschliff

ca. 2,07 cts.

Ungefasster rund-facettierter

violettfarbener Spinell
von ca. 1,02 ct.
– Zertifikat GCI 05/2019 Nr. 1905SNR0391
liegt vor –

Ungefasster rund-facettierter violettfarbener

Spinell von ca. 1,05 ct.
– Zertifikat GCI 05/2019
Nr. 190SNR0390 liegt vor –

Ungefasster Brillant, ca. 2,07 cts.

im mittleren Farb-
und oberen Reinheitgrad, dazu
Ringfassung, 750 GG, besetzt mit
16 Brillanten von zus. ca. 1 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und
oberer bis mittlerer Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 8,1 g
– Expertise DPL Nr. UM555 12/2010
liegt vor –

Ungefasster oval-facettierter Morganit

ca. 20,51 cts.

Ungefasster Brillant

ca. 1,10 ct. im mittleren
Farb- und oberen Reinheitsgrad
– Expertise GIA 01/2020
Nr. 2205809362 liegt vor –

Ungefasster rund-facettierter pinkfarbener

Spinell von ca. 1,05 ct.
– Zertifikat GCI 05/2019 Nr. 1905SNR0395
liegt vor –

Ungefasster oval-facettierter

orangeroter Spinell, ca. 1,02 ct.
– Zertifikat GCI 10/2019 Nr. 1910SNR0440
liegt vor –

Ungefasster Smaragd im Tafelschliff

ca. 1,01 ct.
– Emil Gem Laboratory
Nr. 104740-10 11/2019 liegt vor –

Ungefasster Rubin-Cabochon

ca. 2,06 cts., Oberflächenmerkmale

Ungefasster oval-facettierter Rubin

ca. 0,61 ct.
– Zertifikat Emil Gem Laboratory
07/2018 Nr. 96036-5 liegt vor –

Ungefasster oval-facettierter

hellblauer Aquamarin, ca. 5,33 cts.

Ungefasster oval-facettierter Kunzit

ca. 11,69 cts.

Ungefasster schwarzer Diamant

im Brillant-Schliff, ca. 1,26 ct.

Ungefasster oval-facettierter Rubin

ca. 3,09 cts.
– Zertifikat GCI 07/2019 Nr. 1907CDR9784
liegt vor –

Ungefasster natürlicher

Saphir-Cabochon von ca. 7,28 cts.
– Zertifikat GCI 10/2019 Nr. 1909CDS5527
liegt vor –

21 ungefasste Smaragde

teils im Tafel-, teils im
Baguette-Schliff, zus. ca. 8,52 cts.,
teils mit Oberflächenmerkmal,
ein Smaragd bestoßen

Ungefasster Turmalin im

Baguetteschliff, ca. 1,52 ct.

Ungefasster natürlicher

pinkfarbener Rubin, ca. 0,53 ct.,
Oberflächenmerkmale
– Emil Gem Laboratory
Nr. 101982-3 06/2019 liegt vor –

Konvolut von 34 Rubinen

teils oval-, teils rund-facettiert,
zus. ca. 14,31 cts.,
dazu oval-facettierter Korund,
ca. 0,25 ct., bestoßen

Ungefasster Saphir-Cabochon

ca. 4,63 cts.
– Emil Gem Laboratory
Nr. 104740-2 11/2019 liegt vor –

Zwei ungefasste dunkelrote Spinelle

im Tafelschliff, zus. ca. 2,16 cts.

Ungefasster oval-facettierter

Saphir, ca. 8,28 cts.
– Identification Result Emil Gem
Laboratory Nr. 93620-3 03/2018
liegt vor –

Konvolut ungefasster tropfenförmig-facettierter

verschiedenfarbiger natürlicher Saphire,
zus. ca. 18,10 cts.

Ungefasster oval-facettierter

natürlicher Rubin, ca. 0,62 ct.
– Identification Report GCI
Nr. 2002CDR0468 02/2020
liegt vor –

Ungefasster oval-facettierter

blauer Zirkon, ca. 4,82 cts.

Ungefasster ovaler

Kristall-Opal, ca. 3,85 cts.

Drei ungefasste Boulder-Opale

zus. ca. 34,47 cts.

Drei ungefasste Boulder-Opale

zus. ca. 9,53 cts.,
Oberflächenmerkmale

Ungefasster viereckig-facettierter

blassrosa Kunzit, ca. 36,56 cts.

Ungefasster oval-facettierter

Rubin, ca. 0,95 ct.
– Identification Report GCI
Nr. 1907CDR9787 07/2019
liegt vor –

15 ungefasste Aquamarine in

verschiedenen Schliffformen,
zus. ca. 10,36 cts.

Acht ungefasste rund-facettierte

Peridote, zus. ca. 12,58 cts.

Ungefasster oval-facettierter Rubin

ca. 0,49 ct.,
sieben ungefasste oval-facettierte Rubine,
zus. ca. 2,14 cts.

Ungefasster Saphir im Fantasieschliff

ca. 1,30 ct.
– Zertifikat GCI 06/2019 Nr. 1906CDS5169
liegt vor –

Ungefasster rund-facettierter

roséfarbener Spinell, ca. 0,94 ct.
– Zertifikat GCI 05/2019 Nr. 1905SNR0389
liegt vor –

Konvolut ungefasster Edelsteine

wie: oval-facettierter Saphir, ca. 0,54 ct.,
tropfenförmig-facettierter Saphir, ca. 0,58 ct.,
navetteförmig-facettierter Saphir, ca. 0,13 ct.,
rund-facettierter Saphir, ca. 0,09 ct.,
fünf ovale Opale, zus. ca. 2,80 cts., teils bestoßen,
achteckig-facettierter goldfarbener Farbstein,
ca. 14,39 cts., oval-facettierter Amethyst, ca. 12,79 cts.,
tropfenförmig-facettierter Amethyst, ca. 16,54 cts.,
31 lose Zucht- und Dekorperlen in weiß bis silbergrau,
rund-facettierter synthetischer Saphir, ca. 2,46 cts.,
synthetisches Saphir-Carrée, ca. 0,76 ct.

Drei ungefasste oval-facettierte

Saphire, ca. 2,19 cts.;
zehn ungefasste
tropfenförmig-facettierte
Smaragde, ca. 32,89 cts.;
44 ungefasste Smaragde in
verschiedenen Schliffformen,
ca. 18,70 cts., teils bestoßen;
sechs ungefasste
Falkenauge-Cabochons, ca. 1,52 ct.;
ein ungefasster tropfenförmig-facettierter
Granat und ein ungefasster
oval-facettierter Granat, ca. 12,35 cts.;
ein ungefasster grüner
Turmalin-Baguette, ca. 2,49 cts.,
bestoßen, und
ein ungefasster oval-facettierter
Tsavorit, ca. 0,97 ct.

Vier ungefasste oval-facettierte

Tsavorite, ca. 2,34 cts.;
ein ungefasster oval-facettierter
Peridot, ca. 1,16 ct.;
fünf ungefasste Granate in verschiedenen
Schliffformen, ca. 26,51 cts.;
ein ungefasster oval-facettierter
Apatit, ca. 1,11 ct.;
fünf ungefasste Mondstein-Cabochons,
ca. 5,20 cts.;
zwei ungefasste Labradorit-Cabochons,
ca. 26,29 cts.;
ein ungefasster Chrysopras-Cabochon,
ca. 19,63 cts.;
ungefasster
Falkenauge-Cabochon, ca. 1,03 ct.

Paar Bergkristalle, 'Essex Crystal'

‚Fasan‘ und ‚Hirschkopf‘

Bergkristall, 'Essex Crystal'

‚Keilerkopf‘

Ungefasster oval-facettierter

Tansanit, ca. 1,17 ct.
– Gemstone Report PGTL
Nr. AC152192 03/2016 liegt vor –

Ungefasster oval-facettierter

natürlicher Saphir, ca. 1,83 ct.
– Identification Result Emil Gem Laboratory
Nr. 96057-4 07/2018 liegt vor –

Konvolut ungefasster Smaragde

in unterschiedlichen Schliffformen,
zus. ca. 14,19 cts., teils bestoßen

Konvolut ungefasster Smaragde

teils im Carrée, teils im Tafelschliff,
zus. ca. 20,47 cts., teils bestoßen

Zwölf ungefasste oval-facettierte

grün-blaue Saphire, zus. ca. 9,61 cts.

Neun ungefasste braune Zirkone

in verschiedenen Schliffformen,
zus. ca. 16,36 cts.

Ungefasster Smaragd im Tafelschliff

ca. 2,16 cts., Oberflächenmerkmale

Konvolut ungefasster Granate

in verschiedenen Schliffformen,
ca. 126,96 cts.

Neun ungefasste oval-facettierte

Berylle, wie: Aquamarin und
Morganit, zus. ca. 13,51 cts.

Zwölf ungefasste

verschiedenfarbige Saphire
in verschiedenen Schliffformen,
zus. ca. 9,49 cts.,
Oberflächenmerkmale

Konvolut ungefasster Saphire, wie:

gelbe Saphir-Navetten, ca. 6,43 cts.,
gelbe, orangefarbene und rote
Saphir-Carrées, zus. ca. 6,09 cts.,
orangefarbene oval-facettierte Saphire
zus. ca. 4,99 cts.,
orangefarbene rund-facettierte Saphire
zus. ca. 4,36 cts.,
orangerote rund-facettierte Saphire
zus. ca. 5,24 cts.,
insg. ca. 27,11 cts., teils mit
Oberflächenmerkmalen

Konvolut ungefasster Iolithe, wie:

ein antikförmig-facettierter, ca. 1,64 ct.;
ein rund-facettierter, ca. 1,14 ct.;
ein rund-facettierter, ca. 1,16 ct.;
zwei-rund-facettierte zus. ca. 1,89 ct.

Ungefasster Smaragd im Tafelschliff

ca. 2,82 cts., Oberflächenmerkmale

Ungefasster oval-facettierter Rubin

ca. 1,73 ct., Oberflächenmerkmale
– Emil Gem Laboratory 04/2019
Nr. 103253-9 liegt vor –

Ungefasser Altschliff-Brillant

ca. 0,20 ct., Fassung in 585 Roségold,
ca. 0,8 g, unvollständig

20 ungefasste tropfenförmig-facettierte

blaugrüne Saphire, zus. ca. 8,32 cts.

Zehn Peridote im Tafelschliff

zus. ca. 11,45 cts.

Neun ungefasste braune Zirkone

in verschiedenen Schliffformen,
zus. ca. 15,45 cts.

43 ungefasste Smaragde, teils im Baquette-

teils im Tafelschliff, zus. ca. 14,01 cts.,
teils mit Oberflächenmerkmalen

Ungefasster natürlicher oval-facettierter

Rubin von ca. 0,55 ct.
– Zertifikat GCI 08/2019 Nr. 908CDR9847
liegt vor –

Vier ungefasste oval-facettierte

rote Spinelle, ca. 2,44 cts.

Konvolut ungefasster Smaragde

in verschiedenen Schliffformen,
ca. 335,07 cts.;
Konvolut ungefasster Citrine
in verschiedenen Schliffformen,
ca. 137,48 cts., und
zwei ungefasste
Amethyst-Cabochons, ca. 7,52 cts.

Konvolut ungefasster roséfarbender

Turmaline in unterschiedlichen
Schliffformen, zus. ca. 9,19 cts.;
Konvolut ungefasster Peridote
in unterschiedlichen Schliffformen,
zus. ca. 6,93 cts.

Konvolut Zuchtperlen

teils bouton- und tropfenförmig,
darunter Halbperlen, Stränge
und Flechtwerk, teils gefärbt,
brutto zus. ca. 332,4 g

Ring, 333 GG und WG, besetzt mit

einem oval facettierten Blautopas
von ca. 5,50 cts., RW 55, ca. 3,5 g

Armreif, 333 GG

florales Ornamentdekor,
ca. 10,8 g

Armband, 750 GG und WG

Panzerdekor mit Zwischenelementen,
besetzt mit 15 Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,10 ct., L = 17,5 cm,
ca. 15,9 g, Gebrauchsspuren

Bandring, 750 GG, besetzt mit einem

oval facettierten Saphir von ca. 0,50 ct.,
flankiert von zwei Brillanten von zus.
ca. 0,06 ct., RW 48, ca. 3,8 g,
berieben

Ring, 14 K GG und WG

ovaler Ringkopf besetzt mit
18 Brillanten von zus. ca. 0,50 ct.,
im mittleren Farb- und
Reinheitsgrad, RW 57,
ca. 2,9 g, Gebrauchsspuren

Bandring, 585 GG, besetzt

mit einem Brillant von ca. 0,08 ct.,
RW 58, ca. 4,0 g, Gebrauchsspuren

Paar Ohrstecker, 950 Platin

mit je einer silbergrauen Zuchtperle,
D = ca. 6,3 mm, ca. 1,5 g

Ring, 333 WG

besetzt mit 13 rund-facettierten
Saphiren von zus. ca. 0,50 ct.,
RW 58, ca. 3,5 g,
Gebrauchsspuren,
eine leere Fassung

Zuchtperlcollier aus 74 Perlen

D = ca. 7,3 – 7,5 mm, Kugelschließe
in 585 GG, L = 58 cm

Ring, 18 K GG und WG

Herzform, umgeben von
18 Brillanten von zus. ca. 0,30 ct.,
RW 48, ca. 14,6 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 14 K GG und WG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,28 ct., flankiert von sechs
Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,04 ct., durchschnittlich
mittlerer Farb- und
Reinheitsgrad, RW 55, ca. 1,6 g

Gliederarmband, 750 GG

teils ornamentiert,
L = 19 cm, ca. 8,2 g

Ring, 18 K WG, besetzt mit einer

Tahiti-Zuchtperle, D = ca. 8,5 mm,
RW 55, ca. 2,6 g, leicht verbogen

Paar Ohrstecker als Gehänge

333 WG, mattierte Kegel, ca. 1,5 g

Ring, 585 WG, besetzt mit einer

silbergrauen, ovalen Zuchtperle,
L = ca. 10,4 mm und vier Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,03 ct.,
RW 57, ca. 6,1 g

Collierkette mit Herzanhänger

750 WG, besetzt mit 22 Brillanten
von zus. ca. 0,44 ct., durchschnittlich
oberer Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
L = 40 cm, ca. 6,0 g

Zuchtperlcollier, aus 73 ovalen

verschiedenfarbigen Süßwasserperlen,
L = ca. 9,5 – 10,5 mm,
mattierte Kugelschließe in
585 GG, L = 60 cm

Ring, 585 GG und WG

besetzt mit einem oval-facettierten
Saphir von ca. 0,60 ct.,
umgeben von zehn Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,04 ct.,
im oberen Farb- und geringen
Reinheitsgrad, RW 58, ca. 4,2 g,
Gebrauchsspuren
– Zertifikat Juwelier Christ 02/1995
liegt vor –

Ring, 18 K GG, asymetrisch besetzt

mit vier rund facettierten und zehn
navetteförmig facettierten Saphiren von
zus. ca. 0,50 ct., RW 58, ca. 4,2 g

Armband, 750 GG

Kordeldekor,
L = 19,5 cm, ca. 4,2 g

Set

bestehend aus Paar Ohrgehänge,
und Anhänger und Ring, 585 GG,
floral durchbrochen ornamentiert,
besetzt mit je einem rechteckigen
facettierten synthetischen Rubin,
RW 53, zus. ca. 13,7 g,
Gebrauchsspuren

Paar Ohrclips, 14 K GG, mit je

einer Goldmünze, Niederlande,
10 Gulden, Königin Wilhelmina,
1912 und 1913, ca. 15,5 g,
Lötstellen, berieben

Ring, 585 GG, durchbrochen

ornamentiert, besetzt mit einem
grünen Dekorstein im facettierten
Tafelschliff, RW 53, ca. 7,1 g,
Gebrauchsspuren

Ring, um 1930-40, 21,6 K WG oder Platin

besetzt mit einem Altschliff-Brillant
von ca. 0,12 ct., RW 53, ca. 2,7 g

Ring, um 1940-50, 585 GG und WG

besetzt mit einem Brillant von ca. 0,10 ct.,
RW 56, ca. 2,7 g

Ring, 14 K GG, besetzt mit einer

ovalen ungravierten Lagenkarneolplatte
(ca. 11,2 x 8,5 mm), RW 54, ca. 2,8 g,
Gebrauchsspuren, leicht verbogen

Ring und passender Anhänger

750 GG und Silber, besetzt mit einem
oval-facettierten Smaragd und einem
Smaragd-Carrée von zus. ca. 0,40 ct.
und acht Diamantrosen, RW 56, zus. ca. 9,0 g,
Smaragde bestoßen, Druckstelle,
dazu Collierkette, Silber, L = 40 cm, ca. 1,6 g

Armband, 14 K Roségold

Erbsdekor, L = 19,5 cm,
ca. 6,1 g, Gebrauchsspuren

Medaillonanhänger, 18 K GG

mit rotem und weißem Emailledekor,
besetzt mit einem Altschliff-Diamant
von ca. 0,10 ct., brutto ca. 8,6 g,
Gebrauchsspuren, Emaille unvollständig

Ring, 585 GG und WG

besetzt mit fünf Brillanten von
zus. ca. 0,15 ct.,
RW 64, ca. 5,7 g

Armband, 333 GG

besetzt mit 90 facettierten
Granaten, L = 18 cm,
Sicherungskettchen,
ca. 18,6 g, drei leere Fassungen

Ring, 56 Roségold

durchbrochen ornamentiert, besetzt
mit einem oval-facettierten, weißen
Farbstein, RW 58, ca. 2,8 g,
Farbstein berieben

Ring, 8 K GG und Walzgold

besetzt mit facettierten
Granaten, RW 53, ca. 5,1 g,
restauriert

Vier Broschen, Ende 19.Jh. bis 1920

Walzgold bzw. Metall vergoldet,
eine mit Rosenornament, eine
besetzt mit elf boutonförmigen
Korallen, D = ca. 5,0 mm,
einer Korallkugel, D = ca. 4,5 mm,
und neun Halbperlchen, zwei mit
Portrait-Fotografien, dazu Anhänger,
Metall vergoldet, besetzt mit facettierten
Granaten, Gebrauchsspuren

Ring, 583 GG

ornamentiert durchbrochener
Ringkopf, besetzt mit einem
hellblauen Dekorstein im Tafelschliff,
RW 52, ca. 5,0 g, berieben

Anhänger, um 1880

Onyx und 14 K GG,
Schauseite besetzt mit zwölf
Halbperlchen, D = ca. 1,8 – 2,0 mm,
rückseitig Medaillonfach mit Haar,
ca. 21,0 g, Gebrauchsspuren

Collier, um 1900, 14 K GG

Enden mit Kugel- bzw. Reliefornament,
Schieber mit schwarzem Emailledekor,
anhängende Quaste, L = 66 cm,
ca. 17,6 g, umgearbeitet

Collier, aus Korallkugeln, zweireihig

im Verlauf, D = ca. 4,0 – 8,5 mm,
Schließe in 14 K GG, filigran
durchbrochen gearbeitet, besetzt
mit einem Türkis, D = 3,6 mm, L = 39 cm,
Gebrauchsspuren

Brosche, um 1910-20, 14 K GG

besetzt mit einem Saphir-Carrée
von ca. 0,05 ct. und sechs
Diamantrosen, ca. 2,0 g,
restauriert

Ring, um 1930-40, 585 GG

besetzt mit zwei oval-facettierten
blassblauen Dekorsteinen,
RW 55, ca. 4,1 g, berieben

Anhänger, um 1930-40

14 K GG, WG und Silber,
besetzt mit einem hellblauen
Dekorstein im Fantasieschliff
und einer Diamantrose,
ca. 4,2 g

Brosche, Jugendstil, Metall vergoldet

besetzt mit zwei Opalen, einer
Silbermünze, Zwei Reichsmark,
200 Jahre Preussen, 1901, ca. 14,4, g,
restauriert, Opale berieben

Elf Armreifen

vier in 585 GG,
sieben in 333 GG,
zu einem Reif zusammengefasst,
ornamentiert, zus. ca. 27,8 g,
Gebrauchsspuren

Zuchtperlcollier, zweireihig

aus 97 und 88 Perlen,
D = ca. 7,0 mm, ornamentierte
Schließe, 925 Silber, besetzt
mit einer Zuchtperle, D = ca. 7,0 mm,
L = 68 cm

Paar Ohrstecker, 18 K GG

besetzt mit je einem
rund-facettierten Peridot von
zus. ca. 1 ct., ca. 1,0 g

Brosche, 585 GG

durchbrochen ornamentiert,
besetzt mit sieben Zuchtperlen,
D = ca. 4,0 mm, ca. 6,6 g

Armband, 750 GG, RG und WG

geometrisch ornamentiert,
L = 19 cm, ca. 25,9 g,
Gebrauchsspuren

Anhänger, 750 GG und WG

in Form eines Barrens, ‚CC‘,
besetzt mit 40 Brillanten von
zus. ca. 1,20 ct. ca. 8,9 g,
Gebrauchsspuren

Panzercollier, 333 GG

L = 41 cm, ca. 6,9 g

Ring mit passendem Anhänger

375 GG und WG, Ring besetzt mit
einem oval-facettierten Amethyst von
ca. 11 cts., seitlich zwölf Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,04 ct.,
Anhänger besetzt mit einem
oval-facettierten Amethyst von
ca. 11 cts. und acht weißen Zirkonen
von zus. ca. 0,05 ct.,
RW 54, zus. ca. 9,7 g

Ring, 585 GG und WG

besetzt mit fünf Brillanten
von zus. ca. 0,30 ct.
im mittleren Farb- und
Reinheitsgrad, RW 52,
ca. 2,7 g

Ring, 585 WG

besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 5,0 mm, flankiert von
zwei Brillanten von zus. ca. 0,10 ct.,
RW ca. 53, ca. 2,4 g

Ring, 585 WG

besetzt mit drei rund-facettierten
Saphiren von zus. ca. 0,15 ct.
und zwei Brillanten von zus.
ca. 0,06 ct., RW 51,
ca. 2,3 g, Gebrauchsspuren

Collierkette mit Anhänger, 750 GG und WG

blütenförmig besetzt mit vier
tropfenförmig-facettierten Saphiren von
zus. ca. 1 ct. und einem farblosen
Dekorstein, L = 52 cm, ca. 12,0 g

Ring, 585 WG, besetzt mit einem

oval-facettierten Saphir von ca. 0,60 ct.,
umgeben von zehn Brillanten von
zus. ca. 0,15 ct., RW 52, ca. 4,1 g

Brosche, 585 GG

stilisiertes Blatt, besetzt mit
fünf rund-facettierten synthetischen
Rubinen, ca. 7,3 g

Panzerarmband, 585 GG

zwischengefasst fünf rund-facettierte
rote Farbsteine,
L = 19 cm, ca. 5,3 g,
Gebrauchsspuren

Anhänger und Paar Ohrschrauben

10 K WG, teils floral,
besetzt mit einem Amethyst-Cabochon
von ca. 20 cts. und zwei
Amethyst-Cabochons von zus.
ca. 9 cts., zus. ca. 12,3 g

Anhänger, 750 GG

durchbrochen gearbeitet,
besetzt mit einem oval-facettierten
Amethyst von ca. 3 cts., ca. 6,7 g

Ring, 585 GG und WG

Meistermarke MBK,
besetzt mit einem Amethyst
im facettierten Tafelschliff
von ca. 5 cts., flankiert von
acht Brillanten von zus. ca. 0,05 ct.,
RW 54, ca. 7,9 g,
Amethyst berieben

Paar Halbcreolen, 585 GG

Schauseiten besetzt mit je
vier Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,06 ct.,
ca. 2,8 g, Gebrauchsspuren

Collier, 585 GG

Bohnendekor,
L = 48 cm, ca. 12,1 g

Anhänger, 585 GG

mit einem ovalen Bernstein
(ca. 20,5 x 18,5 x 8,0 mm),
ca. 3,7 g

Anhänger, 585 GG

besetzt mit einem rund-facettierten
Citin von ca. 9 cts., ca. 5,7 g,
Gebrauchsspuren

Anhänger, 585 GG

besetzt mit einem Rauchquarz
im Tafelschliff von ca. 36 cts.,
ca. 12,6 g

Ring, 14 Roségold

durchbrochen gearbeitetes
Kordeldekor, besetzt mit einem
oval-facettierten Rauchquarz
(ca. 27,5 x 18,0 x 14,0 mm),
RW 48, ca. 14,8 g,
Rauchquarz bestoßen

Collierkette 750 GG

mit Anhänger, 18 K GG,
mit einer Goldmünze,
Mexiko, 20 Pesos, 1959,
L = 58 cm, ca. 24,9 g,
berieben

Paar Ohrstecker, 585 WG

besetzt mit je einem rund-facettierten
Peridot von zus. ca. 3,50 cts.,
ca. 4,0 g

Armband, 333 GG

im Mittelteil floral besetzt mit
vier rund-facettierten Rubinen
von zus. ca. 0,25 ct. und
sechs Diamanten im 8/8-Schliff
von zus. ca. 0,04 ct.,
L = 18 cm, ca. 6,2 g

Flachpanzercollier, 14 K GG

L = 40,5 cm, ca. 11,1 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 750 GG, WG und RG

geschwungene Form,
RW 56, ca. 4,2 g,
Gebrauchsspuren

Armspange, 750 GG und WG

Schauseite besetzt mit
acht Diamanten im 8/8-Schliff von
zus. ca. 0,05 ct., Sicherungskettchen,
ca. 6,3 g

Brosche, 585 GG

in Form einer Sicherheitsnadel,
mit vier Zuchtperlen,
D = ca. 6,0 – 6,2 mm,
L = 4,5 cm, ca. 3,1 g

Nadel, 585 GG und WG

besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 8,3 mm, und einem
Altschliff-Diamant von ca. 0,05 ct.,
ca. 2,3 g, Gebrauchsspuren

Ring, 585 GG

besetzt mit drei Brillanten
von zus. ca. 0,06 ct. und
drei barocken Süßwasserzuchtperlen,
L = 5,3 – 5,9 mm,
RW 52, ca. 3,1 g,
Gebrauchsspuren

Paar Ohrstecker, 14 K GG

besetzt mit je einer Zuchtperle,
D = ca. 5,5 mm, ca. 2,5 g

Paar Ohrstecker als Halbcreolen

333 GG, besetzt mit je einem
Rubin-Cabochon von zus. ca. 0,50 ct.
und je einem Brillant von zus. ca. 0,1 ct.,
ca. 3,7 g, Gebrauchsspuren

Ring, 585 WG

besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 6,7 mm,
umgeben von acht rund-facettierten
Rubinen von zus. ca. 0,20 ct.,
RW 55, ca. 2,5 g

Paar Ohrstecker als Halbcreolen, 750 GG

besetzt mit je einem Saphir-Cabochon
von zus. ca. 0,50 ct., flankiert von
je zwei Brillanten von zus. ca. 0,15 ct.,
ca. 4,1 g,
ein Rückstecker in 925 Silber vergoldet,
ergänzt, ca. 0,2 g, Gebrauchsspuren

Ring, um 1920, 14 K GG

ornamentierter Ringkopf mit
farbigem Emailledekor
‚Glaube Liebe Hoffnung‘,
RW 65, ca. 1,9 g, Gebrauchsspuren

Münzbrosche/Anhänger, 750 GG

ornamentiert,
mit einer Goldmedaille,
Großbritannien, 986 GG,
Queen Elizabeth + Prince Philip,
1965, ca. 9,1 g,
Gebrauchsspuren

Zuchtperlcollier aus 60 Perlen

D = ca. 6,5 mm, Schließe
in 750 GG und WG, runde Form
mit mattiertem Streifendekor,
L = 46 cm, dazu
Zuchtperlcollier, aus 91 Perlen,
D = ca. 6,5 mm, Magnetkugelschließe
in Silber, L = 66 cm,
Gebrauchsspuren

Armreif, 333 GG

geometrisch ornamentiert,
brutto ca. 18,5 g,
Gebrauchsspuren

Münzanhänger/Brosche

585 GG, mit einer Goldmünze,
Österreich, 4 Dukaten, 1915,
Nachprägung, ca. 20,8 g,
Gebrauchsspuren

Anhänger, 14 K GG und

Roségold, besetzt mit einem
Türkis (ca. 19,5 x 13,5 x 7,5 mm),
ca. 9,9 g, Türkis verfärbt

Collier, 585 GG

gedrehte Glieder,
zwischengefasst elf geschliffene Türkise,
L = 39 – 45 cm, ca. 22,5 g,
Türkis teils verfärbt

Brosche, 18 K GG, ornamentiert

mit einer Goldmünze, Schweiz,
20 Franken, 1947, ca. 12,4 g

Ring, 14 K GG

besetzt mit drei rund-facettierten
Citrinen von zus. ca. 1 ct.,
RW 57, ca. 7,2 g,
ein Citrin bestoßen

Collierkette mit Anhänger, 750 GG

und WG, besetzt mit einem
oval-facettierten Citrin von ca. 3,50 cts.
und einem Diamant im 8/8-Schliff von
ca. 0,02 ct.,
L = 40 cm, ca. 4,6 g

Collierkette mit Kreisanhänger

585 GG, durchbrochen
gearbeitet, zentral besetzt mit einer
boutonförmigen Koralle,
D = ca. 7,0 mm, L = 50 cm,
ca. 7,0 g

Ring, 18 K GG

besetzt mit einer geschnittenen
Muschelkamee, ‚Damenportrait‘,
filigran durchbrochene Fassung,
RW 53, ca. 4,4 g

Brosche, 585 GG

geschwungen durchbrochene Form,
besetzt mit vier boutonförmigen
Zuchtperlen, D = ca. 4,4 mm,
ca. 6,1 g,
Gebrauchsspuren, Nadel verbogen

Ring, 750 GG

mit einer geschnittenen Muschelkamee,
‚Damenportrait‘, besetzt mit zwei
Diamanten im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,02 ct.,
RW ca. 60, ca. 6,0 g,
Ringschiene verbogen

Brosche/Anhänger, 750 GG

mit einer geschnittenen
Muschelkamee, ‚Damenportrait‘,
ca. 2,1 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 585 WG

mit einem ovalen Lapislazuli
(ca. 13,0 x 10,2 mm),
RW 57, ca. 6,7 g,
berieben

Brosche, 585 WG

besetzt mit einem Opal
(ca. 8,0 x 5,5 x 1,5 mm),
ca. 4,5 g, Opal gesprungen

Gliederarmband, 750 GG

L = 19 cm, ca. 25,8 g,
Gebrauchsspuren

Zuchtperlcollier aus 115 Perlen

D = ca. 7,0 mm, blütenförmige Schließe
in 18 K WG, besetzt mit einem
rund-facettierten Rubin von
ca. 0,18 ct., L = 86 cm,
Gebrauchsspuren

Collier, 750 GG

L = 50 cm, ca. 7,1 g

Collier, 750 GG

L = 50 cm, ca. 8,4 g

Anhänger, 585 GG

Meistermarke TM, mit einem
Lapislazuli-Zylinder, H = ca. 34,0 mm,
brutto ca. 9,8 g

Brosche/Anhänger, 585 GG und RG

mit einer Goldmünze, Österreich, 10 Forint,
1892 Nachprägung, ca. 7,9 g

Münzbrosche, 14 K GG und WG

mit einer Goldmünze, Österreich,
8 Florin, 1892 Nachprägung, ca. 13,5 g

Collier, aus 80 Lapislazulikugeln

D = ca. 9,5 mm, zwischengefasst
ornamentierte Kugeln und
Zwischenglieder in Metall
vergoldet, endlos geknotet,
L = 94 cm

Ring, 585 WG

besetzt mit fünf rund-facettierten
Saphiren von zus. ca. 0,60 ct.,
RW 52, ca. 2,1 g,
Gebrauchsspuren

Nadel, 585 GG und WG

besetzt mit einem schwarzen Farbstein
(ca. 17,5 x 18,3 mm),
brutto ca. 5,5 g, minim bestoßen

Armband, 14 K GG

mit vier Jadestücken,
Zwischenelemente mit
chinesischen Schriftzeichen,
L = 18 cm, Sicherungskettchen,
ca. 17,8 g, Gebrauchsspuren

Gliederarmband, 585 GG und Roségold

L = 19 cm, ca. 22,7 g

Anhänger, 585 GG

besetzt mit einem oval-facettierten
Aquamarin von ca. 1 ct., umgeben
von 14 Brillanten von zus. ca. 0,10 ct.,
durchschnittlich oberer Farb- und Reinheitsgrad,
ca. 1,8 g

Paar Ohrhänger, 750 GG

Kordeldekor, besetzt mit
je zwei Saphir-Navetten von zus.
ca. 0,25 ct., ca. 2,5 g

Paar Ohrhänger, 585 GG

geschwungen ornamentierte Form,
ca. 2,9 g, Gebrauchsspuren

Collier, 750 GG

geometrische Glieder,
L = 43 cm, ca. 28,8 g,
Gebrauchsspuren

Flechtcollier, 333 GG und WG

L = 43,5 cm, ca. 12,7 g

Gliederarmband, 585 GG und RG

ornamentiert, L = 18,5 cm,
ca. 30,2 g

Zuchtperlcollier, zweireihig

aus 102 Perlen, D = ca. 6,0 – 8,5 mm,
Schließe 585 WG, besetzt mit einer
Zuchtperle, D = ca. 5,6 mm,
L = 38 cm, dazu Zuchtperlarmband,
zweireihig, aus 47 Perlen,
D = ca. 5,6 mm, Schließe in 925 Silber,
besetzt mit zwei Zuchtperlen, D = ca. 4,9 mm,
L = 18 cm, Gebrauchsspuren

Zuchtperlcollier, zweireihig

aus 97 und 111 Perlen im
Verlauf, D = ca. 2,7 – 7,1 mm,
blütenförmige Schließe in
590 WG, besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 4,9 mm, umgeben von
sechs Diamantrosen,
L = 39 cm, Perlen berieben

Collier, 585 GG

ornamentiert,
L = 47,5 cm, ca. 33,8 g,
Gebrauchsspuren

Kordelarmband, 750 GG

L = 20 cm, ca. 4,5 g

Armband, 750 GG

Kordeldekor,
L = 19,5 cm, ca. 2,1 g

Gliederarmband, 14 K GG

L = 18,5 cm, ca. 6,4 g,
Gebrauchsspuren

Collierkette mit Medaillonanhänger

585 GG, florales Gravurdekor,
L = 44 cm, brutto ca. 6,7 g

Collierkette mit Anhänger

585 WG, ‚Blüte‘, besetzt mit
einem Brillant von ca. 0,05 ct.,
L = 40 cm, ca. 3,7 g

Collierkette mit drei Anhängern

585 GG und WG, ‚Kruzifix‘
bzw. besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 6,0 mm, umgeben von
acht rund-facettierten
Rubinen von zus. ca. 0,20 ct.
bzw. einem rund-facettierten
Bergkristall, L = 40 cm,
ca. 6,8 g, Gebrauchsspuren

Collier, 585 GG

im Mittelteil stilisierte Schlange,
besetzt mit zwei Brillanten
von zus. ca. 0,03 ct.,
L = 42 cm, ca. 9,2 g

Panzerarmband, 750 GG

mit ovalen Zwischengliedern,
L = 18,5 cm, ca. 3,6 g

Armband, 750 GG, RG und WG

teils ornamentierte Glieder,
L = 19,5 cm, ca. 10,8 g

Brosche, 750 GG

teils mattiert,
besetzt mit einem oval-facettierten
farblosen Dekorstein, ca. 6,8 g

Collier, 585 GG

im Mittelteil ornamentiert,
besetzt mit vier barocken
Süßwasserzuchtperlen,
L = 42 cm, ca. 11,9 g

Collier, 585 GG

Gliederdekor im Verlauf,
L = 42 cm, ca. 8,4 g

Collierkette mit zwei Kreuzanhängern

585 GG, L = 58 cm, zus. ca. 2,4 g,
dazu Kreuzanhänger, 18 K GG,
besetzt mit einem Brillant von ca. 0,01 ct.,
ca. 1,1 g

Collier, 750 GG, Goldschmiedearbeit

besetzt mit einem orangebraunen
Diamant im Brillantschliff von ca. 0,03 ct.,
L = 39 cm, ca. 4,0 g

Anhänger, 585 WG

besetzt mit drei Brillanten von
zus. ca. 0,10 ct., ca. 3,6 g,
dazu Collierkette, 750 WG,
L = 46 cm, ca. 2,2 g

Anhänger, 14 K GG, 'GOD'

ca. 6,2 g,
dazu Collierkette, 750 GG,
L = 60 cm, ca. 3,8 g

Zuchtperlcollier, aus 135 Perlen

D = ca. 6,5 mm, blütenförmige
Schließe in 750 WG, besetzt mit einem
rund-facettierten Rubin von ca. 0,05 ct.,
L = 100 cm, Gebrauchsspuren

Süßwasserzuchtperlcollier

aus 53 Zwillingsperlen, L = 12,0 – 17,0 mm,
mit Bajonettsteckmontagen, L = 42 cm,
Gebrauchsspuren

Kreisanhänger mit

beweglicher Kugel, 14 K Roségold,
ca. 3,4 g, Druckstellen, dazu
Collierkette, 18 K Roségold,
L = 45 cm, ca. 14,6 g

Ring, 900 GG und WG

besetzt mit Jade (ca. 7,4 x 5,8 mm),
RW 50, ca. 5,0 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 14 K Roségold

besetzt mit einem rund-facettierten
Rubin von ca. 0,10 ct., flankiert
von zwei Altschliff-Brillanten von
zus. ca. 0,08 ct., RW 51,
ca. 1,8 g, berieben, mit Ergänzungen

Armband, 750 GG

Kordeldekor,
L = 18,5 cm, ca. 1,0 g

Collierkette mit Anhänger

750 GG und WG,
besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 6,5 mm,
L = 58 cm, ca. 13,1 g,
Gebrauchsspuren

Brosche, 585 GG

Eichblattdekor, besetzt mit
zwei Grandeln, ca. 6,5 g,
Gebrauchsspuren

Ring, 585 GG

Eichblattdekor, besetzt mit
zwei Grandeln,
RW 64, ca. 11,9 g

Collier, 750 GG

mattiertes Mittelteil besetzt
mit drei Brillanten von zus.
ca. 0,04 ct. und zwei Diamanten
im 8/8-Schliff von zus. ca. 0,02 ct.,
L = 38 cm, ca. 15,2 g

Ring, 14 K WG

ornamentierter rechteckiger
Ringkopf, besetzt
mit zwei Altschliff-Diamanten
von zus. ca. 0,20 ct.,
RW 47, ca. 10,2 g

Kordelarmband, 14 K GG

L = 20 cm, ca. 4,7 g

Collier, 585 WG

im Mittelteil besetzt mit einem
rund-facettierten farblosen Dekorstein,
L = 38 cm, ca. 2,1 g

Collierkette mit Anhänger

14 K GG, ‚Schlüssel‘,
ornamentiert, L = 27 cm,
ca. 4,4 g, verknotet

Ring, 750 GG, teils ornamentiert

besetzt mit einem rund-facettierten
Citrin von ca. 18 cts., RW 52, ca. 12,7 g,
Gebrauchsspuren, Citrin minim berieben

Armband, 750 GG und WG

durchbrochene, teils mattierte
geometrische Glieder,
L = 19,5 cm, ca. 8,8 g

Ring, 585 WG, besetzt mit einem

rund-facettierten Amethyst von
ca. 1,50 ct., umgeben von acht
Diamanten im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,05 ct., RW 61, ca. 2,8 g

Ring, 333 GG und WG

ornamentiert,
besetzt mit einem Diamant im
8/8-Schliff von ca. 0,008 ct.,
RW 56, ca. 1,0 g,
Gebrauchsspuren

Medaillonanhänger, 14 K GG

‚Herz‘, besetzt mit drei ovalen
Türkisen und einer Diamantrose,
ca. 4,9 g, Gebrauchsspuren

Kreisanhänger, 750 GG

Meistermarke LR, ornamentiert,
besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,10 ct., ca. 3,5 g, dazu
Collierkette, 585 GG,
Panzerdekor, L = 44 cm,
ca. 8,6 g, mit Magnetschließe
in 925 Silber vergoldet

Nadel, 585 GG

besetzt mit einer Zuchtperle,
D = ca. 7,0 mm, ca. 1,2 g,
Schieber in Metall ergänzt

Collierkette mit Münzanhänger

585 GG,
mit einer Goldmünze, Deutsches Reich,
20 Mark, Wilhelm II., Deutsche Kaiser
König von Preussen, 1895 A,
ca. 20,1 g,
Gebrauchsspuren,
Federmechanismus defekt

Brosche, 18 K WG

besetzt mit einem Brillant von
ca. 0,18 ct., drei Brillanten von
zus. ca. 0,10 ct., durchschnittlich oberer
Farb- und mittlerer Reinheitsgrad,
und vier Zuchtperlen, D = ca. 7,6 mm,
ca. 8,5 g, Gebrauchsspuren

Collier, 750 GG

ovale Glieder, L = 41,5 cm,
ca. 12,1 g, Gebrauchsspuren

Ring, 375 GG

besetzt mit einem oval-facettierten
Rubin (beh.) von ca. 3 cts., RW 55,
ca. 2,8 g

Ring, 585 Roségold und Silber

besetzt mit einem rund-facettierten
roten Dekorstein, flankiert von
zwei Brillanten von zus. ca. 0,15 ct.,
RW 58, ca. 3,1 g, berieben

Collierkette mit Münzanhänger, 585 GG

mit einer Goldmünze, Österreich,
10 Kronen, Franz Josef I., 1910,
Nachprägung, L = 62 cm, ca. 11,2 g,
Gebrauchsspuren

Brosche, 585 GG und WG, teils

mattiert, besetzt mit sieben Brillanten
von zus. ca. 0,30 ct. im oberen Farb-
und mittleren Reinheitsgrad, und
fünf rund-facettierten verschiedenfarbenen
Farbsteinen, wie: Citrin,
Saphir und Turmalin, ca. 12,8 g

Collierkette, 585 GG

L = 40 cm, ca. 6,0 g

Anhänger, 375 GG

besetzt mit einem Rhodolith im
Tafelschliff von ca. 1 ct., umgeben von
12 Tsavorithen in unterschiedlichen
Schliffformen von zus. ca. 0,20 ct.,
ca. 1,8 g

Ring, 333 RG und Silber, Art Deco

besetzt mit zwei facettierten Onyx-Platten
und 20 Markasiten, RW 55,
ca. 3,4 g, berieben

Ring, 333 GG

kreisförmiges Dekor, besetzt mit
einer Rhodochrosit-Scheibe,
D = ca. 19,5 mm, RW 53,
ca. 6,9 g

Paar Ohrhänger, um 1920, 14 K GG

blütenförmig, besetzt mit
je sechs Türkisen und je einer
Dekorperle, ca. 0,9 g,
Türkise verfärbt, einer beschädigt

Kreuzanhänger, 585 GG

ca. 1,8 g, dazu
Collierkette, 333 GG, L = 42 cm,
ca. 2,4 g, Gebrauchsspuren

Zuchtperlcollier, aus 53 Perlen

D = ca. 8,0 – 8,3 mm,
Schließe in 585 WG, ornamentiert,
besetzt mit fünf rund-facettierten
Saphiren von zus. ca. 0,20 ct.,
L = 50 cm, Gebrauchsspuren

Anhänger, 585 GG

mit einer Zuchtperle (beschädigt)
D = ca. 6,5 mm, ca. 1,4 g,
dazu Collierkette, 333 GG,
L = 44,5 cm, ca. 4,0 g,
Gebrauchsspuren

Ring, Niessing, 585 GG

dat. 07/1957,
RW 53, ca. 5,3 g

Bandring, 14 GG, WG und Roségold

geometrisches Dekor,
besetzt mit 21 farblosen
Dekorsteinen, RW 51,
ca. 7,9 g, Gebrauchsspuren

Brosche, um 1910-20, 9 K GG

besetzt mit einem rund-facettierten,
synthetischen Saphir und neun
Saatperlchen, ca. 2,4 g,
fünf leere Fassungen, dazu
Brosche, Walzgold, um 1900,
besetzt mit einem Opal, L = 3,8 cm

Bandring, 750 GG und WG

teils mattiert, Schauseite rautenförmig
besetzt mit 17 Brillanten von zus.
ca. 0,20 ct., RW 50, ca. 8,1 g

Ring, 750 WG, besetzt mit einem

Brillant von ca. 0,25 ct. im oberen
Farb- und mittleren Reinheitsgrad,
RW 52, ca. 3,9 g

Collierkette, um 1920-30

14 K GG, Gliederdekor mit
Zwischenstegen,
L = 44 cm, Sicherungskettchen,
ca. 4,8 g, mit Ergänzungen

Ring, 750 WG

besetzt mit einem Brillant,
umgeben von acht Diamanten
im 8/8-Schliff von zus.
ca. 0,50 ct., durchschnittlich
oberer bis mittlerer
Farb- und Reinheitsgrad,
RW 56, ca. 7,3 g

Bandring, 14 K GG

ornamentiert,
RW 61, ca. 8,6 g,
Gebrauchsspuren

Goldmünze, Südafrika, Krügerrand

1975, ca. 33,9 g

Goldmünze, Südafrika, Krügerrand

1980, ca. 33,9 g

Goldmünze, Südafrika, Krügerrand

1978, ca. 33,9 g

Goldmünze, Südafrika, Krügerrand

1977, ca. 33,9 g

Goldmünze, Südafrika, Krügerrand

1978, ca. 33,9 g

Goldmünze, Südafrika, Krügerrand

1978, ca. 33,9 g

Goldmünze, Südafrika, Krügerrand

1971, ca. 33,9 g

Goldmünze, Südafrika, Krügerrand

1978, ca. 33,9 g

Goldmünze, Südafrika, 2 Rand, 1973

ca. 8,0 g

Goldmünze, USA, 5 Dollars

Coronet Head Half Eagle, 1910, Philadelphia,
ca. 8,4 g

Goldmünze, Schweiz

Vreneli, 1930, ca. 6,4 g

Goldmünze, Schweiz

Vreneli, 1935, ca. 6,4 g

Goldmünze, Schweiz, 20 Franken

1947, ca. 6,45 g

Goldmünze, Schweiz, 20 Franken

1947, ca. 6,45 g

Goldmünze, Schweiz, 20 Franken

1947, ca. 6,45 g

Goldmünze, Schweiz, 20 Franken

1895, ca. 6,45 g

Goldmünze, Schweiz, 20 Franken

1945, ca. 6,45 g

Goldmünze, Österreich

4 Dukaten, Franz Joseph I.,
1915, Nachprägung, ca. 13,9 g

Goldmünze, Österreich, 4 Dukaten

Franz Joseph I., 1915, ca. 13,97 g,
Nachprägung

Goldmünze, Deutsches Reich, 10 Mark

Friedrich III., Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1888A, ca. 4,0 g

Goldmünze, Iran, 1/2 Pahlewi

‚Mohammed Schah Pahlewi‘,
1355 (1979), ca. 4,0 g

Goldmünze, Frankreich

20 Francs, 1913, ca. 6,4 g

Goldmünze, Iran, 1 Pahlewi

Mohammed Riza Pahlewi (1941-1979),
S.H. 1339, ca. 8,3 g

Goldmedaille (986), Stadt Treuchtlingen

ca. 3,9 g

Goldmedaille (986), Bad Nauheim

ca. 4,1 g

Goldmedaille (986)

2000 Jahre Goldenes Mainz 1962,
ca. 3,5 g

Goldmedaille (986), Ramsau

Berchtesgadener Land, ca. 4,0 g

Goldmedaille (986), Mainz

Wolfgang von Dalberg (1582-1601),
ca. 3,3 g, Nachprägung

Goldmedaille (986)

Stadt Alsfeld, ca. 4,1 g

Goldmedaille (900), Meister der Farben

in Gold, Boticelli, ‚Die Geburt Christi‘,
ca. 10,58 g

Goldmedaille (917), 'Pane per Tutti'

(Brot für alle), ca. 8,13 g

Goldmünze, Großbritannien, Sovereign

Elisabeth II., 1978, ca. 8,0 g

Goldmedaille (900), Stadt Frankfurt am Main

1966, ca. 8,0 g

Goldmedaille (900), Slovenija, ca. 7,3 g

Goldmünzen-Nachprägung (585)

Deutsches Reich, 10 Mark, Wilhelm II.,
Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1889, geprägt 2016,
ca. 1,55 g

Goldmünzen-Nachprägung (585)

Neu-Guinea, 20 Mark, 1895, geprägt 2013,
ca. 1,55 g

Zwei Goldbarren (999), Brandenburger Tor

und Quadriga, ca. 1 g bzw. 0,5 g

Goldmedaille (999), Mondlandung 1969

Aldrin, Armstrong, Collins, ca. 29,93 g

Goldmedaille (900)

Bundeskanzler, Willy Brandt,
Träger des Friedensnobelpreises 1971,
ca. 17,5 g

Goldmedaille in Form einer Briefmarke

Charles de Gaulle 1970,
französische Flaggen in Emaille,
ca. 15,27 g, verbogen

Goldbarren (999), Argor Chiasso, ca. 100 g

Nr. 415196

Goldmedaille (986), Mainz Gonsenheim

ca. 9,9 g

Silbermünze, Deutsches Reich

3 Mark, Friedrich II.,
Herzog von Anhalt, 1911A

Silbermünze, Anhalt-Bernburg, 2/3 Taler

Herzog Alexius Friedrich Christian,
Hans Schlüter, 1806;
Silbermünze, Braunschweig-Lüneburg, 2/3 Taler,
Georg III., 1814 C;
Silbermünze, Bayern, 1 Kronentaler,
Maximilian I. Joseph, 1814;
Silberünze, Preussen, 1 Taler,
Friedrich Wilhelm III., 1818A;
Silbermünze, Preussen, 1/6 Reichstaler,
Friedrich Wilhelm III., 1813A;
Silbermünze, Braunschweig-Lüneburg,
16 Gute Groschen, 1825, mit angelöteter Öse

Silbermünze, Anhalt-Bernburg

1 Ausbeutetaler, Segen des
Anhalt Bergbaues,
Herzog Alexander Carl, 1861

Zwei Silbermünzen, Deutsches Reich

à drei Mark, 25. Hochzeitstag von
Herzog Friedrich II. und
Marie von Baden, 1914

Drei Silbermünzen, Deutsches Reich:

3 Mark, Friedrich II., Großherzog von Baden, 1914;
3 Mark, Wilhelm II., Deutscher Kaiser
König von Preussen, 1912,
3 Mark, Preussen, Friedrich Wilhelm III.
und Wilhelm II., 100 Jahre Universität Berlin, 1910

Silbermünze, Bayern, 15 Kreuzer

Kurfürst Maximilian II. Emanuel, 1717;
Silbermünze, Braunschweig-Wolfenbüttel,
6 Mariengroschen, Herzog August Wilhelm, 1729;
Silbermünze, Preussen, 1/4 Reichstaler,
Friedrich II., 1750;
Silbermünze, Bayern, 1 Taler,
Maximilian III. Joseph, 1754;
Silbermünze, Preussen, 1 Reichstaler,
Friedrich II., 1784;
Silbermünze,
Braunschweig-Lüneburg-Calenberg-Hannover,
24 Mariengroschen, Kurfürst Georg III., 1791;
Silbermünze, Anhalt-Bernburg,
1/6 Taler, Hans Schluter, 1799

Silbermünze, Hessen-Kassel, 1 Taler

Kurfürst Wilhelm II. und Kurprinz und Mitregent
Friedrich Wilhelm, 1832

Zwei Silbermünzen, Deutsches Reich, à 2 Mark

400. Geburtstag von Landgraf Philipp I. von Hessen,
1904

Allgemeines Ehrenzeichen für

langjährige treue Dienste 1894,
Ernst Ludwig Großherzog von Hessen,
mit Band;
Allgemeines Ehrenzeichen für Tapferkeit 1894,
Ernst Ludwig Großherzog von Hessen,
mit angelöteter Öse;
Silbermedaille, Hessen Darmstadt,
mit Widmung, angelöteter Öse und Band;
Kriegsehrenzeichen in Bronze,
Großherzogtum Hessen, mit angelöteter
Öse und Band

Silbermünze, Deutsches Reich, 2 Mark

Hochzeit von Großherzog Friedrich Franz IV.
von Mecklenburg-Schwerin und
Alexandra von Braunschweig-Lüneburg, 1904

Vier Silbermünzen, Deutschland, Preussen

1 Ausbeutetaler, Friedrich Wilhelm III.,
Segen des Mansfelder Bergbaues,
1832, 1839, 1847, 1858

Silbermünze, Preussen, 1 Taler

Friedrich Wilhelm II., 1796A

Vier Silbermünzen, Deutsches Reich

Wilhelm II., Deutscher Kaiser
König von Preussen,
5 Mark, 1913, 3 Mark, 1914 (2), 2 Mark, 1913

Silbermünzen, Deutsches Reich:

3 Mark, Sachsen, 100. Jahrestag der
Schlacht bei Leipzig, 1913;
3 Mark, Preussen, 100. Jahrestag
der Befreiungskriege, 1913;
2 Reichsmark, 175. Geburtstag von
Friedrich von Schiller, 1934;
2 x 1 Mark, 1914, 1915, 1 Reichsmark, 1936;
2 Reichsmark, Paul von Hindenburg, 1939

Silbermedaille (990), Deutsches Reich

25. Regierungsjubiläum, Wilhelm II.,
Deutscher Kaiser König von Preussen, 1913;
Silbermedaille, Drittes Reich, 1933, von F. Beyer

Silbermünze, Deutsches Reich, 5 Mark

Albert König von Sachsen, 1899E

Silbermünze, Deutsches Reich, 3 Mark

Hochzeit von Großherzog Wilhelm Ernst II.
von Sachsen-Weimar-Eisenach
und Feodora von Sachsen-Meiningen, 1910

Zwei Silbermünzen, Deutsches Reich:

2 Mark, Wilhelm II., König von Württemberg,
1892;
3 Mark, 25. Hochzeitstag von König Wilhelm II.
und Charlotte von Schaumburg-Lippe, 1911

Silbermünze, Ungarn, Leopold I.

25 Kreuzer, 1676, gewalzt;
Silbermünze, Brandenburg,
18 Groschen (1/5 Taler),
Friedrich Wilhelm, 1684;
Silbermünze, Habsburgische Erblande,
Bistum Salzburg, 15 Kreuzer,
Johann Ernst von Thun und Hohenstein, 1694;
Silbermünze, Vatikan, Bianco,
Papst Pius V. (1566-1572), Bologna, o.J.,
beschädigt

Silbermünze, Deutsches Reich

3 Reichsmark, 100 Jahre Bremerhaven, 1927

Silbermünze, Deutsches Reich

3 Reichsmark, 1000 Jahre Reichsstadt
Nordhausen, 1927

Silbermünze, Deutsches Reich

3 Reichsmark, 900 Jahre Stadt
Naumburg an der Saale, 1928

Fünf Silbermünzen, Deutsches Reich

à 3 Reichsmark:
200 Geburtstag von
Gotthold Ephraim Lessing, 1929;
Weltrundflug des Luftschiffes LZ 127
Graf Zeppelin, 1929 (2);
700. Todestag von Walther von
der Vogelweide, 1930 (2)

Abkürzung im Glossar nachschlagen
Abb. Abbildung
aufgezogen der Bildträger ist auf einen festen Untergrund aufgebracht
B Breite
bezeichnet (bez.) nach unserer Meinung von anderer Hand gekennzeichnet
Blatt Blattgröße
col. coloriert
collationieren prüfen der Vollständigkeit eines Buches
ct./cts. Karat (Gewicht)
D Durchmesser
Darst. Darstellungsgröße
dat. datiert
doubliert eine Leinwand ist auf einer zweiten Leinwand aufgebracht
erw. erwähnt
F.n.g. Funktionsfähigkeit nicht gewährleistet
geb. geboren
GG Gelbgold
Größe H x B x T, bei Graphiken die Darstellung, ggf. Plattenrand
H Höhe
h.f. high fill
handsig. handsigniert
i. d. Pl. in der Platte
i. St im Stein/im Stock
i.n. into neck
im PP im Passepartout, Objekt ist nicht gerahmt
Jh. Jahrhundert
K Karat (Legierung)
Ktn. Karton
L Länge
l. links
Lebensdaten angegeben unserer Meinung nach handelt es sich um den genannten Künstler
Lebensdaten nicht angegeben unserer Meinung nach handelt es sich nicht um ein Original des genannten Künstlers
Lwd. Leinwand
m. mittig
m.s. mid shoulder
mon. monogrammiert
n. coll. nicht collationiert
netto Gewicht ohne gefüllte Teile, bei Armbanduhren ohne Werke
NL Nachlass
o. oben
o. G. ohne Goldrand
o. J. ohne Jahr
o. R. ohne Rahmen
o. S. ohne Schlüssel
o. T. ohne Titel
o.A. ohne Auflage
orientalisches Silber Silberlegierung von Feinsilber bis hin zu geringem Silberanteil
ortsbezeichnet (ortsbez.) dargestellter Entstehungsort oder Wohnort ist auf dem Objekt erwähnt
PP Passepartout
PP-Ausschnitt (PP-A.) Objekt wurde nur im PP gemessen. Wir messen immer die Darstellung, wenn nicht anders angegeben (Blatt oder PP-A.)
r. rechts
Restant nicht verkauftes Objekt
RG Rotgold
signiert (sig.) nach unserer Meinung eigenhändig vom Künstler signiertes oder autorisiertes Objekt
T Tiefe
T. n. G. Trinkfähigkeit nicht gewährleistet
t.s. top shoulder
teilcol. teilcoloriert
u. unten
u.s. upper shoulder
undeutl. undeutlich
VK Verkaufspreis
WG Weißgold
zus. zusammen